E10 zieht beim Bremsen und Beschleunigen nach links

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von HeRo11k3, 22.08.2005.

  1. #1 HeRo11k3, 22.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    jo, das Thema sagt ja eigentlich alles, oder?


    OK, nicht ganz: Beim Anfahren im ersten Gang zuckt das Lenkrad immer nach links, wenn ich es loslasse ca. 1/8 Umdrehung. Manchmal auch beim Einkuppeln im zweiten Gang, in noch höheren Gängen (bisher?) nicht. Auch beim Bremsen ist mir das heute ein paarmal passiert, wobei ich selten wirklich hart bremse...
    Und er lenkt auch lieber in eine Linkskurve ein als in eine Rechtskurve - wenn sie so ganz leicht (1/8 Lenkradeinschlag) ist jedenfalls, bei scharfen Kurven habe ich keinen Unterschied bemerkt.

    Aufgefallen ist mir das ganze das erste Mal vor ca. 2000km, aber da noch nicht so stark. Bremsen sind frei (auf beiden Seiten).

    Spureinstellung habe ich zum Reifenwechsel vor ca. 10000km machen lassen - hat mich 70EUR gekostet und war vorher laut Meister "total verstellt" - seitdem bin ich nirgendwo hart gegen gefahren, allerdings auf schlechten Straßen nicht unbedingt vom Gas gegangen...

    Wo sollte ich nach Fehlern suchen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Ich würd mal prüfen, ob irgendwas Spiel hat. Radlager, Aufhängung etc...

    Ich nehme mal an, die Reifen sind richtig montiert (Laufrichtung stimmt evtl auf einer Seite nicht?)
     
  4. #3 HeRo11k3, 22.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Reifen sind richtig montiert, Spiel ist auch keins drin...

    MfG, HeRo
     
  5. #4 aufwachtablette, 22.08.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsstest du mal was nachschauen: hol ein Zollstock und mess an der vorderen Rädern hinterm Reifen den Raum bis zum Kotflügel und vergleiche die beiden Seiten miteinander
    Probier das mal

    Mir fällt noch was ein

    Wie stehts eigentlich mit dem Reifendruck aus?
     
  6. #5 HeRo11k3, 22.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Eher zu viel als zu wenig - habe ich auf jeden Fall zwischendurch für die Volllast-Fahrt schon kontrolliert und hochgestellt, z.Z. 2.8Bar.

    Aber ich werde nochmal prüfen, wenn ich das nächste Mal bei einer Tanke vorbeikomme... und den Tipp mit dem Zollstock werde ich auch ausprobieren, danke.

    MfG, HeRo

    MfG, HeRo
     
  7. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn du dabei bist dan guck dochmal auch nach der reifenform(dafür den wagen mal aufbocken und drehen)vielleicht ja unwucht und nach dem profil(obs gleich aussieht)!Kannst auch mal an den federn wackeln vorne wie hinten(vielleicht domlager)!
    Hast du vielleicht breitreifen?Setzen sich recht gern in spurrillen fest und laufen den nach!
     
  8. #7 BlauerE-Elfer, 23.08.2005
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Möchte dir nicht zu nahe treten, aber könnte am eigenen Gewicht liegen. Oder siind die Stoßdämpfer noch in Ordnung?
     
  9. #8 HeRo11k3, 23.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Also eins nach dem anderen:

    1) Die Abstände Reifen-Radhaus sind auf beiden Seiten gleich.
    2) Reifenform - sieht gut aus
    3) Profil sieht zwar auch gleich aus, aber: der linke Reifen hat innen ca. 1mm weniger Profil als außen und in der mitte - rechts alles gleich (alles 7.2mm, nur links innen 6.3mm) Also doch Spur bzw. Sturz?
    4) Domlager haben kein Spiel
    5) 165/70 sind auf nem E10 glaube ich keine Breitreifen :D ;) und außerdem passiert das auch ohne Spurrillen...
    6) Stoßdämpfer scheinen mir noch in Ordnung zu sein (optisch) und auch beim Aufstützen federt der Wagen nur einmal aus, schwingt nicht nach.
    7) Mein Gewicht hat sich im letzten Jahr nicht soweit verändert, dass das was ausmachen dürfte - und es war auch so, als der Wagen mit dem Kofferraum auf dem Boden (übertrieben) geschliffen hat und rechts auch jemand saß...

    ich kenne dieses Verhalten noch etwas extremer, als rechts und links verschiedene Reifen drauf waren (die Experten der Werkstatt haben die gleichen Reifen nicht jeweils auf einer Achse montiert, sondern diagonal gegenüber) aber nach der Korrektur hatte sich das auch erledigt.

    Naja, wenn ich so weiter nichts finde, dann werde ich wohl erstmal so weiterfahren und hoffen, dass es nicht schlimmer wird - bisher bedeutet es ja nur, dass ich beim Anfahren und Anhalten die Finger von den Fensterhebern nehmen muss... edit: abgesehen vom dem Thema Spur/Sturz... das lasse ich dann besser mal nachstellen, wenn ich mit dem Umzug nach KA fertig bin...

    MfG, HeRo
     
  10. #9 aufwachtablette, 23.08.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Hatten deine Mechaniker auch hinten die Spur eingestellt? könnte sein dasz sie hinten falsch steht und dadurch das Auto nach einer Seite zieht (hatt ich gehabt nach dem Kontakt eines Verbundsteins hinten)
    Sonst ist mein Latein auch am ende

    Apropo: Der Reifendruck den du fährst ist viel zu hoch! max. 2,5 vorn und 2,3 hinten und das ist schon hoch!
     
  11. #10 HeRo11k3, 23.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hinten "kann man nichts einstellen" Zitat der Werkstatt. Die werde ich sowieso nicht mehr aufsuchen - wäre ja jetzt 450km+Bahnfahrt entfernt - nur war das damals die, die bei mir den besten Eindruck hinterlassen hatte (telefonisch und von den Gerüchten her)

    Also wohl eine neue Spureinstellung...

    MfG, HeRo

    P.S: Reifendruck soll 2.8 sein für volle Beladung und hohe Geschwindigkeit - und der Verschleiß der Reifen sieht nicht so aus als wäre das zu viel. Komfortabler wird es mit weniger Druck auch nicht... (2.2 soll normal sein, 2.5 volle Ladung, 2.8 für schnelle Autobahnfahrt) und lieber zu viel als zu wenig...
     
  12. #11 aufwachtablette, 23.08.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich, ist ne Einzelradaufhängung
    Ich schätz mal die waren zu Faul den Brenner rauszuholen und die Schraube mal zu lösen!

    Aber Achtung wenn jemand die nocch einstellen will; eine Schraube ist Linksgewinde die andere Rechtsgewinde. Ich weiss zwar nicht mehr wo genau aber es ist so :]!
     
  13. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Eins fällt mr noch ein!Ist der lauf der reifen gleich gängig?D.h wenn du den wagen auf nen bremsenprüfstand fährst siehst du ob beide gleich gängig sind(65-15-30 nur um mal ne hausnummer zu nehmen!)!Bremskraft auf beiden seiten gleich(wegen blockieren)!

    Frag dochmal in ner werkstatt ob sie kurz auf den bremsenprüfstand fahren können ist meist kostenlos und bestimmt in deiner "guten" werkstatt auch
     
  14. #13 CelicaAA63, 24.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    also ich denke das die mechaniker die spureinstellung nicht korrekt ausgeführt haben. da stimmt die vorspur nicht.(nicht einstellbar.ergibt sich durch die korrekte einstellung der gesamten achsgeometrie)habe gelesen, das die reifen vorne nicht gleichmäßig abgelaufen sind.wenn die vor der einstellung auch schon so abgelaufen waren,hilft auch die einstellung nicht. da müßen neue drauf oder solang fahren bis der korrekturverschleiß eintritt.
     
  15. #14 HeRo11k3, 24.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Einstellung machen lassen, als ich die neuen Reifen draufgemacht habe - und es ist nur der linke schief abgefahren - zur Not packe ich da das Reserverad drauf, wenn die Laufrichtung davon stimmt (weiß ich gerade nicht)

    Also läuft alles auf eine Spureinstellung hinaus - hat jemand nen Tipp, wo ich damit in Karlsruhe hingehen sollte?

    MfG, HeRo
     
  16. #15 HeRo11k3, 29.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... das Ziehen hat sich erledigt - das einzige, was ich inzwischen gemacht habe, war, das Getriebeöl soweit abzulassen, dass es wieder auf normalem Stand steht... und eine Vollbremsung heute morgen, als so ein Experte mir auf der Landstraße in einer engen Kurve rückwärts entgegen gekommen ist...

    Naja, die Frage "Wo Spureinstellung in Karlsruhe?" steht noch, der Rest scheint sich jetzt mehr oder weniger von selbst erledigt zu haben...

    MfG, HeRo
     
  17. #16 CelicaAA63, 29.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    getriebeöl auf normalen stand?.. also es ist so gut wie gar nicht möglich das getriebe zu "überfüllen" weil es ja direkt wieder aus der bohrung läuft..hmm
     
  18. #17 CRX_ED9, 29.08.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Öl aufgefüllt wird wenn das Getriebe ausgebaut ist dann geht das... :]
     
  19. #18 CelicaAA63, 29.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    wer macht denn sowas?.. tzz.. ist doch gar kein sinn drin zumal man eh die antriebswellen beim aus-/einbau draußen hat.komischer schrauber ?(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CRX_ED9, 29.08.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt... :rolleyes:
    Aber bei VW gehts...

    Ich hab schon ganz andere Sachen erlebt...
    Zum Beispiel dass ein Kunde selber Getriebeöl nachfüllen wollte...
    Wie weiss der eigentlich dass zu wenig drin ist... ?(
    Auf jeden Fall hat er oben den Verschlussstopfen vom Loch weggenommen, wo man die OT Markierung am Schwungrad sieht...
    Und hat dort nen Liter Getriebeöl reingetan... :D
    Echt der Hammer...
    Neue Kupplung kommt sofort... :D
     
  22. #20 CelicaAA63, 29.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    vw is klar.. da bleiben ja die stummel drin.aber dein auto ist doch ein toyota oder hab ich das falsch gelesen?
     
Thema:

E10 zieht beim Bremsen und Beschleunigen nach links

Die Seite wird geladen...

E10 zieht beim Bremsen und Beschleunigen nach links - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  5. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...