"Dauerbrenner" Motorkontrolleuchte beim Previa 2,4 Automatik

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von luma, 17.07.2013.

  1. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    Hallo,

    Previa 2,4 Automatik im März gekauft, Bj.2002, km (damals) 92.500km

    Ca. 200km nach dem Kauf beim Toyota-Händler, aber (leider) "im Kundenauftrag" , also wie gesehen von privat :-( leuchtete die Motorkontrolleuchte permanet.
    Habe schon einiges hier gelesen über den "Dauerbrenner" Motorkontrolleuchte beim Previa 2,4 mit 2 Kats und 4 Lambdasondern.

    ergriffene Maßnahmen:
    - Toyota-Händler : große Inspektion komplett mit Zündkerzenwechsel(wäre eh fällig gewesen bei ca. 92.000km) und danach Diagnosegeraät drangehängt: darauf wurde eine Lambda-Sonde ausgetauscht.
    Er zeigte mir das auch , ich glaube mit einem "Stromdurchgangsmessgerät" dass bei einer Sonde wohl ein hoher Widerstand erkennbar war, verglichen mit den drei anderen. Somit habe ich ihm das geglaubt und der Austausch wurde gemacht.
    Fehler gelöscht, aber nach ca. 120km brannte die Lampe wieder. Wieder zum Händler, Diagnosegerät dran ... Ratlosigkeit? , jedenfalls erstmal schweigen... Dann Vorschlag vom Händler den kompletten Abgasstrang zu kontrollieren. Dazu seperater Termin usw., wir haben das dann vertagt.

    - Ob der Vorbesitzer irgendein Software-Update zu Zündspulen usw.(habe ich hier im forum gelesen, mit zweifelhaften Langzeiterfolg) hat machen lassen, müsste ich noch einmal bei dem Händler (dort war der Wagen regelmäßig zum Service) erfragen.

    - ich : Luftmengenmesser ausgebaut, gereinigt udn wieder eingebaut, nach Anleitung hier aus dem Forum, vielen Dank! Danach verhalten lächelnd 230km gefahren , dann "bing" .... . Da ich den LMM jetzt schon mal ausgebaut habe (=Stolz!), überlege ich einfach das Ding neu zu kaufen und wechseln so auf Verdacht. Ist das klug? Das Ding kostet nur ca. 80 €
    http://www.ebay.de/itm/Luftmassenmesser-Toyota-Previa-II-2-4-115KW-2000-/400408097661

    Leider kann ich Euch (noch) keine Fehler-Codes durchgeben, habe die mir beim Händler nicht aufgeschrieben. Ich hatte so den Eindruck , dass er eh dem Diagnosegerät auch nicht mehr glaubt, da die Sonde ja schon von ihm getauscht wurde, und er nun den Abgasstrang komplett prüfen will.
    Was heißt das "Abgasstrang komplett" , heißt das vom AbgasKrümmer + - krümmerdichtungen über die beiden Kats bis zum Endtopf oder nicht?

    Fällt Euch was ein? Km-Stand aktuell 97.000 km, also ca. 4.000km mit "Innenbeleuchtung"

    Gruß Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    das sind so probleme, in die man viel geld stecken kann...

    kommt der wagen durch die AU?

    als letzte möglichkeit: wie du kurzfristig die warnlampe ausbekommst, weisst du ja...
     
  4. #3 SchiffiG6R, 17.07.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Den Fehlercode kann ich Dir sagen: P0420/P0430.
    Da gabs früher mal ein Update des Motorsteuergerätes für. Deine Toyota-Werkstatt sollte in der Lage sein zu erkennen ob die aktuellste Software aufgespielt ist. Wenn dem der Fall ist, hilft entweder nur den Kat erneuern (das musst Du entscheiden ob als teures Originalteil oder günstiges Zubehörteil) oder den Fehler nach Auftreten löschen.

    Eine AU wirst Du, vorausgesetzt die MKL ist währendessen aus, so ziemlich immer bestehen. Die AU kann man sich wie ein Foto vorstellen, es wird nur der momentane Zustand festgehalten. Da der Kat aber arbeitet, nur auf Dauer nicht mehr in der Lage ist Sauerstoff zu speichern, geht das mit der AU.
     
  5. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    @ Cybexx
    Vor dem Kauf haben wir HU/AU machen lassen, ohne Mängel, allerdings teilte mir der Prüfer mit, dass der Fehlerspeicher gelöscht wurde... Nach der Probefahrt den Händler darauf angesprochen , sagte er nur, das früher eine der 4 Lambdasondern getauscht wurde. Die darauf folgende habe ich dann bezahlt...
    Wenn das Lämpchen nervt, hat der Händler gemeint, einfach Sicherung Nr. 4 von rechts ziehen, eine Minute warten,bin mir aber nicht mehr ganz sicher
    Da ich durch meinen, im Moment auf seine Wiedererweckung am 30. Geburtstag im nächsten Jahr wartenden, VW T3 Akkus übrig habe, baue ich diese abwechselnd in den Previa. Dadurch löscht sich die Lampe immer, wenn ich mir für den Einbau ca. 1/2h Zeit lasse.

    @ SchiffiG6R:
    Danke für den Code, Deine früheren Detailausführungen dazu habe ich über die Suchfunktion gefunden.

    @ alle
    Falls sich neue einbaufähige kats bei Uni-Fit kaufe. Was ist beim Einbau zu beachten? Dichtungen mitwechseln, das ist klar. Falls es irgendwelche Kabel daran gibt, einfach wieder aufstecken.

    Gibt es eigentlich ein (deutschsprachiges) Werkstattbuch? Im Buchhandl gibt es nichts.

    LMM wechseln auf Verdacht- unnötig?

    na ja ,werde wohl noch mal zum Händler hinfahren dürfen
     
  6. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    Ergänzung:
    @ SchiffiG6R
    Was ist wenn ich gar nichts mache (bis auf ständiges Löschen der MKL) , klar etwas tollkühn, falls der Wagen mal was anderes hat, geht vielleicht der Motor kaputt.
    Arbeiten die beiden G-Kats dann wie U-Kats?
     
  7. #6 SchiffiG6R, 18.07.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Ich würde sagen dass nichts passiert wenn die Lampe angeht. Der Motorlauf als solches wird nicht beeinträchtigt. Die Löschintervalle werden halt nur immer kürzer bis die Lampe halt nie mehr ausgeht weil der Kat völlig fritte ist. Spätestens dann bist Du bei der nächsten HU gekniffen.
    Zur Erklärung:
    G-Kat heißt das eine ständige Anpassung des Gemischs durch die Motorsteuerung erfolgt. Der Kat selbst arbeitet nach Erreichen einer gewissen Temperaturmit dem was durch die errechnete Regelung durch ihn durchgejagt wird. Früher war vor dem Kat dafür eine Lambdasonde verbaut, mitlerweile hast Du vor und hinter dem Kat eine Sonde (das macht 4 Stück bei Deinem Previa). Die Sonde vor dem Kat regelt das Gemisch, die hintere plausibilisiert das Ganze nochmal.

    Kat aus dem Zubehör kann funktionieren, da aber auch bitte nicht den billigsten kaufen. Dichtungen definitiv alle erneuern. Vor dem Zusammenbau darauf achten das sauber ist damit es dicht wird.

    Sprech doch mal mit dem Händler, mit Sicherheit gibts da gemeinsame Lösung.
     
  8. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    @ SchiffiG6R
    Danke für die Erklärungen, man Ihr seid echt sehr fit hier ... Nach MB190 Vergaser mit G-Kat (musste für den Previa weichen) und parallel meinen T3 Diesel , ist der Previa echt "gefühlt" ein "11-Jahre alter Neuwagen" mit den ganzen technischen Kniffs zur Abgasreinigung, usw.

    Habe mit dem Händler telefoniert, er spielt mir das bereits erwähnte (Zündspulen-)Software-Update vermutlich gratis auf, das wurde beim Vorbesitzer anscheinend nicht gemacht
    Melde mich in ein paar Wochen wieder, ob es nicht doch noch den oder die Kats erwischt hat.

    Vielen Dank
    Martin
     
  9. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    Hi ,

    bin beim Händler gewesen, Motorsteuerung-Software-Update war doch schon aufgespielt worden vom Vorbesitzer.
    Fehler-Code P0420

    Wir haben dann noch mal alle Lamda-Sonden geprüft. Eine (89465-28280, unten hinter dem Kat) ist in Zwischenzeit kaputt gegangen, vielmehr deren Heizung.

    Lamda Sonde
    1. Kann man die Heizung (lötkolbenmäßig) wieder reparieren oder muss man immer die Sonde austauschen?
    2. Im Zubehörhandel gibt es die (teurere)"Direct-Fit" und die (günstigere) "Universal Fit"-Lösung. Für mich als Laie ist der Einbau der Direct-Fit natürlich einfacher mit Stecker und allem drum und dran:
    Ist der "Universal Fit-Um -und Einbau" schwierig? Man muss doch nur die Kabel abschneiden, abisolieren und dann gemäß Einbauanleitung mit den richtigen auf der Steckerseite anschließen?
    3. Bezüglich der Haltbarkeit empfahl der Toyota-Händler "Denso" statt "Bosch"oder andere Marken.
    Ist das gerecht?

    Kat:
    Fazit Toyota-Händler: Kat ist fällig (obwohl Wagen erst 97.000km gelaufen ist).
    Der Motor nimmt seiner Meinung nach aber keinen Schaden, wenn der Kat nicht getauscht werden würde. Der Kat arbeitet weiter und würde sich auch nicht "zusetzen" . Zum regelmäßigen Lampe löschen, EFI-Sicherung ziehen.
    Wenn ich dennoch irgendwann den Kat tauschen (lassen) will , schlägt er vor, im freien Zubehörhandel ruhig den günstigsten zu kaufen, wenn der innerhalb der 2-Jahres-Garantie kaputt geht, muss man halt wieder ran, bekommt aber einen neuen.

    Habt Ihr Kenntnisse im Zubehörhandel, Uni-Fit, Q1, ATP und wie sie alle heißen... ?
     
  10. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    Hallo

    ich habe jetzt eine Denso DOX-0205 Lambdasonde (Einbau nach dem kat) gemäß Originalteile-Nr. 89465-28280 bestellt . Als Gewindemaß ist M18 x1.5 angegeben.

    Welche Lambda-Nuss muss ich für den Aus- und Wiedereinbau kaufen? Größe?
    Oder bekommt man die auch mit einem abgekröpften Ringschlüssel heraus?

    Heißt M187x1.5 , dass ich einen 27-er Ringschlüssel bzw. Lambda-Steck-Nuss brauche? Ich denke, ich habe da einen Denkfehler, denn so eine große Lambda-Steck-Nuss habe ich noch nirgends gefunden?

    Bitte um Antwort

    Danke
    Martin
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    falsche Lambda-Sonde bestellt

    Hi , ich brauche noch mal Eure Hilfe,

    habe von meinem Toyota-Händler OE-Teile Nr. 89465-28280 für die schadhafte Lambda-Sonde (Montage nach dem Kat) bekommen. Das entspricht Denso-Lamdasonde DOX-0277 , Kabellänge ca. 900mm.

    Dummerweise habe ich DOX-0205
    (OE-Teile-nr. 89465-12540; -20520; -20560; -28220; -33130; -53040; -53210) im Internet gekauft.
    Beim Einbau fiel dann auf, dass das Kabel (ca.530mm) verglichen mit der kaputten Sonde zu kurz ist. Ich habe hinterher beim genauen Nachlesen bemerkt, dass der Previa bei den aufgeführten Toyota-Typen fehlt. Stecker und die vier Farben der Kabel (2x schwarz, 1x weiß, 1x blau) sehen gleich der alten Lambdasonde aus.

    Klar, bin anfängerhaft selbst schuld, nur kennt sich da jemand mit den Unterschieden der Sonden aus?
    - wenn es nur an der Kabellänge liegt, könnte ich von der alten Sonde, eine gewisse Länge abkneifen und damit das kabel der neuen Sonde mit Schrumpfmuffen o.ä. verlängern.
    - Frage halt nur, ob die Sonde sich dann auch mit dem Previa vertägt, oder ob die Heizung dann gleich wieder kaputtgeht.
    - Zudem sollte die MKL aus bleiben, P0420 meldert zwar auch den Kat, aber der Händler hat auch gemeint, die Sonde ist definitiv hinüber , die auf jeden Fall wechseln, Kat (noch) nicht.

    Wenn es nicht geht, muss ich wohl DOX-0277 kaufen.

    Gruß Martin
     
  13. luma

    luma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW T3
    Hi

    1.
    MKL leuchtet wieder (pünktlich zur Adventszeit) nach Austausch der defekten Lambda war ca. 1.200 km erst mal "dunkel". Am übernächsten Woende lass ich (wieder-)mal bei Toyota den Fehler auslesen. Bisher haben wir ja "erst" 2 von 4 Sonden wegen defekter Heizung getauscht...- Advent eben...

    2. Sitzheizung nachrüsten bei
    Previa, JTEGD32M500153151, EZ Juni 2002 , Stoffsitze
    Habe nichts unter "sonstiges" für den previa gefunden

    Weiß jemand wie das geht, so als wäre es von Beginn an drin gewesen?
    Bevor Ihr Euch die Finger wund schreibt, ... ich lasse mir eh von Toyota ein Angebot machen. Aber für ein paar Tipps wäre ich schon dankbar, wenn das Angebot zu teuer ist, muss ich vielleicht selber ran, wenn es "elektrotechnisch" und "sattlerisch" nicht für mich zu schwierig ist.

    PS: Nicht dass dann die MKL komplett durchdreht... :-)

    Danke
     
Thema:

"Dauerbrenner" Motorkontrolleuchte beim Previa 2,4 Automatik

Die Seite wird geladen...

"Dauerbrenner" Motorkontrolleuchte beim Previa 2,4 Automatik - Ähnliche Themen

  1. Rostschutz Previa ll

    Rostschutz Previa ll: Hallo, danke für Eure Tipps, 1. Ich habe mal die Kunststoffschwellerabdeckungen an den Fronttüren abgenommen, darunter dicke Kabelstränge...
  2. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  3. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  4. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  5. vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002

    vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002: Hallo, unsere Previa sieht korrosionsmäßig noch ganz gut aus, aber ich möchte vorbeugend was tun. Idee: - Räder runter, Bremsen verhüllen,...