Dieselrasseln bei 1.8 Rina im Leerlauf

Diskutiere Dieselrasseln bei 1.8 Rina im Leerlauf im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Ich hab gestern an der Ampel gestanden im Leerlauf und Kupplung nicht getreten, dann hörte ich ein Dieselrasseln aus dem Motorraum,...

  1. #1 Waldibaer, 06.08.2003
    Waldibaer

    Waldibaer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab gestern an der Ampel gestanden im Leerlauf und Kupplung nicht getreten, dann hörte ich ein Dieselrasseln aus dem Motorraum, obwohl ich ne 1.8 Rina E hab. Ich hab dann die Kupplung getreten und es war weg!
    Was kann das sein, ist vielleicht am Getriebe oder der Kupplung etwas defekt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 06.08.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Irgendwie muss da was mit der Kupplung sein.Das Ausrücklager wohl nicht.Das würde Krach machen,wenn Du die Kupplung trittst.

    Das im Getriebe nen Lager so rappelt,glaub ich auch nicht.Die Lager schnarren eher.

    Da is vielleicht was am Kupplungsapperat!?!
     
  4. MaMu

    MaMu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich bei meinem E11 auch. In der Werkstatt meinte der Mechaniker, dass das das Ausrücklager sei und hats getauscht (auf Garantie). Hat aber (erwartungsgemäß) nichts gebracht.
    Ein anderer Mechaniker meinte dann das komme vom Getriebe. Das würde bei so niedrigen Drehzahlen (bei mir ca. 600 U/min) manchmal rasseln. Das sei aber nichts bedenkliches. Das Standgas höher einstellen geht bei meinem nicht, aber ich solle beim nächsten Service mal neues Getriebeöl reinmachen lassen, das könnte vielleicht was helfen.
    Ein anderer Mechaniker in einer anderen Toyota-Werkstatt hat diese Version auch bestätigt. Also glaub ichs mal und lebe mit den Geräuschen.

    P.S.: Das Rasseln tritt bei mir erst nach ca. 30 km Fahrt auf (bei warmem Wetter auch schon früher); also wenn das Getriebeöl warm geworden ist.
     
  5. #4 Schuttgriwler, 06.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Bei sehr niedrigen oder "Resonanzgünstigen" Drehzahlen, kann es sein, daß die Zähne der Vorgelegewelle gegen die im Eingriff, aber ohne Kraftfluss, stehenden Abtriebszahnräder schlagen und durch das heiße und dünne Öl keinen Widerstand haben.

    Sie springen dann hin und her und daher kommt das klackern. Bei Fahrzeugen wie meinem KP60 wo hohe Kilometerlaufleistungen schon vorhanden sind, prägt sich das besonders, da die Kanten der Zähne nicht mehr viel Profil haben und dadurch ein größeres Laufspiel der Gangräder vorhanden ist, was sich durch ein Heulen beim fahren bemerkbar macht.

    Im Leerlauf dann, wenn das Getriebe-Öl heiß gefahren wurde, ist alles so leichtgängig, daß die Zahnräder in günstigen Momenten ("Resonanz") hin und herschlagen innerhalb ihres Spiels, das zwischen den Zähnen herrscht.

    Das hört sich dann an wie ein Klackern und ist kein Grund zur Sorge.

    gruß

    dennis
     
  6. #5 Waldibaer, 07.08.2003
    Waldibaer

    Waldibaer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    @Dennis

    Danke für die ausführliche Erklärung!
    Bei der momentanen Hitze ist es auch nicht ungewöhnlich, das das Getriebeöl heiß wird 8)
     
Thema:

Dieselrasseln bei 1.8 Rina im Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Dieselrasseln bei 1.8 Rina im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Krümmer-Gelenk Carina E 1.8

    Krümmer-Gelenk Carina E 1.8: Bei meiner Carina ist das Gelenk am Krümmer (siehe Bilder) stark undicht. Kann man da eine Dichtung wechseln oder muß das Gelenk/der Krümmer...
  2. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  3. Anzugsdrehmoment Ölablassschraube und Ölfilter 1.8 vvti

    Anzugsdrehmoment Ölablassschraube und Ölfilter 1.8 vvti: Hallo, bin seit 3 Wochen Toyotafahrer...habe mir einen Avensis 1.8 vvti multidrive s gekauft... Ich möchte das Motoröl wechseln, weiß jedoch...
  4. Toyota Avensis '01 1.8 VVTI Motortausch

    Toyota Avensis '01 1.8 VVTI Motortausch: Hallo alle zusammen, Ich habe zu Weihnachten einen Toyota Avensis T22 (Facelift) bekommen. Motor ist der ZZ-FE (1.8 VVTI) Der Motor war einer von...
  5. Suche Fensterheber (manuell) für Avensis (02/2000) 1.8 Kombi hinten rechts

    Suche Fensterheber (manuell) für Avensis (02/2000) 1.8 Kombi hinten rechts: Hallo, ich suche für meinen Avensis Kombi den hinteren rechten Fensterheber; scheint defekt zu sein, da sich das Fenster nicht mehr rauf-/runter...