D2 Racing Bremsanlage *04.10.2009 Fakten!*

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Neomaxx, 01.10.2009.

  1. #1 Neomaxx, 01.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute!

    AJR hat mal wieder keine Kosten und Mühen gescheut, zu den Gewindefahrwerken jetzt auch Bremsanlagen TÜV fähig zu bekommen.

    Gestern war es soweit. Es wurden die erforderlichen Prüfungen für das Teilegutachten erledigt, und alles für Zitat Prüfer: "bombastisch" befunden :]

    Es handelt sich hierbei um eine 8 Kolbem Festsattelbremse mit 330mm geschlitzten Scheiben für die vordere Achse.

    http://www.d2racingsports.de/index.php?option=com_content&view=article&id=76&Itemid=54

    Zum Lieferumfang gehören außerdem Stahlflexbremsleitungen (müssen aber nicht zwingend verbaut werden), EBC Yellowstuff Bremsbeläge (Reibwert 0.6, Temperaturbereich bis 900°C!) und natürlich das restliche Montagematerial, was zur Bremse dazugehört.

    Von Haus aus, bin ich diesen Bremsen eher skeptisch gegenüber gestanden. Das hat sich mittlerweile komplett geändert. Volle Alltagstauglichkeit in Verbindung mit höllischen Verzögerungswerten bei kalter Bremse und unter Dauerbeanspruchung.

    Wir haben die Verzögerungswerte schwarz auf weiß von einem geeichten Messgerät des Prüfers:

    Honda Civic EP3 mit Kumho KU31 Bereifung und D2 Gewindefahrwerk: 11,2m/s²
    Honda S2000 mit Hankook RS-2 Bereifung und D2 Gewindefahrwerk: 12,2m/s²

    alle, denen diese Werte jetzt erstmal nichts sagen, möchten doch bitte mal eine Suchmaschine bemühen, und dort "Verzögerung Porsche" oder so etwas eingeben.

    Einen schönen Gruß an alle Techniker und Pyhsiker: Der Bremsweg verkürzt sich 100%ig zur Serien-Bremse! Um wieviel genau, kann ich euch demnächst verraten.

    Wer sich dafür interessiert, möge sich doch einfach bei mir melden. Allgemeine Infos gibt´s im Shop www.ajr-performance.com

    Alle die im Moment eine Zimmermann oder prinzipiell eine gelochte Scheibe fahren, mögen sich doch mal kurz hier melden. habe hierzu mal ein zwei Fragen.

    und so sieht das ganze dann verbaut aus:


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    :] :] :] :]

    Kostenpunkt?
     
  4. #3 Neomaxx, 01.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    D2 Racing Sport Bremsanlage 286mm 6-Kolben

    1199,00 EUR

    D2 Racing Sport Bremsanlage 304mm 6-Kolben

    1349,00 EUR

    D2 Racing Sport Bremsanlage 330mm 8-Kolben

    1549,00 EUR

    D2 Racing Sport Bremsanlage 356mm 8-Kolben

    1699,00 EUR

    D2 Racing Sport Bremsanlage 380mm 10-Kolben

    2099,00 EUR
     
  5. #4 Toyo Tim, 01.10.2009
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Sehen genial aus ... aber taugen die auch was?? ?( ?(

    Die felgen sind auch geil. was sind das für welche?
     
  6. #5 Neomaxx, 01.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Felgen sind Rota Boost in gumetal.

    ob die was taugen? :D Das sind Hochleistungs-Bremsanlagen.


    Verzögerungswerte:

    Golf V R32: 10,2m/s²
    Porsche GT3: 11,2m/s²

    Werte bitte mit den oben angegebenen vergleichen :]

    mein Civic hat mit der Serienbremse einen Bremsweg 100-0 km/h von ca. 34m.

    Ich teste das demnächst mal mit der D2 Bremse. damit wir auch mal den Bremsweg als Vergleich vorher/nachher nehmen können.
     
  7. #6 Authrion, 01.10.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich behaupte, dass sich der bremsweg von 100 auf 0 nicht wirklich merklich ändert...

    wenns blockiert, blockierts..da hilft auch ne größere bremse nichts!

    ganz sicher wird mans bei höheren geschwindigkeiten und dem fading auf der rennstrecke merken!
     
  8. #7 Toyo Tim, 01.10.2009
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Denke auch dass die dinger auf der strecke mehr bringen als auf der straße. genauso ises auch mit den fahrwerken von den. denk ich. :O
     
  9. #8 Neomaxx, 01.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    genau, genau so jemand habe ich gesucht. Einer der technisch und physikalisch versiert ist, vielleicht sogar seinen Techniker gemacht hat :)

    ich behaupte nicht, ich werde es beweisen, dass man mit der Bremsanlage eher steht, als mit der OEM. :]

    Habe eine bestimmte Strecke vor 2 Wochen befahren und dort entsprechende Vollbremsungen vollzogen (10x hintereinander!). Ergebnis jeweils abgesteckt. Dort werde ich bei Gelegenheit wieder zur Tat schreiten und Beweise bringen.

    ich sag nur: Die Zeit VOR dem Regeln des ABS ;)

    gut, du hast jetzt "merklich" geschrieben. schauen wir mal, was "merklich" in Zahlen sein wird :)

    Mit einem guten Fahrwerk und einer Bremse wird jedes Auto sicherer, da es sich im Grenzfall (habe ich vor 2 Tagen AUSGIEBIGST bei den Bremsen- und Fahrwerkstests des Prüfers erleben dürfen) der Wagen besser beherrschen lässt, als OEM. 100%ig. Wer etwas anderes behauptet, liegt einfach falsch.

    somit ist die Aussage nicht korrekt, dass sich eine andere Bremse und/oder ein gutes Fahrwerk im Alltag nicht bemerkbar macht.

    Logisch ist das auf einer Rennstrecke von Vorteil, aber darüber brauchen wir hier ja nicht diskutieren.

    Und fangt mir jetzt nicht mit "haben und brauchen" an. Wer BRAUCHT unbedingt einen Sportauspuff, Scheinwerferblenden, Subwoofer usw. ? ;)
     
  10. #9 Authrion, 01.10.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    genau lesen bitte...ich hab nur was von 100-0 geschrieben.
    dass man gefühlvoller und "besser" bremsen kann...ist unbestritten.

    ich selbst hab meine bremse umgebaut..größere scheiben, stahlflex und andere beläge..ich weiß, dass sich sowas anders anfühlt.

    achja: ich hab kein abs..deswegen ist das gefühl beim bremsen noch wichtiger.
    deswegen ist auch die zeit "VOR" ABS eingriff was anderes..mach fast nie ne vollbremsung mit ABS...

    am besten du machst am tag des umbaus nochmal 5 bremsungen VORHER und 5 danach..denn temperatur usw spielen schon eine rolle.

    achja: ich bilde mir ein, technisch und physikalisch versiert zu sein...
    ist aber ein anderes thema.

    nochmal: der sinn und die vorteile solch einer bremse sind unumstritten!
     
  11. #10 Neomaxx, 01.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Temperatur hab ich alles notiert :)
     
  12. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    nette anlagen klar aber deine preise sind gesalzen... hast was für die hinterachse??
     
  13. #12 Neomaxx, 01.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    HA gibt es auch was. aber leider ohne TÜV.

    Schau doch mal bei K-Sport. dort bezahlst 100%ig mehr :]
     
  14. #13 Neomaxx, 04.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Tari Tara, die Fakten sind da! :-)

    also lt. AutoMotorSport hat der Serien Civic Type R einen Bremsweg von 39,0m von 100-0.

    Ich habe vor 2 Wochen mit schlechteren Reifen (Kumho KU31), jedoch gleicher Reifendimension, und dem D2 Racing Gewindefahrwerk einen Bremsweg von 36,6m gehabt. (ermittelt aus 10 identisch verlaufenden Vollbremsungen auf einer abgelegenen Strecke mit durchschnittlichem Asphalt)

    Heute, habe ich mit der neuen Bremsanlage die identische Strecke mit identischem Gewicht und gleichen Außentemperaturen befahren.

    Ergebnis: Bestwert 32,6m (!!) Schlechtester: 34,8m


    Fakt ist:

    OEM: 39,0m (ich gehe hier mal von einem Mittelwert aus)

    mit anderen Reifen + D2 Gewinde: 36,6m (Mittelwert)

    zusätlich mit 330mm Bremsanlage: 33,7m (Mittelwert)

    Verzögerungswert: 11,2m/s² (ermittelt durch geeichtes Gerät des Prüfers bei den Prüfungen, die zum Erstellen des Teilegutachtens notwendig waren)


    Ich denke, man kann jetzt 100%ig sagen, dass man mit so einer Bremse einfach eher zum stehen kommt. wieviel ist natürlich auch fahrzeugabhängig.
     
  15. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Damit verzögerst Du immerhin schneller als fast jeder BMW, Mercedes, Porsche, Ferrari und Lamborghini ( ausgenommen Gallardo 33.2m, CLK AMG DTM 33.4m und M6 33.2m ) !
    Selbst mit Keramik Bremsen kommen die Sportler nicht an den Wert dran ^^
     
  16. #15 Toyo Tim, 04.10.2009
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    WENN die Fakten alle so stimmen ...

    RESPEKT. :O

    Man lernt ja nie aus. (Aber der Preis ... ) :rolleyes:
     
  17. #16 Neomaxx, 04.10.2009
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    sowas in der Art meinte der Prüfer auch zu mir, als er nach den Messungen auf sein Gerät schaute :)

    er meinte jetzt "nicht besser" aber "gleiches Niveau"
     
  18. #17 Authrion, 04.10.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    lol du bist witzig...temperatur usw ist doch völlig nebensächlich, wenn du andere reifen verwendest :rolleyes:
    bei reifen kann ich mir 2m bremswegsdifferenz locker vorstellen.

    also mal ganz nüchtern technisch betrachtet...

    wenn du bei der bremsung bist...blockiert der reifen...dank abs öffnet sich die bremse wieder...blockiert...usw...
    da kann sich meines erachtens nichts ändern..weil die bremskraft bei der geschwindigkeit und temperatur jederzeit ausreicht um die reifen zum blockieren zu bringen. ABS arbeitet ja gleich..

    was sind die vorteile einer größeren bremsscheibe mit mehr auflagefläche und vorallem stahlflexleitungen:

    - bessere temperaturbeständigkeit (fading) (bei einer bremsung von 100-0 nicht so wild)
    - höhere bremskraft (auch nicht so wichtig..die maximal übertragbare kraft kriegt auch die kleine anlage hin)
    - schnelleres ansprechverhalten (vorallem dank der leitungen und der auflagefläche)

    das ganze bringt bei einer 100-0-bremsung nur was zwischen dem zeitpunkt, in dem man das bremspedal das erste mal berührt und dem zeitpunkt, wenn der reifen das erste mal blockiert.
    ...das sind keine 5,3meter...

    ich glaube reifen, fahrwerk (schwerpunkt) und bremsleitungen bringen bei einer 100-0 bremsung prozentual deutlich mehr, als eine größere scheibe mit größerem sattel.

    interessant wäre gewesen, was der wagen ohne jegliche veränderung gebremst hat...und dann mit gleichen reifen, fahrwerk und stahlflexleitungen...und dann mit der größeren anlage..

    indem du aber zwischen den messungen die reifen gewechselt hast, hast du den größten faktor verändert..und der vergleich ist unbrauchbar.

    naja gut..du willst die dinger verkaufen...und bei dem preis muss man schon schneller stehen als ein flacher supersportwagen mit 10000euro bremse...damit spiele ich auf den bremswert einer corvette zr1 an:
    1,4tonnen mit einem ultratiefem schwerpunkt und speziellen 285er vorderreifen und riesiger keramikbremse:
    11,3m/s² kalt und 12m/s² warm...das gesicht des zr1 fahrers will ich sehen, wenn der civic genausoschnell steht :rolleyes: :D
     
  19. #18 VenomSR20, 04.10.2009
    VenomSR20

    VenomSR20 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Da sind se wieder, die Theoretiker und Maschinenbaustudenten :D

    Dadurch das die Scheibe größer ist, entsteht beim Bremsen auch ein besserer Hebel. Ist doch ganz logisch...Je weiter der Bremssattel in Richtung Rad kommt, desto besser verzöhert es. Dafür brauchst du allerdings wieder ne größere Bremsscheibe. Und für die große Scheibe brauchst du auch einen Sattel, der den Bremsdruck effizient wiedergeben kann.


    Nach deiner theorie, Könnte man auch einem Porsche, AMG oder Lambo ne 260er 2 Kolben Schwimmsattelanlage verbauen, Authrion ;) Aber das auto will ich mit den Bremsen nicht zum stehen bringen wollen.

    Desweiteren kannst du keine Großserienprodukte mit Aftermarketteilen vergleichen. Und das was an Lambo und Co an Bremserei dran ist, sind Großserienprodukte ;)

    TOP das es sie nun auch in Deutschland mit Gutachten gibt.

    EDIT: Der Vergleich Corvette-->Civic hinkt ja mal sowas von :rolleyes: Vergleich keine Äpfel mit Birnen ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube der faktor gewicht kommt auch noch dazu...

    ich meine so ein civic wiegt schonmal fast die hälfte wie ein AMG und immerhin nochmal ne halbe tonne weniger wie ein lambo/porsche ;)
     
  22. #20 Authrion, 04.10.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    mitner bremse willst du nichts anderes machen, als mithilfe von reibung kraft auto auf die straße zu übertragen.
    hebelwirkungen usw sind klar...ist ja bekannt, dass man viel höhere bremskräfte erreichen kann.
    bringt dir aber alles nichts, wenn du bei nem 700kg elise ne 400mm bremse mit 10kolben verbaust...leicht übertrieben gesagt.

    wieso äpfel mit birnen bei meinem vergleich? wenn man mit solchen werten kommt...muss man halt entprechend vergleichen.

    zum thema porsche mit 260er zweikolbenanlage:
    eben nicht...1. wiegt sone mühle 1,5tonnen 2. kann so eine kleine anlage nicht eine so hohe bremskraft erzeugen, damit die 255er vorderreifen traktionsprobleme kriegen und 3. laufen die dinger bei dem gewicht einfach heiß...
    wie war das mit äpfel und birnen?

    @ zero: die zr1 wiegt 1,4t ...hat aber ein besseres bremsverhältnis..weil der schwerpunkt wesentlich niedriger liegt.
     
Thema: D2 Racing Bremsanlage *04.10.2009 Fakten!*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d2 bremsanlage

    ,
  2. d2 racing bremsen preis

    ,
  3. was taugen k sport bremsanlagen

    ,
  4. d2 bremsanlage deutschland
Die Seite wird geladen...

D2 Racing Bremsanlage *04.10.2009 Fakten!* - Ähnliche Themen

  1. Bremsanlage Corolla E11

    Bremsanlage Corolla E11: Hallo, meine Bremsen vom E11 sind hinüber inklusive Bremskolben, was könnt ihr empfehlen? Sportbremsanlage? was gibt es ausser D2 und K.Sport?
  2. Bremsanlage Corolla E11

    Bremsanlage Corolla E11: Hallo, hat zufällig noch jemand eine Sportbremsanlage für einen E11 Liegen? D2 oder K.Sport und ähnliches.........
  3. Toyota Racing Days 28.09. - 29.09. 2016 Zandvoort

    Toyota Racing Days 28.09. - 29.09. 2016 Zandvoort: Hallo, ich habe einen Platz bei den Toyota Racing Days 28.09. - 29.09. 2016 Zandvoort gewonnen, das wird bestimmt superspitzenklasse. Gruß Stefan
  4. D2 Racing Sammelbestellung - Sommerschlussverkauf!

    D2 Racing Sammelbestellung - Sommerschlussverkauf!: [IMG] real men drive low - und das zum Sommerschluss! JETZT zuschlagen, und sich ein Gewindefahrwerk oder eine Sportbremsanlage zum Sonderpreis...
  5. Bremsanlage vorne Celica ST185

    Bremsanlage vorne Celica ST185: Hallo zusammen, suche Bremsen vorn für ne Celica Turbo. Falls noch einer was liegen hat. Gruß Normen