[E10] Schließzylinder rechts baugleich links?

Diskutiere [E10] Schließzylinder rechts baugleich links? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Nabbent Forum, der Schließzylinder der Fahrertüre meines Corollas E10 Bj. 94 klemmt immer mehr. Grade eben bekam ich den Sclüssel nur unter...

  1. Harvey

    Harvey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Nabbent Forum,

    der Schließzylinder der Fahrertüre meines Corollas E10 Bj. 94 klemmt immer mehr. Grade eben bekam ich den Sclüssel nur unter Anwendung von gefühlten 10 Litern Kreichöl in die Mittelstellung, um ihn aus dem Schloss heraus zu bekommen.

    Prinzipiell könnte ich damit leben, einfach die Zylinder von Fahrer- und Beifahrertüre gegeneinander zu tauschen.

    Bevor ich jetzt anfange, die Türverkleidungen rauszurupfen: Weiß jemand da draußen, ob das technisch gesehen überhaupt machbar ist?

    Axo (keine Ahnung, ob es wichtig ist): Der Corolla ist vollkommen ausstattungsfrei, hat also auch keine Zentralverriegelung.


    Habt recht herzlichen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the_iceman, 03.02.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    beim e9 konnte ich den schließzylinder umbauen.

    fahrerseite zu: links
    beifahrer: rechts
    (e11)
     
  4. Harvey

    Harvey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte mich heute dran machen.

    Den Trick mit der Fensterkurbel hab ich bei euch im Forum gefunden.

    Ich scheitere aber grade am Türoffner. Wie bekomme ich das Teil raus, ohne mir Gedanken machen zu müssen, wo ich Dynamit herbekomme? :motz
    (Steht hier bestimmt auch irgendwo, aber ich find's nicht.)

    Vielen Dank.


    Edit: Wenn ich http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=115090&sid=&hilight=t%FCr%F6ffner so lese, dann also schlicht mehr Kraft und nix geht kaputt? *kopfkratz*
     
  5. Harvey

    Harvey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Versteht mich nicht falsch, ich weiß, daß ihr eure Hilfe freiwillig anbietet.

    Mein Provisorium (das alte Auto) steht aber nur unter einem Carport ohne Beleuchtung, und gleich wird es dunkel :D
     
  6. #5 RALLE86, 08.02.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Die Schale unter dem Türöffner musst du oben und unten ausclipsen und dann noch vorne rausziehen, der Türöffner bleibt dabei wo er ist. Am besten nimmst du einen flachen Schlitzschraubenzieher und fährst vorsichtig damit zwischen Griffschale und Türöffner und dann ausclipsen.
    mfg
     
  7. Harvey

    Harvey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem "Nach vorne rausziehen" war der goldrichtige Tipp. Vielen Dank.


    Muß ich nur noch schauen, wie ich den Türoffner außen abmontiert bekomme, aber daß versuche ich erst mal wieder selbst, bevor ich Fragen stelle (mann, ist da noch viel Metall im Weg, da siehste ja rein garnix).
     
  8. Harvey

    Harvey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich verschiebe die Beantwortung der eigentlichen Frage auf das nächste Wochenende (sofern Zeit zum Scrhrauben).

    Nix gegen Toyota (hat mich trotz einem knappen halben Gigameter noch nie im Stich gelassen), aber an nem Käfer konnte der vor 15 Jahren knapp bei Kasse studiierende Hobbyschrauber besser "basteln".



    (Edit zur Korrectur von Rächtschreipfehlern)
     
  9. Harvey

    Harvey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Falls es jemanden später mal hilft: Die Tauschaktion hätte nicht geklappt.

    Die kompletten Schlösser zu "ver"wechseln nicht, da sowohl die Befestigung als auch die Mechanik, an der das Gestänge hängt nicht spiegelsymmetrisch sind.

    Die nächste Idee wäre gewesen, die Innerei (ich nenns mal "Kolben") zu vertauschen. Das klappt aber auch nicht, da sich einerseits das Teil, was das Drehmoment des Schlüssels auf das Gestänge übertragen werden soll, nicht um 180° gedreht montieren läßt (eine Kerbe ist größer als die andere). Andererseits läßt sich aber auch der "Kolben" nicht um 180° verdreht einbauen, weil es eine Ausparrung für eine Feder gibt, die ihn in die Mittelstellung zurückdreht (vielleicht hätte es ohne geklappt, ich habe es nicht ausprobiert). Unerwähnt sollte ich allredings nicht lassen, daß ich die Verkleidung der rechten Türe nicht abgerupft habe (vielleicht sitzt es dort genau anders herum, kann ich mir aber absolut nicht vorstellen).

    Bei mir war wohl eine Feder gebrochen oder futsch, welche irgendwelche "Nippel" an den Schlüssel anschmiegen sollen (Sorry, daß ich die Fachbegriffe nicht kenne). Ich habe beschlossen, diese beiden Wackelkandidaten zu entfernen. Klappt jedenfalls wieder, als wäre es neu, und wer außer mir weiß das schon :D



    Nebenfrage: Kann man Bilder als Anhang auf den Forenserver hochladen? Die hätten jetzt mehr gesagt, als der dritte Bandwurmabsatz.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 the_iceman, 14.02.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    imagebanana.de
    dort hochladen.

    kannst auch als zip packen, dann bekommst du von dort einen link, mit allen bildlinks. fertig fürs forum...
     
  12. #10 EngineTS, 14.02.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Vielleicht hilft dir das weiter

    Klick me softly

    So hab ich es jedenfalls gemacht
     
Thema:

[E10] Schließzylinder rechts baugleich links?

Die Seite wird geladen...

[E10] Schließzylinder rechts baugleich links? - Ähnliche Themen

  1. Teile von E10 übrig!

    Teile von E10 übrig!: Wer was von einem E10 Compact HIT sucht, schreibt mich bitte an. Ich hab noch bissl was im Keller liegen. Preis: Fix [IMG]
  2. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  3. Domstrebe VA Corolla E10

    Domstrebe VA Corolla E10: Biete: Domstrebe VA Corolla E10 40€ inkl. Versand LG NesC9fE [ATTACH] Preis: 40€ inkl. Versand Fix [IMG]
  4. Corolla E10 und Verso R1 zu verkaufen

    Corolla E10 und Verso R1 zu verkaufen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verso - 2,2 D-Cat Baujahr 2006; 215000 km - gepflegter Zustand...
  5. Schlachtung Toyota Corolla E10 Si

    Schlachtung Toyota Corolla E10 Si: Moin Leute, ich gebe mein Hobby auf und brauche den Platz in meiner Halle. Die Karosse ist rostfrei und bisher sind bis auf Motor, Getriebe &...