Durchzug 4AGE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von optifit, 09.05.2003.

  1. #1 optifit, 09.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    hab gestern meinen AT160 angemeldet.
    Auf der Autobahn berghoch habe ich gemerkt, das da irgendwas nicht stimmt.
    Egal was ich gemacht habe, er kam nicht über 160km/h (leichte Steigung)
    Alle Unterdruckschläuche sind i.o.
    Kabel sind neu (0-Ohm), Zündkerzen usw auch neu.
    Bereifung 215/40ZR16
    Erst überhalb 6000 Umdrehungen kam Er richtig.
    Wer hatte schonmal einen solchen Fall.

    Noch eines zur Anmerkung:
    Der Vorbesitzer erzählte mir, das ein neuer Zyl- Kopf drauf wäre.
    Ich weiss aber nicht, ob der von non Kat Auto war oder was.
    Gibt es dadurch Leistungseinbußen?

    Besten Dank für die Tips!
    Grüsse
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir war nach deisen Anzeichen (keine 180 in der Ebene) der Motor platt.
    Am Kopf (kat/non Kat) dürfte das eigentlich nicht liegen. Läuft er sonst denn gute 200?

    Wenn Du kat hast, ist der Kat-Körper in Ordnung, es soll vorkomen, das er sich auflöst/Bricht und den abgasstrom stark bremst. dieses Verhalten tritt eventuell dann je nach dem sporatisch auf.
     
  4. #3 optifit, 09.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Der Kat ist wie neu :D ! (Bleibt mit Sicherheit 2 Jahre so)
    Er Kommt auf der Graden auf 230 laut Tacho, nur fehlt die Spritzigkeit ;(
    Mein 1. Auto war ein At160 mit den Gleichen Rädern.
    Der Lief wenn ich wollte auch über 250 auf der Geraden.
    Den habe ich auch noch hier zum schlachten Stehen
    Nur der Motor nagelt im Leerlauf (anfängliche Kolbenkipper)
    So ein Motor baue ich mir nicht ein.


    An der kompression kann es nicht liegen, der drückt im kalten 15,- 16Bar
    1- ca. 15,5
    2 16
    3 15
    4 15

    Das ist mir irgendwie komisch, das der unten raus nicht so zieht.
    Beschleunigung ist da wohl ein Fremdwort und wenn ich die Klima einschalte ist es undenkbar :(
    Gibt es Bei dem 4AGE auch so probleme mit dem TVS Systhem wie bei dem 3SGE?
    - Das die Klappen von deer welle abgehen und ich im Ansaugtrakt verkeilen?

    Besten Dank!
    Thomas
     
  5. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bis jetzt noch nichts von einem Problem an den T-VIS Klappen beim 4 A-GE gehört. Scheint nur am 3S-GE so zu sein. Hast Du mal den Fehlercode ausgelesen, ist der Speicher sauber?
    Ist die Zündung gut eingestellt?
    Ist Zündspule i.O.?
    Ist Kraftstoffgemisch bei Volllast und mittlerer Drehzahl nicht zu Fett?

    Wenn er gut die Spitze errreicht aber am Berg unter last streikt, denke ich das es wahrscheinlich an diesen 2 Parametern liegen könnte.
     
  6. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Ach so, schaltet denn das T-VIS hörbar durch?
     
  7. #6 optifit, 09.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Der Fehlerspeicher ist sauber.
    Vom Durchschalten habe ich nur was erahnen können, da der Vorbesitzer ein Oferohr hinten drauf geschweißt hat ;(
    Ich muss Ihn mal auf ne Bühne hohlen und dann schauen ob die Dose schaltet.
    Die Scläuche sind aber alle dran und dicht.
    Besten Dank!
    Grüsse
    Thomas
     
  8. #7 optifit, 11.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    hab gestern gesehen, das ein Halter am Kopf fehlt und dort auch gar keine Löcher zur Anbringung sind.
    Folglich muss der kopf aus einem AE86 ohne Kat sein (Blaue Schrift)
    Kann das Leistungsmindernd sein?
    Grüsse
    Thomas
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Eigentlich sollte der blaue Kopf aus den Nonkat Modellen leistungsmäßig die beste Variante sein. Prüfe unbedingt mal das TVIS. Mach einfach mal den Ansaugschlauch an der Drosselklappe ab. Dann hörst Du das TVIS, egal was für ein Auspuff die Karre hat ;).
    Wenn es nicht schaltet - prüfe das Schaltventil. Die Kontakte waren bei mir schmutzig und korrodiert. Ausgebaut und saubergemacht ging es wieder.
    Mein neuer AE82 ist untenrum übrigens auch viel spritziger als der alte. Obwohl sie die gleichen Motoren haben (1. Serie, blauer Kopf, kein Kat). Und der alte hat auch Kompression 14 auf allen Zylindern! Da scheint es also doch irgendwelche Unterschiede zu geben... ?(
     
  10. #9 optifit, 12.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Ich habe mal Ölwechrel gemacht, mit Slick 50 und Mobil1 (0W40) Zündung Korregiert, Fritzinger Steuergerät rein.
    Kompression jetzt zwischen 17 und 19bar.
    Endgeschwindigkeit liegt auf der Geraden um die 240 laut Tacho.
    Nur die Spritzigkeit Berghoch und beim anfahren fehlt.

    Ich Kann den Schlauch nicht abmachen ;(
    Die Kat- Modelle haben Luftmengenmesser.
    Der Vorbesitzer hat angeblich eine TRD- Kopfdichtung verwendet aud Metall, ist die dicker oder dünner?

    Villeicht sind auch die 215ér Reifen so leistungsfressend ;(
    Grüsse
    Thomas
     
  11. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Kompression 19 Bar?? Stimmt Dein Meßgerät? Kommt mir bischen viel vor...?
    Metallzkd ist normalerweise dünner.
    Was ist an dem Fritzinger Steuergerät anders? Hast Du auch am Kopf was gemacht, oder nur ein anderes Steuergerät?
    Rechne doch mal den Durchmesser der Reifen aus und vergleiche mit den Standardteilen (ok, ich könnte das jetzt auch schnell machen, aber es ist schon 0:22 und dazu muß man ja denken... :D)

    Ich habe heute nochmal verglichen - mein neuer geht wirklich untenrum wie die Sau, aber ab 6000 wird er zäh, dafür geht mein alter AE82 ab 5000 noch viel besser ab. Du wirst das gleiche Problem haben. Nur an was es liegt, weiß ich leider auch nicht... :(
     
  12. #11 optifit, 13.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Meiner zieht unten rum nicht, aber ab 6000 kommt der Schub.
    Ich hatte heute 200Km in 1,25h gefaheren und war eher da als der A6 von meinem bekannten.
    wie gesagt nur unten rum kommt der nicht.
    Ich habe nur schnell mal das steuergerät umgebaut, der Kopf ist wie vom Vorgänger.
    Das Steuergerät hat andere ZZP und Lambda regelung ?(
    drehzahlbegrenzung Adeee
    Bei meinem Alten Motor Hatte Ich im 1. gang mal 100Geschafft, nur war nachher der Verteiler Kaputt, den Finger habe ich bis heute nicht gefunden, der ging durch die Kappe :]
    Also, dem Motor drauere ich noch immer nach ;(
    Der tackert im Leerlauf so (vermutlich Kolbenkipper)
    Sowas will ich nicht mehr einbauen,
    Da hatte ich:
    Schmiedeeiserne kolben,
    Gelochte Schwungscheibe.
    Ventile mit Natrium Füllung,
    Schrick Wellen
    andere Kurbelwelle
    und Steuergerät (leider ohne Fehlercodes)
    Grüsse
    Thomas
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Wie sieht denn die Kompression bei deinem alten Motor aus? Mein alter hat auch dieses Tackern, aber schon seit 80.000 km! Kompression immer noch 13-14. Ich tippe eher auf einen Kolbenbolzen der ausgeschlagen ist. Werde meinen Motor über den Sommer zerlegen, und nachschauen, was Sache ist.
     
  14. #13 optifit, 13.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Am Anfang hatte Er um die 20 Bar.
    Jetzt nur noch zwischen 14 und 19Bar
    Der war richtig Drehzahl gei*
    Und hatte auf der Autobahn bei langsamer Fahrweise 5,5l verbraucht ;(
    Grüsse
    Thomas
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Und mein alter Motor hat so gut angesaugt, daß ich einen Ladedruck von 0,1 Bar messen konnte - ohne Turbo, reiner Saugermotor!!!

    Komm, leg noch was drauf! Einen glaub ich Dir noch! :D:D:D
     
  16. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich weiß zwar nicht, was Du mit dem Motor gemacht hast, aber das Handbuch vom 4A-GE gibt einen Verdichtungsdruck von 12.4 Bar bei 250 U/min an.

    Und Diesel fangen bei 23 Bar Verdichtungsdruck an.
     
  17. #16 Jackhammer, 13.05.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    also bei Kompressionsdrücken jenseits der 14 bar würde ich mal nachsehen, ob das Meßgerät in Ordnung ist. Mach doch mal ne Vergleichsmessung...
     
  18. #17 optifit, 13.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Die Messgeräte in unserer Firma sind alle geeicht.
    Das ist also tatsächlich
    Grüsse
    Thomas
     
  19. #18 Jackhammer, 14.05.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    ...dann brauchst Du Dir um Deinen Motor kaum Gedanken machen :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 optifit, 14.05.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Ich glaube doch, jetzt fängt der schon beim gasgeben an zu tackern, bis so 2000Umdr.
    Hört sich fast an wie zu laute Einspritzventile.
    Aber das klaube ich nicht, da ich diese auch erneuert habe.
    Nur vom TVIS merke ich gar nichts, bis auf eine kleine Totstelle bei 4300, da gibts wie einen kleinen Zündaussetzer.
    Aber vom TVIS hören tue ich nichts.
    Grüsse
    Thomas
     
  22. #20 backpulva, 14.05.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Durchzug 4AGE

Die Seite wird geladen...

Durchzug 4AGE - Ähnliche Themen

  1. Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler

    Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler: Hallo zusammen. Ich suche die Nockenwellen von einem 4AGE 20V Blacktop und einen Luftsammler des Black Top. Falls jemand etwas hat bitte melden....
  2. Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop

    Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop: Hallo, bin auf der Suche nach einem originalen Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Bitte alles anbieten. Gruß
  3. 4age Rennmotor

    4age Rennmotor: Toyota 4age Motor Ferea Ventile, Catcam Nockenwellen mit großen Stößeln und verstärkten Federn. Pauter Pleul, Wiseco Kolben, 45er Einzeldrossel,...
  4. Abgaskrümmer 4age 20V Blacktop.

    Abgaskrümmer 4age 20V Blacktop.: Hallo, bin auf der Suche nach einem Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Gruß
  5. E58 Vico LSD Getriebe (AW11, AE82, AE92, 4AGE, GZE)

    E58 Vico LSD Getriebe (AW11, AE82, AE92, 4AGE, GZE): Ein Freund von mir verkauft sein E58 Getriebe. Hier die Kontaktdaten und Infos: > Tel: 043 699 11412645 > email: klaushaeusler@gmx.at >...