D-CAT, ARG, verrusst

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Joh4toy, 22.06.2014.

  1. #1 Joh4toy, 22.06.2014
    Joh4toy

    Joh4toy Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Moijn,
    ich habe mein ARG an meinem D-CAT sauber gemacht. Das war so verschmutzt dass es kaum auf und zu ging. Der Russ war wie alter getrockneter Kaugummi. Mit Bürste, zurechtgesägtem Plastikspachtel habe ich den Dreck krümelchenweise abgetragen. Ach habe ich einen Verschmutzungsradius gehabt! Bremsenreihniger, Backofenspray, Russentferner alles hat nicht wirklich etwas gebracht. An dem am Motorblock verbliebene Teil habe ich den Dreck mit einem Teppichmesser eingeschnitten und Brockenweise herausgesaugt. So jetzt würde ich gerne einiges wissen: Was gibt es für Reinigungsmetoten? Ich hatte mir schon überlegt, das Ventil in den Backofen zu legen in der Hoffnung der Schmutz verliert seine Zähigkeit. Aber wie machen es letztlich die Leute mit Erfahrung. So und zum Zweiten: was passiert wenn das Ventile auf zu oder fast zu kleben bleibt? Was bei offen passiert weiss ich, das habe ich schon ausprobiert. Wird ARG zu auch erkannt und ein Fehlercode gesetzt? Gibt es ernsthafte Probleme für Motor und oder Abgasnachbehandlung? Ich will halt alles tun dass mein Autochen lange und gut funktioniert. Neukaufen muss halt warten …. Finanzamt liebt mich…;(.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joh4toy, 29.06.2014
    Joh4toy

    Joh4toy Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    ARG, verrust, reinigen

    Hallo ich noch einmal,
    ich habe nach allem möglichen in Sachen ARG reinigen gesucht.
    Aber so etwas richtiges, wie man einfacher das ARG reinigen kann,
    habe ich nicht gefunden. Hat nicht jemand ein paar Tipps wie man dem
    Russ zu Leibe rücken kann? Oder habe ich mir ein besonderes Problem
    eingefangen dass der Russ so „ babbsich“ und zäh ist?
    So dann schon einmal Danke für Eure Mühen.
     
  4. #3 green_ninja, 29.06.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Also eigentlich nur vorsichtig mit nem Schraubendreher alles abkratzen, Toyota sagt keine reinigungsflüssigkeiten verwenden da dies evtl die elektr. Funktion später beeinflussen kann. Theoretisch sollte die ecu erkennen wenn das agr gar nicht mehr bewegt werden kann. Aber ich hatte auch schon welche die nen kleinen Spalt offen standen und kein fehlercode abgelegt war. Die ansaugbrücke kannst du mit nem Staubsauger und nem Schraubendreher grob reinigen so das keine klumpen rein fallen.

    Falls nicht hilft dann bringt's leider nur n neues agr
     
  5. #4 haunter1982, 30.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2014
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    Welche Elektrische funktion? Den Stellmotor schraubt man ja vorher ab...

    Das einizige was wirklich hilft ist Backofen/Grill-Reiniger und davon viel, und lange einwirken lassen.

    Wenn es zäh ist, hast du meines erachtens Öl im Abgas...das sollte nicht so sein, hast du auch Ölverbrauch?

    Ansonsten alle 10.000km reingen hilft.

    Das Ventil wird auf Funktion überwacht, bewegt es sich nicht mehr wird ein Fehler gemeldet egal ob auf oder zu. Es gibt eine umgehung des ganzen Systems, allerdings ist das nicht TÜV konform... und auch ziemlich aufwändig mit zusätzlichem Filter und und und...

    Wofür ein neues AGR? Solang es nur an der Verschmutzung fehlt bekommt man das doch immer wieder hin. Nur wenn der Stellmotor den Geist aufgibt braucht man ein neues.

    Leider hilft dagegen wirklich nicht viel. Was ich schon gehört habe... über nacht in Diesel legen...
    Hab ich aber mangels Kanister mit Diesel noch nicht probieren können.

    Am schlimmsten finde ich die Vorstellung das es an den Einlass-Ventilen ja genauso aussehen muss..
     
  6. #5 northernlite, 30.06.2014
    northernlite

    northernlite Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0

    Wie kann man dass denn machen?
    klingt auch nach mehr Leistung?!




    Von meinem iPhone gesendet
     
  7. #6 haunter1982, 02.07.2014
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    http://youtu.be/yCzXQ0dVHis. Warum sollte er mehr Leistung haben? Er braucht länger zum warm werden und verbraucht dadurch etwas mehr.

    Gesendet von meinem A210 mit Tapatalk
     
  8. #7 Kaizen, 02.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2014
    Kaizen

    Kaizen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 D4D, Yaris D4D
    Ich habe mir zum Glück damals vom Jumy Forum, welches es leider nicht mehr gibt, die Anleitung zur Reinigung des AGR Ventils heruntergeladen. Ich habe die Anleitung als Anhang angefügt.
     

    Anhänge:

  9. #8 Schustermoier, 30.09.2014
    Schustermoier

    Schustermoier Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91/ Mini R50
    Über Nacht in Bremsflüssigkeit einlegen! Geht sehr gut!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 The.Madness, 02.10.2014
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Das schaut auch teilweise genau so schlimm aus. Habe schon bei einigen den Ansaug Kümmer mit runter gebaut. Furchtbar wie das teilweise aussieht.
    Mitunter nur noch ganz kleine Kanäle kurz vor dem Ventil. Schön ist was anderes.
     
  12. #10 Timeudeus, 02.10.2014
    Timeudeus

    Timeudeus Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T20
    Bei den Ford Transits giebts da ziemlich Probleme mit, die schließen wohl schon nach teilweise 20K Km nichtmehr und der Motor geht in Schutzmodus.

    Nachdem die Werkstätten dann einfach immer neue AGRs eingebaut ham ham da auch viele Leute angefangen die zu zerlegen und reinigen, aber auch nur mit der Dremel, muss ja nicht glänzen, nur funtionieren.
     
Thema:

D-CAT, ARG, verrusst

Die Seite wird geladen...

D-CAT, ARG, verrusst - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...