E10: Motor saut

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Jeri, 07.01.2010.

  1. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bei meinem E10 4E-FE sind Ölspuren am Motorblock zu sehen. Die Quelle des Unheils ist dort wo Zylinderkopf, Motorblock und Zahnriemendeckel zusammenkommen. Also auf der Linken Seite vorn wenn man vor dem Auto steht. Fahrtechnisch ist kein Unterschied zu erkennen. Öl und Spritverbrauch sind normal und wie gehabt.
    Vor 3 Monaten wurden die Spuren schonmal beseitig und sind jetzt wieder deutlich zu sehen (ca. 5000km gefahren).

    Übrigens ist mir aufgefallen das wenn man am Öldeckel und Ölmessstab riecht, dass das Öl ähnlich riecht wie die Abgase aber nicht nach Benzin.

    Bin was Motortechnik angeht eher ein Leihe und wollt mal eure Meinung dazu hören. Ist der Grund die Zylinderkopfdichtung?

    Was hätte ein vermeitlicher Schaden für Auswirkungen.

    Daten zu Auto:
    BJ 1996
    Laufleistung: 210.000km
    jeder Service gemacht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 07.01.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Das klingt sehr nach Zylinderkopfdichtung.

    Als möglicher Schaden kann auch ein Motorschaden folgen.
    Also ab in die Werkstatt.

    Dass Dein Öl nach Abgasen riecht spricht auch dafür. Dann ist die Dichtung
    zwischen Ölkanal und Brennraum hin und es drücken sich die Abgase ins Öl.
    Wenn Du das nicht machen läßt, kann das da irgendwann verstopfen oder
    noch weiter aufreißen und dann irgendwann u.a. zum Hitzetod führen.
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Das öl kann nicht von weiter oben kommen ? Von der Ventildeckeldichtung und sich am übergang Block , Zylinderkopf sammeln ?
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 07.01.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wäre natürlich das einfachste, würde aber nicht erklären, wieso das Öl nach Abgas riecht.

    Und so viel sollte sich bei einem ansonsten gesunden Motor nicht an den Kolben vorbei drücken können.
     
  6. #5 MichBeck, 07.01.2010
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte auch noch vom Nockenwellensimmering runterlaufen aber wahrscheinlich wie schon geschrieben Kopfdichtung.

    Ich würd erstmal gucken ob´s nicht von der NW oben rausläuft und ansonsten die ZKD tauschen. Hatte das Problem an gleicher Stelle und der Tausch hat es behoben.

    Rein fahrtechnisch kann das noch lange gutgehen. Ich bin damit noch über zwei Jahre rumgefahren. Erst als dann Fleckenbildung auf dem Boden angefangen hat wurd´s gemacht denn das geht garnicht.

    Erstes Schwitzen bei ca. 225.000km. Tausch bei 255.000km.
     
  7. #6 Stefan_, 07.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei meinem D4D mit 235'km einen O-Ring bei der Ölpumpe wechseln lassen.
    Dachte zuerst, es wäre die Klebepaste der Ölwanne undicht.

    Also auf jeden Fall mal die Werkstatt in aller Rughe mit abmontierten Rad nachsehen lassen.

    Grüße
    Stefan
     
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    öl richt immer etwas nach Abgas.
     
  9. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Ich merke gerade, dass ich oben was die Position angeht Mist erzählt habe. Bevor ich es nochmal erkläre, hier drei Bilder:

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  10. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also Ventildeckeldichtung alles unkritisch. Hol dir die Dichtung und wechsle die selber oder lass es machen. Wenn es net zuviel ist kannste es auch so lassen .
     
  11. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Da ich das Auto demnächst im Freundeskreis abgeben will, wäre mal interessant was mich oder den neuen Besitzer die Reparatur grob kosten würde.
     
  12. #11 MichBeck, 07.01.2010
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ventildeckeldichtung? Also selbermachen mit 30€, machen lassen vielleicht 50-60€

    Das wär kein Akt.

    ZKD wär das ganze dann mal 10 aber wenn das da oben läuft ist es die nicht.
     
  13. #12 HeRo11k3, 07.01.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht reicht sogar schon mal richtiges Festziehen der Hutmuttern oben drauf :)

    Ansonsten: Die Dichtung kostet wimre ca. 13EUR bei Toyota, die fünf Dichtringe für die Hutmuttern 1EUR/Stück. Mehr braucht man nicht.

    MfG, HeRo
     
  14. #13 NesC9fE, 07.01.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    überprüf die Schrauben vom Ventildeckel überhaupt mal, bei meinem E10 waren die damals "Handwarm", ließen sich von Hand drehen :rolleyes:, nachdem ich sie festgezogen habe war der Ölverbrauch auch wieder absolut minimal und alles bestens.
     
  15. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    würde den wagen (trotz toyota) nicht im bekanntenkreis verkaufen.

    am ende biste womöglich der honk.


    ich kann jetzt nur gucken: ich würde die karre fahren. bin kein richtiger fachmann, aber solange der kein öl frisst....

    is eher schwitzen in meinen augen. ölstand aber _immer_ im auge halten.

    bei fiat oder renault lachen se womöglich über "sowas" bei dem km.stand.


    meine persönliche meinung!!! 8)
     
  16. #15 Celica459, 07.01.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Damit kannste weiterfahren, ist ja wie Cybexx sagte ein leichtes Schwitzen, hab schon 4efe gesehen die richtig besaut waren und es noch im Rahmen waren!

    Die 4efe und 5efe schwitzen ja gerne mal genau wie die 3sge an der vdd..
     
  17. #16 TokyoDriver2010, 08.01.2010
    TokyoDriver2010

    TokyoDriver2010 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    moin moin

    ich hab auch ein E10 (Liftback) 248.000km

    habe nach dem ich viel öl verbrauch habe die ventildeckeldichtungen wechseln lassen- ok bei mir hat es nix gebracht weil es wohl die simmerringe sind aber lass mach doch mal wie hier schon gesagt die ventildeckeldichtungen wechseln. wenn dann noch öl am motorblock ist können es durchaus wie bei mir was ich vermute die simmerringe sein
     
  18. #17 Duke_Suppenhuhn, 08.01.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wo soll den da wo das austritt ein Simmerring sein? Nach links ist da alles trocken.

    Hmm, also mein Öl riecht net wirklich nach Abgas mein ich, ich geh gleich nochmal schnuppern, aber ich meine net, dass es sonst großartig gerochen hat.
    Dass sich immer etwas nach unten drückt, ist schon klar, aber dass es schon so arg danach riecht?!

    @Michbeck: Da hatteste aber schon so nen bissken Glück, oder?! Beim Vectra hat die nach außen hin minimalst an einer Stelle geschwitzt und nach innen war zwischen Kühlkanälen und Brennraum die Dichtung an einer Stelle komplett weg.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Er wird nicht verkauft sondern gegen einen Freundschaftspreis fast verschenkt. Somit mach ich mir da kein Sorgen.

    Danke nochmal für eure Hilfe.
     
  21. #19 Stefan_, 08.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Vorweg: Ich bin ziemlich pedantisch, ich will keinen einzigen Tropfen Öl am Abstellplatz --- wer nicht so ist und wenn der Ölverbrauch nicht erhöht ist, dann würde ich keine Rep. machen/machen lassen.

    Ich habe die Aussage so verstanden: "Undank ist der Welt Lohn".
    Da "verschenkst" du das Auto und dann wird noch kritisiert, was du denn da für einen Schrott verschenkt hast... Kennen wir alles. ;)

    Aber wenn es in deinem Fall nicht so ist, dann ist es ja gut. ;)

    Grüße
    Stefan
     
Thema:

E10: Motor saut

Die Seite wird geladen...

E10: Motor saut - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...