Diesel Frage: Auris oder Yaris?

Diskutiere Diesel Frage: Auris oder Yaris? im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Moin, ich brauche einen Diesel und habe mir jetzt den Auris 2.0 D-4D und den Yaris 1,4 D-4D angesehen beide ab 2007-2009. Vom Platz her würde der...

  1. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Moin,
    ich brauche einen Diesel und habe mir jetzt den Auris 2.0 D-4D und den Yaris 1,4 D-4D angesehen beide ab 2007-2009.
    Vom Platz her würde der Yaris reichen, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden.
    Welchen würdet ihr nehmen und warum?
    Die Preise sind sehr ähnlich.

    Oder würdet ihr was ganz anderes nehmen?
    Meine Preisregion geht bis max 8500€
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisbolde, 23.08.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ich bin 'ne Weile den Auris mit 2.0 D-4D gefahren. Leistungstechnisch stand der gut im Futter und hat Spaß gemacht. Allerdings war der Verbrauch vergleichsweise hoch: 2.0 D-4D [​IMG] gegenüber 1.6 Valvematic [​IMG]

    Außerdem hat mir die Technik Probleme gemacht, so dass ich ihn nach nur 10 Monaten wieder verkauft habe. Da war ich wohl nicht der einzige. Vom 1.4 D-4D habe ich aber noch nix negatives gehört.
     
  4. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Danke schon mal für die Antwort.
    Was mir am meisten Sorgen macht, ist das der Yaris mit seinen 90Ps nicht aus dem Quark kommt.
     
  5. #4 Lukas715, 23.08.2012
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Beim 1.4 D4D soll es bei 180.000km herum vermehrt zu Zylinderkopfschäden kommen, hat man mir gesagt. SuFu sollte helfen, beschwören kann ich die Info nicht.
     
  6. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Ich hab auch sowas gelesen, allerdings wurde da was von um die 200.000km geschrieben und wenn es wirklich so lange dauert ist es für mich nicht schlimm da ich ich ihn nicht bis 200.000 km fahren werde. :D
     
  7. #6 Schöni, 23.08.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    48
    Moment, war das nicht der 1,4 D4D im Yaris 1? Das ist nämlich die 75 PS-Variante....

    Yaris 2 hat die 90 PS-Variante
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    so wie ich es weiss, waren die 75 ps motoren die mit den zylinderkopfproblemen.

    von denen mit 90 ps hab ich bisher nix in der richtung gelesen.


    der yaris ist nen ziemliche granate mit den 90 diesel ps. hat durch das drehmoment nen recht stark wirkenden durchzug. wenn man nicht gaskrank ist, kommt man mit dem bestens hin.


    was nur grundsätzlich zu überlegen ist, ob nen diesel sich wirklich rechnet. chrisbolde hats ja auf den punkt gebracht.
     
  10. #8 the_janitor, 23.08.2012
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    der 1.4 D-4D im Yaris ist klasse, flott, halbwegs zivilisiert (rappel knatter nagel) und kann problemlos unter 5 Litern bewegt werden. Besonders zu empfehlen ab BJ 2009, sprich Facelift, da wurde der Motor überarbeitet (205 statt 190nm Drehmoment)
     
Thema:

Diesel Frage: Auris oder Yaris?

Die Seite wird geladen...

Diesel Frage: Auris oder Yaris? - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen3 Fragen/Teilenummern

    3sge gen3 Fragen/Teilenummern: Hallo, da mein gen2 3sge ja schon halb ein Gen3 ist wollte ich ihn jetzt direkt umpinnen auf gen3 3sge ecu.. Zumal ich eh viel Tuning am Motor...
  2. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...
  3. frage zum kauf eines tablets

    frage zum kauf eines tablets: hallo, hat jemand einen tip, wo man günstig ein tablet kaufen kann? ich wollte mir gestern eins bei notebooksbilliger mit dem 50 euro rabatt...
  4. Anzugsmomente Antriebswellen Auris

    Anzugsmomente Antriebswellen Auris: Hallo an Alle, Ich habe mich nun auch hier angemeldet, weil es doch öfter mal Interessante Beiträge gibt. Aktuell habe ich aber das Problem, dass...
  5. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...