E10: Rücklicht rechts beschlagen

Diskutiere E10: Rücklicht rechts beschlagen im Elektrik Forum im Bereich Technik; Moin moin, ich beobachte das schon seit längerer Zeit mit Argwohn: An meinem rechten Rücklicht (E10 Compact) sind der Blinker und der...

  1. #1 HeRo11k3, 25.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    ich beobachte das schon seit längerer Zeit mit Argwohn: An meinem rechten Rücklicht (E10 Compact) sind der Blinker und der Rückfahrscheinwerfer beschlagen (siehe Foto)

    Zuerst hatte ich gehofft, mit steigender Temperatur würde das besser werden, aber bisher nicht... jetzt habe ich im Rahmen der Inspektion mal das Rücklicht demontiert, dachte, da ist vielleicht irgendeine Entlüftung zu oder eine Dichtung undicht - aber nichts zu erkennen.

    Dabei habe ich auch festgestellt, dass das Wasser nicht in der eigentlichen Lampe (mit Glühlampe, Reflektor etc.) ist, sondern zwischen der Lampenabdeckung und noch so einer Klarglasabdeckung, die ich nicht gelöst bekomme.

    Hat hier jemand eine Idee? Ich meine, der Blinker ist zwar noch deutlich zu sehen, aber gut finde ich das nicht, so rumzufahren... andererseits kann ich mir auch was besseres als ein neues Rücklicht vorstellen, wofür ich mein Geld ausgeben kann :-)

    MfG, HeRo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    meine erste idee dazu:

    nachdem das wasser da reingekommen is müsste es ja wieder rauskommen...

    bau die leuchte nochmal ab und erwärm sie(heizkörper über die nacht)

    dann sollte die feuchtigkeit draussen sein und dann mit irgendwas rundherum abdichten...
    (übernehme aber keine garantie für irgendwas...)
     
  4. #3 Schuttgriwler, 25.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Irgendwie muß das Wasser ja reinkommen, also muß ein Riß oder eine undichte Naht sein.

    Bevor Du nun die Lampe auseinanderreißt, bohre an möglichen Ablaufstellen minimale Löcher rein, so 0,5mm oder max. 1mm und lege die ausgebaute Lampe in den Kühlschrank zum Trocknen. Die Bohrungen sieht man auf größere Entfernung nicht.

    Was besseres und Dauerhafteres fällt mir nicht ein. Alle Kleber,- Bastellösungen sehen mit Sicherheit nicht schick aus und bringen oftmals Beschädigungen mit sich.

    Ansonsten ist der Gang zum Händler notwendig für Neuteil.
     
  5. #4 Veritas, 26.03.2005
    Veritas

    Veritas Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Beschlagen? Das sieht aus, als hättest Du da n Aquarium :D
    Steck doch Goldfische rein... :P

    Aber mal im Ernst: Neukaufen!
    Meistens, wenn es nicht zu sehen ist, sind es Haarrisse, die Du nie abgedichtest bekommst (vorrausgesetzt, dass Du sie überhaupt findest)! Habe bei mir hinten links auch Wasser im Rücklicht - habe alles angesprochene und noch mehr ausprobiert!
    Das bekommt man nur in sehr seltenen Fällen und mit viel Glück wieder richtig dicht! :(

    Aber probier es mal mit Dichtungskleber, wenn Du willst... der ist transparent und das sieht dann nicht ganz so schlimm aus! ;)

    VielGlück!
     
  6. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    schau mal bei ebay hab da scheinis gesehen...

    und einer verkauft überhaupt diverse teile seiner karre...
     
  7. #6 HeRo11k3, 27.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    also: 3h fönen bringt eine Besserung - solange die Lampe warm ist, ist das Wasser ganz weg, nach dem Abkühlen wieder leicht beschlagen. Ich hab den Fön eben nochmal angemacht...

    Und ich hab den Riss tatsächlich gefunden - in dem Zwischenraum zwischen Rückfahrscheinwerfer und Rücklicht ist die Klarglasabdeckung für Rückfahrscheinwerfer und Blinker gerissen. Dummerweise liegt da die Abdeckung für das Rücklicht so drüber, dass Kleben wohl ausfällt - allenfalls reinlaufen lassen oder so. Nun ja, ich hoffe mal, dass ich das jetzt ganz trocken gefönt bekomme, und dann werde ich das mal weiterhin beobachten, wieviel Wasser da denn so reinkommt und evtl. noch Bohrungen platzieren - TÜV ist ja zum Glück erst in einem Jahr fällig *g*

    Hat jemand hier nen Preis für die Heckleuchte? Dennis? (Auto: 5013:310, Heckleuchte rechts)

    Und gibts die irgendwo außer bei Toyota? Im Versand oder so? Ich muss hier mein Auto auf den Zug laden und dafür 33EUR zahlen, um zu dem nächsten Händler zu kommen...

    MfG, HeRo
     
  8. #7 Schuttgriwler, 27.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wieso Auto auf Zug ? Interessiert mich mal so am Rande.......

    Wenn Du in meine Signatur reingeschaut hättest, wüßtest Du, daß ich mit den Kennziffern des Kraftfahrtbundesamtes (5013) nix anfangen kann.

    Die Kombinationsrückleuchte kostet ~60€ oder ~82€ für genaueres brauche ich die Fahrzeugdaten.
     
  9. #8 HeRo11k3, 28.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Weil hier auf der Insel (schau mal auf die Landkarte ganz oben, fast schon Dänemark) kein Toyota-Händler existiert - und ich gerne das Auto mit dabei hätte. Damit muss ich wahlweise auf Fähre oder AutoZug ausweichen...

    Viel genaueres brauche ich nicht zu wissen - und dafür scheinen ja die KBA-Daten zu reichen :-) Vielen Dank. Ich werde evtl. auf dein Angebot zurückkommen und dir die Daten per PN schicken, aber jetzt so reicht mir das mit den 60-80EUR schonmal als Angabe.

    Erstmal liegt die Leuchte relativ trocken nach dem Fönen, ein paar Löcher (0.8mm) habe ich auch noch reingebohrt, evtl. werde ich morgen nochmal fönen, so dass sich jetzt über Nacht die Luft ein wenig austauschen kann und morgen dann die volle Ladung Warmluft nochmal kommt - aber mal schauen, vielleicht ist die Leuchte ja auch morgen schon trocken. Und dann werde ich erstmal weiter schauen, ob ich wirklich schon eine neue brauche.

    Was sagt eigentlich der TÜV dazu, wenn ich mit angebohrten Rückleuchten ankomme? Oder beschlagen? Oder eben mit einem Haarriss von 5mm?

    MfG, HeRo

    edit: Schon lustig, wie weit auseinander manche Punkte auf der Karte liegen, deren "Besitzer" angeblich im selben Ort wohnen - z.B. Flensburg in Kiel oder Büdelsdorf einmal westlich und einmal südwestlich von Kiel...
     
  10. #9 Schuttgriwler, 28.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 HeRo11k3, 28.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Und das Aquarium ist trocken! Bohren+Fönen hats gebracht... und da ich im Mai zum TÜV muss, wo es eher warm und trocken als nass und kalt (wie jetzt die letzte Zeit) ist, mache ich mir da noch Hoffnungen - vielleicht kommt bis 05/2006 ja auch noch ne gebrauchte Leuchte vorbei :)

    (ich hab neulich erst ein Meerwasser-Aquarium trockengelegt, Filter gereinigt, Wasser+Kies gewechselt... langsam bekomme ich Übung ;))

    Aber wenigstens mal schauen, wo denn die anderen den eigenen Wohnort hinplatzieren, könnte man doch, oder? Obwohl, PISA eben...

    MfG, HeRo
     
  13. #11 HeRo11k3, 29.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Und immer noch trocken - auch während/nach einer kalten Nacht...

    MfG, HeRo
     
Thema: E10: Rücklicht rechts beschlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rückleuchte Toyota Yaris Beschlagen

    ,
  2. toyota corolla verso rücklicht rückleuchte rückleuchte hinten rechts

    ,
  3. heckleuchte beschlagen

    ,
  4. rücklicht beschlagen tüv
Die Seite wird geladen...

E10: Rücklicht rechts beschlagen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 Rückleuchten

    Corolla E10 Rückleuchten: Hallo zusammen, brauche neue Rückleuchten für meinen kleinen. Eigentlich nur fahrerseite. Und evtl. noch Heckklappe und Schürze? Ist ein Compact...
  2. Innenausstattung E10/E11

    Innenausstattung E10/E11: Guten Tag Bin neu hier im Forum und wollte mich mal Vorstellen. Mein Name ist Kevin, komme aus Bochum und fahre einen Corolla E10 Bj. 96. Nun zu...
  3. Corolla E10

    Corolla E10: Verkaufe meinen geliebten E10. Er muss weg, da ich mir einen Lexus angeschafft habe. Er hat originale 82000km wurde bis jetzt nur im Sommer...
  4. MR2 vs. E10 eine Abstruse Überlegung;

    MR2 vs. E10 eine Abstruse Überlegung;: Guten Abend Werte Gemeinde. Ich habe heute zu viel Zeit zum Nachdenken gehabt. Aber ist es möglich einen Corolla e10 so aufzubauen dass er mit...
  5. Riemenscheiben Corolla E10

    Riemenscheiben Corolla E10: Servus zusammen, kurze Frage: wenn ich von oben in den Motorraum blicke, laufen zwei sichtbare Riemenscheiben auf der linken Motorseite. Die (auf...