C'Verso Audio System "Audio System"

Diskutiere C'Verso Audio System "Audio System" im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; So, auf mehrfaches Drängen von ingohausn :D hier mein Erfahrungs- und Klangbericht vom Hifi-Einbau in meinem Corolla Verso. Eins vorweg. Fotos...

  1. #1 hatchim, 23.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    So, auf mehrfaches Drängen von ingohausn :D hier mein Erfahrungs- und Klangbericht vom Hifi-Einbau in meinem Corolla Verso.

    Eins vorweg. Fotos kommen noch.

    Verbaut wurde:

    FS: Audio System HX 165 Dust TMT's auf MDF-Ringen verschraubt. HT's auf den Originalplätzen zum Fahrer ausgerichtet.

    Amp: Audio System Twister F4-600 zwischen Rücksitz und dritter Sitzreihe mittig einfach hingelegt, 'ne MDF-Abdeckung(mit passendem Teppich bezogen) drüber und gut. Durch den Rücksitz ist die Abdeckung eingekeilt und bewegt sich nicht ein Stück. Die AS hat eigene Lüfter, es sollte also auch nicht zum Hitzestau kommen.

    SW: Exact PSW 308 im Bassreflexgehäuse. Ja, steht im Kofferraum und tut seinen Dienst.

    35mm² Powerkabel und Masse. 2,5mm² LS, 4mm für'n Sub.

    Connection Audison Anschlußkit.

    Dämmung: Anti-Noise Paste ans Türaußenblech, Bitumen ans Innenblech und Türverkleidung.

    Rangehängt wurde der Spaz ans TS-Navi mittels eines Xetec USC Evo. Der USC hat eine Basspegelferbedienung und einen zus. Audioeingang. Da haben wir 3,5 mm Klinke auf Chinch Kabel fürn MP3-Player rangehängt.

    Der USC hat in eine Dämmmatte eingewickelt hinter dem Bedienteil der Klimaanlage Platz gefunden.

    Ich hab' den Einbau machen lassen. Aber selbst die Einbauer, Frank und Matti haben gesagt, ein einfacheres Auto haben sie noch nicht gehabt.
    Alles geklipst, alles einfach erreichbar. Hätt' ich auch selber machen können:gruebel . Na ja, wahrscheinlich wär ich schon beim Anschließen vom USC verzweifelt. :D



    Aber jede/r der/die ein bißchen Klangbewußt und begeistert ist, ich kann euch nur den Tip geben: haut die Werksanlage aus euren Auto's raus.:naughty Es lohnt sich.

    Mal als Beispiel: Der Original-TMT im Verso wiegt, also ich will nicht lügen.... 40 Gramm??? Das'n Ding, das da überhaupt was rausgekommen ist. Und wohlgemerkt, nicht sooooooo schlecht.



    Dann mal zum Klanglichen:
    Ein Glück das der Sub eine Fernbedienung hat. Wenn der die ganze Zeit volle Last fahren würde, das wär nicht zum aushalten.

    AAABBBEEERRR.... lustige Sache. Wenn man nachts fährt hat man im Rückspiegel nur so'n lustiges Flackern. Der Spiegel vibriert so dermaßen, das geht gar nicht:rofl :D Da muß ich mir nochmal was ausdenken.

    Bleibt nur zu sagen, das Ding is der Hammer.

    Die Hochtöner klingen teils noch etwas schrill, das fängt aber an sich zu legen. Die Anlage lief jetzt ca. 5-6 Stunden.

    Bei MP3's bin ich Moment etwas skeptisch. Zum einen läßt sich der Player nicht über die Anlage steuern, aber auch klanglich fehlt's einfach im Hoch und Tieftonbereich. Aber dafür sind's halt MP3's. Macht im Moment keinen Spaß. Vielleicht muß die Anlage sich halt noch mehr einspielen.

    Den Volumeregler vom Navi hab' ich bis jetzt noch nie höher als 43 (geht bis 62) gehabt. Da würd Dir das Trommelfell platzen. Und... das Dachblech bewegt sich so merkwürdig hoch und runter im Antennenbereich. Das macht mir Angst. :hat2

    So, erstmal genug geschnackt, pic's folgen auf jeden Fall noch die Tage.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Master Luke, 24.09.2005
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    wieder einer, der infiziert wurde. :D

    glückwunsch zu (ersten :P ) anlage. 8)
     
  4. #3 topperharley, 24.09.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    tja da habe ich wohl pech gehabt ich habe das große navi integriert ......da kann man nicht viel rausholen ...denke ich
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Unfug ! Ich hab auch das große Navi und daran meine Endstufen mittels High->Low-Konvertern angeschlossen. Funzt einwandfrei.

    mfg Eric
     
  6. #5 hatchim, 25.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    na ja eben, ich hab' auch das große Navi. Hi/lo ran, was xlarge schon gesagt hat.
     
  7. #6 ingohausn, 26.09.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Danke hatchim!!!

    Nach dem Bericht werde ich wohl nicht umhin kommen und dem Auto meiner Frau die Flötentöne beibringen müssen... ;)
    (VR 206 und Hifonics Hercules VIII liegen noch rum und stauben ein...)

    Bitte,bitte noch die Bilder hier reinstellen....

    Wenn Du jetzt noch von Alpine eine PXH mit dem RUX-Bedienteil dazwischen hängst...sieht dich deine Frau gar nicht mehr zu Hause... :P
     
  8. #7 hatchim, 27.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    RE: Danke hatchim!!!

    jaaahaaahaa. :D

    cruisen und fotografieren klappt nich gleichzeitig :rofl :rofl :rofl

    wo wir schon dabei sind, der klang wird immer besser. oder ich gewöhn mich immer mehr dran. auf jeden fall sind die ht's nich mehr so schrill (auch mit mp'3s) und der bass hat mittlerweile wohl auch seine richtung gefunden.

    mal als beispiel:

    golddigger von kanye west - das war erst nicht zum aushalten, der sub hat fast nur gebrummt. jetzt kann ich den laufen lassen, vol. auf knapp 40. ganz fein.

    was voll abgeht, auch wenn ich sowas normal nich hör.

    insomnia von faithless.

    bass voll auf und ht's machen den rest. nur hammer. irgendwie 'n kribbeln im nacken kenn ich von meiner alten anlage oder auch zuhause. aber das...

    :angst als wenn dir jemand vom rücksitz den hinterkopf streichelt.



    in der zeit, wo ich das hier schreib hätt' ich auch fotos machen können. :P

    @ingohausn

    die kommen noch, ich hab' jetzt aber auch seit sonntag schon fast meine 40std woche rum. und ich muß noch bis freitag ;(. ich hör jetzt aber auf, ich fang schon an mich selbst zu bemitleidigen. bäh
     
  9. #8 topperharley, 27.09.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    aber das läuft dann alles über den serienmäßigen cd-player hinter dem navi ?

    was kostet der spaß so phi mal daumen?
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Am einfachsten ist es die Lautsprecherkabel direkt hinterm Bedienteil des Navi, also dem eigentlichen Radio abzugreifen, vorausgesetzt man will die vorderen UND die hinteren Kanäle abgreifen. Wenn man nur die vorderen abgreifen will und/oder wenn man ein Navi mit externem Navirechner unterm Fahrersitz hat sollte man hingegen die Lautsprecherkanäle im rechten und linken Fußraum abgreifen. So muß man nicht das ganze Amaturenbrett zerlegen und die Sprachausgabe des Navi funzt dann auch über die angeschlossene Endstufe, bzw das daran angeschlossene Frontsystem. Greift man bei Corollas mit externem Navirechner die Signale direkt hinterm Radio bleibt zukünftig das Navi stumm. Den Fehler hab ich gemacht bis ich mir dann das Elektrikhandbuch nochmal genauer angesehen hab. Daraus war ersichtlich, daß die Sprachausgabe des Navi erst hinterm eigentlichen Radio eingeschleift wird.
    Der Kostenfaktor schwankt stark mit der Wahl der Komponenten und dem betriebenen Aufwand. Im Prinzip reicht es aus ne kleine Dreikanalendstufe, ein gutes Frontsystem und einen kleinen Bass einzubauen um den Klang enorm zu verbessern, wobei der Bass nicht mal zwingend notwendig ist. Mindestanforderung sind ein High->Low-Konverter ( ~30€), eine Endstufe, ein Frontsystem und einige Meter Kabel. Das Hecksystem kann man auch vernachlässigen, bzw das Seriensystem ganz normal weiterhin übers Radio laufen lassen. Ich hab halt "etwas" mehr Aufwand betrieben und lass Front- und Hecksystem über ne Endstufe laufen und hab auch beide Systeme einem Upgrade unterzogen. Um Weiterhin die Fader-Regelung des Serienradios benutzen zu können mußt ich dafür aber dann zwei Konverter einbauen.

    mfg Eric
     
  11. #10 Hendrik, 28.09.2005
    Hendrik

    Hendrik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man schon soviel Geld ausgibt und solchen Aufwand betreibt, sollte man doch etwas mehr in den Hi/Lo Adapter investieren und mit min. 60 € rechnen (gebrauchten z.B. Xetec USC).

    Hendrik
     
  12. #11 ingohausn, 28.09.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
  13. #12 hatchim, 28.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    oder

    br audio in duisburg. da war ich auch, die haben mir eigentlich nen ganz guten kurs gemacht.

    internet is' www.br-audio.de


    auf jeden fall sehr nett und moderate preise.
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Ist eben nur sehr fraglich ob es sich lohnt für ne Minimallösung allein schon mal um die 100 € allein für den Konverter auszugeben dessen Funktionen man doch nur zu nem Bruchteil nutzt.
    Ich denke für ne Minimallösung tut es auch ein einfacher Konverter, wie z.B. dieser:

    http://cgi.ebay.de/MXM-High-Low-Lev...578777830QQcategoryZ14272QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Anders sind die, welche ich verwendet hab auch nicht, mal abgesehen davon, daß meine von Dietz sind. Und mit der kleinen Aktivweiche, die ich den Konvertern nachgeschaltet hab hab ich mehr Möglichkeiten als sie das Teil von Xetec bieten kann.

    mfg Eric
     
  15. #14 Hendrik, 28.09.2005
    Hendrik

    Hendrik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke doch, dass man den Unterschied hört zwischen den passiven und dem aktivem Konverter. Und eine Minimallösung ist es meist ja auch nicht, wenn man eine AS F4-600, ein AS FD und einen Exact nimmt. Für eine einfache Einstiegsanlage sollte ein einfacher reichen, aber nicht zuviel erwarten (rauschen und verzerren bei höheren Pegeln) - ich denke da lohnt sich lieber gleich eine bessere Anschaffung, da meist die nächste Umrüstung nicht lange auf sich warten läst :D .

    Hendrik

    PS: Der Hi/Lo von Xetec war ja auch nur ein Vorschlag, es gibt auch noch andere hochwertige Konverter, die billiger sind, aber dann nicht alle Funktionen haben und auch nur zweikanal sind und nicht vierkanal (also 2 + 2 Eingänge). Meist die einfachste Lösung, die gut ist und fast alles hat, was die meisten brauchen.
     
  16. #15 hatchim, 28.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    das bezog sich glaub ich auf topperharley, weil der hat's ja noch nicht.

    bei mir is' eh zu spät. ich hab den xetec usc evo :D.
     
  17. #16 ingohausn, 28.09.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    ...und hast es ja auch richtig gemacht und nicht bereut wie ich hier lesen (leider noch nicht sehen... :D) kann.... ;)
     
  18. #17 hatchim, 28.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    ja, hart ist das Leben an der Küste.:( :wand
     
  19. #18 hatchim, 28.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    @ingohausn

    so, chef. ich hab mal eben mit'm handy fotos gemacht und unsere dv hat mir freundlicherweise eben ein rechner mit bluetooth und editor zur verfügung gestellt

    das ist das sichtbare. aber dann kannst du heute nacht wieder ruhig schlafen. :D :O

    gucken und glücklich sein
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ingohausn, 29.09.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Danke hatchim!!! II

    Beim rechten Hochtöner bitte noch das Typenschild gerade rücken... :D

    Einbaubilder (LS-Adapter,Dämmung, Endstufenverbau) habt Ihr nicht gemacht? ;)
     
  22. #20 hatchim, 29.09.2005
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    RE: Danke hatchim!!! II

    vom einbau hab ich nix gemacht. aber ganz ehrlich, das war nicht ein stück aufregend. ich saß da am rechner und hab im internet rumgedaddelt. wenn da irgendwas spannendes passiert wäre... tja, dann...

    und von gedämmten türen gibt's hier echt genug pic's.

    und der einbau, hatte ich ja auch schon geschrieben, alles nur abgeclipst, kabel hingelegt und wieder raufgeclipst. stinklangweilig. Ich könnt' das ja auch nochmal simulieren und alles wieder abclipsen und dann fotografieren :rolleyes:
    :hat2


    Ich fotografier das alles auch nochmal in schick, auch die ES. Die liegt ja aber auch nur unter einer Abdeckung (fast unsichtbar) zwischen Rücksitz und dritter Sitzreihe.

    Andere Sache, hattest wg. der Din-Blende in Celle angefragt?
     
Thema:

C'Verso Audio System "Audio System"

Die Seite wird geladen...

C'Verso Audio System "Audio System" - Ähnliche Themen

  1. Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm NEU

    Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm NEU: Verkaufe neue Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm mit Rechnung, 20 Monaten Restgarantie und Gutachten. Scheiben wurden nur montiert...
  2. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  3. Pre Collision System PCS

    Pre Collision System PCS: Habe mir gerade einen neuen Verso gekauft. Aber das PCS behirne ich nicht. Alle anderen Sensoren (Regen Spurwechsel Fernlicht Rückspiegel) funzen...
  4. Rear System Starlet P9

    Rear System Starlet P9: Moin, ich habe mir seit kurzem einen Starlet P9 angeschafft, BJ: 1998. da ich noch bis April kommenden Jahres warten muss, bis ich allein fahren...
  5. H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm

    H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm: Hallo Leute, biete von H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm für die Celica T18 an. Waren auf meiner Sainz montiert und ich brauche die Teile...