Dauernd festsitzende Bremsen Celi T20

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von PfungschterBier, 14.02.2011.

  1. #1 PfungschterBier, 14.02.2011
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Morsche (oder eher kein guter Morgen für mich ;( ),
    ich hab das wieder mal ein Problem mit meiner Celi St202.

    Nachdem genau vor einem Jahr die vordere linke Bremse fest gesessen hat, d.h. richtig heiß wurde beim fahren und das ganze durch die Werkstatt überholt wurde, tritt das gleiche Problem an der gleichen Stelle nun wieder auf.

    Gerade vor nem Monat war das ganze an der hinteren Bremse rechts auch gewesen. Was ist da nur los??? Ist das ein typisches Problem von der Celi? Kann doch nicht sein, dass ich jedes Jahr 800 Euro pro Achse zahlen muss, weil ständig die Bremsen fest sitzen.

    Ich dachte ich hätte jetzt mal ne Zeit lang Ruhe ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ra28GT_St205, 14.02.2011
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    Hallo!
    Also bei meinen Celis hate ich das Problem noch nie. Höchstes das mal die Handbremse zickt.
    Vermutlich sitzen die Kolben fest.
    Wenn es für die Bremsscheibe und die Backen noch nicht zu spät ist, dann ist die Bremszange runterzunehmen und die Bremskolben mal ausbauen. Vermutlich haben die Kolben einen Rostansatz und dadurch geht der Kolben mit Bremsbacken nicht mehr in die Ausgangsposition zurück.
    Falls du kein geübter Schrauber bist, dann lass es machen, da du einen Bremskolbenrücksteller brauchst (oder Zange), entlüften musst und auch bei der Manschette aufzupassen ist.
    Wenn es nur das ist zahlst ca. 250€ bei einer freien Werstätte.
     
  4. #3 PfungschterBier, 14.02.2011
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Ich bin kein geübter Schrauber. Und deshalb geht das langsam ins Geld. Ob es für die Scheiben und Beläge nicht schon zu spät ist weiss ich nicht, wie sollte ich es auch als unwissender erkennen?
    Und bei der Hinterachse wurde vor nem Monat das nur mal repariert (auf der Rechnung stand: Bremse gängig gemacht), mit dem Ergebnis, dass es dann doch immer noch heiss wurde und auch dort die Scheiben und Beläge ausgetauscht wurden, sowie die Bremsen "überholt" wurden.
    Mich beschäftigt hauptsächlich, wie das sein kann, da es doch vor einem Jahr bereits reapariert wurde. Damals mussten auch die Scheiben und Beläge gewechselt werden :(
    Machen die Ihre Arbeit nicht richtig oder warum tritt das jetzt jährlich auf? X(
     
  5. #4 Ra28GT_St205, 14.02.2011
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    Allso wenn ich du wäre, dann würde ich einmal zu einer anderen Werkstätte gehen. Scheinbar wird da nicht richtig gearbeitet.
    Du musst aber auch verstehen, dass ich jz den Zustand deiner Celi nicht kenne, auch nicht deine Fahrweise und ich hier nur eine Fernprognose abgeben kann.
    Ich kann aber soviel sagen, dass mir kein Problem bei den Bremsen (bis auf das oben erwähnte Handbremsproblem hinten) bekannt ist.
     
  6. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    zu welcher Werkstatt gehst du ? Komme ja auch aus Pfungscht ...
     
  7. #6 PfungschterBier, 14.02.2011
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Also ich gehe zum Toyota Händler Satorius in Bickenbach. Kann von dem bisher eigentlich nur gutes berichten. Ist auf jeden Fall besser als das Autohaus Schneider, die bei mir wirklich nur Murks gemacht haben.
    Mir fällt es schwer schon wieder zu ner anderen Werkstatt zu gehen, denn ich hatte schon viele durch und irgendwie hat keiner wirklich richtig gut gearbeitet.

    Ich frage mich halt ob das wirklich jetzt an der Arbeitsweise liegt, oder ob das nur ein blöder Zufall mit den Bremsen ist, wie gesagt das letzte mal trat das vor nem Jahr an der vorderen Bremse auf. Ich denke halt so schnell darf das eigentlich nicht wieder auftreten, auch wenn das Auto alt ist.
     
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ja Satorius kenne ich die bauen Eigentlich keine Scheisse.
    Fahr mal hin und rede mit denen die Werkstattmeister sind mehr als OK kann ja net sein.
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 14.02.2011
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also an Deiner Stelle würde ich mir nen Dichtungssatz für die Dinger kaufen. Beide vorderen Bremsen ausbauen, Kolben raus holen (geht mit Druckluft, mit dem Lappen als Anschlagschutz und "Finger weg" und alles neu abdichten. Vorher natürlich sämtliche Rostansätze entfernen und gut fetten.

    Dann hast Du zumindest Ruhe für die nächsten vielen Jahre!

    Alternativ kannst Du Dir ja auch eine gute freie Werkstatt oder einen befreundeten Schrauber suchen, wenn Du die Kosten im überschaubaren halten willst.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 PfungschterBier, 17.02.2011
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Auf das Autohaus Satorius ist halt doch Verlass:

    Sie haben festgestellt, dass wohl ein Rost "Krümel" den Kolben blockierte. Da ich es ja erst vor nem Jahr dort habe machen lassen, musste das wohl übersehen worden sein.

    Ich habe deshalb nichts bezahlt, auch der Mietwagen war für Umme.
    Geht doch :]
     
  12. #10 Corollastar, 17.02.2011
    Corollastar

    Corollastar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hab dasselbe Probmit meiner ST202,
    da ich leider nur noch Kurzstrecke fahre und der Wagen steht oft draussen.
    Habe mehrmals die Kolben wieder gängig gemacht, hatte mich aber entschlossen neue Sättel einzubauen, da meine auch schon 180tkm weg haben und ich kein Bock habe 1mal im Quartal auf die Bühne zu müssen.
    Tut mir ja leid für die Celi , aber ich schrubbe mom halt net genug km.
     
Thema: Dauernd festsitzende Bremsen Celi T20
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sartorius Autohaus bickenbach rechnugg

Die Seite wird geladen...

Dauernd festsitzende Bremsen Celi T20 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  4. Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage

    Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage: Auspuff, Komplettanlage zu verkaufen der Auspuff wurde ab Kat auf dem Fahrzeug direkt handgeschweißt 2,5 Zoll durchgehend (63mm Durchmesser...
  5. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...