Dach erneurn MA61....

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Eric Draven, 19.12.2009.

  1. #1 Eric Draven, 19.12.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hallo Oldiefreunde....
    Die Endscheidung ist gefallen...im Zuge der Neulackierung in den nächsten
    Jahren werde ich bei meiner MA61 die kpl Dachhaut erzetzen...

    Grund ist die Kaltverformung im Dach mit Dellen und knicken welche leider schon mal einen schlechten Ausbeulversuch hinter sich haben... :rolleyes: :rolleyes:
    Ich habe leider kein Ahnung wie die Beschädigung in´s Dach kam...der Vorbesitzer konnte mir auch nicht s sagen...ist aber kein Hagelschaden.
    Und ich will einfach keinen Spachtel auf meinem Dach... X(

    Ich habe vor:
    Schlachter RA6 kaufen mit Intaktem Dach.
    Das Dach an den Original Verschweiß/Lötpunkten abtrennen und dann auf meine Lady draufbauen.
    DIe Schweißpunkte werden Verzinnt.

    In dem Bericht vom Quallenfischer kann man sehen wie das Dach an den C-Säulen aufgelöten ist...im Winschutzscheibenrahmen in der Heckklappenrinne und in den Türen ist das Sache Punktgeschweißt.
    Ich glaube wenn man das in ruhe und ordentlich macht ist das die beste Lösung oder???

    Nun meine Frage:
    Hat sowas schon mal jemand hier gemacht???
    Ist das Dach der Ra6/Ma6 auch teilweise gelötet odere nur geschweißt??

    Gruß
    Thorsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteveMcQueen, 19.12.2009
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Nie und nimmer würde ich so etwas machen. Was meinst was dass für ein Aufwand ist? Die Schweißpunkte müssen genau passen, alles vermessen etc... Selbst da kann Blödsinn passieren und dann stehst da ohne Dach.
    Lieber 2 Kg Spachtel drauf und fertig. Klingt hart ist aber so. Am Dach würd mich dass nicht stören und wenns ordentlich gemacht ist, sieht man davon nix und es hält auch.
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Also ich würde das auch nicht machen...wobei es im Falle einer Neulackierung (hast Du das auf jeden Fall vor, oder nur wegen des Dachs?) sicher interessant wäre, wie tief die Beulen sind und was die Ursache war. Vielleicht reich ja ein wenig Zinn oder eine geringe Menge Spachtel?
    An sonsten würde ich die Nummer mit dem Dach nur an echte Könner geben...Viiiiiiieeeeel Aufwand!
     
  5. RA29

    RA29 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Das verzinnen halte ich auch für die beste Lösung.
     
  6. #5 fax0815, 19.12.2009
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
  7. Ma 61

    Ma 61 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Laß die Finger davon!
    Wollte ich auch bei meiner machen wegen 2 kliener Roststellen aber mein Toyo-Händler und der Schweißer sagten: Das bekommen wir nie wieder genau hin gerade bei der MA61 ist es fast unmöglich, da die ToleranzenVöllig unterschiedlich von Auto zu Auto sein sollen. Der Schweißer hat es mal anno 1986 versucht mit neuer Dachhaut ( Hagelschaden) wurde nichts und mußten das alte Dach wieder nehmen und verzinnen.
    Gruß Ma 61
     
  8. #7 Eric Draven, 20.12.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Das sowas ein heftiger Aufwand ist,war mir schon klar.
    Ich habe auch schon mit ein einigen.. "Blechkünstlern" gesprochen...

    Der allgemeine Tenor lautet:
    Eine Menge Arbeit....aber machbar...
    Windschutzscheibe raus.
    Heckklappe runter.
    Hintere Seitenscheiben raus
    Innenraum(Himmel,Säulenverkleidungen etc) ausbauen.
    Und wie schon geschrieben...ich wollte nicht einfach die A,B und C Säulen
    abflexen sondern die Original Befestungspunkte auftrennen mit Schweißpunktbohrer und die Lötstellen mit Flamme und Drahtbürste...

    Ich werde die Lady vor der Lackierung sowieso kpl Strippen...evtl wird sie auch gestrahlt...dann ist der Mehraufwand überschaubar...
    Es ist leider eine komplett Lackierung notwendig,weil der Lack rundherum
    total fertig ist..

    Ich will das Auto in 4-5 Jahren wenigstens im Zustand 2 stehen haben(im mom würde ich sagen 3-4)...darum bin ich im moment heftig am Sparen
    und am Teile sammeln...wenn man sowas vernünftig macht ist es leider nicht wirklich billig..
    Die Lady soll vernünftig dastehen weil ich sie nie wieder hergeben werde....
    ;)
     
  9. #8 VenomSR20, 20.12.2009
    VenomSR20

    VenomSR20 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir Dachhäute gewechselt haben, haben wir nie die originalen Befestigungspunkte aufgetrennt.

    Wichtig ist wie es schon gesagt wurde, das du alles aus und Abbaust was auch nur in der Nähe vom Dach und der Säulen ist.

    Dann wird im Auto eine Art Käfig reingeschweisst. Dazu haben wir immer 4 Kantrohr genommen. Hier mal ein Bild zur Verdeutlichung

    http://www.bilder-hochladen.net/files/di8a-d-jpg-nb.html

    Grüne Linien = 4 Kant Rohr
    Rote Punkte = Schweißverbindungen 4 Kant Rohr ---> Karosserie
    Rosa Punkte = Schweißverbindung vom 4 Kanrohr Gerüst.

    Abgetrennt haben wir die alte Dachhaut immer so zwischen 10-15 Cam ab Dach die Säulen runter. Wichtig ist, bevor ihr schneidet...Lieber 10x nachmessen. Denn wenn ein Maß nicht stimmt, habt ihr richtig Geburtstag. Dachhaut ausnivelliern ist echt keine schöne Arbeit.

    Getrennt wird mit Schneidewerkzeug die so wenig wie möglich material wegnehmen. Ergo 1mm Trennscheibe für Flex. Geschnitten wird in etwa dem gleichen Winkel wie die Säule. Dann alte Dach abnehmen, neues vorbereitetes Dach aufsetzen, fixieren, ausrichten, tausendmal nachmessen ob alles stimmt, und dann wird geschweisst. Ich empfehle MAG oder WIG. Und wen der weiss wie man SCHWEISST und nicht KLEBT. ;)
     
  10. #9 sonicblue, 20.12.2009
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Hab beim MR2 das komplette Dach getauscht.Also Ausmessen,Ausmessen,Ausmessen..und dann hoffen,dass alles klappt wie geplant. :D
     
  11. #10 Epsonator, 20.12.2009
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Ich hab schon richtig übel verformte Seitenteile gesehen (10 cm und mehr eingedrückt), die ein geschickter Karosseriebauer so gut wieder ausgebeult hat, dass kein nennenswerter Spachteleinsatz nötig war. Also ich denke man kann so gut wie alles wieder ausbeulen. Den Aufwand, das Dach zu tauschen, sollte man sich echt nicht antun.
     
  12. #11 onkel_jens, 20.12.2009
    onkel_jens

    onkel_jens Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade mal in meinem Handbuch für Karosseriereparaturen MKII durchgeblättert, man da wird einem schon schwindlig wenn man nur allein die Karosseriezeichnung in Einzelteilen sieht geschweige von den ganzen Vermessungsdaten ect. :rolleyes:
    ICH WÜRDE ES NICHT MACHEN. :(
    Aber das ist ganz allein Deine Entscheidung.
     
  13. #12 madmarc, 20.12.2009
    madmarc

    madmarc Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Prius und viele andere Reisbrenner
    Grundsätzlich ist es keine wirkliche Hexerei.

    Was glaubst wie das Auto im Werk zusammengebaut wird, und die Japsen sind auch keine Übermenschen.

    Das Auto sollte gerade stehen, wenn du die Dachaut ausdrennst und neu einsetzt. Versteifungen sind unnötig, weil die Dachhaut kein tragendes Teil ist, was soll auch das 0,8mm Blech tragen?

    Alle Schweißpunkte aufmachen, ich würde es zuerst beim Schlachter machen.

    C- Säule anschauen wo das Dach gezinnt ist. Ich würde es dort abflexen und nicht mit erwärmen die C-Säule trennen.

    Alles genau einrichten, aber wie gesagt die Punkte was wo sein muß sind eh vorgegeben.

    Die Schweißpunkte durchschweissen, mit Karosserie Dichtmasse, den Träger zwischen den B-Säulen ankleben am Dach.

    C-Säule verzinnen.

    Wenn du geschickt bist hast das in einem Tag erledigt.

    Komplette Lackierung ist bei so etwas auch nicht erforderlich, ein guter Lackierer, macht den Übergang an der A und C-Säule und das paßt dann auch.

    Auf der anderen Seite, ein guter Spengler richtet das Dach.
    Wir sind der Meinung, lieber ein orginales gerichtes Blech am Auto, als eine neue Seitenwand oder was auch immer.

    Als Beispiel, wir haben einen Überschlag Polo gerichtet, ohne Dach oder C-Säule zu ersetzen und es ist perfekt geworden.

    Gute Spengler gibt es halt nicht mehr, alle können nur mehr kitten und teile austauschen, gerichtet wird heutzutage nichts mehr.
     
  14. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ja ich denke genau da ist heutzutage das Problem. Leute mit Erfahrung, die solche Schäden reparieren können, gibt es nicht (kaum) mehr. Es wird heutzutage einfach getauscht :(

    Also ich würde es zuerst mit reparieren versuchen. Wenn Du dann mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, bleibt immer noch der Weg des Tauschens offen. Anders rum geht das nicht ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Eric Draven, 21.12.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Nun ich bin leider kein wirklich guter Karosseriefachmann.

    In meiner "Aktiven" Zeit als KFZ Mechaniker habe ich so gut wie gar nichts
    mit Blecharbeiten zu tun gehabt.
    Einmal war der Kollege krank welcher die Unfallschäden immer instandsetzte
    und genau da kam eine Carina E Liftback mit Hackschaden rein...
    Der Spuch vom Meister:
    Thorsten Du bekommst das schon hin... :rolleyes: :rolleyes:

    Ich wusste nicht wirklich was ich da tat...gezogen werden musste das Auto auch...aber ich habe es es "hin" bekommen...

    Bin halt im moment am hin und her überlegen,einen Blechprofi habe ich auch an der Hand...ist ein Arbeitskollege der sonst nur Amerikanische Fahrzeuge
    macht.
     
  17. Alex

    Alex Guest

    Nun, es ist wie es immer ist: Man wächst mit seinen Aufgaben! Wenn es Dich also "roppt" auch irgendwann zu denen zu gehören, die sagen können "Jaja, habe ICH auch schon mal gemacht, und das war soundso.....!", dann DO IT!

    Wenn es echt eine wertsteigernde Maßnahme sein soll (die aber noch Kostengünstig gemacht werden sollte), würde ich das entknittern vorschlagen.
    In diesem Falle solltest Du das Geld lieber in Dinge stecken, an denen man sich erfreuen kann: TOP-Lackierung, Neue Innenraumteile, Neue Zierleisten, Leuchten usw...

    Ein neues Dach sieht man nicht. Daher steigert es auch kaum den Wert zumal die Autos dort auch fast nie Rosten.

    Wenn schon Dach ab, dann wenigstens gegen ein originales Schiebedach ersetzen... :] :] :]
     
Thema:

Dach erneurn MA61....

Die Seite wird geladen...

Dach erneurn MA61.... - Ähnliche Themen

  1. MA61 Zierleisten gesucht

    MA61 Zierleisten gesucht: Ahoi! auch wenn die Chance sehr gering ist... hat noch jemand Zierleisten rumliegen...ich meine...bevor sie schlecht werden :D Meine...
  2. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...
  3. Suche Fensterleisten um die Windschutzscheibe für MA61

    Suche Fensterleisten um die Windschutzscheibe für MA61: Suche die Leisten um die Windschutzscheibe für meinen MA61 Bitte um Informationen
  4. Biete Celica Supra MA61 H-Kennzeichen

    Biete Celica Supra MA61 H-Kennzeichen: Hallo zusammen, ich würde mich schweren Herzens von meiner bestens gehüteten Supra trennen. technisch Top Zustand- vor 2 Jahren ist da ordentlich...
  5. Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage

    Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage: Verkaufe hier einen Umbausatz um die MK2 auf 5 Loch umzurüsten und dazu gleich ne passende große 4-Kolben rundum Bremsanlage. Diese Kombi wird im...