Delle im Schweller

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von lear, 25.03.2007.

  1. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Beim kauf meiner Carina wurde ich auf einen kleines Riss im Schweller unter der rechten Hintertüre in Höhe der Wagenhebermarkierung hingewiesen. Ich solle dort etwas drüber machen damit kein Wasser rein kommt. Naja gesagt getan. Ich habe den Riss mit irgent einer Metallpaste zugedrückt. Vor einigen Wochen war der Riss aber wieder aufgeplatzt. Heute nun sah ich eine Blase an dieser Stelle. Ich dachte mir sofortr das das nur Rost sein kann. Hab mit dem Schraubenzieher alles ausgepult und da kam mir braune durchgenässte Spachtelmassenreste entgegen. Am Ende als ich alles loses Zeugs da raus hatte und auf das blanke Blech guckte war es eine ca. 20x10 cm große Delle die ca. 1,5cm tief ist und das gerissene Blech notdürftig geschweißt wurde und die ganze Delle dann mit Spachtelmasse gefüllt wurde. Da dort die Spachtelmasse 1,5cm dick war ist das ganze natürlich wieder gerissen. Habe nun alles mit Rostumwandler bepinzelt und sauber geschliffen.

    Nun wollte ich fragen wie ich die Delle am besten wieder füllen kann ohne das es nochmal Rostet. In den Schweller sprühe ich morgen Hohlraumversiegelung. Doch wie fülle ich eine 1,5 cm tiefe delle die bereits an den gerissenen Stellen geschweißt wurde?

    Gibts da eine Füllpaste oder so?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andi76

    Andi76 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Das beste wird es sein die arbeiten einen Fachwerkstatt zu übergeben. Diese "spottet" die Dele aus, und füllt den Rest mit Zinn auf.
    Dann noch zum Lackierer und du hast die nächsten Jahre Ruhe mit dem Rost an dieser Stelle.
     
  4. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt auspotten? Zuschweißen?
     
  5. #4 the_iceman, 25.03.2007
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    hallo lear,
    ist echt blöd, wenn man sowas erst im nachhinein erfährt. :(

    aber wenn du einen guten karosseriebauer gefunden hast, lass es mich bitte wissen.
    ich weiß nicht, wo sowas im raum dresden zu finden ist.

    gruß ice
     
  6. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenn daschon jemanden die haben hinten auch meine durch ein LKW verursachte Delle die fast im 90° Winkel reingedrückt wurde perfekt ausgedellt. ABer ich befürchte das das dann teurer wird als geplant.
     
  7. #6 Schöni, 25.03.2007
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Eben, das ist echt teuer sowas.

    Hatte mal sowas bei meinem alten Corolla, als da der Rost durchkam habe ich das Auto nach Afrika verkauft. Meiner Meinung die beste Alternative.

    Den farbigen Exporteur hat das aber überhaupt nicht interessiert.

    Musst du wissen, wieviel dein Auto noch wert ist(was du dafür bekämst) und wieviel eine solche Reparatur kostet.
     
  8. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Also verkaufen kommt nicht in Frage. Vom Rost her ist auch nix mehr drauf. ALso ist nicht durchgerostet oder so. Nur das Schwellerblech ist nach innen gedrückt. Und die Dell wollte ich auffüllen. Da ausdellen nicht geht weil es ja geschweißt wurde.

    Und komplett füllen geht nicht? Da gibts ja so zeugs was man knetet und das dann Steinhart wird. Hatte gedacht sowas könnte ich da rein machen.
     
  9. Andi76

    Andi76 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Es wird ein Metalldorn an der Stelle angebracht die bearbeitet werden soll, dann wird mit einer art Schlegel die Delle in mehreren Durchgängen raus gezogen. Ein geübter schaft das in der Regel zu 95%. Der Rest wird mit flüssigem Zinn aufgefüllt.
    In gut einer Stunde sollte das erledigt sein. Mehr wie 200-250 euros dürfte das net kosten
     
  10. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal ein paar Bilder gemacht. Der Rost war eher "Flugrost", also eigentlich ziemlich wenig. Trotzdem scheiße sowas. :D

    Hab die Stelle soweit es ging sauber gemacht. So siehts jetzt aus. :rolleyes:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hab nur Angst das das mit der Zeit richtig rostet. Das will ich am besten vermeiden...

    Ich denk mal das es schlimmer aussieht als es eigentlich ist. Denn da kann schnell was verzogen sein oder so. Aber hab in den 2 Jahren seit dem ich die Carina hab, nie irgend einen Schaden mitbekommen bzw. Probleme beim Tüv oder ähnliches gehabt. Am liebsten wäre es mir wenn ich die Delle billig aber gut rausbekomme. Wird wohl schwer sein. :rolleyes:

    Der zu sehende Riss ist sozusagen "aufgerissen". Links wo der Schweller ganz ist hab ich an dieser Stelle auch einen Spalt. Also das ist jetzt nicht durch nen Unfall gerissen oder so. Sondern vom Werk aus schon so, aber als das wer weiß was dagegen gedrückt wurde hat halt die schächste Stelle nachgegeben und wurde aufgebogen.
     
  11. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Rausziehen, Aufzinnen

    Andere Möglichkeiten gibt es zwar ( Spachtel) machen aber keinen Sinn, da es wie du ja selber siehst wieder rauskommt


    Mfg
     
  12. T 19

    T 19 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal.

    Der Gammelkram muss raus, so wie man es millionenfach bei Opel oder älteren Autos machte,
    die betroffene Stelle wird herausgeschnitten und ein Stück Blech eingepasst,
    es muss ja nicht der ganze Schweller neu werden.
    Alles Andere würde ich lassen, denn es kann auch mit der Zeit.
    Stabilitätsverluste geben,
    (je voller das Profil wird, desto instabieler wird es).
    Deshalb verwendet man ja auch im Rahmen und Karosseriebau Hohl- und keine Vollprofile. ;)
    Es kommt ja beim Schweller nicht nur darauf an, die Optik wieder herzustellen.
    In "meiner" Werkstatt würde das keine 300 € kosten,
    (inklusive Korrosionsschutz).

    Gruß nach Sachsen :)
     
  13. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Gammelgram is ja nix drin. :D Is halt etwas nach innen gedrücktes Blech. Ich bin jetzt am überlegen ob ich es Spachtel oder ob ich es teuer ersetzen lasse. Wobei das spachteln ne relativ gute Möglichkeit ist. Denn sauber ist die Stelle, und eigentlich auch stabil. Gehe mal davon aus das der Schaden damals (schetze so ca. 1996) von Toyota so behoben wurde. Theoretisch könnt ichs ja wieder zuspachteln...

    Bin mir nicht so sicher, warum ich so etwas teuer machen lassen soll, obwohls jetzt 10 Jahre gehalten hat. Weil mir fehlt bisschen das Geld dazu. :( Wäre da nicht ein kleiner Riss drin gewesen. Hätte das sich noch Jahre gehalten. Ich guck mir das heut mal ne Weile an und überleg was ich mache. :D

    Geplant war, Füllspachtel oder Glasfaserspachtel und drüber Feinspachtel. Oder halt neu machen lassen wobei mir da das Geld fehlt. Bin auch nur Azubi :D
     
  14. T 19

    T 19 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Material noch top ist, kannst du ja wenigstens den Riss schweißen (lassen), dann ist Ruhe.

    Gruß @ ALL
     
  15. #14 meinedicke, 26.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    So ists am günstigsten. Dann Rostschutzfarbe drauf, zuspachteln (sollte eigentlich auch halten), schön abschmirgeln, erst grob, dann ganz fein, immer schön, bis es glatt wie ein Babypopo ist, abkleben, Sprühlack drüber, innen Hohlraumkons. rein. Fertig. Reicht bis zum ersten richtigen Gehalt.
     
  16. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Riss ist so ne Sache. Weil in Originalzustand und ohne Schaden ist bei der Carina an der Stelle auch nen Spalt. So wie als wäre da der Schweller zusammengesetzt. Und dieser Spalt ist gerissen und wurde damals bereits geschweißt. Jetzt ist halt da die Delle noch da. Und einen Schweller ausdellen geht ja schwer außer mit dem genannten ausspotten. Habe gelesen das dabei kleine Metallstifte an die Delle geschweißt werden, und diese dann rausgezogen wird. Kann gut möglich sein das das damals schon gemacht wurde und der Rest mit Spachtel aufgefüllt wurde. Weil alle Vorbesitzer der Carina sind immer in die Fachwerstatt gefahren. Da geh ich mal davon aus das das Toyota schon gut ausgebessert hat. Rost war wie gesagt sehr gering, also nicht der Rede wert. Einmal mit der Bürste drüber und ab war er.

    Ich geh heut mal im Baumarkt spazieren. Zeig euch dann das Ergebniss. :]

    Habe jetzt im Internet (nicht hier im Forum) gelesen das es da Probleme beim Tüv gibt. Aber hab in den letzten Jahren nie welche. :]
    Und da die Spachtelmasse so nicht gerissen ist (außer ein Horizontaler Riss wo das Wasser wohl reinfloss) geh ich mal davon aus das der Schweller seine Trägerrolle noch erfüllt. Wäre da Bewegung drin würde das Spachtelzeugs ja total reisen oder?
     
  17. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    So ich sage jetzt schonmal vorweg das es sich dabei um einen Versuch handelt. Sollte das wieder reißen oder raus kommen dann werde ich es teuer reparieren lassen. Das ganze zubehör was ich heute gekauft habe hat mich 45 Euro gekostet. Ist mir einen Versuch wert. Habe die ganze Stelle heute nochmal saubergeschliffen. Nachdem es schön glänzte konnte man sehen das die Delle früher schonmal rausgezogen wurde und anschließend verzinnt wurde. Weil man sieht deutlich die änderung zwischen karosserie und Zinn.

    Hier nun mein Ergebniss vorerst nach 4h Handschleifarbeiten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Habe die Delle blankgebürstet und anschließend mit Nigrin Füllspachtel gefüllt und geglättet. Den Schweller habe ich dann anschließend von innen mit Hohlraumversiegelung ausgesprüht.
    Morgen werde ich dann außen Unterbodenschutz mit einer Schaumstoffrolle aufrollen. Vieleicht nehme ich auch eine elastische Bitumenmatte und klebe diese auf.
     
  18. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Soooooo... Also ich muss sagen. Ich bin echt stolz auf mich. :D Habe so etwas vorher noch nie gemacht. Bin gerade mit dem Schweller fertig geworden. Ich finde, das Ergebniss kann sich eigentlich sehen lassen. Man sieht kein Unterschied zum Rest des Schwellers mehr. Außer natürlich der neu/alt Wechsel. :]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    PS: Ich beobachte ob da Risse entstehen. Das schwarze ist ne dicke Schicht Unterbodenversiegelung. Da kommt erstmal kein Wasser mehr durch. Und der Schweller wurde mit Hohlraumversiegelung innen "geflutet". Mal sehen ob mein Konzept aufgeht. :]
     
  19. #18 meinedicke, 27.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du sehr gut gemacht, sieht hervorragend aus!!!!! Zum Schluss noch waschen und es ist perfekt!!!!!!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Serialkiller, 27.03.2007
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Ich kann dich ja auf der einen Seite verstehen, dass du keine Kohle hast, das machen zu lassen, aber auf der anderen Seite ist es einfach Pfusch und sollte es darunter doch irgendwann anfangen zu gammeln, siehst du es erst, wenns zu spät ist und dann wird es erst richtig teuer werden.

    Aber trotzallem haste sehr sauber gepfuscht.
     
  22. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Dann wars ja aber vorher auch schon gepfuscht. ;) Und das von Toyota. (Laut meinen Infos war die Carina immer bei Toyota zur Reparatur) Denn vorher wars auch gespachtelt. Habs sozusagen nochmal neu gepfuscht. :D Aber wie oben geschrieben. Ich behalte die Stelle im Auge und schau obs gut bleibt. Geh aber sehr stark davon aus.

    Wie ich mitbekommen habe, wurde die Stelle bereits verzinnt und so gut wie es ging ausgedellt. Sah man bloß erst nicht weil da Spachtelmasse drüber war. Hab jetzt die Spachtelmasse sozusagen abgemacht, Zinn usw gereinigt und neue Spachtelmasse drüber. Wird schon schief gehen. :D
     
Thema: Delle im Schweller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche spachtelmasse für schweller

Die Seite wird geladen...

Delle im Schweller - Ähnliche Themen

  1. Wo kann ich einfachen Schweller für e11 bekommen?

    Wo kann ich einfachen Schweller für e11 bekommen?: Hallo zusammen, weiss jemand eine seriöse Firma bei denen ich günstig normalen rechten Schweller für e11 Dreitürer Bj 98 bekommen kann oder hat...
  2. Reparaturbleche Schweller für Paseo

    Reparaturbleche Schweller für Paseo: Bin (verzweifelt) auf der Suche nach Schweller - Reparaturblechen für unseren Paseo Cabrio. Es ist nichts zu finden und auch der TOYOTA Händler um...
  3. Celica T23 Facelift Originalzubehör Lippe+Schweller

    Celica T23 Facelift Originalzubehör Lippe+Schweller: Hallo, ich suche für meine T23 Facelift die Originalzubehör Lippe sowie die Schweller. Farbe wäre egal. MFG Rob
  4. Delle entfernen

    Delle entfernen: Hallo im Anhang ist ein Bild von einer kleinen Delle an meinem Toyota Auris (2007). (rot einkrekreister Bereich) Die Delle ist recht klein...
  5. Corolla TSC Schweller Gummi

    Corolla TSC Schweller Gummi: Hallo Freunde! Ich bin endlich wieder zurück, nachdem ich damals meinen Corolla TS abgeben musste habe ich mir nun einen Corolla TSC gegönnt. Ich...