E10: Dauerplus mit 25A - muss ich an die Batterie?

Diskutiere E10: Dauerplus mit 25A - muss ich an die Batterie? im Elektrik Forum im Bereich Technik; Moin moin, ich will demnächst eine Steckdose im Kofferraum einbauen und nebenbei den Zigarettenanzünder auf Dauerplus umklemmen. Da ich so einen...

  1. #1 HeRo11k3, 10.04.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    ich will demnächst eine Steckdose im Kofferraum einbauen und nebenbei den Zigarettenanzünder auf Dauerplus umklemmen. Da ich so einen tollen 150W-Wechselrichter habe und noch etwas Reserve haben möchte, wären so 25A-Belastbarkeit schon ganz nett (entsprechenden Kabelquerschnitt - 6mm^2 - werde ich verbauen)

    Muss ich dazu an die Batterie oder gibts im Sicherungskasten im Fahrerfußraum noch ausreichend belastbares Dauerplus? Das hätte den Vorteil, dass ich die Sicherung gleich da unterbringen könnte, wo alle Sicherungen sind (und natürlich ein Kabel weniger, das im Motorraum herumfliegt)

    Klimaanlage hat der Wagen nicht - dementsprechend müssten da ja auch Sicherungsplätze frei sein... aber kann ich die so stark belasten? Die Schaltpläne im "So wird's gemacht"-Buch sind da leider nicht wirklich hilfreich - ich erkenne z.B. oft nicht, in welchem Kasten die Sicherung denn nun stecken sollte (zugegeben: Ich war bisher auch zu faul, im Auto nachzusuchen)

    MfG, HeRo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yellowsnow, 15.04.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    du solltest an die batterie gehn und sinnvoller weise das dauerplus mit relais über die zündung schalten.
    außer, du willst auch wenn das auto aus ist eine spannung anliegen haben.
    also für deine zwecke würde ich sagen is es am einfachsten ein kabel mit sicherung von der batterie aus nach hinten zu legen und über die zündung zu schalten, damit nich die ganze zeit strom gezogen wird wenn du das auto abstellst.
    den sicherungskasten zu nehmen ist sicherlich um einiges schwieriger.
     
  4. #3 HeRo11k3, 15.04.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Genau das will ich. Sonst ergibt das auch keinen Sinn, den Zigarettenanzünder umzuklemmen, oder?

    Dabei geht es natürlich nicht darum, bei stehendem Auto 25A zu ziehen - ich weiß, dass das nicht lange gut geht - aber es soll eben bei laufendem Motor 25A Belastbarkeit gegeben sein und auch bei stehendem Motor noch Spannung anliegen (für Handy-Ladegerät oder so)

    Zwischenstand: Im Fahrerfußraum ist jedenfalls nichts mehr frei, im Sicherungskasten im Motorraum wäre noch was frei. Wenn ich mal wieder ans Auto gehe (im Moment passt mir das Wetter dazu gerade nicht) werde ich mal sehen, wie der verschaltet ist. Dann hängt immerhin kein weiteres Kabel an der Batterie rum, das ich irgendwie unter die Pluspolabdeckung friemeln müsste...

    MfG, HeRo
     
  5. #4 yellowsnow, 15.04.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    aber wenn du 25A ziehen willst, solltest du schon ein neues kabel legen.
    und für die sicherung kaufst du dir einfach einen wasserdichten sicherungshalter. gibts zb von würth. 1-30A. den kannst du dann an die batterie klemmen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

E10: Dauerplus mit 25A - muss ich an die Batterie?

Die Seite wird geladen...

E10: Dauerplus mit 25A - muss ich an die Batterie? - Ähnliche Themen

  1. Innenausstattung E10/E11

    Innenausstattung E10/E11: Guten Tag Bin neu hier im Forum und wollte mich mal Vorstellen. Mein Name ist Kevin, komme aus Bochum und fahre einen Corolla E10 Bj. 96. Nun zu...
  2. Corolla E10

    Corolla E10: Verkaufe meinen geliebten E10. Er muss weg, da ich mir einen Lexus angeschafft habe. Er hat originale 82000km wurde bis jetzt nur im Sommer...
  3. MR2 vs. E10 eine Abstruse Überlegung;

    MR2 vs. E10 eine Abstruse Überlegung;: Guten Abend Werte Gemeinde. Ich habe heute zu viel Zeit zum Nachdenken gehabt. Aber ist es möglich einen Corolla e10 so aufzubauen dass er mit...
  4. Riemenscheiben Corolla E10

    Riemenscheiben Corolla E10: Servus zusammen, kurze Frage: wenn ich von oben in den Motorraum blicke, laufen zwei sichtbare Riemenscheiben auf der linken Motorseite. Die (auf...
  5. Toyota Corolla E10 Sicherheitsgurt Fahrerseite

    Toyota Corolla E10 Sicherheitsgurt Fahrerseite: Hallo Gemeinde, der TÜV Fuzzi hat bei der letzten Vorstellung meinen leicht verfransten Fahrergurt zurecht bemängelt und um einen zeitnahen...