Die richtige Poliermaschine?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von youngman, 09.09.2009.

  1. #1 youngman, 09.09.2009
    youngman

    youngman Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Hab mal nach einer poliermaschine gesucht - bei ebay bin ich dann vorerst fündig geworden, aber taugt diese auch was?

    HIER KLICKEN!


    Die Firma "TecTake" sagt mir nichts - vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Kaufen oder doch lieber nach Marken ausshau halten, die man kennt (z.B. Bosch)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Für mich steht immer die Frage im Vordergrund, welche Reinigungs- und Pflegemittel am effektivsten sind und den Lack so schonen wie nur irgend möglich - die Poliermaschine (bösartig auch Schleifhexe) gehört eindeutig nicht dazu.
     
  4. #3 Starletfever, 10.09.2009
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    kommt drauf an was man vor hat. für dauerhaften einsatz is das wohl eher nichts. für ne gescheite maschine ohne zubehör! is man locker 300€los wenn nich eher mehr.

    @fox was hast du gegen eine poliermaschine? es giebt halt dinge da kommt man von hand einfach nicht weiter :rolleyes:
     
  5. #4 Redfire, 10.09.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    :]

    Mir sind bei so einer 50Euro Hela Baumarktmaschiene mal Teile des Motors um die Ohren geflogen als das Teil mitten im Poliervorgang einfach auseinander geflogen ist....
    Gut das das Metallteil an der Hauswand abgeprallt und nicht in meinem Gesicht stecken geblieben ist. :]
     
  6. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also entweder man holt sich so`n Billigramsch - um einmal im Jahr das Auto zu polieren reicht das. Wenn`s kaputt ist - Müll.
    ATU hat z.B. eine für`n Zwanni. Erfüllt auf den ersten Blick Ihren Zweck.

    Oder Du holst Dir was fürs Leben - dann von FLEX oder Makita. Da liegen die Einsteigermodelle so bei ~ 300 Eur.

    cu Toy
     
  7. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Genau da beginnt das Problem :D
    Wo das verwendete Reinigungsmittel nicht ausreicht, machts das drauf Rumscheuern nur schlimmer.
     
  8. #7 Starletfever, 10.09.2009
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    ich muss dir einfach mal unterstellen das du keine Ahnung hast.
    sobald mein arm wieder ganz ist kann ich dir aber gerne mal eine einleitung in die kunst des polierens geben ;)
     
  9. skid79

    skid79 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    NHW2, ST202, E12T
    Poliermaschine ist schon o.k.! Nur sollte man darauf achten, Mittel zu nehmen die Kühlmittel enthalten und nicht grobkörnig sind. Ansonsten reicht ne gründliche Pflege 1x im Jahr aus und dann ab und zu per Hand!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Für Dreck nimmt man keine Poliermaschine. Da reicht Wasser, Knete und Chemie.
    Ist der Lack aber bereits zerkratzt, viel Spaß beim wienern von Hand. Hab schonmal ne Parkplatzschramme von Hand mit ner Schleifpolitur rausgeholt. Nie wieder. Da machst dich nur unnötig kaputt.

    Bei billigen Maschinen muss man aber aufpassen, dass man diese gescheit halten kann (Druck auf die Oberfläche) und sich diese auch ordentlich regeln lassen.

    Wenn jemand was brauchbares <50 Euro findet, aber bitte ruhig bescheid geben. Gibt da ein paar Sachen, die ich auch ohne Fahrt zum Lackierer polieren möchte...
     
  12. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Zuviel Übermut - zudem schon in der Ausbildung - tut selten gut 8)
     
Thema:

Die richtige Poliermaschine?

Die Seite wird geladen...

Die richtige Poliermaschine? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Richtige Reifengröße für E12

    Richtige Reifengröße für E12: Ich brauche die Hilfe der Fachleute hier. Es geht um den Toyota Corolla E 12 Automatik VFL Baujahr 2004. Da meine Frau Alufelgen möchte, habe ich...
  4. Badlüfter richtig anschließen

    Badlüfter richtig anschließen: Bevor einer meckert, ich werde natürlich bei sämtlichen Arbeiten die Sicherungen rausdrehen, so dass im schlimmsten Fall das Material Schaden...
  5. Gasanbieter wechseln - RICHTIGES Kündigungsdatum ???

    Gasanbieter wechseln - RICHTIGES Kündigungsdatum ???: Moin ! Ich wollte demnächst meinen Gasanbieter wechseln. Um den Boni zu bekommen darf ich aber nicht vor der Mindestlaufzeit von 1 Jahr kündigen....