E10-Motor startet nicht (Update: GEHT WIEDER!)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von vicdorn, 07.07.2010.

  1. #1 vicdorn, 07.07.2010
    vicdorn

    vicdorn Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem mir hier schon öfter richtig weitergeholfen wurde, möchte ich erneut um Erleuchtung bitten.

    Mein E10 stand drei Wochen, Tochter hatte vorher anscheinend (Zitat:"nein, das war ich nicht") an der Innenbeleuchtung gespielt, natürlich kein Saft mehr.

    Ist ein Automatik, deshalb überbrückt, Hektik vor der Arbeit, Kabel eine Sekunde lang falschrum angeschlossen :O und die fette 100A-Sicherung zerschossen.

    Dank Lektüre im Forum nicht versucht, die Sicherung rauszuziehen, sondern Kasten demontiert und alles aufgeschraubt, neue eingebaut, Batterie inzwischen geladen, super, geht wieder 8)

    Aber der Motor springt nicht an, Anlasser dreht wie wild (Batterie ist noch gut), jedoch nicht der Hauch einer Zündung :(

    Meine Frage an euch: Was würdet ihr als nächstes überprüfen, wer kennt das Problem und weiß vielleicht, welche Sicherung oder welches Bauteil als Übeltäter in Frage käme ?(

    Grüße

    Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Schon gecheckt ob ein Zündfunke da ist ? Wenn ja checken ob eingespritzt wird. Ansonsten würde ich mal in Thema ECU also Steuergerät suchen
     
  4. #3 Nonsens, 07.07.2010
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    was mir noch vorschwebt: mal zweitschlüssel probieren
    falls wegfahrsperre ab werk vorhanden
    und/oder auch sicherungen mit kleinen amperewerten kontr.

    cu
     
  5. #4 jg-tech, 09.07.2010
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Hallo Frank,
    durch den verpolten Starthilfeversuch ist ausser der 100A Sicherung (Lima) sicher noch eine andere (kleinere) Sicherung hops gegangen.
    Die ECU hat eine Verpolungsschutzdiode eingebaut. Schaue Dir die Sicherung nochmal an, gegebenenfalls durchmessen. Oft sieht man nicht gleich das die durch sind, aber eine Durchgangsmessung hilft meistens.
    Drücke Dir die Daumen, dass es nur eine weitere Sicherung ist die Du finden wirst.

    Gruß Jörg
     
  6. #5 vicdorn, 09.07.2010
    vicdorn

    vicdorn Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    RE: E10-Motor startet nicht

    Hallo,

    juchhu, die Möhre springt wieder an 8)

    Also, vielen Dank für die Antworten und die Tips. Es war tatsächlich die Sicherung vom Steuergerät :rolleyes:

    Eieiei, da hab ich aber Schwein gehabt... Etzold schreibt in seiner Reparaturanleitung eine ganze Seite voll mit Anweisungen für die Starthilfe durch Überbrücken. Das werd ich jetzt mal lesen und in Zukunft etwas sorgfältiger vorgehen :))

    Nochmals danke für eure Anteilnahme und bis zum nächsten Mal 8o

    Grüße

    Frank
     
  7. #6 jg-tech, 11.07.2010
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    RE: E10-Motor startet nicht

    ....na bitte,haste wirklich Schweingehabt. Zum Glück haben die wichtigsten Baugruppen Schutzmechanismen.
    Hoffentlich unterliegen die nicht auch irgendwann mal dem Sparzwang.
    Dann kann so eine Aktion (Hektik bei der Starthilfe) schnell teuer werden.
    ....und niemals direkt von Batterie zu Batterie...., dann wäre es vielleicht auch aufgefallen...
    Gibt hier genug Anleitungen im Forum.... (auch eine von mir :] )
    Beim nächsten mal etwas wachsamer.... ;)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

E10-Motor startet nicht (Update: GEHT WIEDER!)

Die Seite wird geladen...

E10-Motor startet nicht (Update: GEHT WIEDER!) - Ähnliche Themen

  1. Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi

    Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi: Hi! Ich biete hier einen, natürlich, neuen und original verpackten, Lizenz Schlüssel für ein Karten Update vom Toyota Touch & Go 1...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...