E10 Leerlaufdrehzahl Problem

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von jdm_e10, 23.07.2014.

  1. #1 jdm_e10, 23.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Servus Leute!
    Nach langer problemloser Zeit mit meinem E10 habe ich nun ein Problem..
    Donnerstag war ich bei der Überprüfung (in Österreich heißt es Pickerl :P)

    Fazit: 3 schwere Mängel
    Standlicht defekt -> wurde getauscht
    Bremsen hinten ungleich -> sind komplett neu und waren nicht richtig eingestellt
    Leerlauf zu hoch -> keine Ahnung ^^

    Macht sich folgendermaßen bemerkbar:
    Beim starten läuft er auf 1200 Umdrehungen.
    Fahr ich ein paar Meter... Unter 1000
    Wenn der Motor warm wird... über 1000
    Mach ich den Motor aus und warte ein paar Minuten... 800-900
    Wenn ich dann wieder weiterfahre bleibt der Leerlauf wieder über 1000.

    Hatte ihn nun in der Werkstatt. Dort wurde laut dem Chef die Drosselklappe etc gereinigt und alles überprüft. Und der Leerlauf minimal nach unten gedreht.
    Ok will ihn also abholen. Der Chef meinte ich soll mal ne Runde fahren..
    Ich steig ein, starte den Motor... um die 1100...
    Ich fahr ne Runde und komm zurück zur Werkstatt... über 1000.
    Ich mache den Motor aus und starte neu... über 1000.
    Der Mechaniker meinte dann ich soll mal das Licht ausmachen.
    Habe ich gemacht. Dann ging er auf 800-900 runter.
    Wir haben das mehrmals wiederholt.
    Er hat mir dann nen Stecker gezeigt. Links von der Ansaugbrücke oder so.
    Zieht man den Stecker läuft er perfekt auf 800-900.
    Steckt man den Stecker wieder rein geht er auf 1000-1200.
    Ok. Mechaniker meinte das ist normal wenn das Licht an ist.
    Also bin ich nach Hause gefahren.
    Zuhause angekommen. Über 1000 Leerlauf..
    Licht ausgemacht. Drehzahl bleibt konsequent über 1000..
    Stecker gezogen. Drehzahl sinkt auf 800..

    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll.. Wegen der Überprüfung war ich zuvor in einer anderen Werkstatt und die meinten mit 1100 Leerlaufdrehzahl gibt's keine Plakette -.-

    Habt ihr Tipp für mich?
    Was kann ich testen, reinigen etc?

    Achja ist ein 4E-FE mit 150.000 km.
    Zahnriemen und Kerzen wurden vor 20.000 km gemacht

    Danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyoholic, 23.07.2014
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Vielleicht ist ein Unterdruckschlauch ab.
     
  4. #3 jdm_e10, 23.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Kann ich nochmal schauen, danke
     
  5. #4 jdm_e10, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Schläuche sind alle in Ordnung.
    Hab gestern nochmal kontrolliert.
    Also ausgebaut wurde die Drosselklappe nicht. Es wurde nur das Ansaugrohr entfernt.

    Habe mir überlegt testweise ne komplette Ansaugbrücke gebraucht zu holen.
    Wie stehen die Chancen dass das was bringen würde?
     
  6. #5 Nic Sudden, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Wenn du dabei die Dichtung zum Kopf neu machst und der darüber Nebenluft ziehen würde, dann kann das schon helfen. :)

    Wie wurde die Drosselklappe gereinigt? Hat der den Leerlaufbypass aufgemacht und alles zerlegt, oder nur mal oben durchgewischt?

    Welchen Stecker ziehst du da an und ab?

    Erhöhter Leerlauf ist nicht wirklich normal. Der regelt sich den ja immer selbst passend.

    EDIT: Ist das einer mit GenI (88 PS) oder der GenII (75PS) ?
     
  7. #6 Toyoholic, 25.07.2014
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Kommst du zum Reisbrennen? Ich hab noch Ne ansaugbrucke vom E10
     
  8. #7 jdm_e10, 25.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Hi
    Ne komm leider nicht zum Reisbrennen.
    Ich glaube es wurde nur die Verbindung von Luftfilter zur Ansaugbrücke entfernt und mal drüber gewischt.
    Keine Ahnung. An den schrauben sehe ich aber dass die Ansaugbrücke selbst nicht ausgebaut wurde.

    Grade nochmal gestartet.
    Leerlaufdrehzahl bei etwa 1500.
    Stecker raus. Drehzahl bei 1100. Bei kaltem Motor
     

    Anhänge:

  9. #8 Nic Sudden, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Aha. Also ein GenI.

    Der hat das Leerlaufventil nämlich eben da auf dem Bild zu sehen in Fahrtrichtung rechts an der Ansaugbrücke hängen.

    Ich denk nochmal nen Moment drüber nach was das noch sein kann dann...
     
  10. #9 jdm_e10, 25.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Ok danke
     
  11. #10 Nic Sudden, 25.07.2014
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Wann dreht ein Motor schneller?
    - > wenn er mehr Luft bekommt. (Als Hauptgrund...)

    Wo kommt also die zusätzliche Luft her?
    Das Leerlaufventil scheint ja zu arbeiten, da die Drehzahl sinkt, wenn es abgeschaltet wird (Ruhestellung müsste doch zu sein, oder?).
    Kannst du mal ausprobieren, der Wagen müsste ja eine Servolenkung haben, was passiert, wenn du das Lenkrad im Stand bei laufendem Motor relativ zügig nach links und rechts drehst? Normal wäre es, dass die Drehzahl etwas angehoben wird, damit die Last der Servopumpe den Leerlauf nicht zu weit absinken lässt und diese gut arbeiten kann. Wäre dann ein Indiz dafür, dass die Regelung an sich funktioniert.

    Die Luft muss also irgendwie ins Ansaugsystem hinter die Drosselklappe...
    Wie hast du die Schläuche denn geprüft? Ausgebaut und von allen Seiten angesehen?

    Ansonsten soll man ja durch Absprühen des Ansaugtraktes mit Bremsenreiniger Lecks suchen können.
    Da ich das bisher noch nie durchführen musste, hab ich da aber keine konkreten Anhaltspunkte. :(
     
  12. #11 jdm_e10, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Ja genau. Beim einlenken steigt die Drehzahl ein wenig.
    Allerdings muss ich mal ausprobieren was passiert wenn er ohnehin schon auf über 1100u/min läuft.
    Aber wenn ich mich recht erinnere war das auch da so

    Ja die Schläuche haben wir so überprüft. Also nicht ausgebaut.
    Einer war rissig bzw hatte ein Loch.
    War laut nem Kollegen ein Unterdruckschlauch der an der Spritzwasser irgendwo reinging.
    Den haben wir natürlich getauscht. Aber das Problem war damit leider nicht bseitigt.
     
  13. #12 altmarkmaik, 28.07.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Schon was rausgefunden ?

    Wenn nicht,wie schon gesagt wurde, vorsichtig mit Bremsenreiniger probieren.

    Gruss aus dem tiefsten Preussen
    Maik
     
  14. #13 jdm_e10, 28.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Moin
    Bin grade dabei

    Mfg
     
  15. #14 jdm_e10, 28.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Kein Leck gefunden
     
  16. #15 Nic Sudden, 28.07.2014
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Hast du es schon mit ausblinken der Fehlercodes probiert?

    Hab letztens bei meinem spaßeshalber mal den LL-Steller abgezogen:
    Drehzahl ging rauf vom Leerlauf...

    Was bleibt denn dann noch zu prüfen?
    Wenns meiner wäre würde ich jetzt glaube ich langsam anfangen die Leerlaufrelevanten Teile auszubauen und zu prüfen/reinigen. ?(
     
  17. #16 jdm_e10, 31.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Jetzt eben..
    Motor läuft auf 1100. Ich schließe das Fenster (eFH).
    Wenn ich dann den Schalter des eFH gedrückt halte wird das Licht der Scheinwerfer schwächer und die Drehzahl sinkt auf etwa 900..
    Lasse ich den eFH Schalter wie wieder los steigt die Drehzahl wieder.
    Das mit dem eFH ist wenn das Fenster geöffnet ist und ich trotzdem auf öffnen drücke.
    Ebenso wenn es geschlossen ist und ich auf schließen drücke.

    Ok also es waren dann wiedee knappe 1100.
    Ich mache das Licht aus. Der Motor dreht auf 1200 hoch..

    Was kann das sein?
    Ne undichtigkeit kann mab ja ausschließen oder?

    Kann der Leerlauf irgendwie auch mit LiMa oder Batterie zusammenhängen?

    Edit: kann mir jemand erklären wie ich die Fehlercodes auslese?
    Hat auch jemand nen Link wo ich dann auch sehe im welchen Fehler es sich handelt?

    Hab im "so wirds gemacht" Buch nix gefunden
     
  18. #17 Nic Sudden, 01.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2014
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Was ich von meinem Corolla berichten kann:

    Die Lichter werden tatsächlich dunkler, wenn man die Elektromotoren (Fenster, Schiebedach) bemüht.
    Halte ich für normal. Das andere ist, dass meiner egal welche Last ich an den Generator anlege, die LLDrehzahl bestens ausregelt auf Soll.

    Das Fehlerauslesen funktioniert, indem die Kontakte Te1 (?) und E1 mit einem Leiter überbrückt werden.
    Zündung dann einschalten. Die Motorlampe blinkt "schnell" und gleichmäßig durch, wenn keine Fehler gespeichert sind. Sind welche abgelegt, brauchst du eine Tabelle um sie zu entschlüsseln.

    Ich würd wirklich in der Richtung LeerlaufVentil suchen. Kannst ja mal messen, ob überhaupt Signal/Strom ankommt und Masse vorhanden ist.
     
  19. #18 jdm_e10, 01.08.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Wie soll ich da messen?
    Also wie ist mir schon klar. Aber bei welchem Stecker?
    Multimeter hab ich hier

    Lg

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nic Sudden, 01.08.2014
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Am Stecker im Motorraum an dem LLSteller an der Ansaugbrücke.
    Hab zwar grade keine genauen Angaben darüber wie der angesteuert wird, aber ich tippe mal auf getacktet 12V. Hoffe mal das das Multimeter damit was anfangen kann und die kurzen Pulse registriert.
    Wäre super wenn man so einen schönen Werkstatttester mit Oszilographen hätte und eine Stromzange. Dann müsste man den Stecker nicht mal abziehen...

    Kannst ja auch mal gucken, ob sich etwas am Signal ändert, wenn du die Drehzahl erhöhst.
     
  22. #20 jdm_e10, 01.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2014
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Ok Danke.
    War eben wieder unterwegs.
    Leerlaufdrehzahl 1200.
    Hab den Motor abgestellt und sofort wieder gestartet..
    Nix verändert etc.
    Einfach Motor aus, Motor an und die Leerlaufdrehzahl ist bei 850

    Dann fahr ich 200 meter.
    Leerlauf bei 1000.
    Motor aus, Motor an.. Leerlauf bei 850

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
Thema: E10 Leerlaufdrehzahl Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tyota corolla e10 standgas hoch

Die Seite wird geladen...

E10 Leerlaufdrehzahl Problem - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...