Dieselverbrauch Toyota 177PS 2,2l Motor

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Werner Pongratz, 10.12.2005.

  1. #1 Werner Pongratz, 10.12.2005
    Werner Pongratz

    Werner Pongratz Guest

    Hallo, ich möchte mir einen Toyota Avensis oder Corolla Verso mit dem neuen 177PS 2,2 L Dieselmotor kaufen.
    Laut Werbung ist dieser Antrieb sehr Spritsparend. Ich bin einen Avensis mit diesem Motor und normalen Schaltgetriebe probe gefahren und stellte einen Verbrauch von 11,1 Liter bei normaler Fahrweise fest.
    Frage:
    Wer hat Erfahrung mit dem Spritverbrauch bei diesem Motor, im Nah- und Fernstreckenverkehr?
    Stimmen die vom Hersteller angegebenen Werte einigermaßen?
    Ist vielleicht nur mein Leihfahrzeug eine Ausnahme gewesen?

    Es kann doch nicht sein, dass Toyota mit Verbrauchswerten zwischen 5,3 und 8Liter wirbt, jedoch der tatsächliche Verbrauch bedeutend höher ist! Ich lass mir ja einen Liter Mehrverbrauch eingehen, jedoch gleich 11 Liter. Da kann ich mir meinen Renault Espace mit Automatik behalten.
    Gerne höre ich von euch.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemm-Ohr, 10.12.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F36 430D GC M-PPK
    Hallo, ich nehme an du hast den Verbrauch vom Bordcomputer abgelesen?

    Also der Durchschnittsverbrauch bei verschiedenen Fahrern aus dem Avensis -Forum liegt für den 2.2 D-cat bei 7-8 ltr.

    Sonst hier beim Spritmonitor mal den Durchschnitt anschauen!
     
  4. #3 benutzter1000, 10.12.2005
    benutzter1000

    benutzter1000 Guest

    8,2 Liter im Verso

    8,2 Liter Diesel im Corolla Verso D-Cat bei den ersten 2000km.
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Du willst erzählen, dass du bei ner Probefahrt unter normalen Bedingungen gefahren bist?

    Wozu?

    177 PS fährt man doch wegen der 177PS Probe. Oder lieg ich falsch??

    Und welche Strecke?? Wie weit? Wieviele Stopps? Hast du erst getankt und dann den BC "kalibriert"?

    Ich bin mit 9L zufrieden, wenn ich den Fun von sauberen 400Nm haben kann. :D
     
  6. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Noch eins: Nimm den Vensis. :D
     
  7. #6 MG-OA 20, 10.12.2005
    MG-OA 20

    MG-OA 20 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    In der Stadt liegt der Verbrauch bei meinem Avensis bei etwa 8,6 Liter.
    Auf der Autobahn bei ca 200 KM/h kommt er über die 10 Liter.
     
  8. #7 carina e 2.0, 10.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    also wenn das so ist dann muss man sagen:

    Spaß ja aber nicht an der Tanke :(
     
  9. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello


    Echt?? Ich bin beim T22 mit Chip und Dauerpower (über 400km) bei ca. 9,1l.
    (ok, ich hab dann nur 195 bis max. 200km/h.....).


    Hmm....... das ist schlecht.....dann freu ich mich schon auf den TTE Chip für das Schätzchen.... :D
     
  10. #9 WONDERMIKE, 11.12.2005
    WONDERMIKE

    WONDERMIKE Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    das Verhältnis von Leistung / Verbrauch ist doch schwer in Ordnung.. außerdem sind die Motoren alle noch neu, da senkt sich der Verbrauch mit der Zeit, bzw kommt die Leistung erst mit der Zeit
     
  11. #10 Werner Pongratz, 11.12.2005
    Werner Pongratz

    Werner Pongratz Guest

    Verbrauch

    Ja, ich will dir erzählen, dass ich bei der Probefahrt so gefahren bin, wie ich auch sonst fahre.
    170 PS habe ich bereits jetzt mit meinem Renault Espace, der jedoch durch ein sehr schlechtes Automatikgetriebe wenig PS auf die Räder bringt und müde wirkt.
    Das ist beim Avensis deutlich besser, weil er leichter ist und ein Schaltgetriebe hat.
    Bei meiner Testfahrt musste ich etwa 20 Km hinter einem LKW herfahren und der Gesamtschnitt im Mischverkehr lag bei etwa 60 km/h. Dafür schienen mir die 11l einfach zu viel.
    Wichtig jedoch bei den ganzen Antworten im Forum für mich war, dass ich vorwiegend Verbräuche von 7-9l als Erfahrungswerte gelesen habe. Also scheint der Testwagen, dessen hoher Verbrauch nicht nur der Computer errechnet hat, sondern ich auch durch Nachtanken an der gleichen Tankstelle, Säule... bestätigt wurde, eher ein Einzelfall zu sein.

    Eine weitere Rückantwort ist nicht notwendig
    Gruß Werner Pongratz
     
  12. #11 Schuttgriwler, 15.12.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: Verbrauch

    Also 60km/h Schnitt ist sehr hoch, Ich fahre täglich 30km zur Arbeit Landstraße morgens um 0400 und mittags Autobahn flott zurück. Da kommt mein BC auf 54-56km/h, aber auch minimale Stadtverkehrsanteile dabei.

    Den Bordcomputer kannst bei Toyota als Meßuhr getrost vergessen, das ist ein besseres Schätzeisen. Einmaliges Tanken ist zudem kein repräsentativer Wert.

    Mein Auto ist bei Carcost registriert, siehe Signatur-Link
     
  13. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wie schaltest du als automatik-fahrer?
    ich hab die letzten 3 monate 3 verschiedene autos gedroschen:
    yaris 1.0: wenn net dauervollgas aber sonst sehr zügig 7 Liter
    Focus diesel (90PS) beladen mit hohem dauervollgas: 8 Liter
    320d (110KW): wenn dauervollgas 8 Liter normal 6,5-7, aber auch unter 6 zu kriegen
    11 liter diesel kann ich mir net vorstellen, es sei denn du schaltest recht spät und fährst sehr ungleichmäßig, was für nen guten verbrauch speziell beim diesel gift ist.
     
  14. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    Hallo Werner,

    ich fahre jetzt seit ca 2 1/2 Monaten und ca 5200 km den D-Cat.
    Ich bin von ner Celica T23 (drehfreudig :D) umgestiegen.

    Der Verbrauch liegt lt. BC bei ~ 9 Litern. (viel Stadtverkehr, wobei der Wagen dann gerade warm wurde)

    Auf der AB nimmt er sich zwischen 7 und 10 Litern im Durchschnitt, kommt halt immer darauf an wie sehr Du "prügelst".

    Beim D-Cat zahlst Du halt auch die abrufbare Leistung an der Tankstelle mit :]

    Ich habe den Kauf bisher nicht bereut und bin auch der Felsenfesten Überzeugung das ich den Vensis runter nach Frankreich unter 7 Liter bewege (Celica damals ~ 8 Liter), aber dazu vielleicht nächsten Sommer genaueres :]


    MfG

    AJ
     
  15. #14 Schuttgriwler, 16.12.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also ich habe letzten September mit ~1000kg Anhängelast und vollem Auto ~9,5-10,5l gebraucht für nach Marokko. Das war voll in Obi für die Menge an Gepäck und das Gewicht. Das noch mit dem 90PS D4D ohne Ladekühler, der ja eh net sooooo sparsam ist.
     
  16. #15 Hoermaenn, 16.12.2005
    Hoermaenn

    Hoermaenn Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich schätze mal, dass du den Boardcomputer nicht zurückgestellt hast oder? Wenn das ein Vorführwagen war, kannst du dir ja vorstlelen dass den viele fahren wegen den 170 PS und den deswegen treten wie sau.
    Würde ich auch machen. Weil ich will ja wissen, wie das Teil geht. Deswegen denke ich, dass im BC 11 L drin steht. Was dann hinkommen kann, wenn man immer mit Bleifuss fährt.
     
  17. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    Also von letzter Nacht ...

    Aachen-Rheidt-Siegen-Rheidt-Aachen Ca 440 km,

    Hin lange Zeit so um die 170 - 180 km/h und zurück wegen Wetter und Müdigkeit eher Verhalten waren es im BC-Durchschnitt 8 Liter :]


    Ciao

    AJ
     
  18. #17 topperharley, 17.12.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    mach dir mal keinen kopf der frist keine elf liter ....auf gar keinen fall unter normal bedignugen....

    in der stadt wird der verso d-cat bei 8 . 8,5 liegen bei dauer fullspeed bei 12 denke ich ....
     
  19. #18 Spector, 19.12.2005
    Spector

    Spector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    du musst mal den Boardcomputer erstmal reseten, bevor du selber fährst. Denn ein Testwagen ist halt zum Testen da. Wer weiss wie der behandelt wurde?!??
    Im anfahren habe ich meine auch schon auf 14l gebracht aber während der Fahrt fällt dieser auf 6L runter.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ezzi

    Ezzi Guest

    Hallo, bin jetzt "stolzer" Besitzer eines Corolla Verso 2,2 D-CAT seit rund 5 Wochen und habe folgende Verbräuche gemessen:
    8,2 l überwiegend kürzere Strecken (unter 8 km), erste Kilometer überhaupt
    7,2 l viel Landstraße, eher sparsam gnutzte Leistung
    7,2 l gemischter Betrieb mit gezügelter Autobahnfahr (bis 160 km/h)
    8,2 l Kurzstrecke und Autobahn
    8,0 l Landstraße und 2 Autobahnetappen mit längeren Vollgasanteilen (schnell erreicht man Tacho 230)

    Das deckt sich weitesgehend auch mit den Verbräuchen einschlägiger Fachzeitschriften (zwischen 7,4 l + 8,1 l). Im Test zu "vergleichbaren" (meist aber deutlich schwächeren) Vans (Turan, Opel Zafira, Renault Scenic oder Mazda 5) liegt er immer auf einem Niveau, manchmal auch etwas günstiger (Testberichte kann ich auf Wunsch angeben).

    Wenn du natürlich ganz den Verlockungen der Leistung erliegst, was leicht möglich ist wenn man viele allein unterwegs ist, und viel auf freien Autobahnen unterwegs bist, sind sicherlich auch Verbräuche von 8,5 - 9 l möglich.

    Höhere Verbräuche sind m.E. nur bei längeren Vollgasfahrten auf der Autobahn (aber wo findet man schon 400 km freie Autobahn ohne Geschwindigkeitsbeschränkung) oder extreme Stadtverkehrsfahrte unter ausschließlicher Nutzung der ersten 3 Gänge zu "realisieren".

    Ich denke dass ich demnächst bei längeren Landstraßenfahrten oder geschwindigkeitsbeschränkten Autobahnen (im Urlaub) auch die 7 l unterschreiten kann.

    Falls du ihn dir kaufst, viel Spass beim Fahren, ich finde es einfach ein tolles Geschoss. Ezzi
     
  22. timber

    timber Guest

    180 PS fahren und nur 5 liter verbrauchen wollen.... :)
    irgendwo muss es ja herkommen
     
Thema: Dieselverbrauch Toyota 177PS 2,2l Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Verso um 2 2 Liter Diesel Verbrauch

    ,
  2. toyota corolla verso verbrauch senken

    ,
  3. verbrauch toyota corolla verso 2.2 d-cat

    ,
  4. toyota t27 verbrauch senken,
  5. Erfahrung mit Corolla verso,
  6. toyota corolla verso diesel 177 ps,
  7. forum toyota corolla verso bj 2006,
  8. toyota corolla verso d4d unter 6 liter verbrauch fahren aber wie,
  9. toyota avensis t25 2.2 d-cat hoher verbrauch,
  10. toyota verso 177 ps tank liter,
  11. erfahrungen toyota corolla verso diesel,
  12. verbrauch Toyota Verso 177 ps ,
  13. ps reduzieren bei corolla verso,
  14. corolla verso verbrauch,
  15. verbrauch corolla verso 2.2 d-cat,
  16. toyota avensis t25 dcat hoher verbrauch,
  17. corolla verso diesel 177 ps spritverbrauch,
  18. toyota diesel hoher verbrauch,
  19. getriebe toyota corolla verso177 ps,
  20. toyota corolla verso 177 ps verbrauch
Die Seite wird geladen...

Dieselverbrauch Toyota 177PS 2,2l Motor - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...