Drehzahl senkt sich nicht nach Kaltstart

Diskutiere Drehzahl senkt sich nicht nach Kaltstart im Motor Forum im Bereich Technik; Moin Zusammen:) Ich bin meine Celi jetzt seit ca 1 ½ Monate am Geniessen und bin sehr zufrieden. Jedoch macht mir eine Sache bedenken: Nachdem...

  1. #1 Toyos_Best, 20.01.2023
    Toyos_Best

    Toyos_Best Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica ST202 BJ. 1996
    Moin Zusammen:)

    Ich bin meine Celi jetzt seit ca 1 ½ Monate am Geniessen und bin sehr zufrieden.

    Jedoch macht mir eine Sache bedenken: Nachdem ich das Auto starte dauert es bei anderen Autos meist ein paar Sekunden bis sich die Drehzahl aufs normale senkt. Bei mir sinds nach 10km fahren im Leerlauf immer noch zwischen 1.5-2k rpm. Ist das normal?

    Ich fahre eine ST202 - bitte um Rückmeldung anderer8)

    So und jetzt noch einen angenehmen Freitag - geniesst das Wochenende:joint
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sgt.Maulwurf, 20.01.2023
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    158
    Fahrzeug:
    Starlet P9, Ford S-Max 1.5 EcoBoost (2019), BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Normal ist das jedenfalls nicht. Es darf ruhig ein bisschen länger als "ein paar Sekunden" dauern, aber nach 10km Fahrt ist der Motor ja warm und die Drehzahl sollte unten sein.
    Für mich klingt das irgendwie nach
    A: einem defekten Kaltlaufregler oder
    B: Nach einer hängenden Drosselklappe, das würde ich als erstes überprüfen.
     
  4. #3 angler1971, 20.01.2023
    angler1971

    angler1971 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis D-4D 2.0 T27 Edition S
    Bei mir ist es auch so (Avensis 2.0 Diesel) aber nur wenn draußen unter 0 Grad ist.
     
  5. #4 motorsport-e9, 20.01.2023
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.297
    Zustimmungen:
    315
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Hast du sonst auch ein Zischen im Motorraum?
    Kann vielleicht sein, dass es ein Problem mit dem Unterdrucksystem gibt. (Kaputter Schlauch oder ähnliches)
     
  6. #5 Sofakater, 20.01.2023
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    230
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Auch dieser Toyota hat eine hydraulische Servolenkung.

    Damit beim Lenken der Motor nicht abstirbt, wird mittels eines Ventils eine zusätzliche Luftmenge in den Ansaugtrakt eingesteuert.
    Dieses Ventil sitzt direkt an der Servopumpe, von dort aus führen zwei Schläuche Richtung Ansaugtrakt.


    Ventil.jpeg
    Diese beiden Schläuche werden gerne mal porös und/oder rutschen ab, weil in diesem Bereich sich gerne mal Ölschmodder festsetzt.
    Mal prüfen.

    GrussGruss
     
    Schuttgriwler gefällt das.
  7. #6 Toyos_Best, 20.01.2023
    Toyos_Best

    Toyos_Best Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica ST202 BJ. 1996
    Danke für die ganzen Antworten. Werde es mal überprüfen?(:D

    Kaputt sollte dabei ja nichts gehen wenn ich noch 1,2 Monate wo rum fahre oder?
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schuttgriwler, 21.01.2023
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    KP60, (ex) KP61, CDE120J1, (ex)E10, E11, UCF20, (ex) RH32, 2x EP91
    Hat damit GAR NICHTS zu tun, weil die D4D zur Versorgung der NTC Heizung auf dem Wärmetauscher über den Generator 100A bereitstellen müssen, das geht nur über eine erhöhte LL Drehzahl, hier ist ein Benzinmotor am Start.
     
    angler1971 gefällt das.
  10. #8 Schuttgriwler, 21.01.2023
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    KP60, (ex) KP61, CDE120J1, (ex)E10, E11, UCF20, (ex) RH32, 2x EP91
    Beim Lexus LS400 sorgt das sotternde Ventil der Servopumpe dafür, daß der LL Regler sich zusetzt und der Motor gerne abstirbt. Gleiches aber invertiert auftretendes Problem
     
Thema:

Drehzahl senkt sich nicht nach Kaltstart

Die Seite wird geladen...

Drehzahl senkt sich nicht nach Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Toyota t18 Drehzahl

    Toyota t18 Drehzahl: Hallo ich habe eine Toyota Celica t18 2.0 GTI mit einem eigenartigen Problem und zwar Fahre ich mit kaltem Motor 110kmh mit 2500 Umdrehungen und...
  2. Niedrige Drehzahl nach dem Starten morgens

    Niedrige Drehzahl nach dem Starten morgens: Mein Yaris 1.33 Xp09 101 PS springt sofort an nach dem ich den Zündschlüssel drehe. Mir ist aber jetzt aufgefallen das morgens nach dem Kaltstart...
  3. 2.2 D-Cat geht bei höherer Drehzahl ins Notprogramm

    2.2 D-Cat geht bei höherer Drehzahl ins Notprogramm: Hallo Leidensgenossen ! Jede Woche ein anderes Problem ! Diese Woche war folgendes . Sobald ich länger als eine halbe Minute mit mindestens 4000...
  4. Motor zieht nicht richt...stotternd bei geringer Drehzahl

    Motor zieht nicht richt...stotternd bei geringer Drehzahl: Hallo Ich habe das Problem!! Undzwar: während der Fahrt,Berg auf ....hatte ich von jetzt auf gleich Leistungs Verlust ... ab diesen Moment...
  5. Drehzahl-Anzeige verkabeln, Toyota Lite-ace (4-yec)

    Drehzahl-Anzeige verkabeln, Toyota Lite-ace (4-yec): Hallo Zusammen, mein 1995er Toyota Lite-ace mit 4-yec Motor hat keine Drehzahlanzeige im Kombiinstrument. Kann mir jemand sagen wo ich am besten...