E10 Problem nach Tieferlegung

Diskutiere E10 Problem nach Tieferlegung im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Tuning; Hallo, habe heute mein Auto tiefergelegt. Leider habe ich bemerkt, dass an den hinteren Federn die untersten 3 Federreihen direkt aufeinander...

  1. #1 S.Siart, 29.10.2005
    S.Siart

    S.Siart Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe heute mein Auto tiefergelegt. Leider habe ich bemerkt, dass an den hinteren Federn die untersten 3 Federreihen direkt aufeinander liegen, was beim Einfedern ein nerviges klappern erzeugt. Was kann ich dagegen machen? Federn sind KAW VA55mm/HA45mm. Brauche ich vielleicht Federwegsbegrenzer?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    Hm hab zwar keine KAW drinne, aber auch bei meinen AP Federn liegen die untersten Federreihen sehr dicht zusammen (nennt man glaub ich progressive Federn, weiß aber nicht genau) aber klappern sollten die deswegen nicht... kommt vielleicht woanders her?
     
  4. #3 Royal-Flash, 29.10.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Das gleiche Problem hatte ich mit H&R-Federn an der Vorderachse....

    Also zunächst ist zu empfehlen, bei solch einer Tieferlegung (größer als 40mm) auch den Stoßdämpferwechsel in Betracht zu ziehen.

    Bei mir konnte das KLappern verschiedene Ursachen haben. Zum einne das Endstufenstromkabel was durch den Kotflügel ging und zunächst lose auf der Radhausabdeckung auflag, hab'S aber fixiert und das Klappern war noch da.... dann ging es weg, als ich mal die Dämpferstangenmutter am Dom nachgezogen habe, hielt aber auch nicht lange. Also zum Meister meines Vertrauens mit dem Verdacht auf ein defektes Koppelstangengelenk am Stabi... das hab ich dann taushcen lassen und seit dem ist es weg.

    Beim E10 sind es glub ich auch die Gummibuchsen, in denen der Stabi liegt schuld. Wenn die mit den Jahren hart geworden sind, dann fängt es an, Geräusche zu machen. Kostet nich viel, also wäre ides der erste Punkt, der zu betrachten is, wen die DÄmpfer noch in Ordnung sind. Sonst könte dies auch daher kommen.

    By the way: Die Federn, bei denen Teile der Windungen nah bei einander liegen nent man progressiv. Progressiv im Sinne von Steigender Federkraft bei steigender Einfederung. Im normalen Verkehr verhalten sie sich also relativ human, aber wenn ne Fräskante oder sowas kommt, die man ünbersieht und der Wagen weiter einfedert wird'S schon recht hart.
     
  5. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    0
    man könnte ja nen schlauch drüberziehen aber das problem ist das der dämpfer ja wieder drin ist ! also müsste der krams nochma auseinander gebaut werden!
     
  6. #5 Heinrich18, 30.10.2005
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    hab auch die kaw drin hab aber mit koni dämpfer verbaut und über die 3 untersten reihen hab ich ein schlauch gezogen aber die geräusche die du meinst müßten wo anders her kommen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 veilside, 30.10.2005
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Kaw Federn

    Also ich hatte auch die kaw federn und des ist nirmal das sie so aufeinander liegen !!! daher kommmt des denk ich ned aber was soll der schlauch bringen??
     
  9. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    2
    Wenn es Klappert ist es zu 90% der Stabi Gummi ist nicht teuer zu tauschen!! Der schlägt sich mit der Zeit aus und dann klappert es beim geringsten einfedern!! War bei mir auch!! Und nach dem Tausch wars weg!!

    mfg
     
Thema:

E10 Problem nach Tieferlegung

Die Seite wird geladen...

E10 Problem nach Tieferlegung - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber Schalter E10 von 97

    Fensterheber Schalter E10 von 97: Hallo, folgendes Problem: Toyota Corolla E10 mit 75PS/55KW 1.4 XLI Baujahr 02/1997 Der Schalter des Fensterhebers der Fahrerseite ist defekt und...
  2. Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung

    Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung: T18 1,6 STI in Wagenfarbe Rot mit original Schiebedach (Cabrio-feeling im Sommer ;-) ) Baujahr 93; Vorbesitzer: 1 Seit 2000 in Familienbesitz...
  3. Ke70 tieferlegen??

    Ke70 tieferlegen??: Hallo Leute! möchte gern meinen 1980er Ke70 Sedan tiegerlegen. Weiß jemand woher Federn und Sportdämpfer zu bekommen sind ?..oder falls es die...
  4. Ich habe das Problem das ich keinen guten Durchgang vom Motorraum in den innen Raum finde.

    Ich habe das Problem das ich keinen guten Durchgang vom Motorraum in den innen Raum finde.: Nämlich ich wollte das 12v kabel von der Batterie zum verstärker im Kofferraum verlegen aber es hakt bei mir schon an dem Durchgang vom Motorraum...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...