Der Umstieg von Mazda 323F auf Toyota Carina E

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von danielathome, 26.10.2005.

  1. #1 danielathome, 26.10.2005
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Im Sommer 2001 entschieden meine damalige Partnerin und ich, das wir unseren Fuhrpark erneuern. Dafür musste mein Mada323 F Baujahr 1994 (mit den Klappscheinwerfern) weichen und wir kauften uns einen Nissan Primera Auslaufmodell vor dem Modellwechsel und gaben mein geliebtes Auto in Zahlung.

    Der Mazda 323F war die Sportedition (extra Tieferlegung) mit Sportsitzen. Meine partnerin hatte zu dem Zeitpunkt einen Toyota Carina der jetzt meiner ist.

    Das platzangebot gegenüber dem Mazda323 F braucht man nicht zu diskutieren. Der 323F war sportlicher gefedert und hat jede Kurve so genommen wie man es erwartet hat. Der Spritverbrauch war ein Wermutstrofpen der lag bei 8-9l. Zum Zeitpunkt des Verkaufes war klar wir müssen 2000 Eur in den 323 F investieren.

    Ich bin schon vorher öfters die rina gefahren und war sehr zufrieden. Die Straßenlage war natürlich eine andere und sportliches Gefühl wollte sich nicht einstellen. Dafür entschädigte der Spritverbrauch zwischen 6-7,5 l. Die ersten modifizierungen meinerseits an dem Toyota waren Einbau eines kenwood Radios mit CD Wechsler und Einbau von Boxen in die Heckablage.

    Nach langer diskussion mit meiner Partnerin war klar die vorderen Bremsen haben einen weg. Bei normaler Bremsung bei 120 ruckelte das lenkrad wie sau...sie wollte mir nicht glauben das das nicht normal wäre....sie hat es immer auf meine Bremsweise geschoben. Nach Austausch der Bremsscheiben und Bremsklötze, war das Ruckeln Geschichte. Jaja meine Bremsweise *grins*.

    Nach fast 5 jahren und ca. 90 000 km rina fahren muss ich feststellen.
    Der carina ist ein Auto mit einer top Qualität und mir macht es sehr viel Spass ihn zu fahren.

    Vor 2 Jahren haben meine Partnerin und ich uns getrennt und sie hat viel Ärger mit dem Nissan Primera, schlechte Verarbeitung (quitschendes Armaturenbrett, Einstiegsleisten locker, lenkmanschetten nach 17000 km gewechselt... Heckstoßstange nach wechsel locker usw.. Spritverbrauch bei 9l. Die Soundanalage im nissan ist der blanke horror entweder quäkende Höhen oder misstönige Bässe (Sonderausstattung). Andauernd Ärger mit den Nissan Werstätten. Bin ich froh das ich den rina behalten habe ;-).

    MFG Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    Prima wieder ein Toyotajünger mehr ;)
    Nach meiner Trennung hab ich beide Autos mitgenommen :D
    Ohne Auto hat man noch mehr Ärger :D

    So denn
    Poepel
     
  4. #3 carina e 2.0, 26.10.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    das wundert mich dass sie so viele Probs mit dem Nissan hat.
    Wo das ja noch das Modell ist vor der Renault Übernahme-> also 10 mal besser als der jetztige.


    Aber du hast ja wohl einen guten Deal gemacht würde ich sagen.
    Behalt die Karre so lang es geht. Magermix gibt es laider nicht mehr und somit sparsame große komfortable Autos mit Spatzendurst auch nicht
     
  5. #4 danielathome, 26.10.2005
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch voll zufrieden. Das einzige manko ist das er keine automatische Klima hat außer fenster runter und schiebedach auf. Aber man kann nicht alles haben.

    Was könnte man der rina nach fast 10 jahren mal gutes zukommen lassen damit sie länger lebt? Was aber auch Sinn hat!

    MFG Daniel
     
  6. #5 carina e 2.0, 26.10.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    tja das übliche halt.

    sehr gutes ÖL

    immer schön Flüssigkeiten wechseln

    warmfahren

    naja und überhaupt vernünftig damit umgehen.

    mehr braucht das Auto eigentlich nicht. Vor allem der Motor ist 1. Sahne. Im Normalfall kennt er keinen ÖLverbrauch und hält und hält und hält ;)
     
  7. #6 JapanKombi, 27.10.2005
    JapanKombi

    JapanKombi Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    JAAA das ist halt die Rina !

    Allzeit bereit und immer Zuverlässig !

    Gutes Mädchen !

    Das einzige was ich an meiner Rina zu meckern hatte ist das schwammige orginal Fahrwerk aber das ist Vergangenheit !

    Und Toyota hat es ja im aktuellen Avensis endlich mal Richtig gemacht ( im Punkto Fahrwerk )
     
  8. #7 carina e 2.0, 27.10.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ich finde es geht.

    Aber es ist sehr empfindlich auf zu wenig Luftdruck. Also unter 2,4 rutsche ich nur rum.

    Darüber ist es eigentlich ok. Kopfsteinpflaster kann man genauso gut fahren wie glatte AB. Nur allzu schnell umme Kurve kommst du natürlich nicht.
     
  9. #8 danielathome, 27.10.2005
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Die rina ist nun mal kein Auto mit Sportfahrwerk aber dafür sehr komfortabel und mit dem richtigen Luftdruck hast du recht.
    Ich finde das fahrwerk ausgewogen. Im Gegensatz zu meinem alten 323 F nicht vergleichbar der war härter und man hat die Straße gespürt, aber gegen das Fahrwerk von der Golfolette 3 oder 4 ist das Fahrwerk von der rina erste sahne...mit golf bin ich auf der Straße nur geschwommen (hatte Golf als Dientwagen *kotz*).
     
  10. #9 Ecodriver, 28.10.2005
    Ecodriver

    Ecodriver Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III (ZVW30)
    ...die GTi schon... :D

    ...dafür spürt man bei ihr die Strasse extrem, was mit der Zeit zum Klappern der Verkleidungen führt...

    ...aber ansonsten bin ich mit meiner Rina (auch ohne Klima aber mit Schiebedach ;)) sehr zufrieden !
     
  11. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Ja, kann ich bestätigen :D Aber das Klappern nehme ich in Kauf. Das Fahrwerk der GTI ist wirklich super! Und gegen das Klappern kann man ja auch was unternehmen. Meistens sinds ja nur Kleinigkeiten. Bei mir kommts irgendwo vom Handschuhfach und aus der Mittelkonsole, dort wo die Handbremse sitzt...
     
  12. #11 Ecodriver, 28.10.2005
    Ecodriver

    Ecodriver Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III (ZVW30)
    "Handschuhfach-Region" verdächtige ich auch...

    Muss der Sache nächstens mal auf den Grund gehen...
     
  13. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Muss aber bei mir irgendwo hinter dem Handschuhfach sein, nicht das Fach selbst. Weil das kann ich festhalten wie ich will. Das Vibrieren bleibt... mal kuck'n...
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 carina e 2.0, 28.10.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    komischerweise hab ich das auch 8o

    schreibt mal rein wenn ihr wisst woher es kommt.
    Allerdings sieht bei mir die Klappe so leicht verbogen aus als ob die jemand mit nem flachen Gegenstand aufgemacht hätte.

    Vllt deswegen ?(
     
  16. #14 danielathome, 29.10.2005
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    also mit klappern oder sonstigen Störgeräuschen habe ich null porbleme.

    vor kurzem ist mein Autoradio kaputt gegangen und da musste ich ne woche ohne autoradio fahren... und ich muss sagen...es klappert nix es quitscht nix...und das bei einem fast 10 jahre alten Auto hochachtung Toyota :-)

    Da hat der 323 F mehr geklappert...von den diversen Golfoletten als Dienstwagen gar nicht erst zu reden

    MFG Daniel
     
Thema:

Der Umstieg von Mazda 323F auf Toyota Carina E

Die Seite wird geladen...

Der Umstieg von Mazda 323F auf Toyota Carina E - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  5. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut