Dauerplus für AHK, wie komme ich in den T22 Motorraum?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Zebulon, 18.03.2010.

  1. #1 Zebulon, 18.03.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Habe hier eine AHK mit spezifischem Elektrosatz für meinen T22 liegen, die ich morgen einbauen wollte.

    Im E-Satz ist eine Leitung dabei, die ich am Pluspol der Batterie anklemmen soll. Die Beschreibung schweigt sich aber darüber aus, wie ich dort hinkomme.

    Meine Fragen:
    - Muss ich den Daueplus überhaupt anschließen? Ich brauche die AHK nur für normale Anhänger und Fahrradträger, nicht für einen Wohnwagen.

    - Wenn ja, wie komme ich in den Motorraum ... oder gibt es unter dem Amaturenbrett eine dicke Plusleitung, wo ich mich auch dranhängen könnte?

    Gruß
    Zebulon
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 18.03.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du keinen Wohnwagen ziehen willst, kannst auf den Dauerplus verzichten. Fahrradträger braucht keinen Dauerplus.

    Als ich die Anlage im t22 einbauen ließ, zog der HiFi-Mensch das Stromkabel hinter dem Handscuhfach in den Motorraum. Da gibt es eine Gummikappe, wo ein Kabel durchkann.
     
  4. #3 CHieF WiGGuM, 18.03.2010
    CHieF WiGGuM

    CHieF WiGGuM Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22-Kombi
    Genau,

    wenn du vor dem Wagen stehst sitzt links oben in der Motorwand ne Gummikappe durch die schon Kabel gehen. Da kannste das Kabel durchziehen...

    Und dann einfach innen unter den Fussleisten-Verkleidungen entlang in den Kofferraum...
     
  5. #4 KleinerEisbaer, 18.03.2010
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    kleine zwischenfrage: wozu braucht man bei nem wohnwagen denn dauerplus?
    sind die nicht mit ner eigenen stromversorgung ausgestattet?
     
  6. #5 uffbasse, 18.03.2010
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Wohnwagen haben zwar nen Stromanschluss für 230V Wechselstrom, aber keine eigene Batterie.
    Über den Dauerplus kann man z.B. den Kühlschrank (läuft sowohl mit 230V oder 12V ) während der Fahrt betreiben.
     
  7. #6 chris_mit_avensis, 18.03.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    ...genau, ausserdem eine allfällige Bordbatterie im Wohnwagen währen der Fahrt wieder laden.
    Ausserdem versorgt der Dauerplus die Pumpen der Wasserleitungen und die Innenbeleuchtung mit Strom, wenn man mal unterwegs ohne Strom übernachtet.

    Ist schon praktisch, aber das Verlegen eines Dauerplus kostet meistens extra.
     
  8. #7 Zebulon, 18.03.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ok, danke Euch, dann schenke ich mir das mit dem Dauerplus.
    Das ist wohl mehr was für Holländer ... :D

    Dachte, dass der TÜV vielleicht meckert, wenn die Steckdose nicht vollständig belegt ist.
     
  9. #8 webkobold, 18.03.2010
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    sorry kann sein das ich was überlesen hab ?

    DU baust DIR ne AHK ein ?! richtig ?
    mit allem scheiß und zeug ... ja ?
    verlegst eh schon kabel usw.
    .. hast aber keine lust des "vernünftig" zu machen
    -- seis drum wegen zeit oder weil du es (noch) nicht brauchst
    [nach mir die sinnflut->der nächste freut sich]

    aber egal sei mal dahin gestellt ...
    was is bei so einer aktion noch dabei
    ein kabel von klemme 30 nach hinten zu schmeißen

    ich versteh dich nicht ... ne echt net ?¿
    werf da noch ein kabel hinter und FERTIG
    -- las es 30 min oder ne h dauern ... denke nicht das es
    das ganze projekt in den ruin wirft

    sorry ... aber ich hab's etz nochmal gelesen
    ICH VERSTEH ES NICHT ... E I N kabel mehr ?¿!

    greif's dir hinten von der warnblinkanlage ab die geht auch immer ohne alles .. oder kofferraum oder oder oder
     
  10. #9 Zebulon, 18.03.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Was soll ich die ganzen Verkleidungen abbauen um quer durchs Auto eine Leitung zu verlegen, die ich nie brauchen werde, zumal so eine nachträgliche Verlegung in meinen Augen immer mehr oder weniger Murks ist.

    Das Auto ist 10 Jahre alt, ich fahre das vielleich noch 5 Jahre und wenn dann später irgendwann ein Marokkaner in Marrakesch meint er bräuchte hinten auf der Dose noch Dauerplus, dann soll er sich das legen. Ist mir doch egal.

    Außerdem ob ich die Leitung morgen lege oder Achmed nachträglich in 10 Jahren, das ist vom Aufwand her fast gleich.
     
  11. #10 webkobold, 19.03.2010
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    okeeeeeeey ... :D

    DEINE frage war "wie komme ich in den T22 Motorraum?"
    warum fragst du wenn du es achmed machen lassen willst
    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

    etz find ich's lustig ... :hat1
     
  12. #11 HeRo11k3, 19.03.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh das sehr gut. Zwischen "Kofferraumverkleidungen ab, Rückleuchtenkabel auseinander, Stecker dazwischen" (ohne Dauerplus) und "alle Verkleidungen ab, neues Kabel besorgen, Kabelschuh ancrimpen, Sicherung anbringen, Kabel nach hinten durchziehen, evtl. noch Löcher erweitern" ist schon ein deutlicher Unterschied.

    Und lieber gar nicht als so ein Pfusch über Warnblinkanlage oder Kofferraumbeleuchtung oder irgendwo, wo man an eine vorhandene Sicherung eine Zusatzlast anhängt und nicht sicher sein kann, dass man nicht irgendwann irgendwo ohne dasteht, weil z.B. der Kühlschrank im Anhänger doch etwas mehr Strom als vorgesehen gezogen hat. Dann geht der Warnblinker auch nicht mehr - klasse Plan.

    Nein, der TÜV meckert nicht, wenn eine nicht verpflichtende Leitung nicht belegt ist. Verpflichtend ist soweit ich weiß alles, was an einer siebenpoligen Dose dran ist (denn die ist immer noch an vielen neuen Anhängern dran): http://www.anhaenger24.de/forum/showthread.php?t=132 (wobei die Nebelschlussleuchte des Zugfahrzeugs seit einiger Zeit automatisch abschalten muss, wenn ein Anhänger dranhängt)

    Früher, als Anhänger noch keine Nebelschlussleuchte brauchten, war auch an der siebenpoligen Dose oft Dauerplus drauf (auf Pin 2) - daher die Anhänger, deren Nebelschlussleuchte so grell vor sich hin leuchtet - sieht man ja immer mal wieder. Ist heute aber verboten.

    MfG, HeRo
     
  13. #12 webkobold, 19.03.2010
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    hallo ?!!!!
    hab ich gesagt das es pflicht is oder gesetz ?( oder ein muß ??? )

    meine ausage geht darauf hinaus ..
    "wenn ich was mache mache ich es richtig"

    ob er es braucht oder nicht is hier etz total egal

    und deine meinung is
    "" Und lieber gar nicht als so ein Pfusch über Warnblinkanlage oder Kofferraumbeleuchtung oder irgendwo, wo man an eine vorhandene Sicherung eine Zusatzlast anhängt und nicht sicher sein kann, dass man nicht irgendwann irgendwo ohne dasteht, weil z.B. der Kühlschrank im Anhänger doch etwas mehr Strom als vorgesehen gezogen hat. Dann geht der Warnblinker auch nicht mehr - klasse Plan. ""

    tz *stirnpatsch* --- komm ?!!! der kühlschrank im hänger
    braucht also mehr strom wenn man ihn nicht direkt von der
    batterie abnimmt ???
    oder anders --- mein strom für warnblinkanlage o.ä. verbraucht sich mehr wenn ich ihn nicht von vorne nimm ???

    is etz net dei ernst oder ???

    ich wollte ihm nur das kabel ziehen ersparen :]
     
  14. #13 Zebulon, 19.03.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Das war die Überschrift.
    Im Text war dann meine erste Frage: "- Muss ich den Daueplus überhaupt anschließen? "

    Ich fahre nun seit 23 Jahren Autos mit AHK und ich habe Dauerplus noch nie gebraucht und werde das in den nächsten 23 Jahren auch nicht brauchen.

    Ein Kabel sauber und fachgerecht vom Kofferraum bis an die Batterie zu ziehen ist schon etwas Arbeit. Gepfuscht ist das schnell.

    Ferner halte ich es für bedenklich, meine Bordspannung für jedermann zugänglich in dieser Steckdose anzubieten.
    Denkbare Szenarien:
    - jemand schließt eine Last an und entlädt mir so die Batterie (und macht so vielleicht eine Alarmanlage unschädlich)
    - Kinder stochern mit einem Draht in der Dose herum und geben die 12 Volt auf einen Kontakt, der das nicht mag und irgendwas brennt durch.

    Da würde ich doch mal Toyota fragen, warum sie nicht im Kofferraum einen 13-pol. Stecker bereithalten, wo man im Falle einer AHK einfach nur eine kurze Zuleitung zur Dose einstecken muss, statt so einen 75-teiligen Elektrosatz aufwändig im Auto verflechten zu müssen.
     
  15. #14 KleinerEisbaer, 19.03.2010
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    nochmal OT:
    macht sinn was du sagst, hatte nicht an nen kühlschrank/extra batterie gedacht. darf man nur nicht vergessen die leitung im stand abzuklemmen, sonst kommst da nicht mehr vom fleck ;)
     
  16. #15 HeRo11k3, 19.03.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich dich damit gemeint? Lies mal etwas weiter oben, da hat Zebulon gefragt, ob der TÜV das nicht vielleicht beanstandet.

    Wie ist die Warnblinkanlage abgesichert? Wieviel Strom braucht der Kühlschrank? Was passiert, wenn der Kühlschrank oder die Zusatzbatterie mehr Strom zieht, als die Sicherung der Warnblinker verträgt? Du kannst mir noch folgen?

    MfG, HeRo
     
  17. #16 jg-tech, 19.03.2010
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ...also, alle mal wieder etwas beruhigen.
    Wie schon geschrieben (und vielleicht stehts ja auch in der Anleitung zu Hängerkupplung drin, aber wer liest Anleitungen) muss das dauerplus nicht verlegt/angeschlossen werden.
    Wichtig und TÜV-relevant sind sämtliche Lichtsignale/Beleuchtung.
    Deshalb ist der Dauerplus auch extra nochmal zusätzlich ausgeführt und auch extra beschrieben.
    Dieser ist auch wie beschrieben extra zu verlegen und auch extra abzusichern (nicht auf Warnblinkanlage etc.).
    Denn Kühlschränke und Wasserpumpen für die Toilette ziehen meist mehr als 10 Ampere (deshalb ist das Kabel meist auch etwas stärker).
    Damit kann man sich dann locker den Stromkreis, wo es eventuell "angezapft" wurde totlegen.
    Ich habe mir auch eine Kupplung angebaut und brauchte für einen Wohnanhänger auch Dauerplus. Ist schon etwas Arbeit bis zur Batterie.
    Ich habe aber noch ein Relais eingebaut, damit bei abgezogenem Zündschlüssel hinten auf der Dose eben doch kein Saft mehr ist (angesprochene spielende Kinder oder andere Verbraucher) damit am nächsten Tag das Auto noch anspringt.
     
  18. #17 Toyo-San, 19.03.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    .....so viel Bla Bla um EIN Kabel :(

    Ich habs beim E12 meiner Frau gelegt und fertig auch wenn ich es vielleicht nie brauch !
    Welch Zeitverschwendung :whatever

    Toyo-San
     
  19. #18 chris_mit_avensis, 19.03.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem Avensis haben die auch extra ein Kabel vom Motorraum nach hintern verlegt, hat mehr Querschnitt als die andern Kabel und ist separat abgesichert.

    Kein Strom mehr, wenn Zündschlüssel weg, finde ich nicht so praktisch. So kann man keinen Strom ziehen, wenn man im WoWa mal eine Nacht autark stehen will.

    Die Gefahr einer unbeabsichtigten Entladung besteht aber schon.

    PS: Mir hat noch nie einer Strom geklaut. :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 uffbasse, 19.03.2010
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Wohl wahr.
    Es reicht aber den Stecker aus der Anhängersteckdose zu ziehen.
    Mein alter Herr hat's vorm letzten Sommerurlaub vergessen und brauchte dann morgens um 4 Uhr an einem Sonntag Starthilfe. :rolleyes: :rolleyes:
     
  22. hailo

    hailo Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Hatte dieses Problem auch bei meinem Avensis! aber nicht nur dieses sondern auch mit dem spezifischen E-Satz denn beim 1. ist mein Wagen nicht mehr angesprungen und ich musste alles Sicherungen checken und dann zum Schluss wieder alles zurück bauen.
    Beim 2. E-Satz gingen die Rückleuchten nicht vom Anhänger und zum guten Schluss musste ich einen Uni-Satz verbauen worauf ich keine Lust hatte aber ging leider nicht anders.
    Das mit dem plus habe ich hinter dem Fahrer_ Fußraum verlegt,
    Hatte mit ein ca 12mm Loch gebohrt und natürlich für eine Endstufe( die du aber sicher nicht brauchst), falls das für dich in frage kommt dann Bitte vorsichtig mit ca 5mm vorbohren " Achtung " da ist gleich der Bremskraftverstärker dahinter !habe dies dann mit Karosseriekit abgedichtet.
    Das ging bei mir recht gut, war auch schon bei Toyota wegen dem scheiß E-Satz und wegem zugang für Kabel aber das Problem kennen sie dort auch!

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen?
    Würde gerne mal wissen wie die es bei dir mit dem E-Satz funktioniert!!

    Gruß
     
Thema:

Dauerplus für AHK, wie komme ich in den T22 Motorraum?

Die Seite wird geladen...

Dauerplus für AHK, wie komme ich in den T22 Motorraum? - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...