Das erste Auto und ein wenig Unsicherheit.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Baxitus, 18.03.2013.

  1. #1 Baxitus, 18.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Hallo,

    Ich bin neu hier. Das forum wurde mir von einem bekannten empfohlen, den ich in der Registrierung nicht nennen konnte, da ich seinen Nick hier nicht kenne - hoffe, dass er dadurch keine Vorteile gehabt hätte, die ich ihm jetzt vermiest habe^^

    meine Frau und ich haben uns einen gebrauchten Toyota Yaris (Bj. 1999, 110000 Km, 1 Liter, 68 PS, 2900€) gekauft. Dies ist allgemein mein erstes Auto und meine Frau hat nicht mal einen Führerschein. Dem entsprechend gering ist unsere Ahnung von Autos.

    Der Wagen hat einige optische Mängel - was mich nicht weiter stört, weil ein Auto ein Nutzgegenstand ist. Ein Nutzgegenstand hat aber zu funktionieren und genau da fangen meine Sorgen an. Ich bin nicht einmal Probe gefahren, weil ich eh nicht wüsste, wie der Unterschied beim Fahren zwischen einem heilen Auto und einem mit Mängeln wäre.

    Der Verkäufer hat mir mehrfach versichert, dass alles technisch in Ordnung wäre. Allgemein würden Verkäufer aber auch ihre Großmutter verkaufen, wenn es einen Euro bringen würde... ich traue diesen Leuten kein Stück.

    Meine Frau mein, ich solle dem Verkäufer doch einfach vertrauen, aber ich habe drauf gedrängt, dass wir uns Sicherheit verschaffen sollten. Nun hatte ich die Idee, den Wagen vom TÜV prüfen zu lassen (kostet 60€) und falls Mängel bestehen, diese ausbessern zu lassen - ich habe ein Jahr gewährleistung.

    Was würdet ihr an meiner/unserer Stelle tun? Das auto ist schon gekauft und eine Rückgabe würde sich als schwer gestalten, da alles finanzielle schon von meiner Schwiegermutter unterschrieben ist. Es war ja im Grunde ein Geschenk.

    Ich kann das Auto am Mittwoch abholen und bin auf jeden Fall schon total aufgeregt, weil ich seit der Fahrschule an keinem Steuer gesessen habe :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo und willkommen im Forum!

    Ja, natürlich ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand aber trotzdem solltest Du es pflegen,
    putzen und immer die nötige Wartung zukommen lassen. Wenn man sein Auto z.b. öfters
    wäscht, verhindert man damit auch Rost! Sorry, irgendwie musste ich das loswerden!

    Ein Bekannter von mit hat auch 2 "Gebrauchsgegenstände" und beide gammeln ihm
    untern Hintern weg und sind bald nicht mehr zu gebrauchen!

    Eine Probefahrt ist immer gut, selbst ein Laie merkt ob das Auto komische Geräusche
    macht, ob es ungewöhnlich fährt, ob die Bremse schlecht bremst oder einseitig zieht oder
    ob sich das Getriebe schlecht schalten lässt. Bei so einer Probefahrt kann man dann ja
    auch gleich beim TÜV vorbei fahren und alles checken lassen.

    Hast Du das Auto bei einem Markenhändler oder beim Fähnchenhändler um die Ecke gekauft?

    Eigentlich sind 110000 km für einen Toyota kein Problem, allerdings hast Du mit dem Bj. 1999
    einen Yaris P1 (P1= Toyota Code) aus dem ersten Produktionsjahr gekauft. Keine Ahnung aber
    ich glaube es gab für den P1 einige Rückrufe und es sollte geklärt werden ob das gemacht wurde!?
    Vielleicht kann ja ein Yaris-Spezi hier noch etwas zu den Rückrufen schreiben!?

    Hier noch ein paar Fakten zu Deinem neuen Auto:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Yaris
    http://www.autobild.de/marken-modelle/toyota/yaris/p1/daten/
    http://board.toyota-forum.de/showth...erkrankheiten?highlight=yaris+getriebeschaden
    http://www.autobild.de/artikel/toyota-yaris-1999_2005--52538.html
    Ob die mängel aus dem Autobild Gebrauchtwagentest so alle zutreffen, möge
    bitte auch mal ein Yaris-Spezi beantworten. Ich Persönlich habe noch nicht sonderlich
    viel von defekten Motoren und Getrieben beim P1 gehört!?

    MfG, Mag!
     
  4. #3 spezi77, 18.03.2013
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Anstelle beim TÜV prüfen zu lassen, würde ich dir eher zum ADAC Check raten, die schauen an vielen Ecken eine Spur genauer hin und bieten zstzl. Dinge wie Motorcheck an.

    Preislich bist du beim ADAC auch besser dran. :D
     
  5. #4 Lia3012, 18.03.2013
    Lia3012

    Lia3012 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 Bj. 2003
    Was kostet so ein ADAC Check denn? Würde mich auch mal interessieren!
     
  6. #5 Baxitus, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Das mit dem ADAC ist ne Idee. Da will ich eh beitreten. Danke dafür.

    Ich mag deine Signatur. Die erinnert mich an Lotus 3 vom Amiga :D

    Das Auto habe ich übrigens bei einem richtigen Toyotahändler gekauft. Ich wollte auf jeden fall einen Japaner (ich liebe alles was aus Japan kommt :) ) und bei "Zuverlässigkeit" hatte ich irgendwie Toyota im Kopf... keine Ahnung warum... Auf jeden fall bin ich dann auf die Internetseite des Toyotahändlers 2 Dörfer weiter gegangen und da habe ich den gesehen.
     
  7. #6 spezi77, 18.03.2013
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Let me google it for you :D

    Preise: (ADAC-Mitglieder/ Nichtmitglieder)
    Gebrauchtwagen-Untersuchung (60,50 / 81,00 EUR)

    Dazu muss ich sagen, dass mir der ADAC jedes mal, wenn ich mit einem Fremdfahrzeug gekommen bin, zu einem günstigeren Winter-/ oder Urlaubscheck geraten hatte, da der Gebrauchtwagencheck sehr sehr umfassend wäre und es sich nur dann lohnen würde, wenn dir der Wagen gehört und du die Verkaufschancen erhöhen möchtest. Also anders ausgedrückt, der kleinere Check sollte i.d.R. ausreichen, um grobe Mängel aufzudecken.

    @Baxitus:
    Danke, es handelt sich um eine pixelcar-signatur ;)
    Sobald du deinen Traum-Toyo hast, nicht vergessen bilder zu posten..
     
  8. #7 Baxitus, 18.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Mein Traumtoyota ist der Supra, den ich mir vor Jahren mal in NFSU2 gebaut hatte :D
     
  9. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Hast du mal ins Service-Heft geschaut wie es darin aussieht? Das sagt auch schon viel über ein Fahrzeug aus.
    Sagen wir mal so, es ist nicht immer ein Garant für Gutes beim Fachhändler ein Fahrzeug zu kaufen, aber in der Regel würde ich auch ehr so einem Händler vertrauen.
    Lass das Fahrzeug checken, dann bist du beruhigt (oder auch nicht :D)

    Wie lange ist es denn her seit du den Führerschein gemacht hast/nicht mehr gefahren bist wenn man fragen darf?
     
  10. #9 Baxitus, 19.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Die Prüfung hatte ich am 17.01. dieses Jahr und seit dem bin ich nicht gefahren.

    Service-heft? Nie gehört. Ich werde ja sehen, ob ich sowas bekomme, wenn ich den Wagen morgen abhole. Dann werde ich da mal reinschauen :)
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    mit dem yaris 1 hast du dir nen sehr zuverlässiges auto geholt.

    gibt natürlich auch dabei verranzte kisten, aber die sind eher die ausnahme.

    eigentlich ist der wagen also auch für menschen ideal, die keinerlei ahnung von autos haben, und einfach nur fahren wollen.

    viel glück mit dem wagen, und berichte uns weiter, wie es euch ergangen ist. :)
     
  12. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    na dann mal nachträglich noch Glückwunsch. Aber lass den P1 bitte heile :D

    Serviceheft / Checkheft, da stehen normalerweise alle Inspektionen drin welche in der Toyota-Werkstatt gemacht wurden.
    Ich schau da beim Autokauf immer ganz gerne rein und kuck ob es einigermaßen lückenlos ist, zumindest die ersten Jahre wo das Fahrzeug noch Garantie hatte.
    Ob irgendwas außer der Reihe repariert oder ersetzt wurde müssten die dir auch sagen können.
    Ansonsten kann ich Cybexx nur zustimmen, der Kleine ist schon zuverlässig und genügsam. Hatte auch schon einen von den ersten und hatte nie Probleme mit.
     
  13. #12 Baxitus, 19.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
  14. #13 Redfire, 19.03.2013
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Viel Erfolg.
    Bei dem Preis darf man natuerlich kein Top Fahrzeug erwarten aber was vernueftiges sollte es schon sein.
    Beim Haendler kaufen ist generell gut da diese dir eine Gewaehrleistung geben muessen. Ein Privater kann dich im Prinzip "verarschen" wie er will, denn da es sich um einen Privatverkauf handelt ist er aus der Gewaehrleistung raus.
    Ich hoffe das der check gemacht wird und nichts boeses auffaellt. Generellt sollte ein kluger Verkaeufer das beim Autotohaus schon gemacht haben da diese ja auch in ihrem Interesse wissen wollen, das sie da keinen rausgeben der in 2 Wochen wegen einem defekt wieder zurueck kommt.
     
  15. #14 Baxitus, 19.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Ja... ich hab halt relativ tiefe Brandlöcher im Fahrersitz (als wenn sich eine ZigarettenGlut da durch gefressen hat) aber da sitze ich ja drauf und Augen im Hintern hab ich nicht :P

    Außerdem habe ich feine Kratzer im Lack gesehen, was ich auch nicht tragisch finde und die Stoßstange vorne war nicht ganz drann (an den Seiten war ca. 1 cm luft zwischen Stoßstange und Auto), wird aber bis morgen richtig angebracht.

    Zusätzlich hatte der Wagen einen leicht muffigen Geruch im innenraum, aber auch damit kann ich Leben. Fenster runter und Wunderbaum sollten helfen.

    Sicher mit diesen dingen ist es nicht DAS Topfahrzeug. Ich erhoffe mir einfach dass es gut und sicher über eine längere Dauer fährt, sprich technisch OK ist.
     
  16. #15 Redfire, 19.03.2013
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Wenn dir die laengere dauer wichtig ist, solltest du dich auch um den Wagen kuemmern.
    Wie bereits geschrieben.... Waschen, Saugen, Oel immer wechseln, auf Verschleiss achten und und und.

    Man muss sich einfach mal durchrechnen das kleinigkeiten wie Wischwasser auffuellen einen grossen Effekt haben.
    ZB: Kein Wischwasser, Scheibe dreckig. Scheibenwischer an = groesserer Verschleiss und evntl Kratzer in der Scheibe.
    Das selbe wird dann immer schlimmer wenn man Sorglos mit Oel kontrollieren usw hat. Wenn es also ein guenstiges Auto bleiben soll, dann eben auf solche Dinge achten und er wird dir sicher lange halten bei guter Wartung/Pflege.
     
  17. #16 Baxitus, 19.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Gibt es da vielleicht etwas wie einen Guide oder eine Auflistung, was man als Autofahrer auf Dauer im Auge behalten sollte (Verschleißteile, Öl und was ihr alles noch so genannt habt) und vor allem wie mans richtig macht.

    Beispiel: Bremsen. Ich weis, dass ich auf Bremsen achten muss. Woran erkenne ich aber, wann diese nicht mehr gut sind? Ich muss auf Öl achten. Woher weis ich, ob das Öl noch gut ist? Sowas meine ich.

    Das "wie" kann ich mir auch googlen, aber so einen groben Umriss, was man als Fahrer im Auge behalten muss, wäre wirklich interessant - vielleicht auch für andere Fahranfänger.
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    auch wenn er frisch aufbereitet ist: der wagen macht nen optisch guten eindruck. fahrer hat geraucht, das wird das sein, was du im innenraum riechst.

    wassereinbrüche, oder sonstige feuchtigkeit, die muffigen geruch erzeugen kann, ist eher selten bei diesem yaris. wenn der muff nicht weg geht, muss mal der innenraumfilter überprüft werden, was aber eigentlich der händler hätte machen müssen.

    ich würde damit nicht sofort zum adac oder tüv zwecks überprüfung fahren.

    fahr ihn evtl. einfach mal ne woche, und guck dann weiter. vielleicht kannst du das geld sparen, und anderswo unterbringen.
     
  19. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    oh, wie süß.
    Da werden richtig Erinnerungen wach. Mein erstes Auto war auch ein 99er P1 1.0
    Ein sehr zuverlässiges Auto, und obwohl nur 68PS doch relativ spritzig.

    Bin mir sicher Du wirst keine großen Probleme damit haben.

    Viel Spass mit der Rennsemmel
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 matthiomas, 19.03.2013
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Hallo,
    Willkommen erstmal....:D
    Sieht doch gut aus, der Yaris und der Toyota-Händler sollte zur Fahrzeugübergabe doch gewiss eine "Auslieferungsinspektion" mit neuem TÜV/AU machen oder gemacht haben. Da kann der "Freundliche" Euch gleich noch alles am Fahrzeug erklären und die vielen Fragen beantworten. Dafür wird er ja auch bezahlt und es sollte als Service selbstverständlich sein, auch in dieser "Preisklasse".;)
    Der Wagen sollte also o.k. sein und im nächsten halben Jahr könntest Du dich ja mit Mängeln an den Händler wenden (Gewährleistung)....
    Also keine Panik und vom "gesparten ADAC-Testgeld" lieber ne extra Runde drehen......:)
    Viele Grüsse
     
  22. #20 Baxitus, 19.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Neuer Tüv? Nicht dass ich wüsste... hat aber noch ein Jahr.
     
Thema:

Das erste Auto und ein wenig Unsicherheit.

Die Seite wird geladen...

Das erste Auto und ein wenig Unsicherheit. - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Meine erste Classic Rallye

    Meine erste Classic Rallye: Gestern haben wir an unseren ersten Classic Rallye teilgenommen. Warum nur waren alle anderen Autos im Ziel noch sauber? Nur meine Celica sah so...
  5. ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18

    ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18: Hallo zusammen, Beim Starten meiner Celica hört man deutlich die ÖL Pumpe rattern, erst nach 1,5 Sekunden ist auch ÖL Druck da, und das Geräusch...