E10 Motor startet nicht

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Deltaphi, 29.04.2009.

  1. #1 Deltaphi, 29.04.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe ein Problem mit meinem Toyoti E10 1.3 16V Bj. 1993.

    Gestern ist unser geliebter Toyoti gestorben. Er ist wärend der Fahrt ohne Vorwarnung einfach ausgegangen. Der Anlasser dreht frei durch, es kommen keine komischen Geräusche vom Zylinderkopf. Der Motor ist trocken und genügend Öl ist auch im Motor (Ölwechsel vor ca. 1000km). Die Sicherungen sind auch alle drin und ganz.
    Heute Abend will ich mal schauen, ob er nen Zündfunken bekommt.
    Wie kann ich herausfinden ob die Benzinpumpe defekt ist. Wo ist der verdammte Benzinschlauch und wo sitzt die Benzinpumpe?
    Wo kann der Fehler liegen? Er startet nicht mal.

    Verzweifelte Grüße,

    Delta
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 29.04.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    du kannst mal an der Benzinpumpe horchen, ob die summt, wenn dus auto anlässt. Sitzt entweder unter der rücksitzbank, oder im Kofferraum, relativ weit vorne, unter nem deckel, der glaube mit drei oder vier schrauben verschraubt ist.

    Andernfalls kannst du auch mal den Schlauch von der leitung abmachen, die über den einspritzventilen sitzt. Dort sollte dan benzin rauskommen.

    aber auch mal kerzen etc. überprüfen. zu heiss ist er nicht geworden?
     
  4. #3 Deltaphi, 29.04.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Zu heiß ist er nicht geworden. War alles ganz normal bis er aus war!!! Ganz komisch. Kann der Zündverteiler einfach durchschmoren? Ist das möglich oder eher untypisch. Benzinfilter wurde auch noch nie gewechselt aber da ist es doch eher ein schleichender Prozess bei höherer Last (denke ich).
    Welches Diagnosegerät kann man am Toyota anschließen...hab eins von VAG???
     
  5. #4 EngineTS, 29.04.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hast du ne Wegfahrsperre ?
    Bekommt der Anlasser Strom ? Schaltet der durch bzw. schaltet das Relais?
     
  6. #5 Nonsens, 29.04.2009
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    noch ne idee von mir
    zahnriemen noch intakt?
    bzw. wann das letzte mal gewechselt?
    kommt auch in frage, weil bei fahrt ausgegangen

    cu
     
  7. #6 HeRo11k3, 29.04.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Diagnosegerät ist bei dem Auto nutzlos. Du kannst aber - wenn vorhanden - Fehlercodes ausblinken: Diagnosestecker finden, Kontakte E1 und TE1 brücken, Zündung einschalten und zählen, wie oft die Motorkontrollleuchte blinkt. Details und auch Fehlercodes findest du sicher per Suchfunktion.

    MfG, HeRo
     
  8. #7 jg-tech, 29.04.2009
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ... ich würde da auch mal auf den Zahnriemen tippen, wenn er einfach auf einem Schlag ausgeht.
    Zum Glück ist dieser "Allerweltsmotor" ein Freiläufer, so das da nix kaputt geht.
    Wann wurde der überprüft/gewechselt ? Normalerweise alle 90.000KM oder 5Jahre.
     
  9. #8 RALLE86, 29.04.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Der Zahnriemen hat ein Wechselintervall von 6 Jahren. mfg
     
  10. #9 Deltaphi, 30.04.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der Zahnriemen wurde bei 120000km gewechselt und jetzt hat er ein bisschen über 80000km aufm Buckel. Hatte auch schon gedacht den dieses Jahr machen zu lassen. Ich habe es leider zeitlich nicht mehr geschafft die Zündung zu kontrollieren und im Dunkeln ists eh schlecht mit montieren.
    Was bedeutet Freiläufer im Bezug auf den Zahnriemen? Ist der Motor nicht im A... wenn der Zahnriemen gerissen ist? Warum hört man nichts wenn man starten will? Wenn der Anlasser dreht, hört sich alles ganz normal an, also kein Ventil schlägt auf den Kolben, was ja bei einem Zahnriehmenriss zu erwarten gewesen wäre!
    Ach ich weiß auch nicht. Was kostet ein Zahnriehmenwechsel?

    Verzweifelte Grüße
     
  11. #10 jg-tech, 30.04.2009
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ....Freiläufer heißt er deshalb, weil er bei einem Zahnriemenriß eben nicht mit den Kolben die Ventile zerklopt.
    Das beim Starten der Anlasser dreht und sich alles normal anhört ist dann auch normal.
    Nur dreht sich der Verteiler nicht, damit keine ordentliche Zündung, desweiteren kein Ventiltrieb, damit keine Befüllung oder Entlüftung der Zylinder, ergo kein Motorlauf......
     
  12. #11 Deltaphi, 30.04.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab grade in meiner freien Werkstatt angerufen und ihm davon berichtet, dass der Toyoti ein Freiläufer sein soll. Er meinte nur, dass er keinen 16V kennt, der ein Freiläufer ist. Er meinte auch, dass die Ventile nur einmal kurz auf den Kolben schlagen und dass man danach nichts mehr hört. Er muss erst den Zahnriehmen wechseln und die Kompression messen. Macht schlappe 250-300 Teuronen.
    Oh man, kann nicht mal was günstiges bei mir ausfallen?
     
  13. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    tja nur weil die deutschen 16v meist keine freiläufer sind ist das bei toxota nicht der fall. weist du den das der rihmen gerissen ist?? oder vermutest du?? einfach die seitliche abdeckung ab machen dann sihst es schon.
     
  14. #13 Bezeckin, 30.04.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    prüf erst mal nach, ob nen funken da ist. Dann weist du auch, obs der riemen ist, oder nicht.
     
  15. #14 Deltaphi, 01.05.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Morgen Früh wird geprüft ob der Riemen noch ganz ist, dann habe ich endlich ne 10er Nuss.
    Ich vermute es nur, da hier, für mich sehr eindeutige, Statements gepostet wurden.
    Ich schreibe dann, was ich gesehen hab, wenn der Deckel unten war/ist.
    Grüßchens
     
  16. #15 Bezeckin, 02.05.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    prüf doch einfach nach, ob noch nen funke da ist. Wenn der nicht kommt, kannst du vom riemen ausgehen. Wenn der da ist, weist du, der riemen ist noch ganz. Ist dich deutlich weniger arbeit, als die verkleidung abzumachen.
     
  17. #16 Deltaphi, 02.05.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Man ist das verzwickt. Keiner meiner Nachbarn hat nen Nusskasten! Hätte mir mal diese Woche, als das Auto noch lief, bei Globus nen Proxonkasten für 60€ kaufen sollen.
    Leider hab ich auch keine Kerze rumliegen.
    Als ich grade geschaut hab ob die Bezinpumpe läuft (sie läuft), habe ich bemerkt, dass da noch was nachläuft.
    ------------------------------
    Nachtrag:
    Habe durch den Öleinfüllstutzen gucken können und habe gesehen, dass sich die Nockenwelle nicht dreht.
    Nun:
    Wie teuer darf der Wechsel des Zahnriemens sein? Natürlich in einer freien Werkstatt.
     
  18. #17 Bezeckin, 02.05.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Hat der E10 kein Blech dazwischen, sodass man die Nockenwellen garnicht sieht?

    Der wechsel kann sehr stark schwanken. Stark regionsabhängig. Bei unser werke gehts da teils schon ab 180 Euro los.
     
  19. #18 Deltaphi, 03.05.2009
    Deltaphi

    Deltaphi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Na ich wohne in den alten Bundesländern (Köln). Der Kfz-Meister würde den Wagen abholen, da ich ja auch keinen Meter mehr damit fahren kann. ich fand jetzt die Aussage 250-300€ je nach Aufwand Ok. Er denkt halt nicht, dass es ein Freiläufer ist und rechnet daher mit etwas Sicherheit.

    Aber ihr seid euch wirklich sicher, dass es ein Freiläufer ist????

    Zum Blech: Also es sieht ganz danach aus, als ob da kein Blech dazwischen wäre, zumindest sieht es da drin ganz nach Nockenwelle aus. ;-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angel Tears, 03.05.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Guten Morgen,

    1. Überprüfe mal die Zündkerzen,
    2. Überprüfe mal den Keilriemen, wenn er gerissen ist kann nicht angetrieben werden und somit ist ein Leerlauf des Motors gegeben,
    3. Anlasser überbrücken und Test starten,
    4. Zündverteiler prüfen,
    Zündkabel Prüfen,
    5. Prüfen ob die Batterie noch richtig geladen wird durch die Lichtmaschine, nicht das sie nicht mehr geladen wird und du denn Batteriestrom verbraucht hast und wo kein Strom, auch keine Motorluafleistung,
    6. Anlasser mit Massepunkt an der Karosserie verbinden, Zündspule überprüfen ob sie etwas summt, zusätzlichen Pluspol der Batterie mit Motor verbinden.

    Diese Dinge können mögliche Ursachen sein.

    Lg
     
  22. #20 Nonsens, 03.05.2009
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    is def. nen freiläufer
    und nen blech ist bei dem motor nicht vor der nocke
    ist also gut sichtbar das ganze

    cu
     
Thema:

E10 Motor startet nicht

Die Seite wird geladen...

E10 Motor startet nicht - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...