E10 braucht plötzlich Unmengen ÖL

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Jeri, 13.12.2003.

  1. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Wie oben schon gesagt braucht meine Rolla auf einmal ein haufen Öl. Heute nachgeschaut und es fehlten 0,5 Liter und das über nur 200km. Das eigendartige ist: Ich fahre das Ding seit Oktober 2002 bis zum ersten Service im August (nach ca. 10000km) hat er normal so ca 1 Liter gebraucht. Ab diesem Service wo außer den normalen Dingen nur die Zündung eingestellt wurde hat er jetzt auf ca 5000km insgesamt über 2 Liter verbraucht und jetzt halt soviel wie o.g.
    Auf was muß ich mich vorbereiten (Reperatur mäßig)bzw. gibt es was was die beim Service verändert haben könnten was zu höherem Ölverbrauch führen kann, was ich mir allerdings nicht vorstellen kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 13.12.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Verändert haben die sicherlich nix!

    Entweder das Öl läuft unten irgendwo raus oder der verbrennt das Zeug!

    Vielleicht bringt ein Kompressionstest etwas oder Druckverlustprüfung!

    Wenn der Motor das ganze Öl braucht,kommen Kolbenringe und Ventilschaftdichtungen,sowie ZKD in betracht!
     
  4. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Rauslaufen schließ ich aus hab bisher keinen Ölfleck entdeckt.

    Kolbenringe und Ventilschaftdichtungen,sowie ZKD --> auf welche Kosten muß ich mich da einstellen wenns was davon ist?
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Kann Dir mit Sicherheit keiner genau sagen, wird aber sicher bei 1000 EUR aufwärts liegen.
     
  6. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    8o was soviel da kann ich ja fast schon an nen neuen denken.
    Meintest Du mit 1000€ alles zusammen oder einzeln?
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Alles zusammen, ist ja stundenlange Arbeit und was Arbeitsstunden heutzutage kosten, weiß man ja. Das Dichtungsset und ein Satz Kolbenringe wird wohl um 300 EUR liegen, geschätzt aber nur.

    Wenn man die Ringe ersetzt, wäre hohnen auch nicht schlecht, dafür muß der Motor komplett raus und zu einem Motorenbauer gebracht werden.

    Ich denke mal nen AT Motor besorgen und umbauen wäre da schon eine Ecke günstiger zu machen.
     
  8. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Mal langsam... man muss ja nicht gleich von den teuersten Möglichkeiten ausgehen. Es ist ja schliesslich ein Toyota ;)

    Mich würde interessieren: der km-Stand, das Öl und wie Du zu Deinen Messergebnissen kommst. Dann wäre interessant, ob es weitere Auffälligkeiten gibt: z.B. Kühlwasserverlust, blaues Abgas.

    Gruss vom Jacob
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Er wollte ja unbedingt wissen, was wäre, wenn alles zugleich kaputt ist :rolleyes: :D
     
  10. #9 Sunnyman1982, 13.12.2003
    Sunnyman1982

    Sunnyman1982 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Naja bei so einem ALten auto kann man doch damit leben oder nicht ?
    Ist aber bekannt etweder verbrennt er das, oder Ventilschaft dichtungen undicht oder so.
    gibt mehrere möglichkeiten.
    halt öftermal öl nachsehen.
     
  11. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann mal das wichtigste zu meinem Auto:
    88900km
    BJ.: 93
    Öl: Eigentlich immer 4W40 oder 5W30 wie es z.B. im "So wirds gemacht" Buch empfohlen wird. Z.Z. 4W40 wie es auch die Werkstatt beim Ölwechsel reingefüllt hat.
    Kühlwasserverlust is nich
    Blaue Abgase sind mir auch nicht ausfgefallen. Was mir aufgefallen ist das er selbst im richtig warmgefahrenen Zustand immernoch räuchert. Was nicht ob das bei Temps um den Gefrierpkt. normal ist.

    Messergebnisse sind natürlich laut Ölmessstab. Weiß natürlich das das nicht ganz genau ist aber schließlich geht es mir ja um die schlagartige Veränderung und da ist ja im Grunde egal wie gemessen wird.
     
  12. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Damit leben????? 0,5 Liter auf 200km ist ja wohl indiskutabel.
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Räuchert ... qualmt er aus dem Auspuff oder dampft er? Das Dampfen ist bei der aktuellen Witterung normal, macht meiner auch, selbst wenn ich länger gefahren bin. Die Luft ist in Bodennähe sehr feucht momentan.

    Ich würde Dir mal empfehlen es mit Valvoline MaxLife 10W-40 zu probieren, das ist jetzt kein Wundermittel, aber es ist einen Versuch wert und hält sich von den Kosten her im Rahmen. Ich bin sowieso dafür, bei älteren Motoren von 5W oder weniger W-Ölen Abstand zu nehmen. Das ideale Öl ist meiner Meinung nach ein 10W-40 für solche Motoren.
     
  14. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Ups war nen Tippfehler meinte natürlich nicht 4W40 sondern 10W40
     
  15. #14 Jackhammer, 13.12.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Das ist viel...

    Bist Du sicher, dass das Öl nicht doch irgendwo an einem Schlauch austritt und vielleicht am Motor entlangläuft, so dass man es nicht direkt sieht? Vielleicht ist ja irgendwo eine Schelle nicht richtig fest...

    Ansonsten mal einen hinterherfahren lassen. Dann in einem niedrigen Gang fahren (bei hoher Drehzal) und vom Gas gehen (bisschen rollen lassen) bzw. wieder beschleunigen. Der Hinterherfahrende soll dann schauen ob es aus dem Auspuff qualmt...

    Wenn ja, wird das Öl verbrannt. s.o. (Ölabstreifringe, Ventilschaftdichtungen, ZKD etc...)
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wenn es die Ventilschaftdichtungen sind, sollte er nach gewisser Standzeit beim Kaltstart etwas Blaurauch entwickeln oder aber Du beschleunigst im 3. oder 4.ten Gang bis ans Drehzahlmaximum, schaltest schnell und gibst dann Vollgas. Wenn bei der Aktion ein blauer Rauchstoß kommt, sind es ebenfalls die Ventilschaftdichtungen.

    Letzteres Symptom hatte mein erster Starlet, daß ich kurioserweise mit gutem Öl vollständig kurieren konnte.
     
  17. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Dank euch für die Tips. Kannn das aber erst am nächsten WE ausprobieren vorher hab ich niemanden in Reichweite der mir hinterher fahren könnte.

    Was den Rauch angeht: ist ganz normal grau (oder weiß wie man will). Halt wie er qualmt wenn er noch richtig kalt ist nur halt nicht soviel. Ich würd vom Gefühl sagen das das für den Winter normal ist.

    Was das austreten von ÖL angeht muß ich nochmal schaun aber auf den ersten Blick sieht der Motor absolut sauber aus.
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ne große Pappe drunterlegen, da siehst Du später jeden noch so kleinen Tropfen Öl ;)
     
  19. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    einmal zuviel gas geben bei kaltem motor, kann den ölverbrauch durchaus explodieren lassen. habe sogar schon einen durchgerissenen kolben gesehen. (passiert heute zwar wohl nicht mehr, aber eins-zwei ölabstreifringe verrecken schnell mal)
    um die schaftdichtungen zu testen, kann man auch den gang drin lassen, hochdrehen und abtouren lassen. dabei wird dann kräftig an den schaftdichtungen genuckelt und wenn man dann wieder gas gibt, hauts das ganze zeug in den motor und durch den auspuff. ist das gleiche wie beim oben vorgeschlagenen test, nur das es noch deutlicher raucht. am besten ist wohl der 3. gang dafür...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Umgebung bei den Messungen vergleichbar, d.h. z.B. Betriebstemperatur war erreicht, Standzeit eine Nacht, Fahrzeug steht gerade... ?

    Ich würde bei der km-Leistung mal nicht davon ausgehen, dass es einen grossen Schaden gibt. Der Ölverbrauch variiert ja bekanntermassen je nach Hersteller. Bei meinem 2C ist der Verbrauch fast komplett weg, seit ich auf das vollsynth. Castrol TXT 5W30 (gibt's bei TOY ;) ) umgestiegen bin.
    Im Übrigen ist es durchaus normal, dass bei kalten Temperaturen der Verbrauch leicht höher ist.

    Gruss vom Jacob
     
  22. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr ihn eigentlich immer sehr gründlich warm. Solange er noch kalt ist, lass ich ihn nie über 3000rpm kommen.

    Ich schau heut nochmal wie es nach einer Nacht auskühlen aussieht.
     
Thema:

E10 braucht plötzlich Unmengen ÖL

Die Seite wird geladen...

E10 braucht plötzlich Unmengen ÖL - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...