Die alljähliche Winterschlaf-Frage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Dan, 16.09.2002.

  1. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Wie sollte man das Auto vorbereiten um es winterfest für die Garage machen ?<br />Am besten Unterstellböcke drunter oder auf alten Reifen ganz normal stehn lassen, sollte man das Auto auftanken, Ölwechsel machen und Plane rüber ???

    Ich hatte vor den Corolla auf alten Winterreifen zu stellen.

    Vielen Dank schon mal für die Antworten !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleifuss, 16.09.2002
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall den Tank Platschvoll machen!<br />Batterie abhängen. Ölwechsel muss nicht unbedingt sein. Den Wagen nicht frisch waschen davor.. sonst werden Deine Bremsscheiben sehr hässlich aussehen im Frühling ;)

    Gruss Bleifuss
     
  4. #3 Schuttgriwler, 16.09.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Dan,

    ich habe mir auch immer den Kopf zerbrochen.

    Mittlerweile mache ich gar nix mehr, außer die Reifen auf 4 bar aufblasen.

    Der Tank ist mir egal, aber die Scheiben MÜSSEN 5mm auf sein, zum lüften. Keine Plane drüber wenn er im freien steht SCHIMMELGEFAHR !!!!

    Sonst brauchst auf nichts zu achten.

    So mache ich das nun die letzten drei Jahre bei meinem KP6.

    gruß

    dennis

    [ 16. September 2002: Beitrag editiert von: Dennis Lischer ]
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Aufbocken wäre sinnvoll damit die Reifen keine Standplatten bekommen. Tank rappelvoll. Lack gut einwachsen. Batterie ausbauen.<br />Einmal im Monat Motor laufen lassen, wird auch von manchen Seiten empfohlen, bin mir aber nicht sicher ob das sinnvoll ist.
     
  6. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Gut also nix beachten bis auf die Reiefn und Batterie. Ich dachte ein Tuch schützt vor Staub ?<br />Ansonsten vielen Dank schon mal im voraus
     
  7. DirkS

    DirkS Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2001
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dan,

    da hat jeder so sein eigenes Rezept. ;) ). Dann noch ein Baumwolltuch drüber fertig. Ab und an mal nach der Bakterie geschaut und wenn erforderlich nachgeladen. Wenn die Saison dann nach 6 Monaten wieder los geht gibt es ersteinmal vor Motorstart ein Ölwechsel. Hatte ja Zeit genug sich in der Ölwanne zu sammeln. :D

    Gruß<br />Dirk-S
     
  8. #7 Bleifuss, 17.09.2002
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Und ja nicht den Motor nur so zwischendurch mal laufen lassen!!! :( Der entwickelt dann nur Wasser das mit hässlicher Säure durchsetzt is... also besser den ganzen Winterdurch ruhen lassen. ;) <br />Motor nur laufen lassen, wenn Du sie dann auch ordentlich bewegst.

    Gruss Bleifuss
     
  9. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Ich würd ihn nicht ganz aufbocken. Ist zwar gut für die Reifen, aber weniger für die Dämpfer. Ich würd die Räder einfach ein bisschen entlasten.

    Gruss Roger
     
  10. #9 Schuttgriwler, 18.09.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Was ich vergaß: Die Batterie baue ich auch aus und lade sie täglich 2h per zeitschaltuhr, den rest destages darf sie sich selbst langsam entladen, damit sie "lebt" wie im auto.

    gruß

    dennis
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Motor NICHT zwischendurch laufen lassen und ich würde auch nicht aufbocken. Wie oben schon erwähnt wegen der Dämpfer. Winterräder mit 3.5 (jo, von mir aus auch 4 ;) ) bar drauf und fertig.

    Toy
     
  12. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Falls er draussen steht, dann leg ein Metallgitter unter den Motorraum (direkt auf die Strasse), damit sich keine Marder breit machen. Das ist besser als jedes andere Abschreckmittel.

    Gruss Roger
     
  13. Gast

    Gast Guest

    auf KEINEN FALL das Dach raus!!!!

    je länger die MK3 ohne Dach rumsteht/fährt, desto weicher wird die Karosserie!!!

    wenn Dzu das schon ein paar mal gemacht hast, dann eknnst Du ja den unterschied in der Verwindungssteifigkeit mit und ohne Dach. -bei einer MK3 bei der das Dach nur ganz selten (oder noch nie) ab ist/war ist die Karosserie ohne dach deutlich steifer!!!

    <br />CU
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Goorooj, 20.09.2002
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem dach hab ich auch schon gehört, lieber die scheiben einen spalt auf.<br />und nicht draussen stehen lassen.

    räder werden entlastet, d.h., es wird nur ein bisschen aufgebockt, nicht ganz.

    ich roll die kiste dann auch mal ab und zu vor und zurück, um die räder gleichmässig zu belasten ( hab auch den platz dazu in der scheune :D ).
     
  16. #14 Supra_MA70, 21.09.2002
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Supra ohne Dach nur steht (auf ebenen Boden!!), dürfte das unschädlich sein und hat den Vorteil, daß sich die Dichtgummis etwas erholen können
     
Thema:

Die alljähliche Winterschlaf-Frage

Die Seite wird geladen...

Die alljähliche Winterschlaf-Frage - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...