Don`s Avensis T22

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Don Corleone, 19.06.2011.

  1. #1 Don Corleone, 19.06.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Guten Morgen !
    Nach laaangem Warten habe ich seit gestern ENDLICH meinen Avensis mit Heim nehmen können.
    Mein Vater hatte sich Anfang Februar einen neuen Hyundai IX35 bestellt,der eigendlich Ende April da sein sollte. Aber wie das nunmal so ist darf man sich auf solche Sachen ja nicht verlassen und es dauerte und dauerte und dauerte. Es war ein Teufelskreis. 3 Leute waren nur am warten. Mein dad auf den Hyundai,Ich auf seinen Avensis ,und dann hatte ich noch die ganze Zeit einen Käufer für mein Winterauto im Nacken,das ich bis zur Übernahme des Avensis noch fahren mußte,..der hat auch noch mitgewartet. :[

    Aber das hat seit gestern Nachmittag endlich ein Ende. Der Hyundai seht bei meinen Eltern im Hof und der Avensis endlich bei mir vor der Haustüre. :]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Es ist ein 1.8er mit 129 PS aus dem Jahr 2001,stammt aus gepflegter erster ( Papa) Hand und hat bis jetzt 75 tkm abgespult. Innen wie außen ist das Auto fast neuwertig und das war auch der Grund ihn zu übernehmen,um neben meinem Spaßauto ( BMW E30 ) noch ein solides Alltagsauto zu haben. Ich denke es war eine gute Wahl.
    Da mir der Vensi optisch so ganz original nicht so recht gefällt,grübelte ich monatelang,welche Felgen und federn ich am besten nehmen soll. (ich denke einige User,die ich ständig mit Fragen bombardiert habe werde es noch wissen :D)
    Mittlerweile habe ich alles schon hier liegen,nur eben das Auto hatte noch gefehlt.
    Die Wahl fiel zum Schluß auf RH Phönix Felgen in 8x17 ET35 mit 215/40er Reifen ,die ich günstig ersteigern konnte , und auf neue 40/30er AP federn.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Leider hat eine Felge einen Bordsteinschaden,aber dafür hat der preis gestimmt.
    Am Dienstag werde ich den Avensis ummelden,den BMW auf Saison anmelden und meinen Wintergolf abmelden und ab dann heißt es "nichts ist unmöglich " und "Freude am fahren ".:D
    Freu mich schon richtig auf den gemütlichen Vensi. Federn und Felgentausch werde ich nach und nach die nächsten Wochen machen und hier immer mal berichten. Die nächste Sache wäre dann der Einbau eines usb radio Anhand dieser Einbauanleitung,die ich mal im Netz fand. Möchte meinen Bordcomputer nämlich gerne behalten.
    So das wars erstmal von mir. Schönen Sonntag noch.
    Gruß Mario!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uspakojsa, 19.06.2011
    uspakojsa

    uspakojsa Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Avensis T22,Celica T20, Xedos6
    Sehr guter wahl,geiles Auto, Federn sind nicht mein fall, Alus sind ok,

    Immer schön pflegen den Vensi:D:D:D
     
  4. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Richtig schick - das Facelift steht dem T22 sowieso richtig gut und die Komplettlackierung trägt ihren Rest dazu bei :D Viel Spaß mit dem Silberpfeil!

    Wegen dem Radio: da is ja bestimmt noch der CD-Player drin. Wie wär's denn mit 'nem USB-Interface, wo du dann auch bequem SD-Karten, iPod & Co. anschließen kannst (das würde dann im Handschuhfach oder unterm Sitz liegen und am Wechsleranschluss angeschlossen werden) - fänd ich jetz optisch noch schöner (is halt nur 'n Stück aufwendiger zu verbauen :D )

    Also gute Fahrt mit dem Avensis! :D
     
  5. #4 Schöni, 19.06.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Also so wie die beiden da stehen, gefällt mir glaub ich der BMW besser :P
     
  6. #5 AndreLei, 19.06.2011
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Sehr nett. Wo wohnst'n Du?
     
  7. #6 Dr. COROLLA, 19.06.2011
    Dr. COROLLA

    Dr. COROLLA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ist dir der Avensis nicht zu schade mit solchen Reifen zu fahren? ?( ...geschweige den über deine eigene Sicherheit.
     
  8. #7 Don Corleone, 19.06.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Danke schonmal für die netten Worte.
    Naja die Felgenwahl hat ewig gedauert,ich konnte mich zwischen RH Speiche und RH Phönix nicht entscheiden und habe solange ebay beobachtet,bis einer der beiden Sätze incl. reifen drin war. das waren halt nunmal die Phönix.
    @DrCorolla : Ich war selber nicht begeistert als ich die Goodride-Billigdinger beim auspacken sah,denn während dem bieten konnte ich leider keinen Kontakt mit dem Verkäufer mehr aufbauen und er antwortete auch nicht auf Fragen bezüglich auf den Reifenhersteller . ( wie das leider im Moment ständig ist ). Es sind nicht die besten reifen,dafür sind bei diesen Goodride-Reifen aber erstaunlich viele Leute die sagen,die reifen sind gar nicht so schlecht. Selbst in der BMW- Ecke sind manche die sie fahren und damit zufrieden sind. (und die E30 Jungs sind stellenweise große Nörgelbacken und mit nichts zufrieden :) ). Reifen sind von 2008 und haben fast volles profil,außerdem fahre ich nicht auf dem Ring umher sondern bewege ihn normal im Alltag. Ich werde es sehen ob sie was taugen.
    @FabiG6 : Kannst du mir mal n Link von diesem USB Ding schicken. Das würde nat. einiges Vereinfachen und ich müßte nicht ein anderes Radio reinbasteln. Ja hast recht,ist noch ein CD Radio.
    @uspakojsa: was meinst du genau mit den Federn ?
    @AndreLei : Ich bin aus Fulda.

    Gruß MArio!
     
  9. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Hab gerade nochmal nachgeschaut: was wohl sehr beliebt is, sind die Dension Gateway Modelle - lt. der Fahrzeugübersicht würden in den Avensis das Gateway 100 und das 300er passen. SD-Kartenanschluss hat's wohl keinen, aber iPod und USB.

    Weiter kenn' ich mich aber auch net damit aus - bin selbst noch am Überlegen, schon allein, weil das Werksradio zur Optik besser passt (find ich halt :D ).
     
  10. #9 Don Corleone, 20.06.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Vielen Dank nochmal für den Tipp. Da werde ich mich mal schlau machen. Ich war schon fast dabei mir ein neues Autoradio zu kaufen,aber so könnte ich das umgehen. Außerdem werden mit diesen Geräten wohl auch die SongTitel im originalen Display vom werksradio angezeigt,so wie ich das verstehe. Und du hast recht,das Werksradio paßt am besten rein und bei jedem anderen radio muß man ja ,gerade beim T22, rumschnippeln und sich eine Blende selberbasteln usw. ,damits vernünftig ausschaut. Mit diesem Gateway Kram bleibt alles so wie ist. Ich habe hier gleich um die Ecke einen Autohifi Laden ,wo zufällig ein Bekannter arbeitet. Den werde ich mal kontaktieren,der müßte ja wissen welches man am besten nimmt.
    fakt ist,..ich brauche unbedingt wieder meine Musik im Auto,und mit CD`s möchte ich nicht mehr rumjonglieren.....:D
     
  11. #10 Don Corleone, 24.06.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Moin Leute !
    Heute war das erste Mal Basteltag am Vensi. :D
    Die Felgen hab ich heute morgen montiert und finde sie sehr stimmig am T22,allerdings sind die federn noch nicht drin und er sieht ziemlich hochhackig aus. Das sollte sich dann mit den federn aber erledigt haben denke ich mal. Zumindest ist das "Alte Opa Image" schlagartig eingedämmt mit den Felgen. ( finde ich zumindest)
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dann hab ich mich mal um einen USB Transmitter gekümmert und unseren hifi Laden angesteuert. Aber es war schnell klar das so n Ding nicht unbedingt das ist was ich brauche. Der wird ja am Wechselausgang angeschlossen und er gaukelt dem Radio vor es wären CD`s drin. Mich hats aber gestört das man keine Titel angezeigt bekommt,nicht richtig weiß in welchem Ordner man ist usw.
    Also habe ich mich für Plan B entschieden und mir doch ein neues Radio gekauft. Geworden ist es ein Alpine CDE-123 R ,welches genau mein Ding ist. Einen USB Anschluß direkt vorne,einen USB Anschluß hinter dem Gerät,direkt Tasten für die Senderwahl und super Klangqualität. Ganz ehrlich,das Radio klingt um Welten besser als das Seriending und das war letztendlich auch der Grund es zu kaufen. Aber erstmal mußte es ja eingebaut werden. Ich wollte meinen Bordcomputer nicht verlieren und nicht an der Innenausstattung bzw. Amaturenbrett rumschnippeln,deswegen druckte ich mir die Super Anleitung aus dem Netz aus und los gings.......
    [​IMG]
    Ausgebaut war die Mittelkonsole relativ schnell und das Radio habe ich erstmal vom rest getrennt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Aber das beste ist,das man das Alpine Radio an genau derselben Stelle mit dem Rahmen verschrauben kann wie das Serienradio,es paßt ( zufälligerweise ) exakt mit den Lochabständen,...man muß keine neuen löcher bohren oder ähnliches und kann die originalen Schrauben verwenden. DIN Rahmen und Radioblende bleiben allerdings draußen. Ich denke an den Bildern kann man gut sehen wie super das gepaßt hat.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das eigendliche radio schließt exakt bündig vorne ab,nur das Bedienteil steht raus,so wie es sein soll.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Jetzt muß ich mir noch eine Schablone basteln um mir einen Rahmen zu bauen,der dann die überflüssige Luft zwischen Radio und Mittelkonsole verschließt. In der Einbauanleitung hat es der Typ mit Holz gebaut,...mal sehen wie ich es mache.
    Klanglich ist es wie gesagt ein riesen Unterschied,schöner Glasklarer Sound, 2 USB Anschlüsse, ipod usw.
    Den 2. USB habe ich unter den Aschenbecher hingelegt,wer weiß,..vielleicht brauch mans mal....:D
    [​IMG]
    Preislich lag das Radio zwar etwas über dem USB Transmitter,aber dafür hat man mehr möglichkeiten mit dem Radio,kann eventuell noch zusätzlich eine Endstufe anschlißen,obwohl mir das Soundmäßig eigendlich reicht.

    So,...das wars erstmal,...der Tag heute war ein voller Erfolg !
    Mortgen gehts eventuell mit den federn weiter !
    gruß Mario!
     
  12. #11 Don Corleone, 24.06.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    So,..nach ewiger Flex und Feinarbeit habe ich nun eine Blende gebaut. Habe sie aus 1,5 mm Blech gebaut und zwar so,das man sie reindrückt und sie von selbst hält. Mußte also nicht bohren,kleben oder ähnliches.

    Thema Radio erledigt...:D
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Schönes Wochenende noch !
    Gruß Mario!
     
  13. #12 Don Corleone, 30.06.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Hallo an alle !
    Heute bin ich endlich fertig geworden,die AP Federn einzubauen. Ich hatte an der Hinterachse angefangen und da kam er ganz gut runter. Als ich aber vorhin die Vorderachse eingebaut habe und ihn das erste Mal auf die Räder stellte,traf mich bald der Schlag. Vorne hat sich fast nichts getan und die schöne (Serienmäßige) Keilform ist dahin. Sieht aus als hätte ich den Kofferraum voll beladen. Nach langem Grübeln,ob ich eventuell was nicht beachtet habe fiel mir dann auf,das der Händler mir versehentlich den Satz für den Diesel geschickt hat,..bzw. habe ich vorne Federn drin AB 950 kg Achslast,..ich brauche aber BIS 950 kg. (Ich habe die richtigen bestellt,...habe extra nochmal nachgesehen )Da liegt der Hund begraben oder was meint ihr ? Rein theoretisch sind meine vorderen federn jetzt für mehr Motorgewicht ausgelegt und drücken sich nicht weit genug runter,stimmts? Hab den Shop schon angeschrieben,ich hoffe mal,die kommen mir entgegen.

    Habe alle 4 federn alleine ohne 2 weitere helfende Hände,ohne Bühne,ohne Spezielwerkzeug bei 35 Grad im Schatten in der prallen Sonne gewechselt,und KEINE einizge Schraube ging gut zu lösen,...da wurde noch nichts abgeschraubt seitdem er gebaut wurde. Das war schon richtige Scheißarbeit muß ich sagen,.....und jetzt muß ich wegen Blödheit anderer vorne wieder alles neu machen....
    Ich könnt echt kotzen gerade.....X( , so n Scheiß.

    Mir kommt vor hier sind nicht sehr viele T22 Fahrer,da man selten mal Antwort und Reaktion bekommt. Mir wäre aber wichtig zu erfahren,ob es wirklich an den falschen federn vorne liegt. Komme ich danach auf die gewünschte Tiefe oder verspreche ich mir da zu viel??

    gruß Mario!
     
  14. #13 CHieF WiGGuM, 30.06.2011
    CHieF WiGGuM

    CHieF WiGGuM Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22-Kombi
    Das er vorne nicht soweit runtergekommen ist wie erhofft kann schon daran liegen, das es die falschen Federn sind. Der Diesel ist schwerer und drückt demnach mehr. Oder anders gesagt: Für den Diesel werdens wohl härtere Federn sein. Vorne sollte vom Tiefgang her eigentlich nie das Problem sein. Problematischer wird es eher meist hinten, da nicht alle Hersteller zwischen Kombi, Limo oder Liftback unterscheiden und man dann bei den Kombis ggf. nen Hängearsch bekommt. Da du aber nen Lifti fährst, tipp ich mal das es eher daran liegt, dass er vorne zu wenig runtergekommen ist nicht hinten zuviel...
    Ärgerlich, aber ich denke es wird daran liegen. Hast du die APs denn schonmal in nem T22 gesehn? Damit man mal nen Vergleich hat wie es aussieht...
     
  15. #14 CHieF WiGGuM, 30.06.2011
    CHieF WiGGuM

    CHieF WiGGuM Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22-Kombi
    Ich mach am Wochenende mal Bilder wie mein Kombi mit 35er H&R-Federn und den 17er Phoenix da steht...
     
  16. #15 Don Corleone, 01.07.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Mit Sicherheit liegt es an den falschen federn. Kann ja ajuch nur der einzigste Grund sein. Jetzt kommt die nächste Horrosnachricht. hab eben bei dem Händler angerufen,wo ich sie gekauft habe. Der sagte mir eben,das es von AP nur noch die "Diesel" Variante gibt,die federn BIS 950 kg wurden eingestellt. Er fragt jetzt überall bei den Großhändlern nach ob noch restbestände da sind. das wäre natürlich gut. Ich müßte vorne ztwar wieder alles ausbauen,aber zumindest wäre es dann gut. Gibt es aber keine mehr,so würde er mir andere ( Weitech ) anbieten. Das hieße dann,...ich muß ALLES nochmal ausbauen und bekomme andere federn,von denen ich bis jetzt nichts Gutes gehört haber. Man is das ein Scheißdreck. ;(

    Ich habe bis jetzt nur ein Bild von AP federn im Avensis gesehen,und das war vom User Maximus,..der hat solche Federn drin und ist zufrieden damit. Weiß jetzt aber nicht mehr was er für einen Motor ( und dementsprechend Federn ) drin hat.
    Ich habe keine Lust alles nochmal auszubauen....
    Bei meinem Glück gibt es keine restbestände mehr .
    guckt euch mal diese Scheiße hier an,..das sieht aus wie n Kackfass.....;(X(:(

    Vorher und NACHHER,...vorne ist rein GAR NICHTS passiert!!

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  17. Corny

    Corny Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T 22
    moin!

    zu den federn.. du könntest die auch theoretisch unter ne presse stellen und dann mal draufdrücken, dann kommen die auch noch nen stück runter wenn du die möglichkeit hast. mit den federn die ich drin hab hatte ich nie probleme, hab allerdings auch nen anderen hersteller :)
     
  18. #17 Don Corleone, 04.07.2011
    Don Corleone

    Don Corleone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Hi!
    Heute habe ich vom Händler erfahren,das es keine Restbestände mehr gibt,..genauso wenig von anderen Herstellern. Hatte mich eigendlich mittlerweile schon auf Eibach festgelegt,aber leider gibt es dort auch nur federn für die "schwerere " Achslast. Das kann doch nicht wahr sein...
    Gibts jetzt keine Möglichkeit den vensi tiefer zu legen ??? Muß ich wieder die Originalen reinschmeißen ?

    Das mit dem federn pressen habe ich auch schonmal gehört,..aber ich weiß nicht so recht.....

    Er müßte nur ca. 2cm tiefer sein wie jetzt aktuell,das würde mir schon reichen. Aber so gehts gar nicht.
    Setzten wird sich das denke ich auch nicht mehr groß,...und wenn,dann setzt sichs hinten wahrscheinlich auch und ich hab den selben effekt.

    Was soll ich tun? Hat keiner ne Idee? Was fahrt ihr denn für federn? Oder habt ihr alle den schweren Diesel unter der haube?????? :[
     
  19. #18 CHieF WiGGuM, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Corny

    Corny Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T 22
    Ich hab Lesjöförs Federn drin, gedrückt mit 2000 Tonnen und nem Bilstein Sportfahrwerk! Bin sehr zufrieden damit und das Ding ist für mich tief genug auf der Strasse..

    denk einfach mal übers drücken nach, müsste eigentlich reichen,2 cm bekommste dann immer raus.. aber andere federn hätten bestimmt auch was weil die sich hinten auch setzen mit der zeit
     
  22. #20 SaxnPaule, 09.07.2011
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Meine AP haben sich ca 1,5cm gesetzt. Ist jetzt rund 5cm tiefer mit den 40/30 Federn. Hab allerdings welche BIS 950kg.

    Kombi oder Liftback ist egal. Entscheidend ist wirklich die Motorisierung (Gewicht an Vorderachse)

    Am Anfang hatte meiner auch nen Haengearsch. Mittlerweile bin ich aber recht zufrieden. Koennte optisch noch 2cm runter, allerdings bekomm ich dann im Winter Probleme. Kratzt jetzt schon gewaltig.


    MfG Maximus
     
Thema: Don`s Avensis T22
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t22 radio ausbauen

    ,
  2. avensis t25 d4d Alufelgen

    ,
  3. toyota corolla verso 2001 radio ausbauen

    ,
  4. toyota avensis 2001 radio,
  5. Toyota avensis 2001 1 din,
  6. 1 din toyota avensis 2001,
  7. toyota avensis t22 autoradio einbaurahmen,
  8. rAdioblende t22 facelift
Die Seite wird geladen...

Don`s Avensis T22 - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...