CVerso und Verschleißteile

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von sushi 1, 21.03.2005.

  1. #1 sushi 1, 21.03.2005
    sushi 1

    sushi 1 Guest

    Hi Allesamt.
    Habe mich hier zwar regestriert aber komme immer nur als Gast rein. hmm vielleicht kann mir einer helfen.
    Nun noch mal ne Frage zum CVerso also dem neuen. Mich würde interessieren was so die Verschleißteile sind und ob sie teuer sind im gegensatz zu anderen Fahrzeugen z.B. Opel . Bin in dieser Hinsicht ganz schön auf die Nase gefallen bei meinem.
    Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 topperharley, 21.03.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    bremsen ?( kupplung ?( und so wie bei anderen auch alles was verschleißen kann halt.... ich denke wie bei allen fahrzeugen....
     
  4. #3 sushi 1, 21.03.2005
    sushi 1

    sushi 1 Guest

    rewaco

    Hi Tpperharley
    Ja is schon klar, ich dachte so mehr an Teile die nicht so einfach zu tauschen sind. Sorry habe mich ein bißchen ungenau ausgedrückt. Ich habe halt mit meinem Opel sehr schlechte Erfahrung gemacht und möchte dies nun nicht wiederholen. Mir gefällt der Verso und nach den Berichten die ich so studiert habe ist Toyota ja eine sehr gute Marke. Aber was nützt es mir wenn ich ein super Auto habe aber die Rep.kosten so hoch sind wie bei meinem jetzigen. Davon bin ich eigentlich geheilt.
    Gruß Jens
     
  5. #4 Schuttgriwler, 21.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: rewaco

    Du hast uns immer noch nicht genannt, was Du wissen willst. Was ist denn nun an Deinem Opel so schlecht zu tauschen und so teuer ?

    Sorry, aber wir haben alle keine Glaskugel am PC und brauchen mehr Input von Dir.

    Bremsen und Kupplung funktionieren so lange, entsprechend Du sie schonst oder normal benutzt.
     
  6. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Tja, was willst denn wissen? Ob das Vorurteil stimmt, daß bei den Japanern die Ersatzteile so teuer sind?

    Ich furh vorher einen VW und würde sagen, daß die Ersatzteile von VW nicht billiger sind, als die von Toyota.

    Dafür war aber mein Toyota auch nach 40TKM nur 2x zur Inspektion in der Werkstatt, mein Lupo war mit 40TKM schon 7x in der Werkstatt. Hatte aber auch Pech mit der Mühle.
     
  7. #6 Schuttgriwler, 21.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    In vielen Punkten teurer, aber besser die ET's.

    Dafür brauchst kaum ET ;)
     
  8. #7 topperharley, 21.03.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    RE: rewaco


    ... eigentlich kann ich dann nicht mitreden ...denn ich war mit dem toyota noch nicht in de werkstatt..... :D(08.10.04-heute)

    ....die passats und audis die ich in dieser zeit eingekauft habe sind ständige besucher in den werkstätten nun habe ich für eine MA auch einen Avensis T25 kombi exec. mit allen extras bestellt ist zwar teurer als ein passat (im leasing fast 100€ im monat ....voll krass) aber ich hoffe das die 3-jahre garantie und die zuverlässigkeit dieses wieder ausgleichen...

    (PS. teurer nicht im UPE (soagar 3500€ günstiger) sondern wegen ANGEBLICH schlechten wiederverkaufswert eines exoten! O-Ton Leasinggeber)
     
  9. #8 topperharley, 21.03.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    ....1991-1995 hatte ich mir damals ein Opel kadett e cabrio edition für damals 27000DM gekauft (*schäm*) und in meinem jugendlichen leichtsinn dachte ich es ist normal das man jeden monat in die werksatt musss (kein witz) ich glaube den rechnungsordner habe ich noch.... 15000DM zusätzlich an reparaturen...aber das habe ich erst gemerkt nachdem ich den verkauft habe und mir den 325i touring gekauft habe und 2-jahre keinen außerplanmäßigen werkstattaufenthalt hatte...da wurde mir einige klar :D :D
     
  10. #9 sushi 1, 22.03.2005
    sushi 1

    sushi 1 Guest

    Hi Sorry ihr habt recht ist etwas unglücklich formuliert.
    Also die Geschichte .
    Nach drei Jahren war der Krümmer gerissen und mußte getauscht werden ferner mußte der Nockenwellensensor ausgetauscht werden. Kosten 1500 DM ( damals ) Im gleichen zuge wurde auch der linke Scheinwerfer ( heute 250 Euro ) getauscht. Dann verabschiedete sich die Anzeige vom Radio sprich das Display. Letztes Jahr 2004 Tüv Termin.
    Motor hatte zu starken Ölverlust und mußte kompl abgedichtet werden. Dann stellte sich herraus das der Motor völlig mit Ölschlamm zugesetzt war. Das bedeutete neue Ölpumpe und reingen des Ölkühlers, klappte Gott sei dank, denn das Teil sollte ca 300 Euro kosten. Der Motor mußte dazu komplett ausgebaut werden und mein Wagen war 2 Wochen in der Werkstatt und ich hatte ein Loch von 2200 Euro in der Kasse. Der Wagen hatte immer eine Inspektion ca 20000 km zu mindest laut Rechng. Nun vor einigen Wochen fehlermeldung Motorcheck, Fehlercode sagte aus Drehzalsensor Kurbelwelle defekt. Wahrscheinlich ist als nächstes der Auspuff drann im bereich Flexrohr. Das könnte heißen das das Teil nur mit Kat zu bekommen ist. Über Stoßdämpfer denke ich gar nicht erst nach. Und beim Zahnriemenwechsel hatte ich glücklicherweise ein super Werkstatt an der Hand. Kosten 226,- Euro im Januar 2004 . Ach ja Neue Zündkabel hatte ich ja auch noch, da alle porös waren und es Zündaussätzer gab. Kosten hierfür 124,- Euro kein Original von Opel.
    Da mir jemand auf einem Parkplatz den rechten Spiegel demoliert hat, mußte der für den Tüv 04 erneuert werden. Nur das Glas 68,- Euro Original Opel . Das Auto habe ich im Nov. 1997 als Neuwagen gekauft ( schäm ) für 47.000 DM. Von dem Stress mit dem angeblich freundlichen und erfahrenen Opelhändler will hier gar nicht erst sprechen. Da diese Firma es nicht auf die Reihe bekommen hat eine Schiebetür richtig einzubauen und zu justieren. Vielleicht könnt ihr mich jetzt verstehen. Ich habe alt nur die Hoffnung das es noch Autos gibt bei denen das nicht der Regelfall ist. Ich habe heute den Verso Probegefahren und bin damit sehr zufrieden danach war ich beim Opelhändler gleich gegnüber und war sehr entteuscht von dem Preis Leistungsverhältnis.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 22.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Um es kurz zu machen:

    Ich habe den alten CVerso D4D seit 31.05.2002, EZ war als Vorführwagen am 17.01.2002 hat jetzt 79900km runter und es gab bisher keinen einzigen Außerplanmäßigen nennenwerten Werkstattaufenthalt, lassen wir mal den Reifenrempler meiner Frau außer acht.

    Ich war zweimal mit dem Wagen inkl. Anhänger voll Krempel in Marokko und hatte NIE irgendein Ersatzteil dabei. Marokko hat 5 Toyota Werkstätten im ganzen Land :D

    Außer 2 kleinen Konstruktionsbedingten Mängeln, wie dem vibrierenden Innenspiegel bei 2200-2400U/Min und der labbrigen Laderaumabdeckung kann ich mich über das Auto nicht beschweren.

    Devise: Schlüssel rein, rumdrehen, läuft. Sommer, Winter, Deutschland, Afrika, egal :]
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 CptAkai, 22.03.2005
    CptAkai

    CptAkai Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre schön. Leider hast Du das Tanken vergessen :D
     
  14. #12 Schuttgriwler, 22.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Spielverdärbaaa ;(
     
Thema:

CVerso und Verschleißteile

Die Seite wird geladen...

CVerso und Verschleißteile - Ähnliche Themen

  1. AHK Steckdose spinnt - CVerso

    AHK Steckdose spinnt - CVerso: Moin, seit neuestem spinnt die Elektrik der Anhänger Steckdose rum. Wenn man einen Anhänger anstöpselt, funktionieren nur noch die Blinker vorne...
  2. Getriebe Gabel Verschleißteil ? (Schaltseile)

    Getriebe Gabel Verschleißteil ? (Schaltseile): ?( Ich wusste ehrlich nicht wie ich die Themenüberschrift am genauesten nennen soll. Also folgendes: an dem Getriebe vom 3sge Motor also E54 oder...
  3. VK: Celica ST202 Verschleißteile

    VK: Celica ST202 Verschleißteile: Hallo Forum, Verkaufe Neue Bremsscheibe und Beläge in Erstausrüster Qualität von der Firma Herth & Buss: Belagsatz VA 44 Euro Bremsscheibe VA...
  4. Webasto Standheizung im CVerso R1

    Webasto Standheizung im CVerso R1: hallo lieb gemeinde, habe eine webasto top e/c sh mit vorwahluhr in meinem verso, bj 05.2004 Typ R1. da ich den wagen gebraucht gekauft...
  5. Frage zur Handbremse CVerso R1," sie knallt"???

    Frage zur Handbremse CVerso R1," sie knallt"???: hallo an alle, habe da mal eine Frage: letztens dachte ich mir mal so bei langsamer Fahrt, da der Wagen vorher doch schon eine Weile stand und ich...