E11 1.6 G6 Drehzahlunterschiede bei gleicher Geschwindigkeit!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Stani, 20.04.2007.

  1. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin gestern konstant mit 110 kmh Autobahn gefahren, Drehzahl lag bei ca. 2900 U/Min.
    Als ich heute mit gleichem Tempo fuhr, lag Drehzahl bei ca. 3100 U/Min. Muss dazu sagen, davor hab ich auf dem Beschleunigungsstreifen im 3-en Gang bis ca. 5000U/Min beschleunigt, um noch vorm LKW auf die Fahrbahn zu kommen.

    Woran kann das liegen?

    Haben die 1.6 Motoren vom E11 variable Nockenwellen?
    Ist glaub ein ZZE112 oder so. Auf jeden Fall ein E11 1.6 G6 Facelift.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 20.04.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    3ZZ-FE meinst Du wahrscheinlich. 110 PS?

    Was Du beschrieben hast kann eigentlich nur nen "Vergucker" gewesen sein. Gehen wir mal davon aus, dass Deine Kupplung nicht rutscht, dann ist der Antriebsstrang geschlossen vom Motor bis zu den Rädern. Selbst wenn Du den Wagen hoch heben würdest würden Deine Räder sich drehen und eine Geschwindigkeit würde angezeigt werden.

    Mehr Motordrehzahl im selben Gang = mehr Geschwindigkeit.
     
  4. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Einen Vergucker kannst du mit Sicherheit ausschließen :]

    Aber kann das was mit verstellbaren Nockenwellen zu tun haben?

    Wenn ja, dann sollte sich das aber bei Teillast wieder normalisieren, oder?
    Oder liege ich ganz falsch?
     
  5. #4 alex_tte, 20.04.2007
    alex_tte

    alex_tte Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    werden andere Einflüße sein wie Gegenwind, Berg auf/ab,....
     
  6. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Es gibt keine anderen Einflüsse wie Berg oder Wind. Bei gleicher Geschwindigkeit und gleichem Gang liegt immer die selbe Drehzahl an das gibt die Übersetzung im Getriebe vor. Äusser es kommen noch Einflüsse wie Schlupf an den Rädern hinzu.
     
  7. #6 bluevision, 20.04.2007
    bluevision

    bluevision Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0

    Das ändert wenn dann aber Drehzahl UND Geschwindigkeit...



    Auch die Nockenwellen ändern nichts am Übersetzungsverhältnis.

    Nichtmal der Reifenumfang, der ändert nur die tatsächliche Geschwindigkeit, aber bei gleicher Drehzahl zeigt der Tacho immer die gleiche Geschwindigkeit.
    Außer du bist in einem anderen Gang. Klingt vielleicht fies, aber wenn du dich nicht "verlesen" hast, ist das die einzige Möglichkeit ;)


    MfG
     
  8. #7 bluevision, 20.04.2007
    bluevision

    bluevision Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Mist, da warste wohl schneller ;)


    Aber auch Schlupf an den Rädern wird (zumindest bei den meisten) nicht berücksichtigt weil der Tacho an die Radumdrehung gekoppelt ist. Der einzige Schlupf kann aus der Kupplung kommen, aber das müsste er ja dann bemerken wenn die rutscht....
     
  9. muc

    muc Guest

    Den Drehzahlmesser hätt ich dann doch gerne mal gesehen, gibt der überhaupt sicher ablesbar 100 1/min Schritte wieder?

    Der ganze Spaß ist ein Fehler von nicht mal 7% und kann sicher unter Meß- und Ablesefehler subsumiert werden. Vll. ist rutscht ja auch die Kupplung tatsächlich schon etwas, aber damit sich das gerade bei 110 km/h schon so deutlich bemerkbar machen würde, müsste sie schon ziemlich fertig sein.
     
  10. #9 Grieche, 20.04.2007
    Grieche

    Grieche Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    das allergleiche hab ich aber auch schon öfter bemerkt.
    wenn ich bei kälterem wetter 100km/h fahre, zeigt der drehzahlmesser
    3100U/min an, wenn ich an einem heißen tag fahre nur 3000U/min
    hab mich auch schonmal gefragt warum des so ist...
    außer reifen bin ich auf keine idee gekommen...
    naja, mich störts auch nicht ;)
     
  11. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Mich schon :D
    Vor allem ist der Verbrauch auch höher, wenn auch geringfügig.
     
  12. #11 Duke_Suppenhuhn, 20.04.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Jetzt denkt doch mal logisch! Das KANN gar nicht sein, es sei denn die Kupplung ist fertig wie sonstwas!

    Andernfalls kann es nur aus Ablese- und Anzeigefehler durchgehen.

    Vielleicht stellt der DZM, wenn er von unten kommt etwas zu wenig ein, wenn er von oben kommt ein wenig zu viel und vielleicht ists bei der Geschwindigkeit genau andersrum. Auf jeden Fall KANN der Motor nicht anders drehen, auch deien Nockenwellen drehen sich genau gleich schnell, auch wenn se verstellbar sind, da sich nur der Winkel verändert aber garantiert net die Drehzahl. Würde sich die Drehzahl verändern, wäre Dein Motor inne Binsen und das hör- und fühlbar.

    Mich würde auch mal interessieren, wie Du das mit dem Spritverbrauch festgestellt hast.
     
  13. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    anhand der Verbrauchsanzeige, versteht sich!
     
  14. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Hab sowas noch nicht festgestellt...
    Meiner fährt bei 3000Umin 110KM/h...war immer so und wird hoffentlich so bleiben.

    Hätte da ne Idee... Du sitzt auf einem Sitzkissen! Bei Hitze dehnt sich die Luft aus..Du sitzt höher und hast nen anderen Winkel zum Drehzahlmesser. ^^

    EDIT: ... und zur Tankanzeige ;)
     
  15. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Tankanzeige hat nichts damit zu tun, nur die digitale Anzeige vom momentanen Verbrauch. Also in ner halben Stunde fahre ich wieder nach Hause und beobachte das wieder.
     
  16. #15 borky1102, 20.04.2007
    borky1102

    borky1102 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    könnte das an der tachowelle liegen, die sich bei warmen wetter ausdehnt???, wenn ja währen aber so große unterschiede eher seltsam oder?
     
  17. #16 Duke_Suppenhuhn, 20.04.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Das ist Einbildung, vielleicht gepaart mit minimalen Anzeigefehlern!

    Aber ansonsten KANN es nicht sein. Das ist so, als ob Du sagen würdest, dass ne Eisenstange mal grad, dann mal krumm und dann wieder grade ist. Das ist eine direkte Verbindung.

    Und das mit dem Spritverbrauch ist wenig aussagekräftig. Das ist von so vielen Faktoren abhängig, dass man es wirklich nur langfristig nachmessen kann. Ich hatte letztens auch 9,7 l/100km aufm BC stehen und es waren 8,8 reale. In der Stadt vermisst der sich mehr als auf der AB aber so richtig genau ist sowas auf jeden Fall nicht.

    Wenn sich die Tachowelle ausdeht macht das aber auch nichts. Allenfalls dass der Tacho ein bisschen später anspricht, weil sich die Welle selber etwas verwinden kann, aber wenn Sie das mal getan hat, dann stimmt die Geschwindigkeit auch wieder.

    Das einzige was wirklich sein kann ist dass Dein Tacho nen Schuss hat. Miss es mal mit GPS nach.
     
  18. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt ist das amtlich! Ich bin mit 110 Sachen und ca. 2900U/Min nach Hause gefahren und das ist weder Einbildung, noch sonst irgendwas!
     
  19. Cronos

    Cronos Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    also ich weiß nicht sicher und hab den wagen noch ganz neu (erst ca. 300km selbst gefahren), aber:

    ich habe anfangs drauf geachtet, den motor nicht über 4.000 zu drehen. Meine, dass ich da unterschiedliche geschwindigkeiten hatte... ?(

    ist ein 1,4 VVT-i (E11 FL).

    CRONOS
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Mhmm mal noch was anderes. Mal angenommen bei Warmen Wetter ist die Ausdehnung der Luft im Reifen grösser was sie Vielleicht wiederrum im Reifendurchmesser bemerkbar macht. Somit bräuchte man weniger Drehzahl für den gleichen Weg. Aber wie gesagt rein Theoretisch.
     
  22. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Hab mal was gelesen, dass die variable Ventilsteuerung Einfluss auf den Drehzahlmesser hat weil der Drehzahlmesser doch von diesem Positionssensor oben am Kopf abgenommen wird. Und wenn die Nockenwelle nun auf spät steht kommt doch auch das Signal vom Sensor später und der Drehzahlmesser zeigt dem entsprechend weniger an. Also für mich klingt das logisch. Und die Nockenwellenposition ist ja nicht nur von der Gaspedalstellung sondern auch von der getankten Benzinmarke (z.B. Shell = ganz wahnsinnig spät), der Neigung des Fahrzeugs (im Zusammenhang mit dem im variablen Ventiltrieb eingebauten Pendel, auch Lot genannt) und von der Witterung abhängig (also wenn viel Schnee auf der Strasse liegt komm ich auch immer zu spät).
    Evtl. verfügt das Getriebe vom G6 über eine Art Variomat. Auch das würde den Drehzahlunterschied erklären. Es kann sein, dass Toyota im Zusammenhang mit der variablen Ventilsteuerung noch ein paar Teile übrig hatte welche sie dann im Getriebe entsprechend platziert haben. Ich glaub ich hab dazu noch Bilder, Schnittzeichungen und so. Muss mal suchen.

    Emma ?(

    PS: Sorry, konnte einfach nicht widerstehen. :rofl
     
Thema:

E11 1.6 G6 Drehzahlunterschiede bei gleicher Geschwindigkeit!

Die Seite wird geladen...

E11 1.6 G6 Drehzahlunterschiede bei gleicher Geschwindigkeit! - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...