D-CAT. 60.000kms. Bremsscheiben gewechselt????

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von ukhh, 30.04.2008.

  1. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Nach nur 60.000kms neue Scheiben? ?( ?( ?(

    Das geht doch nicht...... 8o

    Naja. Schön neu und sauber sind sie.

    Ich denke mal, sie halten länger und hätten nicht getauscht werden müssen.
    Beim T22 haben sie bis 115000 gehalten. :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 30.04.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    150tkm: vordere Scheiben gewechselt :D
     
  4. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Was muß ich da in etwas preislich erwarten, wenn sie getauscht werden müssen? (incl. Beläge)
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Kann schon hinkommen. Das Problem ist die Beläge sind klar runter die Scheiben sind noch im Bereich von der Abnutzung. Aber mit einem neuen Satz Beläge und den alten Scheiben passiert es dann irgendwann das die Beläge noch gut sind aber die Scheiben untermasig. Da es eine Werkstatt ist die für ihre Arbeit und Sicherheit haftet wechselt sie die Beläge und Scheiben. Meine Beläge beim Rolla hab ich bei 55000 Km runter hätten noch 5000 km mehr gekonnt also 60tkm. Die Scheiben hab ich gleich mit runter haben eh gerubbelt.
    Beim meinem 2er Golf hab ich mit 85000 km die Beläge und mit ca. 160tkm die Scheiben gewechselt. Alles noch im Bereich des Erlaubten und einhaltug der Verschleisswerte. Hier sieht man das sich Bremsleistung mit weicherem Material erkauft wird. Der Rolla bremst ja auch besser wie der 2er Golf.

    Aber das mit dem Verschleiss haben Mittlerweile alle neuen Autos.
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Der D-CAT ist halt ziemlich schwer (und kopflastig) und hat auch einiges an Leistung, da muss die VA Bremse schon mehr arbeiten als bei einem schwächeren Benziner z.B.
    Und 60tkm finde ich nicht so tragisch, mein meinem T22 waren auch nach knapp über 60tkm zu tauschen.
     
  7. #6 Mercurius, 30.04.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Bei einem Corolla TS kann an die Bremsen vorne auch nach 60tkm runter haben je nach Fahrweise. Aber dass die Bremsen nicht mehr locker 100tkm+ wie früher halten ist richtig.
    Die haben die Bremsen wegen Fading (10 Vollbremsungen von 130kmh auf null... voll realistisch für den Alltag :rolleyes: ) weicher gemacht.
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 30.04.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch unlogisch: Weichere Bremsklötze=Weniger Fading?

    Ich sehe das genau umgekehrt: Zu weiche Bremsklötze=Mehr Fading!

    So ist es zumindest bei meinem Downhillbike. :D
     
  9. #8 Mercurius, 30.04.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Weichere Bremsscheiben sinds bzw. Bremsscheiben die schneller verschleißen, weich ist eher die Laienbeschreibung.
    Wenn du bissl googlest findest du genaueres über dieses Thema, ist bei anderen japanischen Fabrikaten auch so gewesen.
     
  10. #9 Dr.Hossa, 30.04.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Nissan Almera Tino:
    36tkm, Bremsen hinten Scheiben und Beläge gewechselt :rolleyes:
     
  11. #10 Bassdriver, 30.04.2008
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Ja wie jetzt?
    Sonst prahlt ihr D-Cats doch immer mit den Newtonmeter?
    Wer beschleunigt muss auch Bremsen. :D :D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Das Abdrehen der Bremsscheiben ist teurer, als neue Scheiben, deshalb gibt es bei neuen Belägen meist auch gleich neue Scheiben.

    bye, ylf
     
  14. #12 Mercurius, 02.05.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Kommt drauf an wo man alles machen läßt.
    Es gibt Werkstätten da wird man verarscht bezüglich der Bremsen, da immer mehr Meister zwar ein Festgehalt haben, aber den Rest auf Provision bekommen.

    Bei einer Toyota Werkstatt haben die Leute bei einer Inspektion gemeint, in 5000km maximal neue Bremsscheiben, die sind durch. Die Bremsblöcke machen allerhöchstens noch 1000-2000km.

    Bin ich zu meiner freien Werkstatt die haben alles gemessen und dann gemeint, dass bis zur Verschleißgrenze ich die Blöcke noch nen Winter fahren soll (7500km) und die Schreiben werden abgedreht mit neuen Blöcken dann.

    Genau so hab ich das auch gemacht, die Scheiben fahre ich immer noch, nun schon mit 15000km und die sind immer noch dick genug. (Wurde in der kleinen Inspektion nachgemessen)
     
Thema:

D-CAT. 60.000kms. Bremsscheiben gewechselt????

Die Seite wird geladen...

D-CAT. 60.000kms. Bremsscheiben gewechselt???? - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  5. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...