D-CAT im Stand laufen lassen..... extremer Gestank

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ukhh, 16.12.2007.

  1. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Aus Gründen, die nix zur Sache tun, hab ich Freitagnacht den Wagen im Stand laufen lassen.
    Ca.35 min innerhalb 1er Stunde.

    Uns war kalt und die Sitzheizung läuft nur mit Motor.


    Am nächsten Tag sind wir dann ca. 10min gefahren und haben den Wagen abgestellt. Das Ding dampfte aus dem Auspuff (klar, es war kalt) und stank bestialisch, stechend. (auch nach Diesel)

    Woher das kommt is mir klar. Die 5. Düse und so....
    Frage: Ist das voll schädlich für den D-CAT? ?(

    Bei warmen Motor dürfte es egal sein.

    Naja, heute hatten wir nen Schnitt von 180km/h auf ca. 150kms. Da sollte wieder alles frei sein. :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    :D :D :D :D(das hat aber lange gedauert)
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello

    Kalte Finger halt. :D :D


    Aber im ernst. Geht (besser: kann) da was kaputt (gehen)? ?(
    Vergiftung des Kats oder so? ?(
     
  5. #4 Ädam`s, 16.12.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    nein kann nix pasieren
     
  6. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    OK.
    Ich gehe ja auch mal davon aus.
    Der D-CAT hat ja Probleme mit Kurzstrecken bei Kälte (nasskalt ist nicht gut).

    Bei uns dürfte es eh kein Problem sein. Auf der AB wird das Ding sauber geblasen.
    Aber nach all den Horrorstories zur 5 Düse, dem EGR......


    Ach, die Karre hat heute echt gesoffen. Ca. 1,5 Std mit genau 200 km/h.... der BC zeigte um die 10,8l (A20 oder so....Stralsund/Lübeck). Merkwürdig. Hatte ich noch nie auf der AB. :rolleyes:
     
  7. #6 MichBeck, 16.12.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub zum Sauberblasen sollte man auch nicht zu schnell fahren da der Diesel dann zur deutlich höheren Rußbildung neigt. Konstant mittleres Tempo ist perfekt für die Regenerierung.

    Naja und Diesel stinken nunmal. Sind hoffentlich nur eine vorübergehender Spuk. ;)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Bei 200km/h glüht da eh alles weg. Sischer dat. :]
    Da brauch man keine 5. Düse. ;)
    Das ist nur bei Leuten wichtig, die selten über 140km/h fahren, bzw. nur in der Stadt fahren.

    Bei Distance 86kms hab ich mal geschaut: Average war 179 km/h.
    Das ist gut gegen Ruß. :D :D :D



    Aber der Gestank war schon krass.
    Ich denke der D-CAT hatte grad angefangen sich aufzuheizen und spritzte...als ich eingeparkt habe. :D :D

    Edit:
    Der D-CAT stinkt sonst nicht. Frag Hardy, der hat am Rohr geschnüffelt. :D :D
     
  10. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Ist normal, wenn der Diesel kalt ist...........
    Und bei Leerlauf kommt der heutig Diesel, der so gut wie keine Wärme erzeugt nie auf Betriebstemperatur. Darum hat der D-Cat einen Zuheizer.

    Regenerieren:
    Das macht doch der 2.0L(116PS) D-Cat <160km/h, wie ist das beim 2,2L (177PS) D-Cat. Schau mal ins Handbuch, da müsste etwas drinnen stehen, wegen dem Freibrennen des D-Cats.
    Kurzstrecken mag kein Diesel mit DPF, denn der kann sich nie regenerieren und verstopft dadurch mit der Zeit und längeres Fahren zum Freibrennen hilft dann auch nicht mehr.
     
Thema:

D-CAT im Stand laufen lassen..... extremer Gestank

Die Seite wird geladen...

D-CAT im Stand laufen lassen..... extremer Gestank - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...