Dringend: elektronikproblem an ner T19

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von AnotherT19Driver, 03.08.2004.

  1. #1 AnotherT19Driver, 03.08.2004
    AnotherT19Driver

    AnotherT19Driver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,

    ich brauch unbedingt eure hilfe:

    seit gestern fliegt mir alle paar mal blinken die sicherung vom blinker ("turn") und darauffolgend die "dome" sicherung (uhr, radio, innenbeleuchtung).

    Weiß jemadn woran das liegen kann?

    Was mir schon aufgefallen ist, ist, dass ich anscheinend (sobald eine neue sicherung drin ist) rechts ohne probleme blinken kann, sobald ich aber etwas länger oder öfter links blinke, dann fällt die "turn" sicherung.
    (meine vermutung als elktrik-laie ist halt die, dass es was mit dem lenkstockhebel zu tun hat oder das relais defekt ist)

    Kurze zeit später, wenn ich mittels funkfernbedienung absperren möchte, fällt die "dome". (wahrscheinlich weil die funk-fb ja die blinker mitansteuert.)
    Merkwürdigerweise fällt die dome aber ned während des fahrbetriebes...diese anmerkungen sind halt nur bisherige erfahrungsberichte, kann auch sein dass manches zufällig auftrat, fakt ist nur dass die beiden sicherungen andauernd flöten gehn.

    Bräuchte dringend eure hilfe...

    Mfg!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 03.08.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin,
    Was wurde denn alles am Auto gebastelt,was mit dem Blinker zu tun haben könnte?

    Du sagst,da ist ne FFB mit Blinkeransteuerung dran.

    Kannst Du die evtl. kurz abklemmen und alles wieder original hinbasteln?Oder ist das zu aufwendig?

    Ich hab nämlich schon öfter festgestellt,dass solche Probleme bei Toyota eigentlich nur auftreten,wenn an den Autos gebastelt wurde und irgend nen Zubehör verbaut wurde.


    Ich hatte auch mal ne FFB drin im Carina E.Da wurde nur das ZV-Schaltgerät ausgetauscht.
    Das Schaltgerät von der FFB ist allerdings nach ein paar Monaten schon in Rauch aufgegangen.
     
  4. #3 AnotherT19Driver, 03.08.2004
    AnotherT19Driver

    AnotherT19Driver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    hm...eigentlich nur die ffb, die halt die blinker ansteuert.
    Die is aber schon jahrelang drinnen...ohne probleme.

    Mir ist allerdings, schon einige zeit bevor jetzt die sicherungen sterben wie eintagsfliegen, aufgefallen, dass es beim links-blinken, sprich lenkstockhebel nach unten, es hin und wieder so knarzende geräusche gemacht hat (ähnlich dem geräusch eines elekrtroschockers, falls das jemandem etwas sagt.)

    Relativ hohe frequenz und nur in mittlestellung, sprich hebel zwischen neutral und unten...auffällig deshalb, da es meit auftrat wenn ich halt nur kurz 1-2 mal blinken wollte und somit den blinker ned einrasten lassen wollte.

    Mfg!
     
  5. #4 optifit, 04.08.2004
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Die einzigen Probleme die ich bei Blinkrelais erlebt habe, waren bei Autos mit AHK.
    Der Carina hat shon öfters mal Probleme mit dem Warnblinkschalter.
    Wenn es am Blinkrelais liegen würde, würde sowohl bei links, als auch bei rechtsblinken die Sicherung herausfliegen.

    Fängt deine Fahrgestellnummer mit SB1........ an?
    Dann stelle dich lieber auf einen Kabelbruch ein.
    Warscheinlich am Übergang vom Innen zum motorraum.
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich tippe mal auf nen simplen Kurzschluß in nem Blinker, evtl durch Wassereintritt in die Fassung. Das würd dann die sterbende Turn-Sicherung erklähren. Die sterbende DOME-Sicherung kommt vermutlich daher, daß die Zentralveriegelung an der DOME-Sierung hängt. Vermutlich wurde der Saft für das FFB-Steuergerät ebenfalls in der Gegend abgezweigt. Deswegen wird beim Betätigen der FFB, bzw dem darauffolgenden Blinkimpuls das FFB-Steuergerät die DOME-Sierung kicken.

    mfg Eric
     
  7. #6 AnotherT19Driver, 04.08.2004
    AnotherT19Driver

    AnotherT19Driver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    @ Eric: das heißt ich sollt mir zuerst mal die blinkerfassungen anschaun? -hm, werd ich gleich mal machen. (somit könnte das ja auch am seitenblinker liegen...ist mir eben eingefallen. Ist zwar original toyota, nur halt weiß, nur ist mir in letzter zeit aufgefallen, dass der auf der beifahrerseite von innen beschlägt...vielleicht kickt ja der jedesmal die turn)

    Mfg!
     
  8. #7 AnotherT19Driver, 04.08.2004
    AnotherT19Driver

    AnotherT19Driver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    so....hab grad eben meinen seitenblinker "trockengelegt", sprich vom kondenswasser befreit.

    Dabei hab ich kurzerhand auch gleich wieder die vorderen blinker demontiert und da ist mir bei beiden aufgefallen, dass meine diadem ned ganz in der fasssung saßen. Sprich man konnte sie noch reindrücken und zudrehen, also verriegeln....könnte das eventuell die ursache gewesen sein?

    (hab jetzt wieder ne neue TURN und DOME drinnen und momentan funktioniert wieder alles...nur wie lange ist die frage :rolleyes:)

    Mfg!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die Diadem passen immer scheiße in die Fassungen für normale Birnen da die Diadem anders positionierte seitliche Veriegelungszapfen haben. Ich entferne dann immer einen der Seitenzapfen. Die Birnen halten trotzdem.

    mfg Eric
     
  11. #9 AnotherT19Driver, 05.08.2004
    AnotherT19Driver

    AnotherT19Driver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, ich hab auch immer einen entfernt nur scheinen die sich gelockert zu haben oder ich hab beim blinkerwechsel nicht wirklich acht gegeben :rolleyes:

    Auf jeden fall dürfte es das gewesen sein...bisher funktioniert alles wieder prima.

    Mfg!
     
Thema:

Dringend: elektronikproblem an ner T19

Die Seite wird geladen...

Dringend: elektronikproblem an ner T19 - Ähnliche Themen

  1. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  2. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  3. Carina T19 Radlager

    Carina T19 Radlager: Hallo Leute, heute muss ich mal um Rat fragen. Ich zweifel langsam an meinem Verstand. Es geht um eine Carina T19 Kombi, GB Produktion 1997....
  4. Suche dringend

    Suche dringend: Hallo zusammen Ich suche für meinen Toyota Celica T20 1.8 einen Tank und eine komplete auspuffanlage, bein Budget ist nicht wirklich gross (max....
  5. AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht

    AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht: Hallo zusammen, ich habe schon mal danach gesucht, bin aber noch immer nicht fündig geworden. Ich brauche dringend eine Gutachtenkopie für die...