E11 1,4 VVTI mit Fehler P0170

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von xruss, 17.11.2013.

  1. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin neu hier im forum, und habe mich ehrlich gesagt nur angemeldet, damit ich ein paar informationen zu dem Fehler P0170 bekommen kann.

    Es geht um den Wagen meiner Schwiegermutter, bei diesem leuchtet schon seit jahren die MKL, die werke in der nähe ist damit überfordert, oder will nicht sagen was es damit zu tun hat.

    Vor 3 Jaren ca. hat der Wagen auf der Autobahn, so etwas wie zündaussetzter gehabt, danach war laut der werke ein Fehler mit der Lambda sonde eingespeichert - würde auf den Fehler P0170 auch zureffen, die haben dann aber gemeint das das nicht sein kann und haben den fehler gelöscht.
    Seitdem taucht der fehler Sporadisch wieder auf wenn man den Fehler löscht.
    Der Fehler ist auch Löschbar durch abhängen der Batterie.

    Zündspulen habe ich schon Durchgetestet, die Machen alle 4 noch was sie sollen.

    Wenn ich den LMM abhänge - läuft der Motor im Stand gleich weiter.
    Sollte ich den Fehler löschen, den LMM abhängen und dann eine Probefahrt machen?
    Oder direkt einen Neuen LMM probieren? der Kostet halt ca 100€..

    Selbiges mit der Lambda Sonde Probieren?

    Oder hatt noch wer eine andere idee?

    Der Verbrauch von dem Wagen, tendiert eher zu 10L/100km also wäre es garnicht abwegig das die kiste schon seit jahren im notlauf läuft?

    hoffe auf ein paar Antworten!

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xruss, 17.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2013
    xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich den LMM abhänge, geht der wagen garnichtmehr.

    Wenn ich die Lambda Sonde abhänge, fährt der Wagen fast unverändert..
    Lamba Sonde Tauschen könnte zum erfolg führen, oder?

    Welche Lambda Sonden sind für einen Tausch zu empfehlen(Hersteller)?

    Grüße
     
  4. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kann man den Bosch Lambda Sensor mit der Nummer 8946502040 Gedankenlos verwenden?
    Habe Gelesen das manche Sensoren vom Steuergerät nicht richtig erkannt werden?

    Grüße
     
  5. #4 altmarkmaik, 17.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
  6. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    warum suchst da für e12?

    ich brauchs doch für n e11?!

    und von welchem hersteller kann ich eine nehmen

    Danke aber schonmal für die Antwort!
     
  7. #6 altmarkmaik, 17.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Ja,stimmt hab nicht richtig geguckt ....
    Die passt trotzdem weils fast der gleiche Motor ist.

    Hab nehmlich auch eine Regelsonde vom E11 und sogar den Zylinderkopf vom 1,4 E11 auf meinem 1,6 E12.Und alles funzt tadellos ..............

    Du kannst jede typspezifische Sonde nehmen.
    Funktionieren tun die Alle.Ist mehr oder weniger eine Glaubenssache welcher Hersteller besser ist.

    Bei Bosch ,Denso oder NGK machst Du nichts verkehrt und Original ist glaube sogar Bosch drin.

    Bei Bosch kannst Du deine nehmen: http://www.ebay.de/itm/BOSCH-LAMBDA...184020853?pt=DE_Autoteile&hash=item3a7bbbfd75


    Viel Glück
    Maik
     
  8. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke für die Infos!

    Aber schon komisch, das viele Werkstätten den Fehler nicht finden konnten...

    Vielleicht habe ich auch einen Fehler gemacht - die Lambda Sonde vor dem Kat, wo befindet sich die Steckverbindung Original? Ist die knapp unter dem Abgaskrümmer?
    Oder ist das die Lambda Sonde nach dem Kat, die ich da abgesteckt hatte?

    Konnte leider keinen Blick von unten drauf werfen - nur von oben und da war das der einzige Stecker den ich erblicken konnte. Das da 2 Sonden sind, an das hätte ich nichtmal annähernd gedacht.

    Kann mir aktuell den wagen auch nicht ansehen, sehe den frühestens am sonntag wieder.

    Grüße
     
  9. #8 Nonsens, 18.11.2013
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
  10. Kuefa

    Kuefa Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    TS , Avensis
    Die lLambda Sonde kommt immer vor dem Kat und die Diagnose Sonde nach dem Kat die misst die Werte da nach . Wenn dann würde ich dir raten beide Sonden zu erneuern oder du hast ein Oszillograph um die Sonden die Spannung zu messen und rauszufinden welche das ist. Mit ein Messgerät geht das nicht .
     
  11. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh okay vielen dank!
    Die seite muss ich mir merken, da findet man viel interesannte sachen ^^

    Also ich hab definitiv die vordere Lambdasonde abgehängt und der Wagen lief wie mit angehängert sonde, eher nicht so gut, aber er ging.

    Den LMM habe ich ausgebaut und mal reingeschaut, der war nicht Dreckig.
    Wenn man den LMM abhängt, geht der Wagen überhaupt nicht richtig und braucht verdammt viel Gas, damit er nicht ausgeht.

    Kann ich die Defekte Sonde auch mit ScanMaster-ElmScan Identifizieren?

    Vielen Dank für die Antworten!

    Grüße
     
  12. #11 eNDi, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2013
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    P0170 steht für einen Fehler in der Gemischbildung, als Fehlerursachen werden angegeben:
    • Luftansaugsystem (Undichtigkeiten? Marderbiss?)
    • Einspritzventil verstopft oder undicht
    • Luftmengenmesser (so sieht ein sauberer MAF aus)
    • Wassertemperaturfühler (mit OBD kontrollieren)
    • Kraftstoffdruck
    • Undichtigkeit im Auspuffsystem (zwischen Motor und Kat)
    • Verkabelung der Regelsonde oder Regelsonde selbst
    • Motor-ECU
    Ich würde auch erstmal die Regelsonde prüfen: die Sondenspannung muss um 0,55V regelmäßig zwischen 0,1V und 0,9V schwanken (mit OBD auslesen), im Leerlauf langsamer, bei Last schneller.
    Dann die Fuel-Trims auswerten: liegen die über 10% (Luftüberschuss) könnte eine Undichtigkeit im Ansaugsystem vorliegen oder der MAF defekt sein, liegen sie unter -10% (Benzinüberschuss) könnte eine Einspritzdüse undicht sein.
    Es gibt auch Werkstätten die Universal-Lambdasonden nicht richtig einbauen können (Kabelfarben vertauscht), aber das wäre ein anderer Fehler. Auch muss der Heizerwiderstand stimmen sonst gibts die nächste Fehlermeldung.
    Der ZZE111 ist vom Werk aus mit Bosch-Sonden ausgerüstet, hier eine Übersicht passender Lambdasonden.
     
  13. #12 altmarkmaik, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Ja,der Wagen läuft auch mit abgehängter Regelsonde.Allerdings schaltet das Steuergerät möglicherweise auf Notlauf was meist zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch führt.

    Das der Wagen mit abgeklemmten LMM fast ausgeht "KÖNNTE" darauf hoffen lassen,das Dieser NICHT defekt ist . "KÖNNTE" .........

    Motorsteuergerät kann nicht die richtige Einspritzmenge zur angesaugten Luft ,dessen Temperatur und Luftfeuchte berechnen und schaltet auf Notlauf bzw. Motor läuft ganicht.

    Ansonsten hat mein Vorredner einen guten Beitrag geschrieben was noch alles sein könnte.


    Petri Heil
    Maik
     
  14. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke nochmals vielmals!

    Echt toller support hier muss ich schon sagen, bin ich fast nicht gewöhnt von meinen Fiat's..

    Das sind halt schon viele Punkte die ich durchgehen kann und wo ich Hunderte an € reinstecken könnte bis er wieder laufen könnte ?(

    Ich habe nur kurz etwas reingeschaut mit dem ELMScan, Fehler ausgelsen, und bissl rumgeklickst, bei meinen Fiat gibts da eine eigene Software die viel besser aufgebaut ist.. gibts da nichts spezifisches für Toyota, das mit einem normalen ELM327 Kabel funktioniert? KKL hätte ich auch.
    Jedenfalls wurde die Lambasonden Spannung mit 1,03v angegeben glaube ich, bei soll ist gestanden 0,8 oder so.. leider kann ich erst am Sonntag wieder reinschaun..

    Wie kann ich die Fuel Trims überprüfen? Geht das mit der ELMScan Software?
    Genauso der Wassertemperaturfühler?

    Das eine Einspritzdüse Defekt ist, kann durchaus sein, laut der letzten werke wo sie war, freie werke in ihrer nähe, wurde eine Kompressionsprüfung gemacht, dabei wurde festgestellt das eine Zündkerze Abgesoffen ist..
    Die Kompressionsprüfung wurde natürlich falsch gemacht - keinen plan wie der Mechaniker prüfen wollte ohne den Motor zu Starten, aber seine diagnose, ein Zylinder hat 0 Kompression :D

    Der LMM(MAF) ist jedenfalls sauber, hat so ausgesehen wie auf dem Bild!
    Bis auf die Bürste halt.

    Könnte es sein das eine "nicht sauber laufende ecu version" auf der ecu ist?
    Wie kann ich das Prüfen?

    Der Motor läuft schon seit gut 3 Jahren im notlauf, hätte ich behauptet, wenn andauernd die MKL leuchtet, läuft er doch im notlauf?
    Einfach krass das da niemand nachschaut was da los ist ?(

    Aber morgen fährt die Schwiegermutti mal zum Toyota Händler nach Passau, ich habe ihr eine chekliste mitgegeben worauf sie dort den Mechaniker Ansprechen soll.

    Wird sicherlich eine nicht sparsame rechnung, allein fürs nachschaun was der Wagen denn nun hat..
    Reparieren darfs hoffentlich ich, mir jukts schon in den fingern :D

    Grüße! und nochmals vielen dank an alle die hier helfen!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 eNDi, 22.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2013
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Für Toyota kenne ich kein spezielles Diagnoseprogramm für den ELM, stattdessen wird ein MiniVCI-Kabel und die Techstream-Software eingesetzt - hier im Forum gibts Beiträge darüber.
    Für das KKL-Interface ist auch die "OBD Scan Tech"-Software geeignet.
    Zur einfachen Diagnose reicht aber auch ELMScan aus:
    Auf der Registerkarte "System Status" kann man ablesen ob die Selbstüberwachungstests erfolgreich sind.
    Auf "Diagnostic Trouble Codes" kann man die aktuellen und die früheren Fehlercodes abrufen.
    Auf "Live Data Grid" lassen sich alle Standard-OBD-Werte ablesen, u.a. Luft- und Kühlwassertemperatur (05 und 0F) sowie die Short- und Long-Term-Fuel-Trims (06 und 07).
    Zur Diagnose der Lambdaregelung eignet sich "Live Data Graph", mit dem "Bank 1 Sensor 1 (Oxygen Sensor Output Voltage)" (14) aufgezeichnet und die charakteristische wechselnde Spannung der Lambdasonde zwischen 0,2V und 0,8V kontrolliert werden kann. Die Lambdasonde gibt aber erst ein verwertbares Signal ab wenn sie heiß ist, d.h. wenn der Motor ein paar Minuten gelaufen und warm ist.
    Ebenso kann der Verlauf der Wassertemperatur aufgezeichnet werden um z.B. die Funktion des Kühlwasserthermostats zu prüfen.

    Mit der Terminal-Funktion des ELMScan (oder mit Hyperterminal) kann mit dem OBD-Befehl 01D3 die Version der Motor-ECU ausgelesen werden. Von einer derart grundsätzlich fehlerhaften Motor-ECU habe ich noch nichts mitbekommen, aber ein Defekt ist letztendlich auch möglich - halte ich aber für eher unwahrscheinlich. Durch Abhängen der Batterie sind auch alle angelernten Parameter gelöscht, von daher sollte es auch nicht kommen.

    Mit OBD lässt sich auch feststellen auf welchem Zylinder Zündaussetzer auftreten, wird aber nur kurz nach dem Auftreten angezeigt.
    Interessant ist auch, dass das Auto mit leuchtender MKL die AU bestanden hat :)
     
  17. xruss

    xruss Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Danke für die Super erklärung!
    Das werd ich mal abcheken demnächst..

    Also den Fehler hat sie vorm Österreichischen "Pickerl" immer löschen lassen beim Toyota Händler in der näher, der ist dann aber immer ca. 5 Tage Später wieder gekommen.

    Danke nochmals für alles!
    Grüße
     
Thema: E11 1,4 VVTI mit Fehler P0170
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla e11 p0170

    ,
  2. p0170 zze111

    ,
  3. fehlercode p 170 Toyota

    ,
  4. toyota corolla fehler lambdasonde,
  5. elm327 hyperterminal verbinden,
  6. Corolla e12 fuel bank,
  7. p0170 toyota lambdasonde
Die Seite wird geladen...

E11 1,4 VVTI mit Fehler P0170 - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...