Die 4AGE - wie hoch darf man die drehen?

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von El Camino, 24.03.2006.

  1. #1 El Camino, 24.03.2006
    El Camino

    El Camino Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt schon einige von uns, die die 4AGEs ohne Begrenzer fahren. Besonders bei den Vergasern sind Drehzahlen von 9000 rpm möglich. Von Formula Atlantic habe ich viel gelesen, aber davon ist nicht die Rede, wahrscheinlich nur die Richting stimmt.

    Meine Frage ist - wenn man annimmt, das alles im Motor fleißig augewuchtet ist, richtige Ventilfedern drin sind und der Motor auch bei höhe Drehezahlen atmen darf (Saug- und Abgassystem angepasst), bis wie hoch ist es vernünftig ihn zu drehen?

    Die reine Praxiserfahrung, die ich nicht habe, würde mich dabei interessieren...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatrickK, 24.03.2006
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Wenn ja Ventilfedern angepasst sind und der Rest auch, dann wird dir dein Leistungsband sagen, wie weit der gedreht werden kann... was nützen 10000rpm wenn ab 8000 die Leistung abfällt....?

    Oder anders gefragt, was hilft dir die ganze Leistung zwischen 8 und 9000, wenn darunter nix geht? :D
     
  4. #3 El Camino, 24.03.2006
    El Camino

    El Camino Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar, dass der Drehmoment hoch soll. Angenommen er ist da... dann wie hoch?
    Frage, weil ich bis jetzt von einer Grenze von 8500 - 9000 lese, wobei das reine mechanische Sicherheitsmasnahme sein soll.. zumindest machen die meisten dort Schluß..
     
  5. #4 SwissAE-86, 24.03.2006
    SwissAE-86

    SwissAE-86 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE 86, Hiace, Subaru Vivio
    Es ist durchaus möglich den Motor bis 10000 Umdrehungen zu drehen, allerdings leidet darunter auch die Mechanik (= Motor muss öfters überholt werden).

    Bei meinem Motor ist der Regler auch auf 9000 eingestellt da die Leistungskurve ab 8700 wieder abfällt.

    Und wie PatrickK erwähnt hat ist es vor allem wichtig ein möglichst breites nutzbares Drehzahlband zu haben.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die 4AGE - wie hoch darf man die drehen?

Die Seite wird geladen...

Die 4AGE - wie hoch darf man die drehen? - Ähnliche Themen

  1. Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler

    Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler: Hallo zusammen. Ich suche die Nockenwellen von einem 4AGE 20V Blacktop und einen Luftsammler des Black Top. Falls jemand etwas hat bitte melden....
  2. Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop

    Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop: Hallo, bin auf der Suche nach einem originalen Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Bitte alles anbieten. Gruß
  3. 4age Rennmotor

    4age Rennmotor: Toyota 4age Motor Ferea Ventile, Catcam Nockenwellen mit großen Stößeln und verstärkten Federn. Pauter Pleul, Wiseco Kolben, 45er Einzeldrossel,...
  4. Abgaskrümmer 4age 20V Blacktop.

    Abgaskrümmer 4age 20V Blacktop.: Hallo, bin auf der Suche nach einem Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Gruß
  5. E58 Vico LSD Getriebe (AW11, AE82, AE92, 4AGE, GZE)

    E58 Vico LSD Getriebe (AW11, AE82, AE92, 4AGE, GZE): Ein Freund von mir verkauft sein E58 Getriebe. Hier die Kontaktdaten und Infos: > Tel: 043 699 11412645 > email: klaushaeusler@gmx.at >...