dringend: bremsen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von trsdrg, 14.08.2004.

  1. trsdrg

    trsdrg Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hi.

    habe gestern abend mal bei meiner celica t20 hinten die bremsscheiben und bremsbeläge gewechselt, allerdings schleift das jetzt ziemlich. die bremsscheibe ist 1,1 cm dick (0,125 cm mehr als die alte). ich hab das gefühl, dass die handbremse innen schleift. allerdings löste sich das problem auch nicht nach mehrmaligen anziehen und lösen der handbremse. könnte es sein, dass die radaufhängung nicht ganz gerade läuft und wenn ja was ist die einfachste lösung?

    die alten bremsscheiben waren wellig und nicht blank, deshalb wollte ich die wechseln. hab die celi erst seit nem jahr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 14.08.2004
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Hi,
    die T20 hat warscheinlich eine Trommelbremse als Handbremse,die sich im Topf der Bremsscheibe verbirgt.Richtig?Dann musst Du ne Grundeinstellung der Handbremse machen.
    Ertstmal oben am Handbremshebel das Seil lösen,kann sein das dazu ne Verkleidung weg muss.Auf jeden Fall müsstest Du am Hebel irgendwo ne 6er Mutter und nen Gewindestab sehen.Darunter ist noch ein 10er Sechskant.Die Mutter ganz abschrauben und den unteren Sechskant fast ganz an Ende des Gewindes drehen,das Seil ist gelöst!
    Die Celi aufbocken und Hinterräder runter.Da wo die Löcher für die Radbolzen sind müssten noch ein paar kleinere sein.Mit ner kleinen Lampe kannst Du durch eins der Löcher in die Bremse gucken.Die Bremsscheibe solange drehen bis Du unten ein kleines Rädchen siehst.An dem kann man das Spiel der Handbremsbacken duch Drehen mit nem Schraubenzieher einstellen.
    Auf beiden Seiten die Rädchen so drehen das die Backen fest anliegen und sich die Scheiben nicht mehr drehen.Jetzt haben die Backen die gleiche Stellung!Dann beidseitig etwa fünf Zähne zurückdrehen.Bremsbacken eingestellt.
    Zum Schluss noch oben das Seil wieder festdrehen.Und zwar so das es etwHa 7-8 mal klickt.Natürlich wieder kontern.
    Die Handbremse sollte erst ab dem drittem Klick wirken.Muss man also ausprobieren.Vielleicht erst auch nochmal vorsichtig einbremsen.

    Mfg Alex
     
  4. trsdrg

    trsdrg Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hi.

    erstmal danke für die ausführliche anleitung. allerdings lag es nicht an der einstellung der handbremse, sondern an falschen scheiben (!!!). nachdem ich mal genauer hingeschaut habe, hab ich gesehen, dass die bremsscheibe überhaupt nicht richtig auf der nabe sitzt. und nach nachmessen hab ich festgestellt, dass von den vorigen bremsscheiben das loch 1 mm größer war.

    wie sieht das denn jetzt von der rechtlichen seite aus? im prinzip hab ich ja für etwas bezahlt, was ich nicht bekommen habe, nämlich passende bremsscheiben für mein auto (hab den fahrzeugschein abgegeben usw.). aber ich könnte mir vorstellen, dass der laden die bremsscheiben nur ungern zurücknehmen wird, weil auf der einen ja schon eine kleine schleifspur drauf ist, die allerdings nur zustande gekommen ist, weil die scheibe nicht richtig auf die nabe gepasst hat (und 1 mm ist jawohl keine fertigungstoleranz)!
     
  5. #4 CY-BORG, 16.08.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich auch mal gehabt (einmal zweimal) dass das Loch für die Naben in der Scheibe zu groß war.Die hat aber vorher ein 'Fachmann' montiert,als ich das bemerkt hatte hab ich neue bestellt mit Fahrzeugschein und dann tatsächlich die gleichen (falschen) Scheiben nochmal bekommen,gleich zurück gegeben und dann welche im Zubehör geholt.
    Ich find das schon etwas armselig wenn der Hersteller net weis welche Bremsscheiben auf seinen Autos verbaut wurden :(
     
  6. trsdrg

    trsdrg Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    tja, ich war vorhin nochmal bei dem händler (kein toyota-händler), bei dem ich die scheiben gekauft hatte. der wollte die natürlich nicht zurücknehmen (hat immer wieder was von: "ohne verpackung nehm ich die nicht zurück" geschwafelt, obwohl ich die verpackung immer als erstes wegschmeiß X( ). der meinte, dass der mechaniker (*hust*) schuld wär, weil man die teile vorher genauestens prüft, allerdings find ich das schon ein wenig heftig, wenn man die falschen teile ausliefert. der hätt die ja meinetwegen seinem großhändler an den kopf werfen können, aber das am kunden auszulassen ist meiner meinung nach der falsche weg. ich werd jedenfalls nix (!!!) mehr bei diesem händler kaufen! am donnerstag steht meine celi beim freundlichen und bekommt neue bremsen für 375,- eypos. würd auch noch gehen, wenn ich nicht auf den alten falschen bremsscheiben sitzenbleiben würde.
     
  7. #6 CY-BORG, 17.08.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Für VA und HA zusammen oder ?( :gruebel
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 TheDriver, 17.08.2004
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    wenn man das so liest hat ich ja richtig glück mit meinen scheiben... die haben mir anstatt innenbelüfteter, massive verkauft, das fällt dann doch auf...

    war auch bei nem zubehörhändler, auch mit vorzeigen des fahrzeugscheins...
     
  10. trsdrg

    trsdrg Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    naja, mir haben die auch massive gegeben, allerdings gehören hinten ja auch massive hin (da nicht antriebsachse). deshalb war das ein wenig schwerer auf den ersten blick zu sehen. ich hab meine lektion jedenfalls gelernt ;).

    @cy-borg: naja, für vorne beläge, hinten komplett und handbremse + montage (da kann ich wenigstens jemandem die schuld zuschreiben 8) )
     
Thema:

dringend: bremsen

Die Seite wird geladen...

dringend: bremsen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  3. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  4. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....
  5. P8 Bremsen & Vorderachsteile NEU

    P8 Bremsen & Vorderachsteile NEU: Hallo, Möchte einige Ersatzteile verkaufen, die eigentlich für meinen Starlet gedacht waren. Da der Wagen nun einen Motorschaden hat, brauche ich...