Dachträger - Thule, Atera, Mont Blanc?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Crizz, 21.08.2011.

  1. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir einen Dachgepäckträger für meinen Auris 5-Türer anschaffen und bin zur Zeit etwas unschlüssig, welcher es denn werden soll.

    Die Preisunterschiede sind schon nennenswert.

    Am günstigsten sind die Atera-Träger. Hat jemand Erfahrung mit dem Hersteller? Oder sollte es der etwas teurere Thule schon sein? Mont Blanc liegt preislich dazwischen.
    Gibts vielleicht irgendwelche Besonderheiten bei den Trägern?

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 21.08.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann leider nur sagen: Thule taugt was und es gibt Ersatzteile und Zubehör auch nach Jahren noch. Alternativ, aber noch teurer: Zölzer: www.zoelzer.de :)

    Die anderen beiden kenne ich nicht.

    Der ADAC hat ab und zu Fahrradträger getestet, dabei auch die Variante Dachträger. Ich weiß nicht, ob dir das bei deiner Entscheidung hilft, aber vielleicht kannst du aus den Details ja irgendwas auch auf die Grundträger schließen: Hier der Link zum aktuellen Test: http://www.adac.de/infotestrat/test...ult.aspx?ComponentId=75664&SourcePageId=31895

    MfG, HeRo
     
  4. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo HeRo,

    vielen Dank für Deine Antwort. Also die Fahrradhalter selbst sind vom Vorgängerauto noch vorhanden. Sind übrigens Atera Giro. Daher behaupte ich, dass ich mir über die Nachteile vom Dachtransport bewusst bin.

    Dem Test nach würde ich die Firma zumindest nicht im Ramschbereich ansiedeln.

    Auf die Heckklappe möchte ich nicht (--> ADAC Argumente) und eine AHK habe ich nicht. Und die Investition in AHK und Träger lohnt sich für mich nicht, da ich die Räder nicht so häufig und so weit transportieren werde.

    Ins Auto passen die Räder leider auch nur umständlich.

    Viele Grüße
    Christian
     
  5. #4 jameiomei, 23.08.2011
    jameiomei

    jameiomei Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    hab auch nur gute Erfahrungen mit Thule gemacht.
    Wenn du den Grundträger hast gibts immer wieder passende "Füsse" dazu falls man das Auto wechselt.
    Ich habe mir vor 8 Jahren den Alugrundträger, vier Fahradträger und eine Skibox gekauft und alles funktioniert ohne Probleme.
    Beim Wechsel vom Laguna cum CV müsste ich nicht mal neue "Füsse" für die Dachreling kaufen.
    Also in Summe ist Thule höchst empfehlenswert
     
  6. #5 Atreyu, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
    Hi,
    da wir bei uns Dachträger sowohl von Thule als auch Zölzer vertreiben, könnte ich dir die Tage mal via PN ein Angebot zukommen lassen.

    Qualitativ hat Thule ganz gut aufgestockt, die neuen Fußsysteme für die Dachreling sind oft passend für verschiedene PKW. So mußt du nicht zwangsläufig für jedes Auto neue Füsse kaufen. Bei den Holmen kommt es auf den Anwendungsbereich und die Flexibilität an, wie oft und für welche Lasten und mit welchem Zubehör du den Träger evtl. noch ausstatten möchtest.
    Thule ist meiner Meinung nach Preis/Leistungssieger

    Bei Zölzer kriegst du im Prinzip einen auf dein Fahrzeug maßgeschneiderten Dachträger der quasi für die Ewigkeit gebaut ist (nutzen wir in der Firma selbst auf einem Sprinter). Leider hat ein Zölzer Träger auch seinen Preis und man kann die Füsse fast nie auf einem anderen Auto weiterverwenden, und die sind leider das teuerste.
    Zölzer ist Ideal für für schwere Dachlasten oder für den Fall das du einen besonders breiten Träger haben willst, da die Länge nahezu frei wählbar ist.

    Du kannst auch Thule Füße mit einem Zölzer Holm (nur Zölzer Rapidholm) kombinieren.
     
  7. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    interessant ist auch, dass auf der Thule-Seite max. 40kg Last angegeben sind, der Auris aber 75kg draufpacken darf und die anderen Trägerhersteller auch 75kg angeben (Fehler in der Datenbank?). Das hat mich aber letztlich etwas von dem Träger abgeschreckt.

    Ich habe mir heute den Atera Signo bestellt. Mal schauen, wie der so ausschaut.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Christian
     
  8. Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
    Das ist "vermutlich" kein Fehler in der Datenbank.

    Die Dachträger bei Thule werden City Crash getestet, es kann sein das der Dachträger bei mehr Zuladung den Test auf diesem Fahrzeug nicht mehr bestanden hat.
    Dazu müßte ich mal bei Thule anrufen und fragen.
    Der Fußsatz bzw. der Dachträger ist ganz normal bis 75 Kg freigebeben.
     
  9. #8 Sushi, 31.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2011
    Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Kommt immer auf das System an. Wir haben auch festgestellt das es bei den Dachboxen 75 & 50kg Varianten gibt. Wir haben alles von Thule gekauft und sind sehr zufrieden. Die guten Thule Radträger haben auch diese Einhand Drehbefestigung einfach genial:D
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 christian70, 09.09.2014
    christian70

    christian70 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also die Dachträger von Mont Blanc sind ja bekanntlich einige der Besten. Problem bei Mont Blanc ist, dass deren Kupplungsträger durch den Test bei Stiftung Warentest gefallen sind und sich somit das Unternehmen etwas unbeliebt gemacht hat. Trotzdem würde ich hier objektiv bleiben und die Dachträger von Mont Blanc nicht einfach ignorieren.
     
  12. jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Also ich benutze an meinem T25 seit ca. 1,5 Jahren die Atera-Dachträger. Abgesehen von der etwas umständlichen Dachmontage der Fahrräder (diese ist ja allerdings größtenteils Herstellerunabhängig) empfinde ich diese als äßerst zuverlässig und stabil. Ich nutze diese meist mit einem MB und einem Trekking-Fahrrad und kann bislang nichts Negatives berichten.

    :drink:clap:muscle

    Cheers,
    jazzy
     
Thema: Dachträger - Thule, Atera, Mont Blanc?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. atera dachträger erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

Dachträger - Thule, Atera, Mont Blanc? - Ähnliche Themen

  1. Befestigungsklammer Hiace Dachträger

    Befestigungsklammer Hiace Dachträger: Hallo zusammen, ich habe drei original Toyota Hiace Dachträger. Leider fehlen mit die passenden "Klammern" um die Träger mit den...
  2. Dachträger für corolla e10

    Dachträger für corolla e10: HI suche für Toyota Corolla E10 compact fünftürer Dachträger , hat wer was rumliegen für den schmalen Taler
  3. Basis Dachträger Yaris P1 / 5türig

    Basis Dachträger Yaris P1 / 5türig: Verkaufe für einen 5 türigen Toyota Yaris P1 einen Basis Dachträger. Es ist ein Orginalteil das es im Zubehör zu kaufen gab. Teilenummer:...
  4. Corolla E11 Dachträger

    Corolla E11 Dachträger: Hallo Zusammen, da ich meinen treuen Corolla E11 verkauft habe, benötige ich auch die original Dachträger nicht mehr. Guter Zustand - Schlüssel...
  5. Dachträger corolla verso

    Dachträger corolla verso: Biete Dachträger für corolla verso, Ist verwendet worden auf einem corolla verso Bj. 2003 Preis: 80 VB [IMG]