Drehzahl bei Kaltstart

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Shai, 22.12.2002.

  1. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Ich habe jetzt wo es etwas kälter ist , folgendses Problem :<br />Bei Kaltstart dreht der Motor langsam bis ca. 3000 Umdrehungen und kurz drüber fällt die Drehzahl bis ungefähr 2500 ab um schließlich wieder hochzudrehen .<br />Jewärmer der Motor ist umso niedriger die Drehzahl . Also wenn er dann etwas warm ist , macht er die Spielerei "nur" noch zwischen 1700 und 1500 Umdrehungen .<br />Bis er schließlich warm ist . Nach ca. 5 Minuten ist dieses Phänomen weg und er verhält sich ganz normal .<br />Da meine Corolla keinen manuellen Choke mehr hat , muß dies bei Kaltstart irgendwie anders realisiert werden . Ich habe auch schonmal etwas im EPC gestöbert und habe vielleicht das "defekte" Teil gefunden .<br />Es gibt ein sogenanntes Kaltstarteinspritzventil (jedoch nicht einzeln , wie die zugehörigen Dichtungen , sondern nur als Kaltstarteinspritzdüse Teilenr. 23260-19066)<br />Könnte dies die Fehlerquelle sein ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frankyboy23, 23.12.2002
    Frankyboy23

    Frankyboy23 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    So bevor ich nen eigenen Tread aufmach ist ja ähnlich bei mir.<br />Kaltstart Drehzahl 1500 Umdrehungen aber voll konstant, dann je Wärmer der Motor wird umso weniger dreht er bis er schließlich bei 800 konstant angelangt ist. Wollt nur mal nachfragen ob das bei euch auch ist (normal). finds zwar aweng hoch, stören tuts mich aber nicht.<br />MfG<br />Frank
     
  4. #3 PeterAlmera2002, 23.12.2002
    PeterAlmera2002

    PeterAlmera2002 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    War bisher bei allen meinen Autos so.......<br />Wieso sollte das ein Fehler sein?
     
  5. #4 Wieland, 23.12.2002
    Wieland

    Wieland Guest

    Gibt es am lufti was zum Einstellen, zwecks Sommer und Winter??
     
  6. #5 Holsatica, 23.12.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    @Shai<br />Ich nehm mal an,dass du den 1,6 4A-FE Motor hast(77KW)!<br />Da der Motor keinen Vergaser mehr hat,muss es irgendwie an der Einspritzanlage liegen oder an Sensoren,die Einfluss drauf haben.

    Sind Kerzen und Luftfilter OK?Wenn irgendwas am Motorlauf nicht stimmt,ist das die erste Frage die ich stellen muss,weil viele Leute fahren und fahren,denken aber nie daran,mal was am Auto zu machen.<br />Zweite Frage wäre dann,ob alle Unterdruckschläuche noch OK sind.Oft liegt es nur an so´nem blöden Marder,der einem Alles zerbissen hat.

    Wenn das geklärt ist,kannst Du anfangen Fehler an Sensoren zu suchen,wie z.B. Kühlwassertemperatursensor.<br />Aber bevor Du mit Multimeter bei gehst,lass mal den Fehlercode auslesen.Der Wagen hat ja schon den grauen Diagnosestecker!
     
  7. #6 Frankyboy23, 23.12.2002
    Frankyboy23

    Frankyboy23 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kann ja sein das was kaputt ist hatte vorher nen Renault da war die immer gleich :D <br />Renault war gut, aber nix in der Leistungsklasse<br />nur Alpine und der war mir ein Eck zu Teuer. <br />Nicht schlagen find die Supra spitze würd sie nicht mehr hergeben wollen.
     
  8. #7 ChrisE9Gangsta, 23.12.2002
    ChrisE9Gangsta

    ChrisE9Gangsta Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Servus!<br />Also ich hab den 4A-FE bei mir drinnen und bei Kälte (ca. -10°C) startet er folgendermaßen:<br />-kurz nach dem Start springt er auf 2000U/min (max. 2500!!)<br />-2000U/min bleiben so bis man ca 500m gefahren ist<br />-danach sinkt die Leerlaufdrehzahl kontinuierlich mit wärmer werdendem Motor.

    Das der Motor von alleine nochmal höher dreht im Stand oder oder nach dem anlaufen wäre mir neu!<br />MfG<br />Chris
     
  9. strizi

    strizi Guest

    Das ist bei mir auch so ich glaube das ist normal.Wenn der unterdruckschlauch ein loch hat dann stirbt er mir im stand ab hab es schon ausprobiert.p.s meiner ist ein vergasser.Und bei meiner freundin ihren rolla ist das auch so.
     
  10. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Habe einen 2E-E drin , also dennoch nen Einspritzer . Das der im kalten Zustandhochtourt ist ja vielleicht noch normal , es geht mir ja umdas Problem , daß er ständig hin- und herpendelt . Das klingt als würde man permannet mit dem Gas spielen und nicht allzuoft wird man an der Ampel dumm angeschaut , wenn er noch nicht richtig warm ist. <br />Aber so gleichmäßig kriegt man das nicht hin .<br />Der tourt von 2500 bis 3000 hoch und dann schlagartig runter und wiederholt das alles .<br />Und je wärmer er ist umso niedriger die Drehzahlen , bei denen er dieses Spielchen macht .
     
  11. #10 Holsatica, 23.12.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Auf den 2E-E trifft eigentlich das selbe zu.(Beitrag oben).So würd ich vorgehen!Erstmal checken,was verbraucht ist,dann Sichtkontrolle(Schläuche,Kabel) und dann Fehler auslesen.

    Wenn dabei nix rauskommt,muss man ins Detail gehn und alles nach und nach durchmessen und prüfen.(Stecker oxidiert,....)
     
  12. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Also Zündkerzen sidn keine 1000km alt und der Tauschluftfilter von K&N auch nur knapp 5000km. <br />Schläuche und Zündkabel müßte ich schauen , aber müßte dann das Problem nicht auch im warmen Zustand auftreten ?
     
  13. #12 Holsatica, 23.12.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Nicht unbedingt!
     
  14. #13 pinki78, 23.12.2002
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte immer das sein normal ?( <br />beim meinem 7A-FE (Carina 1.8) ist es bei diesen Temperaturen wie folgt

    Kaltstart: 2500 U/min<br />0 - 5 km: 2000 U/min<br />5 - 10 Km: 1500 U/min<br />10 - ...: 850 U/min

    nur das mir dem hoch und runter kenn ich nicht

    [ 23. Dezember 2002: Beitrag editiert von: pinki78 ]
     
  15. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    @Frankyboy23 <br />Ist bei meiner Rina auch so, und bei meinem Ex-Corolla ebenfalls, ich denke dass ist normal...
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 pruhrig, 03.01.2003
    pruhrig

    pruhrig Guest

    Halte ich auch für eher normal. Er versucht sich halt um den Sollwert herum zu stabilisieren, denke ich. Wenn ich mich richtig erinnere gibt es in meiner Kiste (T19 4A-FE 73kW) eine Sicherung im Kasten unter dem Lenkrad, die für die Erhöhung der Leerlaufdrehzahl zuständig ist. Kannst die ja mal ziehen ;) Dann wird er vielleicht nicht so schnell warm, aber Du könntest das Problem los sein!<br /> :D

    Peter
     
  18. #16 SevenFlames, 03.01.2003
    SevenFlames

    SevenFlames Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Motoren drehen im kalten Zustand höher. Das ist Fakt und gut so. Denn im kalten Motor muß das Gemisch fetter sein (also mehr Benzinanteile im Gasgemisch enthalten), um nicht abzusterben. Bei Vergaserfahrzeugen hat man dies mit dem Choke per Hand gemacht.<br />Wenn der Motor allerdings im kalten Zustand anfängt zu pendeln, ist das nicht mehr in Ordnung. Mögliche defekte Bauteile sind Zusatzluftschieber und Drosselklappenansteller. Das würde ich aber in einer Fachwerkstatt überprüfen lassen. Selber fummeln ohne korrekt Prüfwerte ist da schwierig.

    Cu<br />Seven
     
Thema: Drehzahl bei Kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nissan navara nach kaltstart keine kraft

Die Seite wird geladen...

Drehzahl bei Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...
  2. 2AZ-FSE Fehlzündung bei Kaltstart / Was kann das sein ? 2.4 Liter VVT-i

    2AZ-FSE Fehlzündung bei Kaltstart / Was kann das sein ? 2.4 Liter VVT-i: Hallo liebe Menschen da draußen , bei unserem Avensis T25 Bj. 2005 / 2.4 VVT-i Automatik ( Gab es nur mit Autom. ! in der 2.4 L Version ! :) TTE...
  3. Leerlaufdrehzahl beim Kaltstart zu niedrig

    Leerlaufdrehzahl beim Kaltstart zu niedrig: Ich habe einen '94 Previa. Beim Kaltstart ging normalerweise die Drehzahl (je nach Temperatur) auf ca. 2000 U/min. Seit kurzem fällt sie jedoch...
  4. Drehzahl geht hoch

    Drehzahl geht hoch: Also... Beim gasgeben jagt die Drehzahl ca 3 Sekunden hoch ohne das die Kraft auf die Reifen übertragen werden. Vorallem merk ich das nachdem ich...
  5. Hilfe Corolla Drehzahl lässt sich nicht konstant halten

    Hilfe Corolla Drehzahl lässt sich nicht konstant halten: Hallo an alle Forumianer, ich habe folgendes Problem mit meinem e11u Bj.2001 1.4/97Ps 100tkm: Ich war heute bei uns in der Werkstatt ( ich arbeite...