Downgrade von 2E-E auf 2E

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von EyeKeyFun, 10.02.2003.

  1. #1 EyeKeyFun, 10.02.2003
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hallo!

    Welche technische Probleme bekomme ich, wenn ich einen Corolla E9 Lifti (1,3 Xli) auf einen 1,3 xl umbaue. ?(

    Was mache ich mit dem Kat?

    Hat das schon mal jemand gemacht?? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Warum willst du das denn machen? Wegen der einfacherern Tuning-Maßnahmen?
     
  4. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Dürfte einfacher sein als umgekehrt. Den Kat schmeißt Du natürlich raus - ist dann eh nutzlos :D.
    Du mußt irgendwie die elektrische Kaltstarteinrichtung vom Vergaser und die Zündung verdrahten.
    Aber den Sinn verstehe ich nicht ganz. Bei uns wäre das rein Tüv-mäßig überhaupt gar nicht machbar, weil ein "downgrade" bezüglich Abgasnormen nicht erlaubt ist.
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Kaltstartvorrichtung ist doch nicht elektrisch, das ist eine mechanische Konstruktion die mit Dehnstofffedern durch die Temperatur des Kühlwassers verstellt wird. Elektrisch ist nur der Magnetschalter für die Spritzufuhr.

    Wenn kaputt, kostet neu nur gut 200€ (die Kaltstartverstellung) :D :D

    Downgrade ist in meinen Augen Blödsinn, ich wäre froh um eine Einspitzanlage die selbst regelt. Mein Vergaser spinnt bei Nullpunkt und darunter immer rum, solange der Motor noch kalt ist.
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hast Recht! Aber das ist doch auch gleichzeitig eine Schubabschaltung, oder? Weiß das nicht mehr so genau, weil das bei mir nie Probleme gemacht hat. Vergaser auf 5 Prozent CO, 10 Liter rein und ab die Post :D
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Spült das nicht schon den Ölfilm ab ? :D :D Ich kann mich dunkel erinnern, daß 1,5 Vol% eingestellt sein SOLLTEN :D

    Ich hab keine Ahnung ob der EP71 eine Schubabschaltung hat, ich dachte das gibts nur bei Einspritzern.
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Weiß auch nicht, wie das gehen konnte. Fakt war jedenfalls, daß er ziemlich fett gelaufen ist. Die 5 Prozent hat meine damaliger Mechaniker mir erzählt. Der hat vielleicht auch nur einen Witz gemacht :D. Das Auto hat aber wie gesagt, auch 9-10 Liter gesoffen. Ging aber wie die Hölle :).
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Na was solls, bei mir gibts eh immer AU, egal was die Meßuhr sagt, beim roten wars auch zu fett, aber der Mechaniker meinte nur mit einem Grinsen: "Ich will ihre individuelle Einstellung nicht verändern" und hat die Plakette drauf geklebt 8) :D
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Goil. So muß das sein :D Meine letzte AU stammt von einem Rav 4 :D
     
  11. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal in Ö hat jeder E9 einen geregelten Kat, auch die ganz alten, ich muss es ja wissen, meiner ist Bj. 5/87. Das der ne bessere Norm als der XLi hat ist mir neu, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Die Lamdasonde sitzt aber beim XL woanders, aber das riesige Probleme ist die Spritzufuhr. Beim XLi sitzt die Spritpumpe im Tank, beim XL am Zylinderkopf, da müsst man noch den Tank zerlegen. Ach ja, wenn der G-Kat hat, hat er so was ähnliches wie ne Schubabschaltung, jedenfalls braucht der U-Kat nen Liter mehr...

    Oliver
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hm. Da steig ich jetzt aus. Ich weiß, daß es den 2E im Starlet mit G-Kat gab. Aber beim E9, keine Ahnung. Für mich hat ein 2E keinen Kat zu haben, sonst ist es kein 2E :D.
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Einen 2E mit Kat würde ich mir nie nie nie antun, da sind am Vergaser nochmal 20 Unterdruckschläuche mehr als normal verbaut. Da blickt kaum noch einer durch, von der Fehlersuche ganz zu schweigen.

    Der 2E will vernünftig ausatmen können, am besten natürlich mit Unterstützung der Firma Fujitsubo :D :D :D
     
  14. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Nen neueren Motor ohne Kat zu finden wird schwierig sein. Höchstens in D.Wie der P7er schon gesagt hat nen G-Kat kann man vergessen, ein kleiner Schlauch undicht oder falsch angeschlossen und der Motor rennt schon scheisse...

    Naja der P7 wurde bis 89 gebaut, der E9 bis 92, da in ab Ö ab 1.1.87 jeder Neuwagen mit G-Kat verkauft werden musste, kann man sich ausrechnen, das ab Bj.87 jeder Toyo nen Kat hatte.
     
  15. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre ja selber ohne Probleme nen E9 mit G-Kat, nur wenn einmal irgendwas unrund läuft,findet man als Normalsterblicher den Fehler nie, außer man hat eine gute Werkstatt, die sich noch mit Vergasern auskennt(Zum Glück habe ich so eine)

    @Alex meine Angaben gelten nur für Ö, in D gabs eh genug ohne Kat

    Oliver
     
  16. #15 Schuttgriwler, 11.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Meine Mutter hatte ein Jahr lang einen EP71 mit dem Vergaser-G-Kat-Unterdruckschlauch-Gewurstel

    Wenn es kalt war lief er in der Warmlaufphase nur mit erhöhter Drehzahl beim Kupplungkommenlassen ruckfrei von der Stelle.

    gruß

    dennis
     
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Oh Scheissendregg - Fettnäpfchen, was? :D:D
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Dann steht das G also für G-KAT .. :D
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Nee, ich glaube das steht eher für "Gaspedal" :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Nochmal meine Frage - Wozu das ganze????

    @Alex - du hast die SR-Modelle vergessen! :]

    nix technisches:
    Einfachste Möglichkeit wäre aber am Motorkennschild einfach das -E abzutrennen... ;)

    Mit E´s kenn ich mich aus! :)
     
  22. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    E wie Essen oder was...? ;) :D
     
Thema:

Downgrade von 2E-E auf 2E

Die Seite wird geladen...

Downgrade von 2E-E auf 2E - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  4. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  5. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...