Darum mach ich alles selber...

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Oldie-schrauber, 13.01.2013.

  1. #1 Oldie-schrauber, 13.01.2013
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Ja, durfte diese Woche wieder mal die Erfahrung machen, das man einfach niemandem trauen darf..

    Mein Tercel hatte ja schon immer die Angewohnheit bei maximalem Lenkeinschlag mit der Antriebswelle zu klackern. Ein paar Wochen vor Weihnachten kams dann dicke. Auf der Autobahn auf einmal so ein Wummern von vorne rechts wenn man vom Gas geht. Dann von der Bahn runter um nen Kreisel quietschts hässlich. Ab auf nen Parkplatz und vorn aufgebockt und am Rad gedreht. Jede Umdrehung queick quieck.....

    Scheisse .-. Dann vorsichtig nach Hause gefahrn und erstmal beiseite gestellt.

    Jetz am Freitag mal nachgeschaut, hatte da so ne vermutung.... Hab schon beim Kauf gesehen, alles voll Fett aufm Traggelenk und rund rum ums Bremsschild aber ne neue Manschette.
    Mein Verdacht: Pfusch, ne neu Manschette aber kein neues Fett mehr reingefüllt.

    Aufgemacht und siehe da, fast schon trocken der Mist. X(X(X( Ehy wirklich sowas macht mich verdammt sauer, da vertrauen viele Leute ihren Werkstätten und dann kommt solcher Mist bei raus...

    Hab dann alles mit dick mit Molybdänfett eingestrichen und wieder zugemacht. Und siehe da alles butterweich und kein klackern und quietschen mehr, das war wohl Glück:D

    Hier mal Bilder von der Misere:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sorry ich musste mal eben meinem Unmut luft machen...X(

    Gruss
    Lukas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Pfuscher und möchtegern Kfz Ingenieure gibts leider viel zu viele ....

    Aber zum Glück keine weiteren Schäden
     
  4. #3 Oldie-schrauber, 14.01.2013
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Wohl war, das wär richtig teuer geworden.... Zum Glück sind die alten Toyos so robust:)
     
Thema:

Darum mach ich alles selber...

Die Seite wird geladen...

Darum mach ich alles selber... - Ähnliche Themen

  1. KLR selber umbauen - Suche Einbauanleitung / Gutachten

    KLR selber umbauen - Suche Einbauanleitung / Gutachten: Hallo zusammen Ich habe ne T18 GTI mit KLR diese wird geschlachtet. Der KLR soll in die Neue T18 Gti. Das technisch umzubauen ist ja ganz...
  2. Dichtung Injektor selber wechseln ?

    Dichtung Injektor selber wechseln ?: Hallo, bei meinem Avensis 2.2 D-CAT ist ein Dichtring eines Injektors kaputt. Hat schon einer die Dichtung selber gewechselt? Ich weiß, dass die...
  3. Machs gut, Green Devil

    Machs gut, Green Devil: So. Heute war der Tag gekommen, an dem mich der Green Devil verlassen hat. War / Ist schon ein komisches Gefühl nach 15 Jahre treue. Das ketzte...
  4. Motorhalter selber bauen

    Motorhalter selber bauen: Hallo zusammen, habe ein neues Projekt vor mir, und zwar möchte ich ein Motor zerlegen. Jetzt bräuchte ich einen passenden Tisch mit Halter,...
  5. Uhrwerk aus Holz selber bauen

    Uhrwerk aus Holz selber bauen: Hallo zusammen, ich habe mal eine ziehmlich fachbezogene Frage und versuche einfach mal, ob zufällig jemand hier ist, der sich damit auskennt....