Die Geschichte meiner Motorkontrollleuchte

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von uk3k, 12.09.2012.

  1. #1 uk3k, 12.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2012
    uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Als ich heute früh auf arbeit fuhr und mal wieder einen Verkehrsteilnehmer der Sorte "ich fahr generell 50 auf Landstrasse wenn andere zur Arbeit müssen" überholt hatte, beglückte mich mein sonst sehr treuer Avensis mit dem tollen gelben Motorsymbol der MKL.

    Mit etwas flauem Gefühl im Magen bin ich nach Feierabend dann zum nächsten Freundlichen gefahren zwecks Fehlerspeicher auslesen. Bis dahin alles nicht so toll, aber: Ich fahre beim Händler auf den Hof, stehen da zwei GT86...Also Karre bei KD abgegeben, bla MKL an und so, warum?...Wen muss ich wegen Probefahrt fragen?

    Führerschein und Ausweis vorgelegt, 5 Minuten später rollte ich mit einem heckgetriebenen GT86 in Orange Metallic, 147kW und Lederausstattung auf dessen serienmäßigen 17"ern vom Hof....:D

    30 Minuten Spaß später gibts exakt einen echten Kritikpunkt: Das VSC/ESP/whatever ist in normaler Abstimmung definitiv viel zu nervös für das tolle Fahrwerk und greift dabei auch noch mehr als nötig in die Querbeschleunigung ein. Netterweise kann man es komplett abschalten.
    Ansonsten fährt sich die Karre toll, zieht super sauber und angenehm gleichmäßig bis über 7000rpm, röhrt dabei präsent aggressiv aber nicht nervig, lenkt angenehm direkt, ist hinreichend komfortabel und für meinen Geschmack auch bezüglich der (eigentlich viel zu oft überbewerteten )Wert/Materialanmutung im Innenraum absolut in Ordnung, von zwei kleinen Details mal abgesehen: Die billigen Carbonoptikplastikblennden auf der Mittelkonsole/Beifahrerairbag hätten nicht müssen und vor allem, was zu Geier hat die hässliche kleine Digitaluhr die es schon im Corolla E10 gab darin verloren?

    Lange Rede kurzer Sinn: Hat irre Spaß gemacht, Auto ist für deutlich unter 35.000€ (Serie ~30.000€) erstklassig ausgestattet und wenn ich ab nächstes Jahr hoffentlich wieder nen Job mit nahegelegenem Wohnort habe, werde ich ernsthaft in Erwägung ziehen meinen Avensis gegen einen GT86 zu tauschen :)

    Fast vergessen: MKL sagt Lambdasonde nach Kat (P0141), also nix wirklich bedrohliches...Schöner Tag :D

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KaiKnight, 12.09.2012
    KaiKnight

    KaiKnight Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E10 Liftback
    hab heut zwei auf nem LKW gesehen, schon schick
     
  4. #3 Duke_Suppenhuhn, 12.09.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hehe, die hat Tradition. Meiner Meinung hat Toyota mal günstig 3 Milliarden dieser Uhren gekauft und die löten sie nun so lange in alle Fahrzeuge ein, bis diese Uhren endlich weg sind. :)
     
  5. #4 Celica459, 13.09.2012
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Die sind Kult, genau wie die Analoguhren in englischen Autos :D und die müssen einfach sein!
     
  6. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    die Uhr passt halt nur absolut nicht ins Cockpit...Geht da weniger um Wertigkeit, sondern eher ums Gesamtkonzept. Geht am Samstag mal zum Freundlichen, setzt euch rein, macht Zündung an und ihr werdet sehen: Die Uhr fällt trotz der geringen Größe absolut auf, da sie nicht zum Design passt.

    Davon aber ab: Werd demnächst nochmal ne Runde drehen, hoffentlich mal mehr als nur 30 Minuten und dann werd ich mal nen konkreten Finanzierungsplan für nächstes Jahr ausarbeiten...
    Hab mir jetzt in Kopf gesetzt, dass ich unbedingt einmal im Leben so eine Karre haben will, bevor ich verheiratet, alt und mit Kindern beglückt bin. Fehlt nur noch etwas Geld dazu :D

    mfg
     
Thema: Die Geschichte meiner Motorkontrollleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gt86 motorkontrollleuchte

    ,
  2. motorleuchte gt86

    ,
  3. toyota gt86 motorkontrollleuchte

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte meiner Motorkontrollleuchte - Ähnliche Themen

  1. Sportluftfilter, Motorkontrollleuchte ?

    Sportluftfilter, Motorkontrollleuchte ?: ?(Hallo Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Seitdem ich einen offenen K&N Sportluftfilter in meinem Corolla E11, 97ps 1.4l Bj: 2001 eingebaut habe,...
  2. 1999 T22 1,6L Motorkontrollleuchte

    1999 T22 1,6L Motorkontrollleuchte: Hallo, leider sagt die Motorkontrollleuchte nichts mehr. Bevor ich hier aufwändig das Instumentenbrett ausbaue, erinnere ich mich, dass das...
  3. Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm

    Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm: Hallo Ihr Lieben, ich bin langsam etwas am verzweifeln... bei meinen Avensis T25 VVT-i 2.0 wurde im März das Lenkgetriebe in einer freien...
  4. Starlet P9 Motorkontrollleuchte und komische Leerlaufdrehzahl

    Starlet P9 Motorkontrollleuchte und komische Leerlaufdrehzahl: Hallo erst mal. Ich bin neu hier im Forum, da ich mich dazu entschlossen habe, mir als nächstes Auto einen Toyota Starlet P9 oder einen Corolla...
  5. motorkontrollleuchte an.

    motorkontrollleuchte an.: Hi. Ich fahre einen Corolla Verso R1 , 2,231ccm Diesel, 177ps Mein Problem ist, ich habe heute einen Kühlwasseradapter (38mm) mit Füller verbaut...