E11 4E-FE undicht undicht undicht...

Diskutiere E11 4E-FE undicht undicht undicht... im Motor Forum im Bereich Technik; Mein Corolla war vor kurzem in ner Toyo-Werkstatt zum Tausch der Bremsbacken hinten und TÜV/AU, dabei haben sich die guten Leute auch mal kurz...

  1. #1 neohelix, 27.04.2009
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Mein Corolla war vor kurzem in ner Toyo-Werkstatt zum Tausch der Bremsbacken hinten und TÜV/AU, dabei haben sich die guten Leute auch mal kurz meinen Corolla angesehen und folgendes stand dann auf der Rechnung:

    - Wasserpumpe undicht (war ja klar, E11...)
    - Ventildeckel leicht undicht
    - Zylinderkopfdichtung leicht undicht
    - Thermostatgehäuse undicht


    Während der Ventildeckel und der Zylkopf nicht so sehr zu sauen scheinen, sieht das Thermostatgehäuse gammlig aus:

    [​IMG]

    Überall auch so weiße Punkte von der Kühlflüssigkeit:
    [​IMG]


    Muss man hier sofort handeln? Kann nicht genau erkennen, wo es da raussifft, da diese klumpige Masse rundherum verteilt ist...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RALLE86, 27.04.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Das sieht aber eher danach aus das der Schlauch am Anschluß raussifft und nicht das Thermostatgehäuse. Kann das sein das der Schlauch ein bißchen weit draufgeschoben ist oder täuscht das auf dem Bild? Wenn ja wäre es eine Erklärung. mfg
     
  4. #3 MasTakiLLa, 27.04.2009
    MasTakiLLa

    MasTakiLLa Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MKIV TT
    Also: An dem Thermostatgehäuse solltest du was machen.. wieviel kühlwasser verliert er denn?? naja egal.. ich würds auf jeden fall machen.. müsste nur ne o-ring dichtung sein.. die kostet nicht viel.... ventildeckeldichtung würd ich auch machen.. dürfte auch nich allzu teuer sein..
    Aber mal ganz im ernst: Kopfdichtung??? Wie wollen die denn das bitte sehen dass die undicht is?? Also wenn du Öl am Motorblock hast dann kommt das wohl eher von der ventildeckeldichtung.. aber dass die kopfdichtung hin is glaub ich nich.. wieviel km hat er denn jetzt runter?
     
  5. #4 neohelix, 30.04.2009
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Ich werde jetzt mal die ganzen Kühlmittelreste entfernen und beobachten, wo es rauskommt. Vor einem halben Jahr wurde der Thermoschalter erneuert, weil er defekt war und der Lüfter permanent lief. Hoffentlich hängt es nicht damit zusammen...

    Also der Ausgleichsbehälter steht nach wie vor auf "full", in den Kühler habe ich noch nicht geguckt.

    Ja Ventildeckel werde ich wohl mal tauschen (lassen), ist ja kein großer Aufwand.

    Also der Motor hat knapp 150tkm runter, verbraucht keine messbare Menge an Öl und hat gerade AU mit guten Werten bestanden, kaum CO im Abgas und ich kann auch nichts undichtes sehen (mit meinen Laienaugen). Glaube im Gegensatz zur Ventildeckeldichtung ignoriere ich diese Warnung einfach...
     
  6. #5 neohelix, 06.05.2009
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Hatte zwar noch keine Zeit, die Teile sauberzumachen, was mir aber aufgefallen ist: Der Ausgleichsbehälter ist deutlich über Full in fast kaltem Zustand...

    Kann es sein, dass die von der Toyota-Werkstatt beim Tausch des Thermoschalters zuviel Kühlwasser nachgefüllt haben und dann zuviel Druck im System war und das dann am Thermostatgehäuse rauskam? Aktuell ist da nämlich alles trocken.

    Werde morgen erstmal etwas Kühlwasser absaugen, das drückt es aktuell wohl bei heißem Motor auch etwas aus dem Behälter raus, zumindest habe ich gestern eine kleine Wasserstraße unter dem Behälter gesehen und der Behälter selber war unten noch etwas nass ( :rolleyes: )

    Hier noch bessere Fotos vom Gehäuse:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

E11 4E-FE undicht undicht undicht...

Die Seite wird geladen...

E11 4E-FE undicht undicht undicht... - Ähnliche Themen

  1. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  2. 3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss

    3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss: Hallo wer kann mir helfen. Nach einem Zahnriemenriss sind ja Kurbelwelle und Nockenwelle verstellt. Wie muss ich beide einstellen um den neuen...
  3. Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !

    Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !: Hallo, ich suche eine Ansaugbrücke von einem E11 für meinen Toyota Starlet P9. Ich habe mich schon etwas eingelesen hier ,blicke aber nicht...
  4. Türdichtung Corolla e11 Fließheck

    Türdichtung Corolla e11 Fließheck: Suche für meinen Corolla e11 1,4 vvti 5 Türig BJ. 2001 mit Fließheck den Dichtungsgummi für die Fahrertür. Hat vielleicht jemand so ein Teil oder...
  5. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...