E10 ruckelt bei fast leerem Tank

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von jdm_e10, 27.05.2010.

  1. #1 jdm_e10, 27.05.2010
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    hi
    folgendes Problem:
    vor 4 Wochen bin ich schon fast mit dem E10 stehengeblieben da der während der Fahrt anfing zu ruckeln.
    Der Tank war zwar nicht mehr voll aber es war noch was drin da ca. 10km vor dem Ruckeln die Warnleuchte anging (Tankanzeige).
    Bin dann grade noch an die Tanke gekommen..
    Heute ein ähnliches Spiel.. Tanknadel ist noch nichtmal an der roten Linie angekommen (diesmal hat auch kein Lämpchen geleuchtet) und er ruckelt wieder... Wobei ruckeln das falsche Wort ist.. Er nimmt kurzzeitig kein Gas an und hört sich an als ob er am absterben ist.. Wenn ich dabei aufm Gas bleibe nimmt ers nach 3-4 Sekunden wieder an..

    Bis vor kurzem bin ich mit leuchtender Warnlampe noch ne ganze Woche zur Arbeit gefahren..

    Was kann da nun sein? Tankanzeige bzw. Lämpchen nen Schaden?
    Gibts da so ne Art Schwimmer im Tank? Hat sich evtl. während der Standzeit im Winter Schmutz im Tank gesammelt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shArki_p9, 27.05.2010
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    gut möglich, dass dein tankgeber ne meise hat ? ?(
     
  4. #3 jdm_e10, 27.05.2010
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    also die tankanzeige funktioniert soweit eigentlich ganz normal..

    was mir aufgefallen ist.. wenn ich tanken gefahren bin (1 woche lang auf reserve gefahren :P) hab ich immer so um die 48 liter getankt.

    als er heute wieder geruckelt hat bin ich ja auch zur tanke.. ca. 48 liter...
    also irgendwie kommts mir so vor wie wenn die Warnleuchte zu spät aufleuchtet..
     
  5. #4 rebellpk, 27.05.2010
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    48l?
    Das ist schon recht krass... also bei ca. 40l kommt bei mir die Leuchte zum ersten mal.
     
  6. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Ich hab nach nem Tankwechsel ca. 15l in den Corolla geschüttet. Bin danach etwas gefahren, es kam die rote Warnleuchte und ich konnte genau 51l in den Tank quetschen...Es geht also etwas mehr rein.

    Zur Technik:
    Im Tank sitzt ein Schwimmer, der die Höhe des Füllstandes anzeigt.

    Die Warnleuchte geht aber nicht über den Schwimmer, wär auch unlogisch, da der Schwimmer ziemlich leichtgängig ist, kann mir vorstellen, dass der ganz schön hoch und runter hupft während der fahrt. Da müsste die Warnleuchte andauernd blinken.

    Ich habe mal gelesen, dass die Warnleuchte nur angeht, wenn ein elektrischer Widerstand im Tank zu warm wird. Und zwar wird dieser Widerstand über das Benzin gekühlt. Hängt er in der Luft, wird er warm.

    Beim Tankwechsel hab ich das auch direkt mal ausprobiert, an der Benzinpumpe, wo auch der Schwimmer befestigt ist, ragt wirklich eine Metallstange mit einem Bauteil dran heraus. Das wurde warm, als ich es in der Hand hatte...

    Falls du an den Schwimmer/Geber für Warnleuchte musst:
    Bei meinem Liftback wars Rückenlehnen der Rücksitzbank raus, Rücksitzbank vorklappen, Gummimatte darunter vorklappen, Metallabdeckung abschrauben, und dann guckt man von oben auf den Tank. Da kann man dann die Leitungen/stecker lösen und den runden Deckel, an dem die Benzinpumpe ist ausbauen.
     
  7. #6 jdm_e10, 27.05.2010
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    hmm ja ich muss das mal weiter beobachten.. tank wird ja nur einmal monatlich leer :P
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

E10 ruckelt bei fast leerem Tank

Die Seite wird geladen...

E10 ruckelt bei fast leerem Tank - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...