E10 4A-FE Kaltstart

Diskutiere E10 4A-FE Kaltstart im Motor Forum im Bereich Technik; Problem: nach dem Start kommt er nicht auf die angehobene Leerlaufdrehzahl bei c.a. 1500/min. Er hängt bei c.a. 800 und läuft sehr unrund. Fällt...

  1. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Problem: nach dem Start kommt er nicht auf die angehobene Leerlaufdrehzahl bei c.a. 1500/min. Er hängt bei c.a. 800 und läuft sehr unrund. Fällt selbst nach Gasstössen wieder zurück. Zieht allerdings unter Last auch kalt sofort.
    Kerzen wurden erneuert (die haben 130'000km aufm Buckel gehabt), hat allerdings nichts gebracht.

    Später, wenn er wärmer ist, fängt er sich und läuft dann stabil auf ca. 1200/min bis er ganz warm ist und wieder auf normale 800/min fällt.

    Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?

    Temperaturfühler eventuell defekt? Ist das der gleiche Fühler, der auf für den Kühlerlüfter zuständig ist (wohl eher nicht, weil da die Kennlinie nicht passen kann) ?

    Thx JANi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. synrix

    synrix Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex E10, Legacy BL/BP
    Moinsen!

    ist bei mir ganz ähnlich so und auch nur im Winter. Starten -> ~850 U/min. nach ca. 1- 1,5 min dreht er dann hoch, oder sobald man ein kleines Stück fährt (reichen schon 100m). Aber ist schon seit Jahren so und stört mich eigentlich auch net weiter..
     
  4. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Der Motor dürfte drei Temperaturfühler haben. Einen für den Kühlerlüfter, der ist uninteressant in dem Fall, einen für die Ansaugluft, der jedoch nur wenig Einfluß hat und einen in der Nähe des Thermostatgehäuses, der ist für die ECU zuständig.

    Ausmessen kann man den schon, aber dafür mußt Du ihn ausbauen und in Wasser legen und das Wasser erhitzen. Es gibt im Handbuch eine Kennlinie, da mußt Du dann die Temperatur des Wassers messen und gleichzeitig den Widerstand des Sensors. Liegen die Werte auf der Kennlinie, ist alles ok, weichen sie ab, ist der Sensor nicht mehr in Ordnung.
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.096
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    richtig is bei mir auch so (hab ja nen e10 motor) stört mich eigentlich net ...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

E10 4A-FE Kaltstart

Die Seite wird geladen...

E10 4A-FE Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber Schalter E10 von 97

    Fensterheber Schalter E10 von 97: Hallo, folgendes Problem: Toyota Corolla E10 mit 75PS/55KW 1.4 XLI Baujahr 02/1997 Der Schalter des Fensterhebers der Fahrerseite ist defekt und...
  2. Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9

    Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9: Hallo, ich biete hier einen Crank Pulley Riemenscheibe für die Kurbelwelle an. Es handelt sich um ein Produkt von Works. Der Preis ist 150,-€...
  3. Kaltstartventil / Kaltstart-Zeitschalter

    Kaltstartventil / Kaltstart-Zeitschalter: Wann muss das Kaltstartventil einspritzen? Bei unserem Carina II tut es nämlich im kalten nicht einspritzen. Laut WHB sind die Ohm werte aber alle...
  4. Einspritzdüsen 7A-FE

    Einspritzdüsen 7A-FE: Winterzeit, Aufräumzeit .... Daher biete ich eine komplette Einspritzleiste inkl. 4 Einspritzdüsen und Stecker für einen 7A-FE Motor, wie er in...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...