DAB nachrüsten

Diskutiere DAB nachrüsten im Elektrik Forum im Bereich Technik; Ich hab mit Hilfe der Suchfunktion nichts gefunden. Deshalb hab ich mal ein neues Thema aufgemacht. Hat irgendjemand Erfahrung mit DAB...

  1. #1 ChrisGR32, 03.05.2014
    ChrisGR32

    ChrisGR32 Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 1.8 Team
    Ich hab mit Hilfe der Suchfunktion nichts gefunden. Deshalb hab ich mal ein neues Thema aufgemacht.
    Hat irgendjemand Erfahrung mit DAB Nachrüstung. Ich würde gerne in meinen Corolla Verso R1 Team (2009) gerne DAB hören. Es gibt ja einige Einbau-kits.
    Aber so eine richtige Erklärung gibt es ja nicht dazu. Wie das genau funktioniert. Geht das ganze dann mit meiner Werkslenkrad-Fernbedienung? Ist es überhaupt möglich bei meinen Radio. Ich hab nämlich einen im Radio integrierten Wechsler. Und hat das Radio da überhaupt den Wechsler-Anschluss? Fragen über Fragen aber nirgendswo antworten.
    Kann mir da einer weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: DAB nachrüsten. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carina_E, 14.05.2014
    Carina_E

    Carina_E Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    2
    mein avensis executive BJ 2007 hatte das toyota DAB kit serienmäßig... kannst es gern fürn schmalen taler haben! (zum ausprobieren). es ist voll funktionstüchtig. anleitung ist natürlich auch dazu.

    empfangen kannste damit aber soviel ich weiß nichts mehr, da brauchst mittlerweile einen DAB+ tuner. und die "günstigen" endgeräte von toyota sind nicht update fähig, leider.

    bedient wurde es wie normaler radio stationen auch, umschaltung zwischen analog und digital funktionierte bei mir über die AM taste... bedienung ging natürlich auch über die LFB!


    ansonsten ist man auf den freien handel angewiesen, DAB+ kits von dension, vertrieb bspw über maxxcount...

    bei fragen melde dich einfach!
     
  4. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    DAB-Empfänger sind mittlerweile für die Tonne. Leider kann man DAB-Empfänger nicht auf DAB+ softwareseitig upgraden das die Decodierung mittels Hardware erfolgt. (DAB+ verwendet einen anderen Codec/Modulation).

    Sprich DAB-Empfänger sind nicht in der Lage DAB+Signale zu dekodieren da andere Chip-Sätze von Nöten wären.
     
  5. #4 jg-tech, 13.06.2014
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
  6. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Ich grabe das Thema mal aus. Komischerweise wurde das hier trotz der drohenden Stille in Toyota´s Autoradios (wiewenige haben denn DAB+ ab Serie??) das hier noch nicht weiter diskutiert.

    Ich selbst habe ja meinen 2016er Oldtimer RAV4H mit einem DAB+U von DEnsion nachgerüstet. Dazu eine Scheibenantenne und gut. Am Wohnort ist der Empfang bis auf eher "schwache "Sender ganz gut. Wir sind ja auch mit eigenem Mast versorgt.

    Nun bin ich auf große Reise gegangen und es kam die große Enttäuschung. Sehr oft kein Signal obwohl ich auf den Autobahnen 9 und 4 unterwegs war.
    Mit etwas einlesen in das Thema gehe ich inzwischen von einer Empfangsschwäche aus.
    Nun stellt sich für mich die Frage ob die serienmäßige Antenne des RAV4Hybrid DAB+ tauglich ist. Die Modelle mit DAB+ serienmäßig an Bord besitzen ja auch nur diese Sharkfin Antenne.

    Jemand hier der da einen Plan hat?
     
  7. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Interessantes Thema ...
    Ich habe mal versucht mich etwas schlau zu machen. So wie ich die Technik überblicke, verwenden DAB und DAB+ den selben Frequenzbereich. DAB+ ist auch nur eine Marketingbezeichnung, die signalisiert, dass der Empfänger auch das MPEG-4 High Efficiency Advanced Audio Coding beherrscht.
    Wenn die Antenne also DAB kann, kann sie auch DAB+. Frequenzmäßig liegt das irgendwo bei 200MHz. Entsprechen sollte die optimale Antenne etwa halb so lang wie eine UKW Antenne sein. Eine Haifischflosse ist das definitiv nicht. Hier wird also auch wieder mit einer künstlichen Verlängerung gearbeitet.
    Bei einer Scheibenantenne gibt es zwei Stolpersteine. Zum einen, wenn die Scheibe metallbedampft ist, was aus Wärmeschutzgründen angewendet wird, dämpft das die HF-Durchlässigkeit. Zum anderen ist ein Mindestabstand zur Karosserie einzuhalten. Ich kann mich damals bei der Standheizung erinnern, dass das einige cm waren. Die Windschutzscheibe ist daher nicht immer der optimale Ort.
    Vielleicht kannst du mal ein Praxisexperiment machen. An einer Stelle, wo der Empfang gewohnt schlecht ist, die Antenne mal provisorisch nach aussen und weg von der Karosserie bewegen. Wenn es dann besser wird, dann geht da was und du hast tatsächlich ein Empfangsschwächenproblem.
     
  8. #7 Sofakater, 26.05.2018
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Meiner bescheidenen Meinung nach dürfte auch die Aktive Antenne, was eine Haifischflosse nu mal ist, nicht gleich bei mehr als 108 Mhz dicht machen, sprich, bis 240Mhz müsste eigentlich noch genug ankommen, abgesehen vom L-Band, welches bei 1,4 Ghz beginnt.

    Aber, der Teufel steckt im Detail, UKW-Radios haben antennenseitig nen Eingangsfilter, der die HF jenseits von 108 Mhz kurzschließt, ergo kommt beim DAB-Empfänger nicht mehr allzuviel an.

    http://www.ukwtv.de/cms/dab-kanaele.html

    Ohne Filter

    https://www.amazon.de/Antennentechn..._rd_t=40701&psc=1&refRID=RWHS803X27EWNA660M51

    wird dat nix.

    Zum zweiten:

    Dab+ Sender strahlen fast immer horizontal polarisiert ab, also muss die Antenne zum optimalen Empfang waagerecht liegen.

    Und, diese Sender haben ne Leistung von maximal 10 KW, eher weniger, UKW-Sender ballern mit bis zu 100 KW raus, beim Empfang gehts um jedes dB.

    http://www.ukwtv.de/cms/deutschland-dab.html

    Eine gute Antenne ist der beste Hochfrequenzverstärker, das steht nicht nur im Rothammel.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Rothammel

    Ne Klebeantenne unter der „Plastik-Stoßstange“ angebracht, kann auch funzen.

    An der Frontscheibe wirds nix, wie schon beschrieben.

    Länge läuft gilt nicht nur bei Segelbooten, sondern auch bei Antennen, hier ist mechanische Länge gefragt, so ein „Strahler“ mit 40 cm Länge wirkt Wunder.

    Und, all in one gibts auch:

    https://www.amazon.de/Antennentechn...srs=3623978031&ie=UTF8&qid=1465536446&sr=8-20

    Ist eigentlich der Problemlöser.

    Sonst, wie immer wieder nachgefragt und empfohlen:

    http://www.wimo.com/smarteq-betriebsfunk-mobilfunk-antenne_d.html

    Besonderes Augenmerk bitte auf den GPS-Kombi-Antennenfuß.

    Eigentlich sollte es kein größeres Problem sein, die Serienantenne zu entfernen und was ordentliches dort hinzupflanzen.

    GrussGruss
     
    PoorFly gefällt das.
  9. #8 Sofakater, 26.05.2018
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!
    Nachklatsch:

    DVBT und DAB sind zwei Seiten, natürlich strahlen die DAB bzw. DAB+ vertikal, also senkrecht ab, im Gegensatz zu Digitalfernsehen terrestrisch.

    Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Sorry……….

    Also ist zum optimalen Empfang bei DAB ein senkrechter Strahler erforderlich.

    GrussGruss
     
    PoorFly gefällt das.
  10. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Und wie machen die das beim aktuellen RAV4?
    Den gibt es nur mit dieser Sharkfin Antenne. Egal ob mit oder ohne DAB+!
    Sollte es da tatsächlich unterschiedliche Antennenausführungen geben?
     
  11. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Nein, die aktive Antenne wird entsprechend konfiguriert sein, so dass sie neben den alten Rundfunkbereichen auch den DAB(+) Frequenzbereich liefert.
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    TOYOTA Auris 1.6 Executive TOYOTA RAV4 Hybrid Edition S e4x4 KIA cee´d GT
    Also müsste es gehen das ich einfach die originale Antenne nutze?
     
  14. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Theoretisch ja.
     
Thema: DAB nachrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota dab nachrüsten

    ,
  2. toyota yaris dab radio upgrade

    ,
  3. toyota touch dab nachrusten

    ,
  4. toyota yaris dab nachrüsten,
  5. yaris dab,
  6. toyota tns510 dab ,
  7. toyota dab radio,
  8. dab radio toyota avensis t25 ,
  9. rav4 display aufrüsten,
  10. DAB Nachrüsten Toyota ,
  11. toyota yaris hybrid dab radio,
  12. dab toyota yaris,
  13. Toyota prius dab nachrüsten,
  14. toyota yaris dab radio,
  15. toyota dab nachrUesten,
  16. aygo dab ,
  17. dab autoradio toyota corolla,
  18. digitalradio verso 2008,
  19. toyota yaris verso dab nachrüsten,
  20. toyota avensis t27 dab modul nachrüsten,
  21. DAB Nachrüster Toyota,
  22. aygo dab radio,
  23. yaris 2013 dab nachrüsten,
  24. prius dab upgrade,
  25. dab toyota nachrüstsatz
Die Seite wird geladen...

DAB nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Toyota Proace Kasten Fenster nachrüsten

    Toyota Proace Kasten Fenster nachrüsten: Hallo ich habe eine Proace als Kasten gekauft und möchte ihn als Camper ausbauen. Jetzt habe ich mehrere Probleme einerseits finde ich die HSN/TSN...
  2. Navi nachrüsten beim RAV 4 IV Diesel BJ. 2018

    Navi nachrüsten beim RAV 4 IV Diesel BJ. 2018: Servus, kann mir jemand sagen wie man ein Navi nachrüstet, das Fahrzeug ist eine Tageszulassung 11/2018 und neu ohne Navi geliefert worden. Gibt...
  3. Toyota RAV4 2006- DAB Antenne

    Toyota RAV4 2006- DAB Antenne: Hallo zusammen Ich bin neu hier und bedanke mich vorab für eure Unterstützung. Wir haben einen Toyota RAV4 Jg. 2008 und ich möchte ein DAB Radio...
  4. Navi nachrüsten?

    Navi nachrüsten?: Hallo, ich habe nun einen Auris Touring sports Hybrid 2016 HE15U(a) ZWE186(W). Alles sehr schön, nur ist kein Navi drin. Wie kann man das...
  5. Auris II Vorfacelift - Touch 2 nachrüsten

    Auris II Vorfacelift - Touch 2 nachrüsten: Hallo zusammen, weiß jemand, ob sich das Touch 2/Touch 2 and go vom Facelift in das Vorfaceliftmodell vom Auris 2 einbauen lässt? Lässt es sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden