D-CAT und Aral Ultimate Diesel

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von holgi-cv, 18.10.2008.

  1. #1 holgi-cv, 18.10.2008
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Hallo zusammen,

    ich hab letzte Woche (wegen einer Coupon-Aktion von Payback und weil ich es schon immer mal ausprobieren wollte) meinem D-CAT eine Tankfüllung Ultimate Diesel von Aral gegönnt. Da ich der Sache generell sehr skeptisch gegenüber stand, war ich sehr gespannt darauf, welche spürbaren Unterschiede sich mit dem "Wunderdiesel" einstellen.

    Zunächst einmal war ich gespannt auf das Kaltstartgeräusch. Dieses soll ja angeblich positiv beeinflusst werden. Ehrlich gesagt ist dieser Einfluss kaum spürbar. Der D-CAT nagelt ja generell schon sehr wenig, und die Verbesserung durch das Ultimate war marginal. Lediglich die Leerlaufdrehzahl scheint spürbar "stabiler", d.h. keine Schwankungen.

    Zweites Augenmerk lag auf dem Verbrauch. Angeblich soll man ja vier Prozent einsparen können. Hier kann ich noch nicht abschliessend sagen, ob dies zutrifft, denn ich habe bisher noch nicht nachgetankt. Laut BC jedoch ist der Verbrauch ca. 0.3 Liter niedriger als bisher. Hier will ich erstmal den real ermittelten Verbrauch abwarten.

    Die dicke Überraschung mit dem "Wunderdiesel" gab es aber dann gestern auf der Autobahn. Die A5 war gestern mittag angenehm frei, und so hab ich dem D-CAT mal schön die Sporen gegeben. Was dann passierte, war fast schon unheimlich: Ich bin bei ca. 160km/h aufs Gas, und das Teil ging ab wie die Feuerwehr. Mit normalem Diesel wird der D-CAT ja ab 200 km/h etwas "zäher", und mehr als 220 km/h waren bisher nur mit ordentlich "Anlauf" zu erreichen. Mit dem Ultimate ging es total locker bis 230 km/h, es wäre sogar noch mehr dringewesen, aber wegen der Winterreifen (sind nur Speedindex H) hab ich es bei 230 belassen. Auf alle Fälle war ich absolut verblüfft, denn der Motor fühlte sich regelrecht "entfesselt" an.

    Aufgrund dieser äußerst positiven Erfahrung habe ich beschlossen, das Ultimate-Experiment noch ein wenig zu verlängern, vor allem um den Einfluss auf den Verbrauch genauer zu untersuchen (eine Tankfüllung ist mathematisch gesehen nicht sehr präzise) und werde hier weiter berichten. In der Zwischenzeit würde mich interessieren, ob auch schon jemand anderes hier das teure "Experiment" gewagt hat und darüber berichten kann. Ich freue mich auf eure Meinungen/Beiträge.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EngineTS, 18.10.2008
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Kann mir grad gar nicht vostellen das dieses Ultimate soviel bringen soll
     
  4. #3 diosaner, 18.10.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Im Fernsehen war mal ein Bericht über dieses Wunderdieselzeugs.
    Hatten auch mal eine Tankfüllung in einen BMW gemacht und beim Vollgasttest war auch nicht mehr rauszuholen wie vorher. Das Zeugs mag ja bei Sportwagen oder Rennwagen was bringen aber Ottonormalverbraucher? Ich weiß nicht so recht.
    Dieser Wundersprit, ob Diesel oder Benzin kommt mir genauso Spanisch vor wie die Spritsparmagneten :rolleyes:

    Aber interessieren würde mich dein Langzeittest schon. Also berichte mal, auch wenn ich privat keinen Diesel fahre. ;)
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 18.10.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Blöde Frage, aber wie warm war es, als Du das letzte Mal Vollgas gegeben hast? Sind die Winterreifen schmaler als Deine Sommerreifen?
     
  6. #5 holgi-cv, 19.10.2008
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    @Duke:

    Ich weiß, worauf Du hinauswillst ;) Ja, die WR sind 205/5516 und die SR 215/50R17. Ich bin aber schon eine Saison mit Winterreifen gefahren, trotzdem hab ich den Motor noch nie so "frei" erlebt.
     
  7. #6 *Toyotafreak*, 19.10.2008
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    bei dem Ultimate Zeug ist die Cetanzahl höher

    Die Cetanzahl von Dieselkraftstoff beschreibt, wie leicht sich der Treibstoff beim Einspritzen in die verdichtete Luft im Zylinder entzündet. Je höher die Cetanzahl (mindestens 50) desto besser funktioniert der Motor und desto niedriger sind die Emissionen von Ruß und unverbrannten Kohlenwasserstoffen.

    Edit: Marktüblicher Dieselkraftstoff hat nach EN-Norm eine Mindest-Cetanzahl von 51, Aral SuperDiesel von 55 und Ultimate Diesel von mindestens 60.
     
  8. #7 ProSpeed, 19.10.2008
    ProSpeed

    ProSpeed Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Klingt wirklich etwas "merkwürdig". Das wäre von 220 auf 230 schon allein in der reinen kin. Energie ein Zuwachs von 10%. Ungeachtet solcher Kleinigkeiten wie Luftwiderstand, der auch noch im Quadrat steigt.

    Was mich sehr interessieren würde: Wie viel hat dein Wagen schon auf der Uhr und wann war das, als der so gut ging?

    Fährst du dazu noch viel Stadt?

    Überlegung dahinter: Wenn Motor neu, dann ist es gut möglich, dass er noch nicht ganz "rund" war.
    Wann das war - Witterung nicht unerheblich in der letzten Zeit (Sehr merklich auch bei meinem Auris, der stark schwankt, was die Lasten bzw. die Kühlung mit Benzin angeht die letzten Tage).

    Und das mit der Stadt: Die Ultimate Kraftstoffe reinigen ein wenig den Motorraum und sorgen je nachdem dafür den alten Schnodder von den Ventilen zu kratzen.

    Wenn man das alles Verkettet und eine Toleranz des Popometers einrechnet kommen wir der Sache evtl. näher.
     
  9. #8 holgi-cv, 19.10.2008
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Also, der Wagen hat jetzt 41500km runter, und als er "so gut ging" war gerade vorgestern. Stadt fahre ich normalerweise nicht viel, vielleicht so 20-30%.

    Heute habe ich übrigens nachgetankt und bin auf den besten Schnitt der letzen 4 Monate gekommen: 7,2 Liter (und das trotz dieser Vmax-Aktion am Freitag). Denn normalerweise führen solche Vmax-Versuche locker zu einem Verbrauch von über 8 Litern.

    Ich habe heute auf alle Fälle wieder Ultimate nachgetankt, da ich vor allem den Verbrauch über längere Zeit beobachten will (denn eine Füllung allein kann auch "zufällig" ein Ausreisser nach unten sein). Ich werde weiter berichten.
     
  10. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Unser D-CAT fährt nach GPS immer 222km/h. Egal, ob Aral oder kroatischer Diesel oder was weiß ich. ;)

    Ich hab da noch nie was bemerkt. :(

    Allerdings habe ich ab und an das Gefühl, dass man merkt, wann der Filter mal wieder freigebrannt wurde.
    Da man aber nie bemerkt, wann das Teil freigebrannt wird, ist dies alles wohl dem Gefühl zuzuschreiben. :D :D :D :D
     
  11. #10 holgi-cv, 19.10.2008
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Man merkt es schon, muss aber genau aufpassen. Am deutlichsten merkt man es im Spritmonitor: So ziemlich genau jede 4. Tankfüllung geht bei mir über 8 Liter, der Rest liegt darunter. Die Füllungen über 8 Liter zeigen, dass regeneriert wurde.

    Man merkt es aber auch so, wenn der Auspuff dieses metallische "Knackgeräusch" nach dem Abstellen macht. Und er zieht beim Regenerieren nicht so gut wie sonst (was aber auch oft durchs Wetter beeinflusst wird, z.B. bei Regen).

    Gerade beim Regenerieren bin ich gespannt, wie sich das beim Verbrauch mit dem Ultimate auswirkt, daher werde ich den Test noch ne Weile "fahren".
     
  12. #11 ProSpeed, 19.10.2008
    ProSpeed

    ProSpeed Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    hmmm...also metallische Knackgeräusche und nen erhöhten Verbrauch bekommt man auch gut mit nem Benziner und ner dreispurigen Autobahn hin ;)

    BTT: Wäre wirklich mal interessant zu hören. Ich hatte nämlich mal die Beobachtung, dass Ultimate zwar etwa 0,2l weniger Verbrauch bringt, nach dem Umstellen auf "Normal-Super" allerdings der Verbrauch kurzzeitig wieder gestiegen ist. Aber wie gesagt, das sind Toleranzen, die durchaus durch "schlechte Laune ich will schnell nach Hause" Tage zu erklären sind.
     
  13. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Aller Verbrauch über 8l?????

    Oha! :rofl

    Unser D-CAT ist nur am Regenerieren!!! :D :D :D :D :D :D


    Unter 8 Liter habe ich nur auf so Kackautobahnen mit Tempolimit. :-)
    Oder halt Landstraße.
    Zudem höre ich nie auf den Auspuff, wenn ich ihn in der Garage abstelle. 8)
     
  14. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Kommst echt nie unter 8l?
    Ich komm echt kaum über 7l.
    Ultimate hab ich aber auch nioch nie probiert.
     
  15. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    :rofl :rofl

    Was soll ich sagen................
    Du sollst den D-CAT treten und nicht rollen. :D :D :D :D


    (jaja....."ich trete ihn doch....und und und....". Nee, der braucht schon was.)
    ukhh hat den Wagen auch schon mit
    [​IMG]
    gefahren. ;)
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Der D-Cat streut extrem. In der Leistung und auch im Verbrauch.
    Kumpel 1 fährt sparsam und hat dazu einen Guten erwischt. 2 Jahre alt, 70tkm, null Defekte, überwiegend AB und Landstrasse, unter 6 Liter im Schnitt auf die ganzen 70tkm (der erzählt keinen Unsinn, ich bin ja schon mitgefahren - das geht).
    Kumpel 2 hat Pech gehabt und so ne Montags-Mittagspausenkarre bekommen. 1 Jahr alt, 30tkm, NUR Ärger (Softwareupdates, 5. Ventil, undicht, Filter zu etc.) und 10,8 Liter im SCHNITT. Er fährt sicher zügiger als der Andere, aber eben auch viel AB - so 160-180. Das ist ziemlich genau doppelt soviel - weiß der Henker warum.

    Topic: Wenn man sich für 5 Cent pro Ltr gefühlte 20 PS erkauft, ist das doch ein günstiger Kurs :)

    cu Toy
     
  17. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Na bitte, es geht doch. Mein BC steht zur Zeit nach 31.000 km bei 5,9 Liter.
     
  18. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  19. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    :P :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 holgi-cv, 19.10.2008
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Gerade beim Googlen gefunden:

    http://www.auto-reporter.net/artike...ubsubkatsearch=&artikel=17890&textphoto=photo

    http://www.oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1112551.html

    Beim BP Ultimate Diesel konnte eine Erhöhung der Motorleistung bei den Fahrzeugen gemessen werden. Beim Ford erhöhte sich die Leistung um 1,6 Prozent und beim Opel um 2,7 Prozent.

    Es verringerte sich auch der Verbrauch: Minus 2,3 Prozent beim Opel und minus 3,3 Prozent beim Ford.

    Wie beim Shell V-Power Diesel gab es bei den Schadstoff-Emissionen kein einheitliches Bild. Die Stickoxid-Emissionen sind bei beiden Fahrzeugen gesunken. Gleichzeitig ist der Partikelausstoß angestiegen.



    Das beruhigt mich schonmal, meine Beobachtungen bisher scheinen keine Einbildung zu sein 8) Allerdings bin ich gespannt, wie sich die Plörre auf den Partikelausstoss auswirkt, wenn er dadurch öfter regenerieren muss, wäre es natürlich blöd.
     
  22. #20 YarissolAT, 19.10.2008
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Bei meinem Yaris D4D habe ich am Ende nur noch Ultimate getankt. Ich empfand den Motorlauf als deutlich ruhiger und der Verbrauch war auch rund 0,5 Liter niedriger. Durch die höhere Cetanzahl ist der Kraftstoff ja auch "zündfreudiger".
     
Thema: D-CAT und Aral Ultimate Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. v power diesel für toyota corolla verso 2.2

    ,
  2. toyota d-cat aral ultimate diesel

    ,
  3. welcher dieselkraftstoff ist gut für d cat

    ,
  4. toyota 2.2 l d cat dieselkraftstoff,
  5. toyota Diesel aral ultimade,
  6. toyota avensis t25 2.2 d-cat aral ultimate diesel,
  7. drehmomentkurve rav4 2.2 d-cat ultimate,
  8. aral ultimate diesel,
  9. toyota avensis t25 diesel biodiesel oder besser ultimate diesel,
  10. toyota avensis diesel ultimate,
  11. corolla verso dcat ultimate,
  12. toyota rav4 2.2 177ps chiptuning fährt über 200km/h,
  13. Toyota Avensis t25 Kombi ultimate Diesel ,
  14. bp ultimate diesel test,
  15. toyota 2.2 d-cat ultimate diesel,
  16. toyota rav 4 d cat nagelt
Die Seite wird geladen...

D-CAT und Aral Ultimate Diesel - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  4. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  5. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...