D-CAT trotzdem Ruß

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von djtoby, 11.04.2004.

  1. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Das verstehe ich nicht...was heißt denn nun Rußpartikelfilter?
    Wir haben nen Peugeot 406 HDI-FAP in der Firma. Ich habe mal ausprobiert ob das alles so stimmt, was die in der Werbung so sagen bzw. behaupten.
    Weißes Taschentuch genommen und im Endrohr gewischt...siehe da, nix zu sehen, kein Ruß!

    Jetzt haben wir nen nagelneuen Avensis D-CAT, gleicher Test, siehe da, Taschentuch schwarz!!
    Da kann doch was nicht stimmen?!?
    Hat jemand die Lösung parat, ist Rußfilter nicht = Rußfilter?? Mir ist schon klar das Peugeot ein Additiv verwendet, Toyota nicht...aber trotzdem müßte der Rußfilter doch das gleiche tun, nämlich Ruß filtern, und zwar alles?!?
    Oder ist das nur wieder Augenwischerei und der Kunde bekommt nur ein Produkt, was "gerade so" die Grenzwerte einhält???

    Gruß

    Toby
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 japangift, 11.04.2004
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen.
    werd dann dienstag mal selbst ausprobieren. :D :D
     
  4. Nenen

    Nenen Guest

    Rußfilter filtern Russpartikel nicht zu 100% heraus. Der Wirkungsgrad liegt je nach System zwischen ca. 80% (Nachrüst-Filter auf Metallwaben-Basis) und 98%. Der Filter-Wirkungsgrad ist beim Keramikfilter mit Additiv-System noch ein bisschen höher als ohne Additiv (98-99% gegenüber ca. 96%). Im Gegenzug entstehen durch Additive auf Eisenbasis aber Aschen und andere Reaktionsstoffe, die nicht unbedenklich sind. Langfristig wird durch die Aschen der Filter so zugesetzt, dass er turnusmässig ausgetauscht werden muss.

    96% sind schon ganz ok. Es geht ja auch nicht primär darum, das Endrohr innen sauber zu halten ;)
     
  5. #4 AvensorVersor, 11.04.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal das Endrohr von einem Benziner ausgewischt?
    Das is auch schwarz! :D
     
  6. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Aber der Vergleich machts!

    Hallo nochmal,

    ist mir schon klar das geringfügig Partikel vorhanden sind im Endrohr, auch mit Filter...aber beim Peugeot waren KEINE...(einfach nur blankes Edelstahl)
    Um auch richtig vergleichen zu können: Beide Autos waren jeweils zum Testzeitpunkt Neuwagen mit wenigen km auf der Uhr, allerdings TESTkilometern (d.h. machmal auch Vollgas :D )!

    Gruß

    Toby
     
  7. #6 Lolli-Olli, 11.04.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Wer weiss, woher der Dreck im Endrohr gekommen ist?
    Wenn Du das mit dem Rußausstoß genauer wissen willst, halte das Taschentuch doch mal bei
    laufendem Motor auf das Abgasrohr - dann dürfte eigentlich nicht allzuviel passieren.

    Gruß
    Olaf
     
  8. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Abgase

    Bald werde ich es genauer wissen, da ich ja in der Dieselmotorenentwicklung arbeite...allerdings hat der Wagen noch keine 3000km drauf und das ist mir halt einfach jetzt aufgefallen...
    Bald weiß ich mehr, werde es dann auch hier berichten.
    Wir haben u.a. Opacimeter, welche die Trübung des Abgases messen, sowie Smokemeter, welche den Rauch durch einen Filter jagen und dann diesen mit dem Originalfilter vergleichen. Und nicht zuletzt Abgasrollenprüfstände...da weden zum Schluß Filterpapierplättchen ausgewogen mit einer 0,001g genauen Waage.
    Ich schaue mal ob ich auch die Ergebnisse vom Peugeot bekommen kann...vergleichsweise dann zum Toyota :D

    Gruß

    Toby
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also eigentlich ist der D-CAT der sauberste Diesel der momentan erhältlich ist. Endweder hast einen normalen D4D oder die Engländer haben wieder mal was vergessen :D

    Im Zweifelsfalle würde ich mal bei ADAC/ÖAMTC/ARBÖ eine Abgasmessung machen lassen. Der ÖAMTC z.B. hat vor kurzem ein paar Diesel zuerst ohne und dann mit Filter gemessen. Von 4 Autos (Mercedes E220CDI, VW Passat TDI, Peugeot 207 HDI und Avensis D4D bzw. D-CAT) war der Avensis sowohl bei den Autos ohne Filter aber auch bei den Autos mit Filter am saubersten.
     
  10. jaro66

    jaro66 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Der D- Cat ist ein offenes Filtersystem, d.h. die Partikel werden nicht DURCH einen Filter gezwungen, sondern sie werden durch minikleine Luftleitbleche über ein Filtermetall geleitet, dadurch kann der Filter auch nicht verstopfen. Toyota sagt es reicht aus, die Krebserrebgenden Bestandteile rauszufiltern. der Rest an Umwelttechnik besteht darin, daß der Brennraum mit viel Abgas wieder gefüllt wird, durch den hoche CO2 gehalt steigt die Abgastemp. und der Filter reinigt sich.
    Das analog der Peugeot ein geschlossenes System hat, brauch ich ja nun eigentlich nícht mehr erwähnen.
    Willst Du es noch genauer wissen, in einer Ausgabe "Auto Straßenverkehr" ist das ganz genau beschrieben,sogar mit Vergleichstest Avensis D-4D 116 PS und D-Cat 116 PS.Weiß aber die Nr. der Ausgabe leider nicht mehr. Vielleicht findest noch was unter www.motorpresse.de Gruß aus Leipzig
     
  11. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Vielen Dank für den Tipp...
    Ganz nebenbei habe ich gehört (von einem Ingenieur bei uns im Haus) wieviele Avensis D-CAT deutschlandweit bis jetzt verkauft wurden:

    c.a. 100 Stück.

    Da muß die Nachfrage wohl noch angekurbelt werden?!? (z.B. Steuervergüstigungen vom Staat für Rußfilter in Neufahrzeugen!)

    Gruß

    Toby
     
  12. #11 japangift, 15.04.2004
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    also wollte ja nochmal gucken.
    gestern war ich bei nem kumpel im autohaus.
    vensis genommen runde gedreht (sehr ausgiebig :D :D ) und dann maln taschentuch (eigentlich wars küchenrolle) genommen und untern auspuff mit 1cm abstand gehalten.
    konnte kaum parikel feststellen, die die zu sehen waren, konnten auch schmutzpartikel gewesen sein die schon im auspuf waren.
    dann noch mal nen querverglich zu nen avensis d-4d (allerding t22) gemacht und der unterschies war schon beträchtlich :]
     
  13. #12 Schuttgriwler, 15.04.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Frag doch mal bei TDAG nach,...... würde mich echt interessieren....
     
  14. jaro66

    jaro66 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir keinen mit Filter kaufen, alles was Leistung kostet ist Mist!!! 8)
    Der Vergleich der beiden Avensis hat es gezeigt, mit F. kommt er nicht so schnell aus der Hüfte. Es gibt auch Autos die Euro 4 erfüllen ohne Filter, bloß blöd, das die von VW sind.
     
  15. #14 japangift, 15.04.2004
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    man sollte auch mal an seine eigene gesundheit bzw an die nachfolgender generationen denken
    (ruß=krebserregend)
    der ökologische punkt ist auch nicht zu vernachlässigen
    so eine meinung ist echt beschränkt und kurzsichtig, eigentlich vollkommen daneben

    *japangift der für die meinung von jaro66 kein verständnis hat*
     
  16. jaro66

    jaro66 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ...na,na,na! Ich bin halt der Meinung,es sollte erst mal bei den LKW was passieren,da siehst die schönsten Rauchfahnen!
     
  17. #16 japangift, 15.04.2004
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    das hättest du auch sagen sollen
    für diese meinung haben wohl die wenigsten verständnis
     
  18. jaro66

    jaro66 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Bedenke aber auch, der D-4D braucht mit F. ca 1L mehr Diesel!
    Klinke mich jetzt aus, muß zur Nachtschicht. Fahre immer mit dem Rad zur Arbeit - bist jetzt beruhigter???
     
  19. jaro66

    jaro66 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    D-Cat mein ich natürlich! Scheiß Streß. Und Tschüß
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 15.04.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ab 2008 gilt auch für Nfz EURO V. Beruhigt ?
     
  22. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Darum fahre ich nicht Diesel, ich hab ein günstiges 3 Liter Auto :D :D :D .
     
Thema:

D-CAT trotzdem Ruß

Die Seite wird geladen...

D-CAT trotzdem Ruß - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...