E10 XLI Bj.93 Türschloss defekt (Fahrerseite)

Diskutiere E10 XLI Bj.93 Türschloss defekt (Fahrerseite) im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Leute, seit längerer Zeit kann ich leider nicht mehr meine Fahrertür von außen aufschließen (ich steige aktuell immer über die...

  1. Keks

    Keks Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 XLI Bj. 93
    Hallo liebe Leute,


    seit längerer Zeit kann ich leider nicht mehr meine Fahrertür von außen aufschließen (ich steige aktuell immer über die Beifahrerseite ein...).
    Von innen lässt sich der Schließmechanismus jedoch bedienen (auf und abschließen, sowie Tür-Öffnen).

    Ich sags mal vorweg: ich hab keinen Plan davon xD
    Hatte jedoch mal die Türverkleidung abmotiert, und mir die Gestänge angesehen, die den Schließzylinder mit dem eigentlichen Verriegelungs-Mechanismus verbinden.
    Sofern ich das beurteilen konnte, funktioniert der Schließzylinder einwandfrei (nur mit dem richtigen Schlüssel bewegen sich die Gestänge).


    Ich weiß leider nicht wie ich es anders ausdrücken soll, ich stell mich schonmal an den Pranger, versuchs aber trotzdem:

    Die Bewegung im Gestänge beim Aufschließen (Schlüssel im Uhrzeigersinn drehen) wird durch die Metallstangen wird bis zum Schließmechanismus übertragen. Danach "baumeln" die Stangen allerdings nur unmotiviert in der Gegend umher (locker, ohne wirkliche Spannung untereinander). Liege ich mit der Vermutung richtig, dass vielleicht eine Feder gebrochen / gerissen ist, welche die Stangen im Normalfall wieder in Ihre Ausgangslage drücken / ziehen sollte?
    Ist dies vielleicht sogar ein bekanntes Problem?

    Kann man dies selbst reparieren, oder muss ein Ersatzteil her?
    Wie viel Arbeitsaufwand und Kosten kommen bei der Reparatur auf mich zu?


    E10 Baujahr 93 XLI 3-Türer


    Vielen Dank und beste Grüße,
    Keks
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. otti07

    otti07 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 EZ 95
    Da hast du ja fast das gleiche problem wie ich.
    Nur daß bei meinem das Gestänge noch fest ist, aber ich die Tür nicht mehr Verschließen kann.
     
  4. Keks

    Keks Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 XLI Bj. 93
    Was ich noch vergessen habe: Mit "gestänge locker" etc. meine ich nicht, dass die Stangen an für sich in der Tür umherflattern, die Halterungen für die Gestänge (diese Plastik-Klipper) sind alle noch heile und tun noch das, was sie sollen. Grüße
     
  5. #4 Brrayman, 29.11.2011
    Brrayman

    Brrayman Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    Ich habe seit letzter Woche den E10 Bj. 95 und der hat das selbe problem.
    Jedoch hat meine Oma eine akzeptable Lösung gefunden. (Der Wagen gehörte vorher meiner Oma :) )
    Und zwar kann man ruhig aus der Fahrertür aussteigen dan muss man die Zentralverriegelung schalten und wärend man die tür schliessen möchte muss man den Griff von Außen gezoggen halten bis die Tür zu"knallt".

    Jetzt weiss ich nicht ob Bj. 93 eine Zentralverriegelung besitzt, wenn nicht würde ich mal versuchen die knöpfe umzuschalten und dan wieder den "Trick" mit dem Griff wie oben beschrieben durchführen.
    Hoffe ich hab euch helfen können.
     
  6. #5 Vadder63, 24.02.2016
    Vadder63

    Vadder63 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geehrte Forummitglieder,
    ich finde es schlecht, wenn auf einen Beitrag geantwortet wird,
    "siehe mal hier auf der Seite" und du wirst auf Amazon umgeleitet.
    Die Frage aber wird nicht beantwortet. Schlechter Stiel find ich.
    Gruß
    Vadder63
     
  7. #6 Black 10, 25.02.2016
    Black 10

    Black 10 Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E10 g6
    Geht es mit dem Ersatzschüssel? Würde mal Tippen der Zylinder ist einfach nur durch.
    Oder der Schlüssel.
    Ich konnte bei mir, bei laufen Motor den Schlüssel abziehen.
     
  8. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    erstmal:
    @Vadder63.. das hatten wir schon..

    2. Ist es das Tür Schloss, oder der Tür griff?
    Kann man die Tür öffnen wenn "der Pin oben ist" also die TüR NICHT verriegelt ist? oder schließt sie nur nicht mehr AB (! von außen?)) ?
    Das Schloss(mit Schlüssel) bewegt ein Gestänge das das 2.Gestänge - den Türgriff- endweder "aktiviert" oder deaktivier.
    Wenn die Stangen nun NUR lose in der Tür baumeln ist da sicher etwas nicht mehr so wie es sein soll.
    Am besten mal Fotos machen....
    Das ganze kann keine so aufwendige Sache sein, zur Not brauchst du nur den Mechanismuss einer anderen Tür..

    [​IMG]
    (Bild aus Ebaykleinanzeigen über google)
    Diese weisen Halteklammen sind quasi das wichtigste, vielleicht ist sowas nur "rausgerutscht, oder abgebrochen"
     
    PoorFly gefällt das.
  9. #8 PoorFly, 25.02.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Ihr wisst schon, das der Beitrag aus 2011 ist?
     
    do1fox gefällt das.
  10. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Bei dem was sich heute alles im Forum rumtreibt, kann man sowas ja mal übersehn :D:D:D:D
    Immer diese dämlichen nichts sagenden "Werbungsposts" ^^ :birthday:birthday:ugly
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 PoorFly, 26.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Naja - vielleicht hilft Deine Antwort ja mal jemanden, der sich über die Suche Infos holt.
    Auf jeden Fall warst Du bemüht und vielleicht kann ja @Keks seinen E10 doch endlich reparieren!!! 88)
     
  13. #11 Martin_mpm, 26.02.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    82
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Eine ähnliche Reparatur habe ich auch gerade hinter mir :ugly. Hat mich drei Abende gekostet. Ich berichte einfach mal, vielleicht hilft es anderen, sei es beim Reparieren oder beim Lachen.

    Beginn: Bei meinem E10 blieb die Türe nicht mehr zu, weil das Gestänge klemmte. Ich dachte: "Das mach ich gleich morgen, über nacht zugesperrt und gut". Das war der entscheidende Fehler: Die Tür war jetzt zu und ließ sich nicht mehr aufsperren :dash.

    Rosenmontag: Eine Stunde Plackerei mit Brechstange & Co, um die Türverkleidung bei geschlossener Fahrertüre weg zu bekommen. Fahrersitz ausgebaut, Türgriffe innen demontiert und an der Fensterkurbel die Feder ausgehängt. Soweit alles Routine. Die Spreizdorne bekam ich auch noch raus, aber nicht zerstörungsfrei. Aber dann: Mit der Brechstange mußte die Verkleidung unten angehoben werden, bis ich sie untenrum ausklipsen konnte. Weil ich immer noch nicht an das Gestänge des Türschlosses kam, ein kurzer Gewaltruck - und die beiden Schrauben, die bei geschlossener Türe nicht greifbar sind, blieben alleine zurück und ich hatte eine beschädigte Türverkleidung in der Hand: 2 Schraubenlöcher ausgerissen und untenrum Blessuren von der Brechstange. Dann habe ich am Gestänge herumgemacht, bis ich die Türe wieder auf bekam88). Dann wollte ich den Verriegelungsmechanismus ausbauen, konnte aber das Gestänge am äußeren Türgriff nicht aushängen. Beim Versuch, den Türgriff auszubauen um besser ranzukommen, machte es "Knack, Knack". Die im Kunststoff eingebetteten Muttern hatten sich gelöst, die Schrauben gingen nicht mehr auf und nicht mehr zu:doh.

    2. Abend:
    Guten Freund, der Mechaniker ist, besucht. Zu zweit haben wir dann den Türgriff mit Heißluftfön und viel Gewalt herausgekriegt - ohne den Lack zu beschädigen:joint. Dann wurde der ganze Verriegelungsmechanismus rausgeholt, entrostet und geschmiert. Das hält erst mal wieder.

    3. Abend
    Der neue Türgriff ist da :D. Also rein damit. Der Draht zum Öffnen ließ sich leicht einhängen. Aber dann: Zwei Stunden und einige Flüche später hatte ich endlich den Schließzylinder nicht nur in Position, sondern auch angeschraubt und den Verriegelungsdraht eingehängt :hail.
    Ein Blick auf die Türverkleidung: Die Farbe ist doch dem Zweikomponentenkleber, den ich rumliegen habe, recht ähnlich. Also wurden damit die Blessuren zugeschmiert und die Schraubenlöcher repariert. Und tatsächlich: Die Türverkleidung ließ sich montieren und man sieht ihr fast nicht mehr an, was ihr angetan wurde.
     
    Nikita1969 und PoorFly gefällt das.
Thema: E10 XLI Bj.93 Türschloss defekt (Fahrerseite)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota türschloss wechseln

    ,
  2. toyota previa schloss defekt

Die Seite wird geladen...

E10 XLI Bj.93 Türschloss defekt (Fahrerseite) - Ähnliche Themen

  1. Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006

    Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006: Erstmal ein Hallo in die Runde. Bin neu hier und hoffe dass ich Hilfe bekomme auf mein Problem das mein RAV 4 Baujahr 2006 seit ca 3 Wochen hat....
  2. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  3. E11, Bj.1998 tourt langsam ab

    E11, Bj.1998 tourt langsam ab: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  4. Fensterheber Schalter E10 von 97

    Fensterheber Schalter E10 von 97: Hallo, folgendes Problem: Toyota Corolla E10 mit 75PS/55KW 1.4 XLI Baujahr 02/1997 Der Schalter des Fensterhebers der Fahrerseite ist defekt und...
  5. Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre

    Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre: Mein Aygo sprang nicht mehr an, der ADAC diagnostizierte eine defekte Wegfahrsperre. Die Toyota-Werkstatt, in die das Auto abgeschleppt wurde,...