CV: Warum kein 6-Gang Getriebe beim Benziner ??!?

Diskutiere CV: Warum kein 6-Gang Getriebe beim Benziner ??!? im Motor Forum im Bereich Technik; Warum kein 6-Gang Getriebe beim Corolla Verso Benziner ??!? Ich brauch in meinen CV eine 6-Gang Schaltung !!! Bei 100 km/h dreht er auf schon...

  1. #1 youngster20, 29.09.2007
    youngster20

    youngster20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Warum kein 6-Gang Getriebe beim Corolla Verso Benziner ??!?



    Ich brauch in meinen CV eine 6-Gang Schaltung !!!

    Bei 100 km/h dreht er auf schon 3000 U/min !!! Der Motor is sooo laut, das man meinen könnt, man muss noch einen Gang raufschalten ! Jeder neuere Mazda hat heut schon 6 Gang !

    Wieso gibts beim Diesel eine 6-Gang Schaltung und beim Benziner (129PS) keine ?!?

    Wo isn da der Sinn ?!??! (Klimaschutz, Spritverbrauch...)



    Meiner säuft wie ein Loch....zwischen 8,5 und 9,5 Liter brauch ich wenn die Klima bzw. Lüftung an is ! Schaff nur die Herstellerverbrauchsangabe von 7,8 Liter/100km wenn die Anlage komplett auf OFF steht (Lüftung und Klima aus) ! Echt ätzend !
     
  2. Anzeige

  3. timber

    timber Guest

    woher sollen wir das wissen?

    und naja... "säuft wie ein loch" - du solltest 1.0 liter eco diesel corsa fahren
     
  4. ukhh

    ukhh ‼️ Seniorix mit Schwedenkutsche

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.483
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Bei 3300 U/min ist unser AV D-cat bei ca. 180 km/h. :D :D
    Da hört man nix. :P
    Hol dirn neuen, gut gedämmten Diesel, der auch bei 2500 U/min ein paar Nm hat. :]

    :D :D :D :D :D :D

    Benziner drehen halt. Is halt so. :]
     
  5. #4 SchiffiG6R, 29.09.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    225
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, Vitz TRD-MSB, AE111 G6R (Baustelle)
    Das mit dem 6-Gang-Getriebe hat mich beim E12 schon gewurmt und dem Auris 1,6er würde so ne Schaltbox auch gut zu Gesicht stehen....aber gibts halt net,Basta!!!
    Wieso,weshalb,warum muss man nicht verstehen.Die Getriebeabstufung ist generell bei Toyota recht kurz geraten,was mich aber weniger stört.So laut kann der Motor aber nicht sein,gibt wirklich schlimmeres auf dem Markt.
     
  6. muc

    muc Guest

    Auch ich kann dir die Frage nach dem Sinn natürlich nicht beantworten. ;)

    Für ein Auto dieser Größe und mit dem entsprechenden Leergewicht ist der Verbrauch m.E. aber doch OK und dass die Normverbrauchsangabe nicht mit allen Verbrauchern ermittelt wird, ist irgendwo auch nachvollziehbar. ;) Bei mir liegt der Verbrauch bei knapp über 7,5 l/100 km, allerdings mit nicht allzugroßen Autobahnanteil und da dann auch gemütliches Tempo.

    Der 6te Gang wäre tatsächlich eine gute Sache, würde das Auto wesentlich Autobahntauglicher machen und auch den Verbrauch senken. Der Motor ist eigentlich recht kultiviert, mehr Radau machen da bei mir die Reifen. 6-Ganggetriebe gibt es für den Motor ja, insofern ist mir das auch unverständlich. Bei meinem W3 hab ich inzwischen den einen Gang mehr (länger Geschichte) daher kann ich aus Erfahrung nur davon Abraten.
     
  7. #6 Black_Aggro_Celica, 29.09.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    muhahahaha :rofl:rofl:rofl:rofl:rofl:rofl

    geileste antwort :D
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 29.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Man spendiert den Dieseln oft ein Sechsganggetriebe, weil die einfach ein viel schmaleres nutzbares Drehzahlband haben. Benziner sind da gutmütiger, daher spart man sich oft den 6. Gang. Das ist aber ärgerlich und ich kann dich gut verstehen.

    Ich hatte den CV mal für einen Tag als Ersatzwagen und das hohe Drehzahlniveau hat mich auch gestört - vor allem auf der AB.

    Wer längere Übersetzungen fordert, muss sich einfach bewusst sein, dass das heftig zulasten der Elastizität geht.

    Mein Av hat bei 100 nur 2200 Touren, das ist super für lange AB-Fahrten, aber dafür lässt er sich ziemlich Zeit, wenn man im fünften Gang nach einer Baustelle wieder auf 120 beschleunigt. Aber notfalls kann man ja zurückschalten. :D
     
  9. 2zz-ge

    2zz-ge Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS Hybrid
    ich wünsche mir ehrlich gesagt einen 7ten gang, der motor dreht im 6ten bei 100km/h auch so um die 3000 touren.
    2zz-ge :]
     
  10. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    2
    Für den Auris würde ich mir auch einen 6-Gang Getriebe wünschen, und dem Avensis hätte ich Automatik gegönnt, man ist nur am rühren!
     
  11. #10 Bezeckin, 30.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann mich bei meinem T22 nicht beschweren. Der liegt bei 100 bei ca 2600U/min.
     
  12. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Sienna, ST205, GT 86
    6. Gang hätte schon was, aber als "Säufer" würd ich den nicht bezeichnen bei der Grösse....
    Gegen mein Spassmobil ist der richtig Sparsam :D
    Andererseits im 6. Gang hätte er wahrscheinlich zuwenig Drehmoment.
    Das nächste Mal höre ich nicht mehr auf den Verkäufer und nehm den Diesel....
     
  13. #12 Mister MMT, 30.09.2007
    Mister MMT

    Mister MMT Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2 SOL Travel beige Leder EZ 12/2009 & Avensis Kombi 1,8 l Automatik LPG EZ 4/2004
    Der Motor ist nur etwas laut zwischen 110 un 125 km, aber darüber hinaus finde ich Ihn recht leise für einen Benziner. Dein Verbrauch ist normal, wenn Du viel auf der Autobahn unterwegs bist. Dann hättest Du besser einen Diesel gekauft.

    Lehr könnte ich mir auch einen 6. Gang vorstellen. Mit Familie und Gepäck hätte der 1,8 l nicht genug Drehmoment. Die kurze Abstufung ist angenehm beim herausfahren. Ich finde schon dass Toyota auch einen kräftigeren Benziner anbieten könnte, und zudem die Umstellung auf Autogas fördern könnte, wie Subaru es tut. Die haben aber keine Diesel im Paket...

    Schöne Grüsse,

    Mister MMT
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.480
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    So Freunde der Sonne mein Smart senkt die Drehzahl im 6. Gang um fast 1000 Umdrehungen :Db.

    Das macht ihn zum reinen Spargang und ist recht gewöhnungs bedürftig. Man braucht fast gar net versuchen ihn unter 100 (ca. 2000 U/Min. ) einzulegen da der Durchzug quasi gegen null geht .
     
  16. #14 Hockeyplayer, 01.10.2007
    Hockeyplayer

    Hockeyplayer Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Yo dat stimmt, alledings ist wie schon gesagt die 6- Gang Box beim CV echt nicht nötig, da da die überstezung das Drehzahl+Geschwindigkeitsband abdeckt. Saufen das nennst du saufen?????? ?( 8o ?(
    fahr mal meinen (10) !! Allerdings nich besonders getragen
     
Thema: CV: Warum kein 6-Gang Getriebe beim Benziner ??!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 6 Gang Getriebene Benziner

    ,
  2. benziner 6 gang

    ,
  3. 6 gang benziner

    ,
  4. benziner mit 6 gang,
  5. toyota auris benziner 6-Gang-Getriebe,
  6. 6 gang getriebe benziner,
  7. gt86 getriebe 6 gang,
  8. Benziner 6 Gänge
Die Seite wird geladen...

CV: Warum kein 6-Gang Getriebe beim Benziner ??!? - Ähnliche Themen

  1. 2.0 D-4D BJ 2004 ruckelt beim beschleunigen, ab 3000upm kein Schub mehr

    2.0 D-4D BJ 2004 ruckelt beim beschleunigen, ab 3000upm kein Schub mehr: Hallo zusammen, ich fahre einen RAV4, BJ 2004, 2.0l D-4D mit 116 PS. Wenn ich Gas beschleunige ruckelt der Motor und kommt zögerlich. Ab 3000...
  2. Schleifendes Geräusch beim Starten

    Schleifendes Geräusch beim Starten: Hallo liebes Forum! Ich bin neu hier weil bisher konnten wir alles an unserem Toyota Avensis (T22 - BJ 2002 1.8 Kombi) selbst reparieren. Ein...
  3. Geht sporadisch aus. Nimmt kein Gas an, Ruckelt beim Anfahren!

    Geht sporadisch aus. Nimmt kein Gas an, Ruckelt beim Anfahren!: Hallo Avensis Gemeinde, ich habe mit meinem Bock arge Probleme. Ich fahre einen T25 2.2 D-CAT. Teilweise geht er an der Ampel aus. Ich kann...
  4. Toyota Corolla 2.0 Hybrid - Motor brummt beim Anfahren

    Toyota Corolla 2.0 Hybrid - Motor brummt beim Anfahren: Hi Leute, ich habe mich extra wegen meinem Problem mit meinem 2 Wochen alten Corolla hier angemeldet und hoffe, dass irgendjemandem mein Problem...
  5. Avensis T22 Getriebe Tausch von 5 Gang auf 6 Gang

    Avensis T22 Getriebe Tausch von 5 Gang auf 6 Gang: Hallo zusammen, mich hoffe ihr könnt mir helfen, ich frage für einen Bekannten. Dieser fährt ein Toyota Avensis T22 von 2001 mit dem 1,8L...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden