Die guten alten Autozeitschriften

Diskutiere Die guten alten Autozeitschriften im Oldies Forum im Bereich Toyota; Habe im eBay die 26 AutoMotorSport Hefte aus dem Jahr 1983 ersteigert (Juhu!:))) ... und was lese ich beim AE86: Nachteile: - STARKE...

  1. #1 El Camino, 21.06.2006
    El Camino

    El Camino Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Habe im eBay die 26 AutoMotorSport Hefte aus dem Jahr 1983 ersteigert (Juhu!:))) ... und was lese ich beim AE86:

    [​IMG]


    Sofort habe ich daran gedacht (RallyRacing '94):

    [​IMG]

    Hm... dennoch soll die Verdichtung 10 anstatt 9,4 sein?...

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celi GT, 21.06.2006
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Verdichtung ist auch 10!
    Ich hab sicher 150tausend AE 86 Kilometer "am Buckel. Davon auch
    viele km mit dem Serienfahrwerk das prinzipiell nicht so schlecht ist wie
    im Bericht dargestellt. Tatsache ist das mit den originalen Federn/Dämpfer das Auto ziemlich weich ist was sich beim Anbremsen
    einer Kurve duch starkes Einknicken bemerkbar macht. Das übersteuern
    ist nicht wirlích ein Problem, eher sogar erwünscht. Wird der AE im
    Alltagsverkehr benutzt würde ich sogar das originale Fahrwerk einem
    Sportfahrwerk vorziehen. Das früher auch von Toyota angebotene
    Koni FW ist sogar großer Mist. Brettelhart auch in weicherer Abstimmung, lineare Federn die extrem bockig sind. Bei sportlicher
    Fahrweise wirds sogar gefährlich, an den Grenzbereich kann man sich nicht herantasten: er ist erreicht bzw. überschritten ohne Vorankündigung. Die Federn des Koni FW hab ich damals nach nur wenigen Wochen rausgeschmissen: tief und hart ist nicht alles! Gute Erfahrungen hab ich mit div. progressiven Sport-
    Federn wie z.B B&G, Interalloy oder G&M in Verbindung mit guten
    Gasdruck-Stoßdämpfer (Bilstein sprint oder Konis). Da wirds zwar auch
    etwas härter, aber immer noch gut zu fahren!
     
  4. #3 Celi GT, 21.06.2006
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Nochwas betreffend der schlechten Traktion: Heckantrieb und Starrachse! Was haben sich die Tester erwartet? Eine Laufruhe wie
    bei einer S-Klasse? Immerhin genügte das Konzept um Anfang der
    Achziger noch Rallyeweltmeister zu werden.
    Wir fahren ein kleines Sportcoupe mit klassischem Antriebskonzept!
    Eine gewisse Nervösität im Heckbereich ist für mich das reizvolle am AE
    und gibt doch den gewissen Kick, oder???
    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 El Camino, 21.06.2006
    El Camino

    El Camino Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Celi GT, 22.06.2006
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Gemäß Toyota Verkaufsunterlagen von 1984: 10!
    Das Kat Modell hatte dann 9,4.
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Die Tabelle stimmt nicht. Die G-Kat 4A-GEs haben niedrigere Verdichtung als die alten Bluetop.
     
  8. #7 SteveMcQueen, 22.06.2006
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    2
    Kurzzeitig 8000 U/min. Unter normalen Umständen eher nicht.
    Sobald 7700 erreicht sind, ist sofort Schluss.
     
  9. #8 Celi GT, 22.06.2006
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Der Spritverbrauch im Test kommt mir auch etwas hoch vor.
    Wie schon oben erwähnt fuhr ich schon 1990 als Jungspund einen
    AE86. Auch in der damaligen Sturm und Drangzeit schaffte ich es nur schwer
    den Spritverbrauch auf über 10l zu jagen. Bei Urlaubsfahrten (Autobahn/Freilandstraßen) bei normaler Fahrweise kam ich bis auf
    7 bis 7,5 Liter runter. Sonst so immer zwischen 8 und 9 Liter.
    Entweder bin ich ein Warmduscher oder die haben das Auto im Test
    nur geprügelt.
     
  10. #9 SteveMcQueen, 22.06.2006
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    2
    Über 10l ist schon schwer. Ich liter in jedes mal aus, bin immer zwischen 8,0 und 8,5l.
    Dass höchste waren 9,1l, aber da gings eigentlich nie unter 130.
     
  11. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Doch, es geht schon. Aber man muß 300 km Autobahn mit Vollgas fahren, unter Mißachtung sämtlicher Geschwindigkeitsbegrenzungen :D. Dann geht beim AE82 bei 280 km die Tanklampe an. Das wären dann ca. 12 bis 13 Liter. Ich hab's damals lieber nicht ausgerechnet. Hab getankt und bin normal weitergefahren :D
     
  12. #11 El Camino, 23.06.2006
    El Camino

    El Camino Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Im 2ten und 3ten Gang Bergstrecke - da verbraucht er noch mehr :]... die Frage ist wirklich - wie haben sie getestet? Weil im Winter, wo ich nicht mehr als 1/3 vom Gas geben könnte, hatte es weniger als 8 verbraucht.

    Bzgl. der Verdichtung ... mal schauen was dabei rauskommt :)).
     
  13. #12 WONDERMIKE, 23.06.2006
    WONDERMIKE

    WONDERMIKE Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    sehe leider die Bilder durch den Webfilter nicht, aber

    war das ein Neuwagentest? Dann ist der Verbrauch natürlich höher, der senkt sich ja erst mit der Zeit, auch die Fahrleistungen sind beim Neuwagen nicht 100%ig abrufbar

    und was ich mich auch noch vermuten traue: haben die eh den richtigen Sprudel getankt? :D
     
  14. #13 Celi GT, 23.06.2006
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Klar, der Verbrauch bei Neuwagen ist höher. Aber doch nicht um so viel!
    Ich war soeben mit dem 86er bei der Tankstelle: 41 Liter Shell V-Power 100 oktan auf 460 gefahrenen km. Zügige Fahrweise-keine Langstrecke!
     
  15. mirko

    mirko Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    @ Celi GT: also ich bin bei meinem (nonkat) auch extrem froh, wenn ich mal so um die 9 liter hab rechnerrisch... gut ganz genau stimmt meine rechnung nicht, weil meine tachonadel n stück durchhängt und dann ja automatisch auch weniger gefahrene km angezeigt werden, oder? naja wie auch immer, bei meiner anzeige geht bei ca. 400 km die leuchte an, und dann passen so ca. 38 liter rein. und in den 400 km lass ichs nicht großartig krachen... also der testverbrauch kommt mir schon realistisch vor.
    noch ne frage, ist der verbrauch von nem nonkat-ae viel höher, als der eines kat-modells? was sagen die anderen ae86-fahrer?
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Celi GT, 23.06.2006
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Der non-Kat braucht normalerweise um gut einen halben Liter weniger
    als das Kat Modell!
     
  18. mirko

    mirko Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    sorry, grad erst gelesen... ja hmm, dann kommts mir vielleicht nur so viel vor, weil mein km-zähler weniger anzeigt... muss die nadel endlich mal wieder auf "0" stellen...
     
Thema:

Die guten alten Autozeitschriften

Die Seite wird geladen...

Die guten alten Autozeitschriften - Ähnliche Themen

  1. suche gutes Modell

    suche gutes Modell: hallo, mein Golf 2 wird trotz super Motor und zwei rechten Händen zu alt, die Karrosserie möchte nicht mehr, der Rest langsam auch nicht, es...
  2. USB Adapter an alten Wechsler Anschluss.... AE86

    USB Adapter an alten Wechsler Anschluss.... AE86: Guten Tag, ich habe seit Wochen mit einem Problem im Audiobereich zu tun. Ich habe mir für den AE vor einer weile zwei Originale Toyota Radios...
  3. Und wieder was neues altes in der Familie (P1)

    Und wieder was neues altes in der Familie (P1): Moin, da der Corolla meiner Mutter nicht mehr ohne weiteres durch den nächsten TÜV gekommen wäre (Rost), musste auf kurz oder lang was neues her....
  4. Guten Morgen

    Guten Morgen: Guten Morgen alle miteinander, Ich bin Kai, 27 und wohne seit kurzem in Berlin. Ich fahre seit gut 9 Jahren einen Toyota Yaris. Langsam aber...
  5. Tausche AE86 Blinker alte Version gegen Facelift Version

    Tausche AE86 Blinker alte Version gegen Facelift Version: Hallo, ich tausche 2 Paar Blinker Stoßstange, guter Zustand, in der ersten Ausführung gegen 1 Paar Blinker der Facelift Version. Ich habe auch...